City Pollution & City Defense: Neues von Paula’s Choice

Als ich ein kleines Mädchen war träumte ich davon in Wien zu leben. Ich wollte Prima-Ballerina an der Staatsoper werden und sah mich bei einigen wenigen Wien-Besuchen schon nahe an meinem Ziel. Als ich zehn Jahre später keine Ballerina wurde und dennoch in Wien wohnte, war irgendwann klar: Hier bleibe ich nicht, ich möchte weiter. Mein Grafikdesign-Studium brachte mich dann unverhofft in eine andere Stadt, der ich bis heute treu geblieben bin: Hamburg. Hätte man mir damals nicht den Tipp gegeben, dass der Norden Deutschlands was für mich sein könnte, wäre ich wohl in Österreich geblieben und hätte wohl nie die Liebe für diese Stadt entdeckt.

Ich bin auf dem Land groß geworden oder sagen wir: Land Schrägstrich Kleinstadt. Für mich war immer klar, dass ich später in einer Stadt wohnen werde, weil mich das urbane Umfeld schon als Kind fasziniert hat. Dies ist bis heute so geblieben und der Gedanke aufs Land zu ziehen streicht nur gelegentlich durch meinen Kopf, nämlich genau dann, wenn es mir zu viel wird. Dann denke ich aber eher über einen Schrebergarten nach als echtes Landleben, das mir innerlich oft die Kehle zusammen schnürt. Ich liebe die Stadt einfach! Ich brauche für mein Leben die Anbindung an andere Menschen, Cafés, Geschäfte, buntes Treiben. Davon nehme ich mir immer so viel, wie ich möchte und ziehe mich dann wieder zurück. Je älter ich werde, desto empfindlicher werden meine Antennen. Sag niemals nie: Vielleicht wohne ich irgendwann fernab der Großstadt in einem kleinen süßen Häuschen, nur kann ich mir das gerade nicht vorstellen. Ich würde, wenn ich es mir leisten könnte, eher noch in eine größere Stadt ziehen wollen und muss zugeben, dass immer noch von London oder Paris träume. Aber: Kann man dort wirklich gut leben? Wo bleibt die Lebensqualität, wenn man fast nur für die Miete arbeitet? Werde ich es so gut wie in Hamburg haben? Mir ist auf jeden Fall jeden Tag klar, wie schön ich in der Hansestadt lebe und was für ein traumhaftes Umfeld ich habe – samt Freunden, meinem Netzwerk, meiner Wohnung und meinem Büro mitten in der Stadt.

Wie ist es bei euch? Stadt oder Land oder wenn möglich beides?!

 

 

Vielleicht habt ihr es schon mitbekommen, aber für unsere Haut ist das Leben in der Stadt ganz schön anstrengend: Feinstaub, Autoabgase, Smog, UV-Strahlen. Letztere werden in der Stadt oft als nicht schädlich oder milde wahr genommen, gerade im Herbst oder Winter, wenn wir uns in Sicherheit wägen (kein Sommer!), die Haut sich aber dennoch verändert. Dass Abgase schädlich sind, wissen wir alle, aber was sie mit unserer Haut machen, wurde lange nicht gesehen bzw. auch sehr spät erst erforscht. Gerade erst hat das Leibniz-Institut für umweltmedizinische Forschung in Düsseldorf in einer Studie heraus gefunden, dass die Auswirkungen der Stadt und der unmittelbaren Industrie tatsächlich die Hautalterungsmerkmale fördern. Sprich: Dieselruss, Feinstaub und saurer Regen rufen Pigmentflecken und Faltenbildung hervor – ohnehin durch die ständige UV-Strahlung begünstigt wird.

Kein Wunder, dass Anti-Pollution längst auch in Europa als Beauty-Trend in Europa angekommen ist. Oder sagen wir es so: Es ist aktuell ein Trend und wird wohl für immer bleiben. Antioxidantien waren die Vorreiter für diese Entwicklung, denn ist nicht erst seit gestern klar, was die Umwelt mit unserer Haut macht – besser bekannt als freie Radikale, die unsere Zellen verändern können. Zuletzt machte das blaue Handy-Licht Presse, weil erste Studien zeigen, dass auch diese Quelle unsere Haut ungeahnt schnell altern lässt. Dazu wird es in den nächsten Jahren wohl noch viel mehr geben, fest steht aber, dass wir alleine 2018 viele freie Radikale in der Luft haben, die unsere Haut verändern. In der Stadt stärker, als auf dem Land, aber frei ist man davon längst nicht mehr.

Antioxidantien sind die bestimmten Wirkstoffe, die im Kampf gegen freie Radikale eingesetzt werden. Klingt fast schon wie ein alter Hut, ist aber wichtiger denn je und sollte in jeder Hautpflege vorkommen. Denn selbst wenn man nichts gegen Falten hat und mit frühzeitigen Zeichen der Hautalterung leben kann (Falten, Pigmentflecken, schlaffe Haut), sollte man die Hautpflege unserer Zeit anpassen, weil Zellveränderungen nicht nur oberflächlich passieren können. Damit ist also nicht nur das äußere Erscheinungsbild sondern auch die Gesundheit gefährdet.

Wie ist es bei euch? Habt ihr eure Pflege schon upgedatet?

 

 

 

Paula’s Choice City Defense

Paula Begoun von Paula’s Choice war eine der Frauen, die mir vor Jahren die Augen geöffnet haben – in vielerlei Hinsicht. Ich bin sehr bedacht geworden, was den Umgang mit der Sonne angeht, zwar nicht so pedantisch wie Paula selbst, aber mir ist bewusst geworden, was die Sonne tagtäglich mit meiner Haut macht. Es ist irrsinnig gegen Falten zu cremen (oder zu spritzen), aber nicht auf täglichen Sonnenschutz zu setzen. (Note: Dazu wird es im nächsten Monat einen eigenen Blogpost von mir geben, dann es ist mir ein Bedürfnis, nach vielen Nachfragen, meine Sicht der Dinge plus Zitate von Experten zu diesem Thema zu veröffentlichen).

Die eingefleischten Paula’s Choice Fans unter euch werden es schon auf den US Kanälen der Marke gesehen haben: Es gibt News! Und zwar nicht nur ein Produkt, sondern eine ganze Reihe. Die DEFENSE Line ist, wie der Name schon sagt, entwickelt worden, um die Haut vor den schädlichen Umwelteinflüssen zu schützen – und zwar rund um die Uhr. Die Defense Pflege hat insgesamt vier Produkte, die eine simple Routine umfassen und so ideal für alle sind, die sich das erste Mal mit dem Thema „Gesichtspflege“ befassen. Die Produkte lassen sich aber auch mit jedem anderen Produkt von Paula’s Choice kombinieren und sind so auch eine wunderbare Ergänzung für alle, die bereits Fans der Peelings oder der RESIST Linie sind. Im Detail sieht das so aus:

 

DEFENSE Cleanser

Befreit die Haut abends von Umweltverschmutzungen, Talg und Make-up. Verwende ich gerne zwei Mal hintereinander – einmal als Entferner für Foundation & Co. und einmal, um die Haut sauber zu bekommen. Bonus: Sanft genug für den Morgen!

 

 

DEFENSE Antioxidant Pore Purifier

Gel-Serum für morgens und abends, jeweils unter der Pflege zu verwenden. Salicylsäure + Azelainsäure + Antioxidantien = Verfeinerte Poren, ein klareres Hautbild und Schutz vor freien Radikalen. Ein super Schutz vor blauem Handylicht!

 

 

DEFENSE Tagescreme SPF 30

Leichte Tagescreme mit Lichtschutzfaktor 30 (mineralisch), die die Haut mattiert und sie mit Antioxidantien bis zum Abend schützt. Sie ist mein geheimer Favorit der Linie, weil sie für mich den perfekten Allrounder darstellt: Feuchtigkeit, leichte Mattierung und ein solider Sonnenschutz. Ein super Paket, das mir unter meinem Tages-Make-up zugute kommt. Mit Kiwi- und Süßholzextrakten und dem Powermix APF (siehe unten).

 

 

DEFENSE Nachtcreme

Alle Tagescremen von Paula’s Choice haben einen integrierten Lichtschutz, den man am Tag braucht – allerdings nicht in der Nacht. Da braucht die Haut nur Pflege und Regeneration. Genau da knüpft die Defense Nachtcreme an und pusht die Haut mit Wildkirsch, Leinsamen und 6 weiteren „Superfoods“. Feuchtigkeit und Pflege für die Nacht in einer nicht-fettenden, sehr leichten Textur, die ich auch rund um die Augen anwende.

 

 

APF: Alle vier Produkte haben nicht nur einen antioxiativen Wirkstoff, sondern einen „Cocktail-Mix“ aus verschiedenen Antioxidantien. Studien zeigen, dass die Haut eher von einer Vielzahl Antioxidantien profitiert als von nur einer Sorte. Diese nennen sich Anti-Pollution Factor (APF) und schützt die Haut vor Abgasen, blauem Licht und Feinstaub, dem man auch in Kleinstädten ausgesetzt ist. 

Kurz gesagt: Die DEFENSE-Linie ist ein hochwirksames und simples Hautpflege-System, das Schutz vor den Hauptquellen von Umwelteinflüssen bietet: Abgase, Zigarettenrauch, Smog, Feinstaub, UV-Strahlen und blaues Licht von digitalen Geräten. Für jeden Hauttyp geeignet, mit anderen Produkten kombinierbar und ein tolle Einsteiger-Linie für alle, denen klar geworden ist, dass die Haut geschützt werden muss. Kann ich auch schwer für Reisen empfehlen!

 

Alle Produkte gibt es online unter paulaschoice.de. Die gesamte DEFENSE Linie gibt einzeln, aber auch als Set im Paketpreis.

 

 

Giveaway

Genug Schutz in der Stadt? Auf der Suche nach einer neuen Routine? Oder wollt ihr zum ersten Mal was von Paula’s Choice testen?

Paula’s Choice war richtig großzügig und schenkt euch 2 komplette DEFENSE Routinen (á 4 Fullsize Pflegeprodukte, siehe oben) unter all meinen Leser*innen! Hinterlasst hier unter diesem Post einfach einen Kommentar und beantwortet folgende Frage(n):

Habt ihr euch schon mit dem Thema „Anti-Pollution“ beschäftigt?

Achtet ihr schon darauf, dass eure Pflege gegen die schädlichen Umwelteinwirkungen wirkt?


 

Alle Kommentare, die hier bis kommende Woche Sonntag den 23.09.2018 (0.00 Uhr) eingehen, nehmen teil.
Gebt bitte euren Vornamen und eine gültige E-Mail Adresse (wichtig! – nur für mich sichtbar) an,
damit ich mit euch, im Falle eines Gewinns, Kontakt aufnehmen kann.
Der/die GewinnerIn muss sich innerhalb von 5 Tagen melden, sonst wird neu ausgelost. Bitte auch immer den SPAM Ordner mal checken!
Die 3 Gewinner werden bei erfolgreicher Kontaktaufnahme im nächst möglichen Mini Diary erwähnt.
Good luck! 

 

 

WERBUNG

In Zusammenarbeit mit Paula’s Choice

105 Comments

  • Antworten September 19, 2018

    Dada

    Hallo liebe Hanna,
    ich habe (noch) keine Pflege, die meine Haut vor Umwelteinflüssen schützt. Auch durch Deinen Artikel bin ich jetzt sensibilisiert und würde mich sehr freuen, das Set zu testen! Besten Tag und viele Grüße .

  • Antworten September 19, 2018

    dani

    Liebe Hanna,

    das Thema Pollution geistert ja schon eine Weile immer mal wieder durch die Medien. Ich muss gestehen, bislang hatte ich Sonnenschutz definitiv auf dem Schirm – aber Umwelteinflüsse hatte ich so noch nicht erkannt.

    Dank deines tollen Berichts über deinen Besuch bei Paulas Vortrag habe ich mir fürs Büro schon eine Brille mit speziellen Anti-Blaulicht-Gläsern gekauft (minimaler Preisaufschlag bei den Brillen von Ace&Tate…top!) – aber das ist sicher noch nicht das Ende der Fahnenstange. Aber alles, was gegen meine Pigmentflecken helfen könnte, heiße ich mit offenen Armen willkommen. Insbesondere wenn es von Paulas Choice kommt. Mit Ausnahme einer Augencreme waren das für mich immer tolle Produkte, die super funktionieren. Yes, I’m a Paula fan <3

    Dir auf jeden Fall danke für den einmal mehr wieder inspirierenden Artikel,
    beste Grüße aus München

    Dani

  • Antworten September 19, 2018

    Anja

    Liebe Hanna,

    mein Hauptaugenmerk in Sachen Hautpflege liegt gerade insbesondere bei Sonnenschutz und Anti-Ageing (stillbedingter Schlafmangel), womit wir dann auch beim Thema wären. Ich glaube fest daran, dass die Umwelteinflüsse nicht zu unterschätzen sind und sie neben inneren Einflüssen für das Altern der Haut verantwortlich sind. Da Produkte, die sich diesen Faktoren annehmen, erst jetzt immer mehr auf den Markt kommen, fällt es mir noch schwer mir darüber eine Meinung zu bilden. Von PC habe ich mir erst jetzt ein Proben-Set bestellt und freue mich sehr, es auszuprobieren. Da ist ein weiteres Set zur Meinungsbildung sehr willkommen.

  • Antworten September 19, 2018

    Anne

    Liebe Hanna,
    Danke für“’s Vorstellen! Ja, ich habe schon mal ein Schutzserum mit LSF 30 und „Blue light defense“ verwendet, es war aber eher reichhaltig und für mich nicht optimal. Paula“s Choice liest sich hier sehr gut und wie immer durchdacht, würde ich sehr gern probieren!
    Liebe Grüße aus Berlin Mitte,
    Anne

  • Antworten September 19, 2018

    Ann-Kathrin

    Wow das Set finde ich richtig klasse. Ich habe schon das Gefühl, etwas gegen die vielen Umwelteinflüsse auf meine Haut tun zu müssen, bislang habe ich hierfür aber nur ein serum von Lavera gefunden, dass ich sehr mag. Aber eine komplette Serie wäre natürlich genial und sicherlich deutlich wirksamer

  • Antworten September 19, 2018

    Theresa

    Liebe Hanna,
    auch dank dir verwende ich seit mehreren Monaten täglich Sonnenschutz ;) Die Defense Linie klingt sehr spannend, da dasThema bei uns bisher noch nicht so richtig angekommen ist.
    Beste Grüße aus Hamburg

  • Antworten September 19, 2018

    Sandra

    Liebe Hanna,

    Danke für diese tolle neuvorstellung. Ich liebe schon Pallas Choice und nutze auch täglich LSF aber diese Serie hört sich viel umfangreicher an. Würde mich sehr über einen Gewinn freuen.

    Viele grüße

    Sandra

  • Antworten September 19, 2018

    Sabrina

    Ooooh was für ein toller Gewinn.
    Anti-Pollution ist bei mir seit der immer wichtiger werdenden Thematik mit Sonnenschutz ein Thema…..gerade weil auch ich in der Stadt wohne, sehe ich ja, wie schnell meine Fenster wieder verdreckt sind und meine Wäsche hänge ich hier zum Trocknen auch nicht raus….
    und ja wenn du draußen unterwegs bist, prasselt das alles auf dich ein…in dem Zug ist auch nochmal für mich persönlich wichtiger geworden, sich wirklich jeden abend abzuschminken.
    Ich würde mich sehr über den Gewinn freuen, da ich bereits mal eine Creme mit SPF und Blauflter ausprobiert habe und diese leider nicht vertragen habe…bei Paula scheint das aber eine sichere Nummer zu sein, benutze doch einige Dinge von ihr =).

  • Antworten September 19, 2018

    Dana

    Liebe Hanna,

    Ich bin genauso ein Hautpflege-Anfänger, wie du ihn beschreibst. Lese mich gerade ein und habe begonnen Produkte auszuprobieren, die gegen Umwelteinflüsse schützen (bisher vor allem in Form von Sonnenschutz).
    Ich habe mir schon die Produkte von Paula rausgesucht, die ich bestellen will und habe die letzten Tage viel über die Defense Linie gelesen. Würde mich also sehr freuen, sie auszuprobieren!
    Danke für deine Artikel, finde ich sehr hilfreich!
    Liebe Grüße
    Dana

  • Antworten September 19, 2018

    Karen

    Hallo Hanna,
    bisher hatte ich das nur so nebenbei im Kopf. Nach deinem Artikel werde ich da nun aber nachlegen. Gerade in Hinsicht auf SPF und Blue-light-Schäden… PC kenne ich noch gar nicht (außer über u.a. deine Artikel), wäre also ideal zum testen und Kennenlernen…
    Viele Grüße
    Karen

  • Antworten September 19, 2018

    Susann Meier

    Liebe Hanna,
    durch deine Blogposts habe ich angefangen, darüber nachzudenken, was Sonne und auch Handylicht mit meiner Haut machen. Und auch auf Paula’s Choice bin ich durch dich gekommen und bereits großer Fan (vor allem von dem Retinol-Serum).
    Ich glaube, es ist wichtig, sich vor solchen äußeren Einflüssen zu schützen, oft weiß man aber nicht wie oder ist nachlässig.
    Deshalb würde ich mich unheimlich freuen, mit der neuen Linie Routine in meine Anti-Pollution-Hautpflege zu bekommen.
    Liebste Grüße!
    Susann

  • Antworten September 19, 2018

    Helge-Sophie

    Liebe Hanna,
    Ich habe Anti Pollution Produkte noch nie genommen.
    Ich habe aber jetzt festgestellt, wie sehr ich aufatme seitdem ich jeden Tag einen Waldspaziergang mache – nicht nur ich, meine Haut, mein Herz mein Kopf.
    Da ist mir auch durch den Kopf gegangen, wie sehr die äußeren Einflüsse uns zusetzen und auf uns wirken.

    Lg Helge-sophie

  • Antworten September 19, 2018

    Sophia

    Liebe Hanna,

    Bisher habe ich mich zwar mit dem Thema beschäftigt, aber kam noch nicht dazu meine Beautyroutine aufzustocken.
    Aber es steht ganz oben auf meiner Wunschliste! Vielen Dank für den tollen Beitrag zu diesem Thema und ich würde mich natürlich sehr freuen, wenn ich als Start diese Serie testen könnte
    Liebste Grüße
    Sophia

  • Antworten September 19, 2018

    Marina

    Liebe Hanna,
    diese speziellen Produkte habe ich noch nicht genutzt. Aber über das Thema habe ich natürlich schon einiges gelesen. Ich achte auf Sonnenschutz und bin froh, wenn ich die Produkte überhaupt vertrage;-)
    Viele Grüße
    Marina

  • Antworten September 19, 2018

    Mirela

    Da meine niedlichen Sommersprossen mittlerweile zu Pigmentflecken im Gesicht mutieren habe ich mich in den letzten Jahren bereits entschieden auch tagsüber unter dem Make up und nicht nur im Urlaub Sonnenschutz zu verwenden. In der Hochphase verwende ich LSF 50 , Wenn der Sommer abklingt nehme ich einen LSP 30. Ich teste mich durch verschiedene Produkte, die zum Teil unangenehm kleben. Jetzt gerade habe ich etwas von Korres und würde wahnsinnig gern die Produkte von Paula‘s Choice ausprobieren!

  • Antworten September 19, 2018

    Kerstin

    Hallo Hanna,

    Ehrlich gesagt habe ich mich damit noch nicht beschäftigt. Aber als großer Fan von paula und ihren Produkten sollte ich das mal ausführlich tun und meine pflegeroutine etwas in diese Richtung ergänzen. Da wär der Gewinn natürlich traumhaft!

    Lieben Gruß, Kerstin

  • Antworten September 19, 2018

    Iris

    Liebe Hanna,
    ich habe mich bisher noch nicht mit dem Thema beschäftigt, lese aber dank dir seit einer Weile schon von Paula‘s Choice und es juckt mich in den Fingern, die Marke generell mal auszuprobieren! Sehr gern mit diesem neuen Set, wohne ich doch auch mitten in Hamburg. :)
    Viele Grüsse
    Iris

  • Antworten September 19, 2018

    Linda

    Liebe Hanna,
    Ebenfalls glaube ich daran meine Haut vor schädlichen Einflüssen schützen zu müssen und somit Ihre Abwehrkräfte zu erhöhen. Das ganze sollte optimalerweise innerlich und äußerlich erfolgen. Sprich die nährstoffreiche Ernährung ist bestimmt eine wichtige Komponente die den Schutz von außen noch erhöht. Auch der oben erwähnte Spaziergang im Wald kann mit Sicherheit einiges zur Stärkung unserer Haut tun. Hier wirkt das Ganze bestimmt auch nicht nur äußerlich, die positiven Gefühle, das Loslassen stärkt auch das Immunsystem und ist einer booster für alle Abwehrmechanismen.
    Viele Kosmetika enthalten unnötiger Weise bestimmte Zusatzstoffe, die die Haut durchlässiger für Schadstoffe von außen machen, das finde ich sehr schade und könnte meiner Meinung nach ein großes Thema für die Zukunft sein.
    Das Skin Perfekting BHA Liquid von Paula’s Choice gibt mir ein unglaublich gutes Hautgefühl, daher würde ich mich riesig freuen die Defense Linie ausführlich zu testen.
    Liebe Grüße und vielen Dank für deine schönen Bilder

  • Antworten September 19, 2018

    Sophie

    Moin,
    Habe eben erst wieder gemerkt wie schlecht doch die Stadtluft für mich ist! Waren für winw Woche in den Österreichischen Alpen und meine Haut ist so gut wie nie!! ich lebe wie du in Hamburg und trotz der Nähe zum Meer tut die Stadtluft nichts gutes für mich! Allerdings möchte ich Hamburg auch nicht missen! Absolute Lieblingsstadt und auch ich bleibe hier!! Absolutes Muss wäre aber tatsächlich eine Pflegelinie die mir dabei hilft!! Ein paar Produkte besitze ich schon aber insbesondere ein cleanser und eine Pflege könnte ich gut gebrauchen!!
    Bis ganz Balg & lieb Grüße
    Sophie

  • Antworten September 19, 2018

    Sandra

    Liebe Hanna,
    ich habe tatsächlich erst vor kurzem in einem Magazin etwas dazu gelesen und habe mir da nie Dedanken zu gemacht. Sonnenschutz war dank deines Artikels ein Thema für mich und wird auch konsequent eingehalten. Den Schmutz der Stadt loszuwerden und sich zu schützen steht als nächstes auf dem Plan. Übrigens war ich im letzten Urlaub das erste mal in Österreich wandern (ok, nur ein Tag für 3h), aber ich fand es richtig toll. Und dachte im nächsten Moment „oh scheisse, ich werde alt. Jetzt gefallen dir schon die Urlaubserlebnisse deiner Eltern“. alles Liebe & mach weiter so!

  • Antworten September 19, 2018

    Julia

    Liebe Hannah,

    danke für deine immer super informativen und spannenden Artikel. Dein Blog ist für mich eine der wenigen ernstzunehmenden Quellen wenn es um das Thema Hautpflege geht.

    Ich beschäftige mich vor allem mit dem Thema Anti-Aging, aber auch Anti-Pollution in Form von Antioxidantien ist ein Thema, da ich mitten in der Stadt wohne. Seit einer deiner Instagram Stories habe ich auch das blaue Handylicht ausgeschaltet, ich bin auf jeden Fall zumindest für das Thema sensibiliert. Von Paula‘s Choice bin ich schon länger begeistert, daher würde ich mich freuen, die neuen Produkte ausprobieren zu dürfen.

    Liebe Grüße in meine Heimatstadt Hamburg,
    Julia

  • Antworten September 19, 2018

    Insa

    Mir ist SPF sehr wichtig, jeden Tag, auch an den Händen.
    Dieses Jahr bin ich aus einer Großstadt in eine Kleinstadt auf dem Land gezogen und muss gestehen ich habe das Gefühl, dass meine Haut abends weniger „schmutzig“ ist. Das macht doch schon eher nachdenklich…

  • Antworten September 19, 2018

    Katharina

    Leider habe ich mich bisher noch nicht so wirklich viel mit dem Thema beschäftigt. Wenn ich Produkte verwendet habe, dann eher zufällig.

  • Antworten September 19, 2018

    Kiki

    Liebe Hanna,
    würde mich total über den Gewinn freuen! Seit Jahren benutze ich täglich starken Sonnenschutz und es macht einen großen Unterschied.
    Und das wäre jetzt ein nächster Schritt. Ich habe schon so viele tolle Tipps hier von Dir auf dem Blog gefunden, dafür ein herzliches DANKE!
    Bitte mach weiter so feine Arbeit!
    Liebe Grüße aus der Großstadt!
    Kiki

  • Antworten September 19, 2018

    Bianca

    Liebe Hanna,

    ich finde es gut, wie du deine Kooperationen (und die Giveaways für uns…) stets mit einem persönlichen Statement/Erfahrungsbericht von deiner Seite verbindest.
    Das Anti-Pollution-Thema ist für mich tatsächlich erst durch die Lancierung dieser Produkte von diversen Marken in letzter Zeit in den Fokus gerückt. Schwer zu sagen, ob es das alles braucht… Aber das hat man vor einigen Jahren wahrs. auch über den LSF gedacht – und heute ist man klüger. ;-)

    Liebe Grüße,
    Bianca

  • Antworten September 19, 2018

    Lu

    Liebe Hanna,

    bisher habe ich mich noch nicht mit dem Thema beschäftigt. Aber sicherlich wäre es sinnvoll – allerdings eher für meine Haut als für einen Geldbeutel.

    Viele Grüße
    Lu

    P.S.: Ich finde dich ganz arg großartig!

  • Antworten September 19, 2018

    Jen

    Liebe Hannah,
    ein sehr schöner und informativer Artikel. Bisher benutze ich nur eine Tagescreme mit Sonnenschutz, habe mich aber sonst noch nicht weiter mit dem Thema „anti pollution“ beschäftigt. Das würde ich aber gerne ändern, denn was Du zu Feinstaub, blauem Licht etc. schreibst, klingt einleuchtend und ich möchte meiner Haut etwas Gutes tun.
    Alles Liebe
    Jen

  • Antworten September 19, 2018

    Kristina

    Liebe Hanna,
    City-Defense und Pollution-Defense ist ein sehr aktuelles Thema in der Hautpflege – allerdings finde ich es oftmals schwierig, im Kosmetikdschungel durchzublicken. Und dann hat man ja auch seine Routine, die man nicht unbedingt ändern möchte. Ich fände es spannend, Paula‘s Choice kennenzulernen und aus meiner Routine rauszukommen mit neuen Produkten! Deinen Blog finde ich übrigens sehr inspirierend! Viele Grüße, Kristina

  • Antworten September 19, 2018

    Melanie

    Hi Hanna,
    mit dem Thema Anti-Pollution habe ich mich gezielt noch gar nicht beschäftigt, aber ich schwöre auf die Produkte von Paula’s Choice (BHA, Moisturizer, LSF sind bei mir täglich im Einsatz), von daher würde ich die Serie supergerne ausprobieren.
    Beste Grüße
    Melanie

  • Antworten September 19, 2018

    vivien_noir

    – bitte mich vom Gewinnspiel ausnehmen –

    Interessantes Thema! Dennoch habe mich noch nicht direkt mit „Anti-Pollution“ beschäftigt, weil es für mein Verständnis eigentlich nur Altbewährtes in neuem Gewand ist. Freie Radikale kennen wir schon länger, nur dass blaues Licht ihre Bildung ebenfalls fördert, ist neu hinzugekommen.
    Antioxidanzien sind vermutlich das allerwichtigste in einer „jung haltenden Lebensweise“ – ganz besonders von innen, durch eine antioxidative Ernährung! Die beinhaltet z.B. viel rohes Gemüse, Fisch und den „sanften Star“ Grüntee. Dazu ist die Pflege sicher eine ideale Ergänzung :)

  • Antworten September 19, 2018

    Nina

    Ich habe das Thema Anti-Pollution noch nicht in meine Hautpflege integriert.
    Da ich aber schon mehrere PC Produkte habe und sehr zufrieden bin, interessiert mich die neue Reihe sehr. Würde mich sehr freuen die Serie zu gewinnen und auszuprobieren!

  • Antworten September 19, 2018

    susanne

    Liebe Hanna,

    auf Sonnenschutz achte ich – auch dank dir! – mittlerweile richtig gründlich. Mit den anderen schädlichen Umwelteinflüssen habe ich mich aber leider noch nicht beschäftigt und das, obwohl ich mitten im Ruhrgebiet in der Großstadt wohne. das muss ich dringend angehen, danke für den Tipp.

    Liebe Grüße, Susanne

  • Antworten September 19, 2018

    Sarah

    Anti-Pollution-Produkte habe ich bisher noch keine verwendet.
    Bisher achte ich nur auf ausreichenden UV-Schutz, da ich eine sehr helle Haut habe uns außerdem regelmäßig AHA-Peelings verwende…

    Von den Produkten von Paulas Choice bin ich bisher durchgehend überzeugt, weshalb ich diese neue Serie gerne testen würde.

    Liebe Grüße
    Sarah

  • Antworten September 19, 2018

    Jule

    Ohhh wie fein. Das wäre eine tolle Gelegenheit mich diesem Thema endlich zu widmen. Da ich täglich pendeln muss und so viel unterwegs bin, muss ich endlich meiner Haut gerecht werden. Daher würde ich diese tollen Produkte gerne kennenlernen.

  • Antworten September 19, 2018

    Kerstin

    Bisher nutzt ich nur „normale“ Pflegeprodukte, könnte aber, da ich in Berlin wohne, gut etwas mehr Defense gebrauchen :)
    Ich bin auch eine klassische Großstadtpflanze, merke aber, dass ich mit zunehmenden Alter auch immer mehr Bedarf nach Ruhe verspüre. Wie ich diesen Spagat löse ist noch nicht so ganz klar, vorerst ist der Plan aus dem totalen Zentrum in einen etwas ruhigeren Stadtteil umzuziehen. Mal sehen, was der Berliner Wohnungsmarkt dazu sagt…

  • Antworten September 19, 2018

    Moni

    Liebe Hanna. Wenn ich sehe,welcher Feinstaub immer auf unseren hellen Terrassenplatten liegen bleibt – frage ich mich schon, wie sieht e dann mit der Haut aus. Sehr, sehr gerne würde ich die Produkte testen

  • Antworten September 19, 2018

    Maja

    Alter Wein in neuen Schläuchen. Bis vor 2-3 Jahren haben wir dem einfach „gründliche, schonende Reinigung, Antioxidanzien und Breitspektrum-Sonnenschutz“ gesagt. die neue Paula’s Choice Linie klingt aber sehr interessant, würde ich gerne probieren.

    Ich lese deinen Blog sehr gerne und habe große Lust, wieder einmal nach Hamburg zu reisen!

  • Antworten September 19, 2018

    Pauline

    Liebe Hanna,
    genau wie du bin ich als Land-Ei aufgewachsen aber lebe mittlerweile in Berlin. Ich finde es jedes Mal wieder verrückt wie schnell sich meine Haut in der Heimat erholt, kleine Pickelchen verschwinden und ich einfach vieeel frischer aussehe. Super gerne würde ich ausprobieren ob die Produkte von Paulas Choice es schaffen meine Haut auch in Berlin im Einklang zu halten…

  • Antworten September 19, 2018

    Susanne

    Hallo Hanna, vielen Dank für deinen ausführlichen Artikel, habe mich noch nicht mit dem Thema Anti Pollution beschäftigt, nur vor kurzer Zeit einen Bericht in einer Zeitschrift gelesen. Ich denke aber, wenn ich das so lese, ist es angebracht, sich dem Thema mal zu nähern. Habe noch nichts von Paula’s Choice, nur immer bei dir darüber gelesen. Daher würde ich mich freuen, dieses mal zu testen.
    Stadt oder Land? Ist auch ein Thema bei mir. Wir wohnen auf dem Land, 3 km vom Dorf entfernt, der nächste Nachbar ist außer Sichtweite. Alles ganz schön, rundherum nur Natur. Früher, als ich noch jünger war, hat mir diese Einsamkeit nichts ausgemacht, aber je älter ich werde (bin 51),desto mehr vermisse ich das „eingentliche Leben“, sprich, mal abends ganz spontan z.B.in eine Bar gehen um eine Kleinigkeit zu trinken oder ins Theater, nur mal raus, andere Leute sehen. Die beiden Kinder sind 17+21, also irgendwann werden die ja auch ausziehen und dann sitzt du hier mit einem viel zu großen Haus. Nun wohnen wir nicht so weit von Hamburg entfernt, ca.150 km und wenn mein Mann und ich dann mal dort sind(Ich liebe Hamburg),dann genieße ich es so sehr! Ich habe schon mal überlegt, wie es wäre, wenn ich im Rentenalter (oh Gott!)in HH wohnen würde. Hier alles verkaufen und dort eine kleine schnuckelige Wohnung haben.Wäre es mir nicht doch auf Dauer zu viel (Lärm und Menschen)? Würde ich mich dann nicht doch nach der Natur und Ruhe zurücksehnen? (Ich meine, Natur und eine ruhige Ecke finde in bestimmt auch in Hamburg……)Allerdings wird das bei den Immobilien Preisen wohl ein Traum bleiben…..aber wer weiß, sag niemals nie.
    So, liebe Hanna, jetzt hast du ganz viel zu lesen, wünsche dir noch einen schönen Tag. Liebe Grüße und die schönste Stadt der Welt Susanne

  • Antworten September 19, 2018

    Ulrike

    Liebe Hanna,
    es ist bei mir so, dass ich mich schon damit beschäftigt habe, was die „dicke“ Stadtluft mit meiner Haut macht. Gerade wenn ich morgens mit dem Rag zur Arbeit fahre. Ich bin zwar immer ordendlich eingecremt und geschminkt, aber dennoch frage ich mich oft: was macht das hier draußen mitten im Verkehr mit meiner Haut? Reicht das, was ich zu Hause an Pflege nutze eigentlichaus? Muss ich etwas ändern? Bloß: beim Ändern von Routinen bin ich nicht gut, ich kann mich immer nicht so recht entscheiden, was ich ändere: alles? nur ein oder zwei Steps? Und wenn ändern, von wem nehme ich was???
    Von daher käme mir Paula`s Choise gerade recht! Entscheidung gefallen, Änderung kann in Angriff genommen werden!

  • Antworten September 19, 2018

    Anna

    Nein noch gar nicht – es wird dringend Zeit. Dank Deiner Artikel achte ich mittlerweile drauf, jeden Tag Sonnenschutz zu benutzen (früher nur an heißen Sommertagen) aber gegen Umwelteinflüsse bin ich noch nicht gewappnet. Es wird Zeit: ich wohne nämlich in Berlin :)

  • Antworten September 19, 2018

    Maritta

    Damit habe ich mich bisher noch gar nicht beschäftigt.
    Achte generell auf eine gute Gesichtspflege, daher würden mich die „Anti-Pollution“ Produkte sehr interessieren.

  • Antworten September 19, 2018

    Nadine

    Das wäre der nächste Schritt nach der nun fest in meinem Tag integrierten Pflegeroutine mit Paulas Produkten

  • Antworten September 19, 2018

    Sina

    Ich hab vor längerer Zeit mal ein Anti-Pollution Serum benutzt, aber danach das Thema völlig aus den Augen verloren!
    Besonders in Großstädten (wohne in Hamburg) sollte man sich vor Umwelteinflüsse schützen!

    LG
    Sina

  • Antworten September 19, 2018

    Sofie

    ich habe mich noch nicht mit dem Thema beschäftigt, die Paula’s Choice Produkte scheinen einen guten Einstieg dafür zu schaffen.

  • Antworten September 19, 2018

    Birgit

    Liebe Hanna,
    der Artikel klingt sehr interessant. Leider habe ich noch keine Produkte von Paula`s Choice probiert.
    Allerdings benutze ich sein gut einem halben Jahr ein Öl von Börlind gegen die blauen Strahlen. Auch ein sehr schönes Produkt. Aber vielleicht klappt es ja mit dem Ausprobieren.
    Ganz liebe Grüße

  • Antworten September 19, 2018

    Anni

    Interessanter Artikel. Ich benutze schon länger Paula’s choice, aber diese neue Serie möchte ich gerne unbedingt testen, vor allem bzgl. der Hautalterung durch blaues Handy Licht.

  • Antworten September 19, 2018

    Miriam

    Toller Artikel zum Einstieg in das Thema! Danke! Sonnenschutz verwende ich täglich und auch mit dem Thema Antioxidants habe ich mich schon beschäftigt. Dass man die (Gesichts-)Haut gegen blaues Handylicht schützen kann, war mir neu! Wieder was dazu gelernt, das ist echt ein spannendes Thema. Ich als riesen Paulas Choice Fan (ich liebe, liebe die AHA- und BHA-Produkte) würde mich riesig freuen, diese Linie testen zu dürfen!

  • Antworten September 19, 2018

    Nora

    Liebe Hanna,

    ich freu mich schon sehr auf deinen Beitrag zum Thema Sonnenschutz/Antioxidantien!! Ich selbst hab vor circa 1 1/2 Jahren mich zum ersten Mal mit der Wirkung von Sonne auf unsere Zellproduktion und Hautschichten beschäftigt und war geschockt, wie heftig Sonne den Alterungsprozess beeinflusst! Vorher habe ich nur an Strandtagen/Wandertagen Sonnenschutz benutzt, heute täglich – egal bei welchem Wetter.

    Die Produkte von Paula’s Choice klingen richtig gut!! Genau solche „Allrounder Talents“ suche ich schon lange. Mit meiner Sonnencreme per se bin ich zwar zufrieden, aber jeden Tag Serum/Creme/Sonnenschutz/(Make-up) wird mir dann doch oft zu viel & ich hab auch mal meinen faulen Tag… den ich direkt bereue! Ich weiß wirklich nicht warum ich noch nie Paula’s Choice ausprobiert habe, du schwärmst so häufig von der Marke.

    Vielen Dank auch für die Empfehlung des Apivita Greek Mountain Tea Face Waters! Habe ein gutes Mist gesucht & war hellauf begeistert :)

    Ganz liebe Grüße,
    Nora

  • Antworten September 19, 2018

    KERSTIN

    Lieber Hanna, liebes Paulas Choice Team, ich bin seit Jahren begeisterter Verwender der Resistlinie und freue mich immer wenn PC etwas Neues auf den Markt bringt. Bei anderen Marken habe ich das Thema Anti Pollution schon beobachtet und habe sehr darauf gewartet, dass PC solch eine Linie launched.
    Lieber Hanna – ich lese deinen Blog regelmäßig und verfolge immer deine Empfehlung- umso mehr freut es mich, dass du die Marke PC auch so magst und dahinter stehst. Ich bin gespannt ob die neuen Produkte neben der Resist Linie bei mir Einzug halten werden. Herzliche Grüße Kerstin

  • Antworten September 19, 2018

    Andrea

    Hallo ich bin großer PC Fan- bisher von der Resist Linie in Verbindung mit dem VitC Booster-damit ist meine Haut super geworden! Da ich aber schon viel von der Pollution-Problematik gelesen habe, würde ich mich natürlich sehr freuen, die neue Serie testen zu können…beste Grüße

  • Antworten September 19, 2018

    Eva

    Ich habe eine Anti-Pollution Augencreme von Oskia, die ich gut finde…

  • Antworten September 19, 2018

    Franzi

    Juhu, das klingt alles seeehr interessant und spannend! Ich muss nämlich leider sagen, dass ich mich noch nichts so richtig mit dem Thema Anti-Pollution beschäftigt habe… nach diesem Artikel ist es wohl dringend Zeit damit anzufangen.
    Und deshalb hüpf ich mal fix in den Lostopf :)

  • Antworten September 19, 2018

    Isabella

    Hallo zusammen,
    ich finde das hört sich mega interessant an. Habe mich bisher noch nicht damit beschäftigt und würde mich sehr freuen zu gewinnen :)
    Liebe Grüße an alle

  • Antworten September 19, 2018

    Julia

    Seit ich in Peking und Shanghai gelebt habe, bin ich mir schädlicher Umwelt auch für die Haut sehr bewusst. In der Zeit bin ich ganz schön gealtert.
    Berlin ist zwar sehr viel grüner als diese Millionenmetropolen, aber Stadt bleibt Stadt. Probiert habe ich seither mal ein paar Sachen von SkinCeuticals, aber die sind einfach zu teuer. Ich würde also gern die Defense Produkte ausprobieren.

  • Antworten September 19, 2018

    Laetitia

    Liebe Hanna,
    es gibt für meine Haut keinen Tag ohne Lichtschutzfaktor. Mir ist es auch bewusst, dass nicht nur die Sonne die Haut schädigt. Aber ich habe noch keinen Produkt gegen Pollution ausprobiert. Das würde ich gern probieren. Liebe Grüße von Laetitia

  • Antworten September 19, 2018

    Anni

    Anti-Pollution, ich höre es immer wieder mal, hab aber noch nichts davon in meine tägliche Pflege-Routine integriert. Dabei wäre es vermutlich höchst sinnvoll; ich lebe auch in einer Großstadt und hab das Gefühl, dass die Abgase und der Schmutz in der Luft evtl. nicht dazu beitragen länger jung auszusehen. Ich würde mich jedenfalls sehr freuen, so etwas mal zu testen, auch weil mich die Produkte von Paula’s Choice schon eine ganze Weile neugierig machen.
    Liebe Grüße,
    Anni

  • Antworten September 19, 2018

    Bea

    Liebe Hanna,
    Schön, dass du wieder da bist!
    Hatte dich vermisst.
    Ich bin ein Landmensch, auch wenn ich einiges am Stadtleben toll finde wird es mir doch zuviel mit der Zeit und ich habe das Gefühl schutzlos überflutet zu werden….
    Vielleicht gehts meiner Haut auch so…..

  • Antworten September 19, 2018

    Lisa

    Hallo Hanna :)

    Ich habe mich ehrlicherweise noch gar nicht mit dem Thema beschäftigt.
    Bisher habe ich nur mein Handy auf Gelblicht umgestellt. Reinige & pflege meine Haut zwar täglich aber muss gestehen dass ich nicht darauf achte dass es anti-pollution ist weil ich nicht so ganz davon überzeugt bin dass das wirklich notwendig ist.
    Die Produkte klingen allerdings toll & ich lasse mich gerne eines Besseren belehren :)

  • Antworten September 19, 2018

    Tamara

    Liebe Hanna,
    nun hast du mir die Augen geöffnet, was das Thema Anti-Pollution betrifft. Ich habe ziemlich lange auch den Sonnenschutz vernachlässigt…. Ich wohne zwar in einer Kleinstadt, bin aber in einer Großstadt groß geworden. Am Anfang hab ich das Großstadtleben total vermisst. Und jetzt, wenn ich in einer Großstadt bin, nerven mich oft die Menschenmassen :-)

  • Antworten September 19, 2018

    Christina

    Liebe Hanna,
    ich habe mich bisher noch nicht mit diesem Thema beschäftigt. Ich würde mich daher riesig freuen die Produkte ausprobieren zu dürfen!

  • Antworten September 20, 2018

    caro

    nein, noch gar nicht. finde es auch alles so schwierig. diesen sommer habe ich mich seeehr gut vor sonnenbrand geschützt und dafür jetzt im september schon einen fetten vitamin d mangel diagnostiziert bekommen. aber sehr interessant, ich würde gerne mal testen. lg caro

  • Antworten September 20, 2018

    Catrin

    Hallo Hanna,

    ich benutze jeden Tag eine Tagescreme mit SPF. Und selbst das habe ich vor einigen Jahren noch nicht getan. Es ist der Aufklärung durch inspirierende und fundierte Beautyblogs geschuldet. Dafür bedanke ich mich sehr. Bezüglich Anti-Pollution habe ich noch keine Produkte probiert.

  • Antworten September 20, 2018

    Sandra

    Liebe Hannah,
    spezielle Anti-Pollution Produkte benutze ich zur Zeit nicht, Antioxidantien und Sonnenschutz gehören aber schon lange zu meiner Routine. Das Thema wird gerade ja ziemlich gehypt und täglich erscheinen neue Pflegelinien zum Schutz gegen Smog, Feinstaub und Co. Deren Auswirkungen auf die Haut sind bestimmt alles andere als gut, allerdings arbeiten viele Marken leider immer noch mit zuviel reizenden Stoffen wie Alkohol und Parfüm und scheiden somit für mich aus. Bei Paula’s Choice ist dies zum Glück nicht so. Das und die Wirksamkeit der Produkte machen mich zum absoluten Paula Fan. Besonders der Cleanser interessiert mich sehr, eine gründliche und zugleich sanfte Reinigung ist nicht immer leicht zu finden. Aber das Gel Serum hört sich auch verdammt gut an. Wer kann schon Nein sagen zu verfeinerten Poren, selbst wenn man weiß, dass deren Größe u.a. genetisch bedingt ist ;-)
    Besten Dank an Dich für ein wieder einmal sensationelles Give Away!!!
    Lg Sandra

  • Antworten September 20, 2018

    Jen

    Ich habe mich schon mit dem Thema beschäftigt, aber ob der Masse an verschiedenen Infos resigniert aufgegeben. Jetzt im neverending Sommer habe ich in meine tägliche Pflege einen Sonnenschutz mit Anti-Pollution integriert, aber das war mehr so eine „letzte Schicht“…
    Ich finde Paulas Choice interessant, dachte bisher immer, dass es nichts für mich ist, weil zu high-tech und kompliziert anzuwenden ist (bin mehr ein easy going girl), würde mich demnach freuen, es mal zu testen!
    Liebe Grüße
    Jen

  • Antworten September 20, 2018

    Romana

    Ich bin noch nicht in diesem Thema drin, hoffe mit Paula’s Choice einen guten Einstieg zu darin zu starten

  • Antworten September 20, 2018

    Dörte

    Ich habe zwar schon über das Thema gelesen, aber gezielte Pflege noch nicht benutzt, deshalb fände ich es toll das Ganze ausprobieren zu dürfen!

  • Antworten September 20, 2018

    Hannah

    Liebe Hanna,
    bis auf das Vorhaben, dass ich mich unbedingt mal mit dem Thema Anti-Pollution – über die Sonne und LSF hinaus – beschäftigen sollte, habe ich mich noch nicht so sehr damit beschäftigt. Dennoch versuche ich (nicht nur dank das iOS-Updates) meine Screentime zu reduzieren, einigermaßen ausreichend Schlaf zu bekommen und mich gut zu ernähren. Ich denke, dass dies ebenso wichtig ist
    Die neuen Paula‘s Choice-Produkte klingen alle durchweg super, ich würde mich freuen, Sie auf diesem Weg auszuprobieren.
    Vielen Dank dir und liebe Grüße,
    Hannah

  • Antworten September 20, 2018

    Esra

    Toller Post, über das Thema sollte man sich wirklich mal Gedanken machen und genau solche Produkte in die Routine integrieren :)

    Liebe Grüße, Esra
    https://lovelylines.de/

  • Antworten September 20, 2018

    Lena

    Mit diesem Thema habe ich mich bisher nur ansatzweise beschäftigt – wird dringend Zeit, das nachzuholen! Trotzdem hat es das Anti-Pollution Serum von Lavera in mein Kosmetikregal geschafft (mag ich sehr gerne), ebenso bin ich Fan des Missha Near Skin Dustless Defense Sun Block (langer Name ;-), weißelt zu Beginn etwas, aber das verzieht sich gut). Aber da ist noch Luft nach oben, wie ich gerade gelernt habe!
    Liebe Grüße
    Lena

  • Antworten September 20, 2018

    Doreen

    Hallo Hanna,

    ich bin gerade auf der Suche nach einer neuen Hautpflege. Mit Anti Pollution habe ich mich noch nicht beschäftigt. Hört sich aber sinnvoll an ;). Bisher achtete ich eher auf Naturkosmetik. Allerdings bin ich von dem credo „nur natürliche Inhalststoffe können auch nur gut sein“ etwas abgewichen. Paula´s choice wäre da ja ein guter Mittelweg zum Neustart.

    Danke für deine tolle Blogarbeit!
    LG Doreen

  • Antworten September 20, 2018

    Sanne

    Hallo Hanna,

    es tut mir leid, aber für mich ist dieses Thema mal wieder nur eines, dass wieder Produkte unter die Leute bringen soll. Das gleiche gilt für das blaue Licht. Wenn unsere Luft so schlecht für unsere Haut ist, dann sollten wir sie auch nicht einatmen. Wir müssten jetzt alle mit Atemmaske rumlaufen. Das blaue Licht ertrage ich nunmehr seit dreißig Jahren, da ich beruflich jeden Tag acht Stunden vor einem Computer sitze. Ich kann jetzt nicht entdecken, dass ich mehr Falten habe, als jemand der nicht so lange vor dem Computer saß. Auch kann ich nicht entdecken, dass die Landbevölkerung faltenfreier ist. Ich habe das Anti-Pollution Serum von Declare benutzt und es hatte nicht die geringsten Auswirkungen. Sonnenschutz kann ich akzeptieren, aber die Luftverschmutzung durch Cremes und Reinigungsgele zu neutralisieren ist doch schon sehr weit hergeholt. Wir haben doch gerade den Detox-Hype hinter uns und sind doch schon alle blitzblank von aussen und innen. :-) Also nix für ungut, aber hier hört mein Glauben an eine Creme definitiv auf. Am Gewinnspiel möchte ich, wie Du Dir denken kannst, nicht teilnehmen, obwohl ich von der Firma schon viel Gutes gehört habe und wohl irgendwann auch mal ein Produkt testen werde.
    Ach in Deiner Insta-Story hast Du ein Duschgel von Kneipp gezeigt. Aus der Linie gibt es eine Sekunden-Handcreme. Diese riecht toll, zieht wirklich schnell ein und hinterläst kein klebriges Gefühl. Tolles Produkt.
    Liebe Grüße

    Sanne

  • Antworten September 20, 2018

    Magdalena

    Ich habe das Anti-Pollution Serum von Lavera ausprobiert, finde es nur schwer einzuschätzen, ob es dem „digital aging“ entgegenwirkt, sind die (Spät-) Folgen doch nur schwer abzuschätzen. Besonders interessant bei der neuen Produktlinie von Paula’s Choice finde ich den Essential Glow Moisturizer, der macht neugierig und ich würde ihn unheimlich gerne testen!

  • Antworten September 20, 2018

    Bettina

    Ich möchte auf jeden Fall darauf mehr achten. Bisher beschränkt sich aber meine Anti-Pollution Abwehr hauptsächlich noch mit Sonnenschutz, was natürlich dann zu wenig ist.
    Von Paulas Choice habe ich die Aha und Bha Produkte bereits ausprobiert und würde mich sehr über den jetzigen Gewinn freuen :)

  • Antworten September 20, 2018

    Lia

    Hallo,

    eigentlich habe ich nach Erfahrungen zu der „Little Black One Mascara“ von Catrice gesucht und habe so dein Blog gefunden.
    (Ich kann mich z Zt. noch nicht zw. der o. g. und der Rock Couture Lifestyleproof von Catrice entscheiden; der Fokus bei der Mascarasuche liegt ganz klar auf Volumen!)
    Dein Beitrag zu den neuen Paulas Choice Produkten hat mich direkt angesprochen, da ich selbst gerne die Gesichtwässer, BHA-Produkte und das dunkelblaue Serum benutze und mich bisher noch gar nicht zu der neuen Reihe informiert habe. Das beste Produkt ist für mich definitiv die Brightening Essence – hilft mir bei unreiner Haut und das Hautbild wirkt insgesamt beruhigter.
    Mich interessieren besonders das Serum, da das dunkelblaue Serum eher für den Winter geeignet ist, und der neue Sonnenschutz.
    Von daher würde ich sehr gerne beim Gewinnspiel mitmachen :)

    Viele Grüße
    Lia

  • Antworten September 21, 2018

    katrin

    Bisher habe ich mich mit dem Thema nicht wirklich näher beschäftigt, aber Dein Beitrag klingt spannend und daher würde ich die Produkte gerne mal testen!

  • Antworten September 21, 2018

    Bigi

    Hallo Hanna,

    das Thema Luftverschmutzung ist bei mir gerade total aktuell! Wir wohnen sehr zentral im schönen Köln, leider aber auch nah an vielbefahrenen Bahngleisen, spätestens beim Fensterputzen sieht man, was das bedeutet :( Und da ich im siebten Monat schwanger bin ist der Gedanke an all das sehr präsent. Da wäre es doch schön etwas gegen die Sorgenfalten im Repertoire zu haben (und auch für die von Schlafmangel-geprägte Mama-Haut ;))

    Schöne Grüße nach Hamburg
    Bigi

  • Antworten September 21, 2018

    Caro

    Hi Hanna,
    Bisher habe ich mich mit dem Thema Anti-Pollution noch nicht allzu sehr beschäftigt, aber mir ist aufgefallen, dass immer mehr Marken solche Produkte herausbringen, was mich natürlich neugierig macht. Gerade die Kombinazion mit ausreichendem Sonnenschutz finde ich super und als großer PC Fan wäre der Gewinn der Produkte natürlich ein Traum :)
    LG, Caro

  • Antworten September 21, 2018

    Lisa

    Hey,
    Danke wie immer für den informativen Artikel. Das Thema ist mir neu, aber mir fällt auf, dass ich, seit ich in der Stadt wohne, schlechtere Haut habe als früher. Bisher besitze ich noch keine Hautpflege in die Richtung, scheint aber einen Versuch wert zu sein.
    Beim Stadt Land Thema kann ich dich auch gut verstehen. Ich bin am Land groß geworden, lebe nun in der Stadt und kann mir aktuell nichts anderes vorstellen. Aber in hektischen Zeiten sehne ich mich allerdings wieder zurück aufs Land.
    Lg

  • Antworten September 21, 2018

    Kira

    Dank dir bin ich auf Paula’s Choice aufmerksam geworden und habe das flüssige BHA-Peeling schon 2x nachbestellt! Obwohl ich in der City lebe, habe ich mich noch nie damit beschäftigt und dachte bisher morgens und abends das Gesicht waschen (damit u.a. den ‚Stadtdreck‘ abwaschen) reicht aus. Toll finde ich bei der Tagescreme, dass Lichtschutzfaktor eingearbeitet ist. Gerne mehr von diesen Artikeln :)
    LG♡

  • Antworten September 21, 2018

    Kyra

    Liebe Hanna,
    obowohl ich in Paris gewohnt habe, wo die Luftverschmutzung wirklich hoch ist, habe ich nie eine entsprechende Pflegeserie benutzt. Das würde ich gerne ändern.

    Liebe Grüße
    Kyra

  • Antworten September 21, 2018

    Simone

    Hi liebe Hanna,

    Bisher habe ich weder Erfahrung mit Paula’s Choice Produkten noch mit dem Thema „Anti-Pollution“. Durch deinen Beitrag ist mir aber klar geworden, dass ich das schleunigst ändern sollte. Herzlichen Dank für diesen informativen Post, der Lust macht die Produkte auszuprobieren.

    Liebe Grüße
    Simone

  • Antworten September 21, 2018

    Janet

    Hallo Hanna,
    Anti-Pickel und Anti-Age waren bisher meine Pfeiler, mit Anti-Pollution habe ich mich noch nicht wirklich befasst. Diese Serie würde ich gerne testen :)
    LG

  • Antworten September 21, 2018

    Johanna

    Hi Hanna,
    Ich versuche, Umwelteinflüsse bei der Hautpflege zu berücksichtigen. In letzter Zeit mit Sommer, Sonne und Co. Bin ich jedoch wieder viel nachlässiger geworden. Oftmals ging sogar der Sonnenschutz unter, weil gefühlt alles zu viel war auf der Haut.
    Die Defense Linie wäre eine tolle Option, hier wieder aktiver zu werden :)
    Viele Grüße Johanna

  • Antworten September 21, 2018

    Melanie

    Hallo Hanna,
    danke für diesen super interessanten Artikel.
    Ich selbst nutze bisher nur einmal die Woche eine Anti-Pollution Maske von TheBodyShop. Mehr habe ich mich noch nicht mit diesem Thema auseinander gesetzt.
    Sonnenschutz ist mir aber auch sehr wichtig. Deshalb hat meine Foundation auf jeden Fall einen SPF.
    Die Produkte von Paula’s Choice klingen interessant und sind sicher lohnenswert auszuprobieren.
    Vllt klappt es ja mit dem Gewinn. :)
    Liebe Grüße, Melanie

  • Antworten September 22, 2018

    Julia

    Ich benutze schon seit ich mindestens 20 bin täglich Sonnenschutz, irgendwann bin ich auch auf Paulas Choice aufmerksam geworden und habe seitdem auch AHA/BHA/Retinol in meine Routine integriert.
    Da ich derzeit schwanger bin benutze ich zurzeit kein Retinol und auch auf AHA/BHA verzichte ich vorsichtshalber deshalb würde ich unbedingt diese neue Linie ausprobieren wollen und meine Haut auch während der Schwangerschaft gegen vorzeitige Hautalterung zu schützen!
    Seit einiger Zeit interessiere ich ich auch für blaue Strahlung und würde gerne mehr darüber erfahren, wie man sich dagegen schützen kann, daher wäre diese Linie doppelt ideal für mich!! Ich würde mich als langjähriger Paulas Choice Fan sehr über dieses Set freuen!! <3

  • Antworten September 22, 2018

    Keosun

    ich schütze meine Haut mit einer Creme mit einem hohen LSF, auch im Winter. Darüberhinaus nutze ich keine weitere Pflege. Paula’s Choice hört sich daher sehr interessant an

  • Antworten September 22, 2018

    Anna

    Liebe Hanna,
    schön, von dir „zu hören“!
    Natürlich macht man sich seine Gedanken über Pollution, allein wenn man in der Stadt mal die Fensterscheibe anschaut… bislang spielt dies in der Pflege bei mir aber ehrlicherweise noch keine Rolle – das würde ich zu gerne ändern!

  • Antworten September 22, 2018

    Kristiane

    Hallo Hanna,

    mein Badezimmer quillt über vor lauter Tuben und Tigeln weil ich alles ausprobiere und die Haut bestmöglich schützen und erhalten möchte. Gerne würde ich die Sammlung auf eine einzige Pflegelinie reduzieren … Minimalismus im Spiegelschrank … ich würde mich freuen! LG

  • Antworten September 22, 2018

    Sonja

    Hallo Hanna,
    ich wohne zwar nicht in einer Großstadt, aber auch in meiner kleineren Version gibt es genügend schädliche Einflüsse. Deshalb habe ich versucht, Antioxidantien zu nutzen, aber bei all den Wirkstoffen, die gut für die Haut sind, fällt es mir schwer, sie alle zu integrieren. Ich möchte keine 10-Step-Routine haben, weil ich das Gefühl habe, zu viele verschiedene Produkte bekommen mir nicht. Die Defense-Linie klingt aber, als ob ich sie auf jeden Fall testen sollte.
    Liebe Grüße,
    Sonja

  • Antworten September 22, 2018

    Anni

    Ich benutze seit längerer Zeit jeden Morgen Vitamin C und Resveratol und Ferulic. Und darüber immer Sonnenschutz. Gegen blaues Licht mache ich bislang nichts, obwohl ich arbeitsbedingt stundenlang am Laptop und Handy hänge. Mit Paula’s Choice habe ich so eine Hassliebe. Ich liebe, liebe die BHA Produkte! Viele der Seren mit tollen Wirkstoffen waren mir aber zu silikonig (ich mag das Gefühl nicht). Wie sieht es hier aus?

  • Antworten September 22, 2018

    Kerstin

    Ich achte darauf, jeden Tag Sonnenschutz zu verwenden und benutze von Clinique das Dramatically Different Hydrating Jelly mit einem Anti-Pollution Komplex. Ich bin sehr gespannt auf die neue Serie von Paula’s Choice.

  • Antworten September 22, 2018

    Alex

    Vielen Dank für den informativen Artikel. Bislang schütze ich meine Haut mit Sonnenschutz und Antioxidantien. Die neue Pfleglinie von Paula’s Choice finde ich spannend.

  • Antworten September 23, 2018

    Mascha

    Liebe Hanna,
    Auch mich würde die Serie sehr interessieren, einfach weil sie anders ist. Bisher trage ich im Sommer Eucerin Gel LSF 50 für unreine Haut und habe den Blaufilter im Handy an. Dazu dann die übliche Feuchtigkeitspflege.
    Liebe Grüße!

  • Antworten September 23, 2018

    Kati Sch.

    Hallo Hanna,
    herzlichen Dank für diesen informativen Beitrag. Ich muss gestehen, dass ich mit dem Thema noch gar nicht beschäftigt habe, aber festgestellt habe, seitdem ich in der Stadt wohne, hat sich meine Haut verändert. Aber nicht zum Positiven. Logisch ist es sicherlich, dass Abgase, Smog usw. ihre Spuren hinterlassen. Umso mehr würde ich mich freuen, die DEFENSE-Linie zu testen und würde mich sehr über den Gewinn eines Paketes freuen. Schönen Sonntag dir!

  • Antworten September 23, 2018

    Carina

    Guten Morgen und vielen Dank für diesen tollen Beitrag über die neue Pflegeserie von PC.
    Das Thema Anti-Pollution ist auch bei mir nach und nach in den Fokus gerückt und bislang nutze ich auch das dunkelblaue Serum von PC mit vielen Antioxidantien, um dem ganzen etwas vorzubeugen.
    Mehr könnte man natürlich immer machen, weswegen ich mich riesig über das Paket freuen würde!

  • Antworten September 23, 2018

    Jana

    Super spannendes Thema. Als Stadtkind habe ich das Thema auf dem Schirm, bislang aber noch keine speziellen Produkte dafür gekauft. Die Linie klingt, als wäre sie perfekt für mich und meine Haut :)

  • Antworten September 23, 2018

    Petra

    Liebe Hanna,
    ehrlich gesagt habe ich mich mit dem Thema noch nicht beschäftigt. Ich habe eher unkomplizierte Haut aber achte auch schon immer auf gute Pflege und wenig Sonne. Paula’s Choice habe ich noch nicht ausprobiert – interessiert mich aber sehr.
    Danke für’s Vorstellen und grüße mir meine Heimatstadt Hamburg aus Südhessen.

  • Antworten September 23, 2018

    Christa

    Sonnenschutz ist das Äußerste, dass ich bislang gegen Umwelteinflüsse benutze. Deswegen, und gerade als Stadtpflanze, interessiert mich die Serie überaus!

  • Antworten September 23, 2018

    Johanna

    Liebe Hanna
    vielen Dank für all die geteilten Informationen – ich lerne immer wieder noch was hinzu .
    Von Paula habe ich ja schon ein paar Lieblingsprodukte, welche ich regelmäßig nachkaufe. Zu gerne würde ich die neue Linie ausprobieren – vielleicht klappt’s ja !
    Wünsche uns allen einen tollen Sonntag

  • Antworten September 23, 2018

    Carolin

    Hallo Hanna,
    mit dem Thema habe ich mich ehrlich gesagt noch nicht richtig auseinandergesetzt und habe bei der Pflege bisher auch nicht extra darauf geachtet.
    Momentan müssen meine Haut und ich uns auch erstmal nochmal neu kennenlernen. Nach Schwangerschaft, stillen und Hormonachterbahnfahrt müssen wir mal schauen bei welchem Hauttyp ich mich nun einpendle ;)
    Die Serie ist ein toller Gewinn und könnte mich bei der Suche nach neuen Pflegeprodukten sehr glücklich machen!
    Liebe Grüße,
    Carolin

  • Antworten September 23, 2018

    silvie

    Hallo Hannah,
    super, dein Review zu der Neuen PC Serie, habe schon darauf gewartet, ich möchte so gerne dieses Set gewinnen :-)
    Ich bin noch Neuling in der Wirkstoff Kosmetik und seit ca. einem 3/4 Jahr begeisterte Blog Leserin.
    Da ist es für mich auf sehr wichtig, sich mit dem Thema Anti-Pollution zu beschäftigen.

    Ich habe mir aus Korea eine so mega tolle Sonnenlotion kommen lassen, die ist nicht wie eine Sonnenschutzcreme, man glaubt es kaum, dass sie 50 Lichtschutzfaktor hat und auch gegen Blaues Licht ist. Ansonsten habe ich mir von Niod noch das S0 gekauft. Soll ja ähnlich wie PC´s neue Serie wirken.

    Da ich Paula gerne mag, und mich als Raucher diese Neue Serie besonders anspricht, würde ich mich echt riiiiiiiiießig über einen Gewinn freuen.

    Wünsche euch allen noch einen schönen Sonntag

  • Antworten September 23, 2018

    Susi

    Ich würde die Pflegeserie so gerne testen. Hätte große Freude damit

  • Antworten September 23, 2018

    Susi

    Ich habe mich bisher noch nicht mit dem Pollution Thema in Bezug auf Hautpflege beschäftigt. Finde es aber super spannend und auch wichtig!

  • Antworten September 23, 2018

    Annika

    Hallo Hanna,
    mit dem Thema beschäftigt habe ich mich noch nicht wirklich, stelle aber fest, das mir das Landleben im Gegensatz zur Stadt vorher deutlich besser bekommt und würde die Pflegelinie deshalb gerne ausprobieren. Ich bin außerdem ein großer Paula´s Choice Fan, es würde also genau in meine Pflegeroutine passen ;)
    Viele Grüße, Annika

Leave a Reply