Mini Diary KW 26|18

Ich sitze gerade parallel zu allem, was hier so sichtbar ist, an meinem Relaunch. Im Sommer wird das nix mehr, da hängt zu viel dran, aber im Herbst dann. Ich habe euch ja schon verraten, dass ich dann ein neues Kapitel aufschlagen werde und freue mich jetzt schon darauf. Dazu gibt es momentan hinter den Kulissen einige Meetings, Stunden, in denen ich nur Moods, Ideen und Schriften sammle und Momente, wo ich gerne auf einen Knopf drücken würde, damit alles übermorgen fertig ist. Mein Team und ich können aber auch nur eines nach dem anderen machen – es ist eben nicht so einfach mit knapp 1200 Blogartikeln mal eben „umzuziehen“. Ich werde aufräumen und umstrukturieren und meine Erfahrungen aus all den Jahren hoffentlich so mit einweben, dass es für euch noch mehr Genuss (am Konsumieren) und für mich pure Freude bedeutet. Bis dahin muss ich noch ein bisschen durchhalten und freue mich über jede Stunde, die ich im Büro bin und konzentriert arbeiten kann. Das Tagesgeschäft will ja auch noch erledigt werden und so hinke ich ein wenig mit den Diaries hinter her, die ich aber nicht minder inspiriert fülle.

Ende des Monats geht’s für mich in meine Heimat und ich freue mich einfach so sehr drauf. Ich kann mich nicht erinnern, wann ich das letzte Mal vorm Kalender stand und Tage gezählt habe – gestern habe ich es auf jeden Fall gemacht. Ich freue mich auf die österreichische Sommersonne, auf meine Familie, den Garten, den See und vor allem das Essen, da bin ich ganz ehrlich. Bis dahin sind es noch knapp 20 Tage und ich hole Luft und jetzt mal die Mini Diaries nach, denn es gibt viel zu erzählen:

 

Online entdeckt

Hellblau + Rot + Weiß geht einfach immer!

 

 

 

 

Beauty Wishlist

Einmal ausprobiert und sofort verfallen: Wie schön sind bitte die Diorksin Nude Iluminizer? Wunderschöne, feinpudrige Higlighter mit einem erwachsenen, zartem Schimmer – ob für Highlights oder als Lidschatten, einfach traumhaft schön! Ich hätte am liebsten alle Farben, so sehr reinverliebt habe ich mich in das Produkt. Gibt es in 6 schillernden Nuancen. Abgesehen davon, sind gerade folgende Produkte auf meiner Beauty-Wunschliste:

 

 

 

Offline entdeckt

Beim Dinner mit EDITED konnte ich sie live sehen: Die drei Schuhpaare, die Maja Wyh, Pernille Teisbeck und Blanca Miro exklusiv für Edited entworfen haben. Mein Favorit? Ihr könnt es euch bestimmt denken: Die zarte Sandale von Pernille*, der schon fast ausverkauft ist. Tipp von mir: Falls möglich, eine Schuhgröße größer nehmen, da der Schuh sehr schmal & klein geschnitten ist.

 

 

 

 

Auf Instagram entdeckt

Louis Damas ist die kleine Schwester von Jeanne Damas und Schmuckdesignerin in und aus Paris. Ihre Entwürfe sind so verspielt und feminin, wie die Mode, die die Damas Schwestern auf Instagram zeigen. In meinen Augen absolut gelungen und ich hoffe, dass ich mir die Stücke mal live ansehen kann. Mein Favorit: Der Sonnenring. Très jolie!

 

 

 

Ihr fragt – ich antworte

Woher ist das süße Top? Habe ich bei Balzac Paris* bestellt und bin super happy damit! Es war meine erste Bestellung bei dem französischen Laben und ich bin begeistert von den Schnitten und der Qualität der Stücke. Ich hatte das Sommer-Top*, den Strickpullover* und die zarte Bluse names ‚George‘* bestellt, die ich nun auch schon anhatte.

 

 

 

Beauty News 1

Bei der Präsentation der neuen Catrice News ist mir die Kinnlade runter gefallen: Die Drogeriemarke gibt Gas und präsentiert in der neuen Saison nicht nur jede Menge Neuigkeiten am Counter, sondern liefert viele Produkte in absoluter Highend-Qualität zum Drogeriepreis. Vier meiner Highlights: Die Dewy-Ful Lips Lip Butter (4 Farben), die Eyeshadow Stix (10 Farben) und die butterweichen Blushes. Aber da waren noch viele viele weitere tolle Produkte dabei, die ich euch nach und nach zeigen werde – zum Beispiel die Brow-Mascara, die mit den großen Marken echt mithalten kann.

Shop: Bei Budni in Hamburg habe ich schon ein paar der neuen Produkte gesehen – online kommen die News nach und nach rein. 

 

 

Beauty News 2

Bei Isadora gab es auch total viel zu bestaunen: Ich bin ja immer wieder überrascht, wie viele schöne Farben, Texturen und Innovationen diese Marke mit sich bringt. Obwohl ich finde, dass Isadora das Packaging noch verbessern könnte, finde ich die Produkte selbst wirklich großartig. Aus den Neuheiten habe ich mir auch ein paar Lieblinge raus gespickt und bin bei dem Lidschatten-Quattro aus der Sunset Glow Bronzing Kollektion hängen geblieben. So was von meine Farben! Momentan liebe ich ja Rottöne bzw. Bronzingtöne mit einem starken Rot-Stich – das bringt meine grünen Augen richtig zum Leuchten. Dass Make-up Artist Loni Baur vor Ort war, habe ich gleich für mich genutzt und sie um ein Augen Make-up mit der Palette gebeten. Fand ich unheimlich toll!

 

 

 

 

 

Treatment

Habt ihr euch diesen Artikel angesehen? Dort erzähle ich euch über das Jetpeel Treatment, das ich erst so schrecklich fand und nach Jahren dann doch noch überzeugt wurde. „Schuld“ daran ist Katja Radtke von Bellapelle in Hamburg, die mir gezeigt hat, dass das Jet Peel ein tolles Treatment für meine Haut ist und auch für jeden anderen Hautzustand geeignet ist. Sogar Akne-Patienten und Leute mit Roszea dürfen diese Behandlung buchen und damit tolle Ergebnisse erzielen.

Weil es im Video so viel leichter zu sehen ist, haben Katja und ich euch ein paar Sequenzen aufgenommen, die ich bei Insta Stories hochgeladen habe. Könnt ihr euch aktuell (und bis Ende Juli) in meinen Story-Highlights ansehen und bei Fragen mir oder Katja einfach eine Nachricht schicken.

Shop: Wer in Hamburg wohnt und zu Bellapelle kommen möchte, kleiner Hinweis: Diesen Monat läuft noch die Aktion mit Cicé, bei der es z.B. das Peelingserum plus Jet Peel Treatment für 125 Euro gibt. Alle Angebote können direkt bei cicé direkt bestellt werden.

 

 

 

 

 

New In

OMG, er ist da! Eine meiner liebsten Schmuckdesignerinnen Nina Kastens macht nicht nur sensationelle Kollektionen, sondern auch Schmuckstücke auf Anfrage (Verlobung, Hochzeit, bestimmte Vorstellungen etc.) – letzte Woche konnte ich meinen ganz persönlichen „Hanna-Ring“ abholen. Fokus ist ein kleiner, seltener Rubin, den ich mir ausgesucht hatte. Dazu werde ich euch en detail noch was erzählen – den hübschen Ring wollte ich euch aber dennoch unbedingt zeigen:

 

 

 

 

 

 

Getroffen

Barbara Sturm – ich liebe sie für die Sun Drops und das Hyaluron Serum, das ich vor Jahren entdeckt habe. Nun gibt es die Produkte auch in Hamburg und zwar bei Anita Hass, die zusammen mit Dr. Barbara Sturm zum Dinner eingeladen haben. Ein schönes Wiedersehen und Gelegenheit mit Barbara und ihrem Team zu quatschen…

 

 

 

 

 

 

Song der Woche

Oh Gott, ich hoffe es hat keiner mitgezählt! Ich weiß gar nicht wie oft ich diesen Song in den letzten zwei Wochen gehört habe – jeden Tag mindestens einmal! NEED YOU KNOW von Hot Chip – schenkt mir immer sofort gute Laune:

 

 

 

_
Habt eine tolle Woche!

Links- und Markennennung nach persönlicher Empfehlung und Gusto.
Dieser Post kann werbliche Inhalte enthalten.
Werbliche Inhalte sind für das Gesetz alle Inhalte, die einen Markennamen enthalten.
Momentan bin ich gezwungen meine redaktionelle Freiheit so zu kennzeichnen und so zu schützen.

Dieser Artikel enthält Affiliate Links, die mit einem * gekennzeichnet sind.
Wer diese nicht nutzen möchte, den bitte ich Google oder Suchmaschinen auf den entsprechenden Onlineshops zu benutzen.
Links, Empfehlungen und Produktempfehlungen sind ein kostenloser Service von mir.

6 Comments

  • Antworten Juli 10, 2018

    Anna

    Wow – der Isadora Lidschatten haut mich um. Sieht so toll aus. Die neuen Lippenprodukte von Catrice muss ich auch mal ausprobieren! Lieben Dank für die Zusammenfassung. Ich freu mich schon auf die nächste über Deinen Paris/Chanel Besuch. Eine kleine Bitte/Tipp am Rande: Vielleicht kann Dein Team immer noch mal über die Texte schauen (4-Augen-Prinzip). Ich kenne das selber, man ist ja irgendwann textblind aber es sammeln sich immer so einige Rechtschreibfehler… LG Anna

    • Juli 11, 2018

      Hanna

      Liebe Anna, ja, der Lidschatten ist echt unheimlich toll – die Farben passen einfach so gut zusammen :) Danke für den Hinweis zu den Tippern. Wir werden wieder genauer lesen, Fehler sollten wirklich nicht sein. Merci!

  • Antworten Juli 11, 2018

    Claudi

    Den Isadora Lidschatten muss ich mir auch mal ansehen.
    Habe mir zwar erst eine Palette von Zoeva gekauft, die finde ich gut, allerdings sind es mir fast schon zu viele Farben. Vier reichen eigentlich komplett aus, um ein schönes Augen Make-Up zu schminken … und für Reisen ist es auch praktischer ;)
    Der Ring sieht übrigens ganz toll aus, Hanna!
    Liebe Grüße
    Claudi

  • Antworten Juli 12, 2018

    Esra

    Das sind tolle Produkte, deine Auswahl gefällt mir wieder sehr gut :) Die Farben sehen einfach zu schön aus!

    Liebe Grüße, Esra
    https://lovelylines.de/

  • Antworten Juli 13, 2018

    vivien_noir

    Wow, Catrice macht sich über die Jahre immer besser! Da sind so viele interessante Sachen dabei… ich empfehle sie oft in meinem Umfeld weiter, und selbst in meinem Visa-Kit sind einige tolle Teile!
    Mit Lidschattenstiften habe ich immer wieder gekämpft, weil ich den Auftrag immer etwas zu unregelmäßig und fleckig fand, und länger brauchte als mit Pinsel und gepresstem Farbpuder. Wie war da deine Erfahrung beim geschminkt-werden?

  • Antworten Juli 22, 2018

    Christine Arends

    Hallo liebe Hanna,
    wo gibt es denn dieses wunderschöne Vichykaro-Kleid?
    Lieben Gruß und vielen Dank

Leave a Reply