Mini Diary 23 | 18

Oooooh, ich hinke etwas hinter her! Aber soll ich euch was sagen? Es war einfach so herrlich mal zwei Tage nichts zu tun. Nach der kleinen kreativen Wochenend-Pause, bin ich heute, Montag, wieder voll da. Nun gibt es also diese Woche zwei Diaries und auch sonst wird es noch einige Posts geben. Und Giveaways! Also unbedingt täglich mal reinschauen.

Die letzten beiden Wochen waren unheimlich toll und ich beginne den Rückblick mit der KW 23, in der ich einen super schönen Termin an der Ostsee wahr nehmen durfte.

 

Online entdeckt

Ach Leon & Harper… Entdeckt habe ich die Marke während einem Besuch in Paris, als ich durch die Straßen bummelte und sich plötzlich einer der Läden auftat… Damals habe ich gleich richtig zugeschlagen und habe die Stücke, bis auf ein Kleid, bis heute. Ich mag den Mix aus Unkompliziertund Bohemian und mixe besonders die Blusen gerne zu Jeans oder simplen Hosen, Sneakern und klassischen Schuhen. Leon & Harper hat immer super schöne Details, ist verspielt und mädchenhaft, aber bleibt dabei immer weiblich und baut viele erwachsene Elemente mit ein. Die ganze Kollektion muss ich nicht haben, aber 70% der Entwürfe treffen einfach total meinen Geschmack. Gerade habe ich die Brand wieder für mich entdeckt – und zwar auf Monshowroom, wo ich folgende Teile ins Auge gefasst habe:

 

 

 

Offline entdeckt

Meine kleine Reise letzte Woche führte mich an die Ostsee, aber nicht ans Meer selbst, sondern an den Neuklostersee, den ich bislang noch nicht kannte. Und dann tat sich plötzlich ein wunderschönes Fleckchen Erde auf: Das Seehotel Neuklostersee ist genau das, was man finden möchte, wenn man nach Ruhe, Abgeschiedenheit und Großzügigkeit sucht. Gefunden hat es Kneipp, die mich und ein paar weitere deutsche Blogger und Youtuberinnen in das wunderschöne Hotel eingeladen haben, um die Marke und die Jahrzehnte alte Philosophie kennen zu lernen. Absolut spannend für einen Beautynerd wie mich! Das Umfeld war einfach perfekt dafür und ich hoffe, dass ich ganz bald wieder kommen kann und das schöne Seehotel, den Garten und den See, für mich privat genießen kann. Danke an Kneipp, dass ihr uns dieses Juwel gezeigt habt!

 

 

 

 

Beauty News 1

It Cosmetics kommt nach Deutschland! Und zwar schon ganz bald: Ab Juli wird es die US Kultmarke bei Douglas online geben und ab September könnt ihr das Make-up auch in einigen der Läden live ausprobieren.

Dass ich ein Fan bin, wisst ihr schon längst: Die berühmt berüchtigte CC Cream von It Cosmetics hatte ich bereits im vergangenen Jahr in den USA getestet und war danach richtig verrückt nach der deckenden Foundation, die sich dennoch so zart auf das Gesicht legt. Nun kann man das Make-up auch bald in Deutschland kaufen und ich freue mich, dass auch viele weitere Produkte aus dem Sortiment den Weg nach Deutschland finden. Meine Favoriten: das ultrazarte Puder, die Volumen-Mascara, der universelle Augenbrauenstift und natürlich die CC Cream, die es seit kurzem auch in einer „illuminating“ Version gibt. Ich mische übrigens zwei Farben: Fair & Light. Zum Auftragen finde ich jeden Buffer Brush super – auch die Complexion Perfection Brush von It Cosmetics selbst, mit dem man auch Concealer super einarbeiten und verblenden kann.

Es war mir eine große Ehre Jamie Kern Lima, Gründerin von It Cosmetics, beim Launch persönlich getroffen zu haben. Ihre starken Rötungen und die fortgeschrittene Rosazea haben die Amerikanerin vor vielen Jahren dazu bewegt ein Make-up zu entwickeln, das ihr wieder Selbstbewusstsein schenkt, welches ihre Hautprobleme vollständig abdeckt, ohne ihr eine Maske zu schenken. Dass it cosmetics nicht einfach nur zukleistert ist nicht nur Jamie wichtig – weltweit haben Millionen von Frauen auf genau so ein Produkt gewartet und die CC Cream zu einem weltweiten Bestseller gemacht. Ich bin super gespannt, wie euer Feedback ist – bitte lasst es mich gerne wissen!

 

 

 

Beauty News 2

Zwei Termine an einem Tag? Keine Seltenheit! Aber passiert doch relativ selten, dass ich die Ehre habe zwei Persönlichkeiten an einem Tag zu treffen. Tatsächlich durfte ich am letzten Dienstag, direkt nach it cosmetics, Mathilde Thomas persönlich kennen lernen. Die charismatische Französin ist Gründerin der Marke Caudalie und stellte höchst persönlich die Neuheiten vor bzw. eine komplett neue Serie: Vinopure (ab September im Handel & online). Sie ergänzt das aktuelle Sortiment mit 3 Produkten, die ideal für eine Mischhaut ist bzw. für eine Haut, die zu Unreinheiten neigt. Starprodukt des Trios ist das klärende Serum, das eine natürliche Salicylsäure enthält – ein Wirkstoff, den bislang nur wenige entdeckt und verwendet haben. Darauf ist Caudalie besonders stolz und ich persönlich total gespannt, was meine Haut dazu sagt…

Bild: Jeremy Möller

 

 

 

New In

Als letzte Woche ein großes Paket von NARS eintrudelte, traute ich meinen Augen kaum, denn bislang hatte mir die Marke noch keine Post geschickt. Dass ich aber ein großer Fan der dekorativen Kosmetik bin, sollte dem treuen Leser nicht entgangen sein und packte ich voller Freude das Päckchen aus. Darin: Die aktuelle und limitierte NARS X ERDEM Kollektion, die die perfekte Symbiose zwischen Fashion und Make up schafft. Es ist übrigens die erste Kollektion von NARS, die sich im Packaging nicht in schwarz oder dunklen Tönen zeigt. Und auch sonst sind die Farben (Lidschattenpaletten, zwei Rouge Töne und 6 Lippenstifttöne) zum Niederknien schön. Mein Favorit ist natürlich der absolut tragbare Carnal Carnation, der übrigens nicht deckend ist. Das rötliche, semi-transparente Finish ist perfekt im Sommer und eine gelungene Abwechslung zu meiner großen Liebe für stark deckende Töne…

 

 

 

Wishlist

Ich besitze ja bereits zwei Produkte von Lixir Skin, nämlich den Cleanser und die Vitamin C Paste, die ich beide bei Cult Beauty im Beauty-Eiefer bestellt habe und seitdem sträflich vernachlässige. Viel kann ich euch zu der Marke also noch nicht sagen, außer, dass sie eine gewisse Anziehung auf mich auswirkt. Das merkt man daran, dass ich nicht genug bekomme und schon wieder ein Produkt auf der Wunschliste habe: die Soft Clay Rubber Mask, die ich bei Niche Beauty entdeckt habe. Die Maske kann auf verschiedene Arten verwendet werden und fällt mit dem Reinigungseffekt genau in das Beuteschema meiner zu Unreinheiten neigenden Haut.

 

 

 

 

In Ottensen…

… gibt es die beste neapoletanische Pizza! Und zwar bei Zweipunktnull. Das habe ich zumindest letzte Woche behauptet, als wir uns am Sonntagabend zwei mal Magherita gegönnt haben. Super super lecker! Und immer nur her mit euren Pizza-Tipps – Hamburg, München, Berlin. Wo kann man die beste Pizza essen?

 

 

 

Gehört

Während meiner Autofahrt an die Ostsee war mir gar nicht nach Musik, sondern nach einem Podcast und zwar einem ganz besonderen: Die Rolemodel Podcasts (ich berichtete letzte Woche davon) gibt seit kurzer Zeit auch in deutscher Sprache. Nach Brigitte Zypris, Verena Pausder und Anne Will wurde in der vierten Folge meine liebe Freundin und Kollegin Melodie Michelberger interviewt. „Wie wurdest Du so furchtlos und mutig?“ ist eine zentrale Frage in den 83 Minuten Hörgenuss, aber es dreht sich auch um Melodies Leben, Feminismus, Frauenbilder und Melodies Wünsche für die Zukunft. Das Interview hat mich ehrlich gerührt und inspiriert! Während der Autofahrt kamen mir plötzlich so viele Ideen für mich und meine Zukunft – ich fühlte mich richtig beflügelt und motiviert. Danke Melodie, dass Du nicht nur die beste Büropartnerin der Welt bist, sondern so furchtlos, mutig und unerschrocken Deinen Weg gehst, uns teil haben lässt und so vielen Frauen Mut im Leben schenkst ♥

Weitere deutsche Roldemodel Podcasts mit tollen Frauen gibt es hier – unheimlich spannend, interessant und inspirierend!

 

 

 

Auf Instagram entdeckt

Irgendwie führte eines zum anderen und dann war ich plötzlich da: Bei Prettypegs. Ikea Hacks ist das Stichwort und man kann bei Prettypegs (Instagram) Fronten (und passende Knöpfe) und Beine für Ikea Möbel kaufen und diese damit richtig pimpen. Das kommt mir sehr gelegen, denn ich suche schon EWIG ein großes Schuhregal mit Türen. Gar nicht so einfach und bei Ikea selbst finde ich die Türen nicht so schön. Klar: Bei Prettypegs (wie auch bei Konkurrenz wie Superfront & Co.) treibt man den günstigen Preis eines Besta-Regals schnell in die Höhe. Aber dafür hat man mit den soften Farben ein tolles Mobelstück, dass nicht schon wieder weiß ist und an dem man sich sicher erst mal nicht so schnell satt sieht…

 

 

 

Song der Woche

Rauf und runter, rauf und runter: L.I.E von Le Galaxie wirkt auf mich seit Minute 1 hypnotisch. Danke Spotify für diesen Serviervorschlag. Gerne mehr davon!

 

 

Habt eine tolle Woche!

Links- und Markennennung nach persönlicher Empfehlung und Gusto.
Dieser Post kann werbliche Inhalte enthalten.
Werbliche Inhalte sind für das Gesetz alle Inhalte, die einen Markennamen enthalten.
Momentan bin ich gezwungen meine redaktionelle Freiheit so zu kennzeichnen und so zu schützen.

Dieser Artikel enthält Affiliate Links, die mit einem * gekennzeichnet sind.
Wer diese nicht nutzen möchte, den bitte ich Google oder Suchmaschinen auf den entsprechenden Onlineshops zu benutzen.
Links, Empfehlungen und Produktempfehlungen sind ein kostenloser Service von mir.

12 Comments

  • Antworten Juni 18, 2018

    Gabi

    Liebe Hanna,
    tolle Neuheiten von Caudalie…….
    ab wann wird es die neuen Produkte für Mischhaut im Handel geben, vor allem das klärende Serum.
    Liebe Grüße
    Gabi

    • Juni 18, 2018

      Hanna

      Liebe Gabi, die Vinopure-Serie wird es ab September geben! Ergänze ich mal schnell ob im Text :)

  • Antworten Juni 18, 2018

    Heidi

    Die beste Pizza in München gibts im Riva und in der Pizzeria Europa in Sendling.

    Es gibt zwei Fehler: im Eiefer und bei Melodie meinst du wohl unerschrocken statt erschrocken.
    Ich will nicht kleinlich sein, aber bei vielen Blogs fällt mir sowas leider oft auf.

    • Juni 18, 2018

      Hanna

      Danke liebe Heidi für Dein scharfes Auge! Und natürlich auch Danke für die Pizza Tipps. Wird ausprobiert, wenn ich wieder da bin!

  • Antworten Juni 18, 2018

    Maya

    Riva in München halte ich mittlerweile für überbewertet. Ich gehe dafür gerne ins Italian Shot (im Glockenbach) oder wenn’s grundsätzlich Italienisch sein soll in die Seerose (Schwabing). Da gibt es zwar keine Pizza, aber dafür ist alles andere ziemlich gut…

  • Antworten Juni 18, 2018

    Nora

    Was freu ich mich auf It Cosmetics, endlich bringt Douglas mal eine sinnvolle Marke nach Deutschland ;) Ich liebe die CC Creme einfach, auch wenn sie eine sau schlechte Shade Range meines Erachtens hat- mixing it is!

    Freut mich für dich, dass du ein paar Tage Ruhe hattest von allem, muss auch mal sein!

    Liebe Grüße,
    Nora

  • Antworten Juni 19, 2018

    Claudi

    Auf It Cosmetics, vor allem die CC Cream, freue ich mich auch schon sehr!
    Die Pizza sieht ja mal super lecker aus.
    Schade, dass ich erst in Hamburg war – das Zweipunktnull kommt aber definitiv auf die To-Do-Liste für den nächsten Besuch!! Danke für den Tipp, Hanna! :)

  • Antworten Juni 19, 2018

    Lena

    So gute Neuigkeiten – it Cosmetics und Caudalie, ich freu mich sehr :)! Und hier in Nürnberg gibt es die beste, auch neapolitanische Pizza bei Lammbock, falls es dich mal ins schöne Franken verschlägt…
    Liebe Grüße
    Lena

  • Antworten Juni 19, 2018

    dani

    ..vote für die Nero Pizza in München. Große Liebe seit mittlerweile über zwölf Jahren :-)

    lg Dani

  • Antworten Juni 20, 2018

    Esra

    Mal wieder ein toller Rückblick! Deine neuen Entdeckungen sind so schön :)

    Liebe Grüße, Esra
    https://lovelylines.de/

  • Antworten Juni 21, 2018

    Petra

    Freue mich sehr auf it Cosmetics … gute Nachrichten!
    LG

  • Antworten Juni 25, 2018

    vivien_noir

    Liebe Hanna,

    die Ostsee ist ein ganz persönlicher Sehnsuchtsort, deshalb habe ich umso gespannter gewartet, den wunderbaren Seminarort zu erfahren! Das Seehotel Neuklostersee ist gleich auf meine Liste mit Traumorten gewandert. Was für ein Juwel!
    (Ich fand es übrigens arg und rücksichtslos, dass einige Fans so aufdringlich sein können, dass der Ort unter Verschluss bleiben musste.)
    Dein Maskenbild war eine tolle Erheiterung – passt gut zu deiner Augenfarbe! :D
    Auf die CC Cream von it cosmetics bin ich schon sehr lange gespannt. Hoffentlich kann ich sie auch in Österreich bald probieren!
    Das NARS-Paket – was für ein Geschenk! Besonders gefällt mir, neben dem Design der Box (ein Deko-Objekt der schönsten Sorte), dass die Lippenstifte nicht volldeckend sind, was immer ein sehr charmanter Effekt ist, wie ich finde. Wie die Zartheit einer durchscheinenden Blüte… Wunderschön!

Leave a Reply