5 Onlineshop-Geheimtipps

Wie ihr wisst, shoppe ich mittlerweile lieber online als im Laden. Das hat mehrere Gründe: Mehr Auswahl, mehr verfügbare Größen und mehr für meine Figur – da weiß ich oft online schon ganz genau, wo ich schnell finde, wonach ich suche. Neben den großen Onlineshops, besuche ich regelmäßig Shops von Marken und stoße bei meiner (Inspirations-) Suche auch immer wieder auf neue Websites. Die speichere ich ab, weil ich sie nicht vergessen möchte – oder ich zeige sie euch in einem Post wie diesem. Ich könnte mir gut vorstellen, dass auch „5 Onlineshops“ eine super Serie werden könnte, aber versprechen möchte ich es nicht. Versprechen kann ich aber, dass sich jeder etwas in den 5 Onlineshops findet, die ich euch heute vorstelle. Vielleicht kennt der eine oder andere ja sogar schon eine der genannten Händler, aber einen besseren Titel als Geheimtipp konnte ich nicht finden, da mir in Gesprächen mit diversen Leuten auffiel, dass die meisten diese fünf Shops noch nicht kennen. In jedem Fall ist es ein Batzen Inspiration, viel zum Stöbern, Klicken und Pinnen (Pinterest!):

 

Tipp: Bei Luxus-Onlineshops hilft es mir, dass ich die Sortierung bei „Sorty by“ auf „Price low to high“ setze. Mich inspirieren zwar auch Sachen, die ich nicht bezahlen kann (ich schaue dann, wo ich etwas Ähnliches in dem Style bekomme), aber wenn ich mir wirklich etwas kaufen möchte, irritieren mich Zahlen abseits meines Budgets :)

 

24 Sèrvres

Website: https://www.24sevres.com

Das Bon Marché in Paris ist eine Intitution – ein alt eingesessenes Kaufhaus im 7. Arrondissement, das niemals eingeschlafen ist. Ich gerade bei meinem letzten Paris-Besuch wieder da und muss sagen: Da tut sich einiges – man merkt seit gut zwei Jahren, dass das Bon Marché in die Zukunft investiert, viele tolle neue Marken führt, neue Departments einführt oder bestehende Abteilungen ausbaut. Große Onlineshops, die Luxusmarken führen, sind für alle Kaufhäuser eine starke Konkurrenz – das hat sicher auch das Pariser Kaufhaus gemerkt. Aber anstatt stehen zu bleiben, was leider oft passiert, geht das Bon Marché einen ganzen Schritt nach vorne und gründete einen, in meinen Augen, sensationellen Webshop. Zwar gibt es online nicht alles, was stationär geboten wird, denn das wäre, wer schon einmal in dem Haus war, weiß, wovon ich spreche, schier unmöglich.

Der Onlineshop nennt sich 24 Sèvres – wie die Adresse, unter der das Bon Marché seit 1838 (!) zu finden ist. Darauf tummeln sich Mode- und Beautymarken – wunderschön und sehr französisch in Szene gesetzt. Ich mag den Mix aus Contemporary Fashion und Luxus-Labels – die Beauty-Abteilung ist natürlich auch klasse. 24Sèvres ist übrigens der erste Retailer, der offiziell Céline Accessoires, mehr als nur Sonnenbrillen, verkaufen darf – die Taschen bekommt man sonst ja nur im Store. Der Onlinestore ist für mich gerade ein schöner Ort zum Träumen, mich zu inspirieren (tolle Outfit-Kombinationen!) und in Hamburg ein Stückchen Paris auf meinem Schreibtisch zu haben…

Offline: 24 Rue de Sèvres, 75007 Paris, Frankreich

Liefergebühren: 12 Euro / ab 250 Euro gratis Versand
(mehr Infos dazu hier)

Hanna loves:

 

 

 

Monshowroom

Website: https://www.monshowroom.com

Den französischen Onlineshop habe ich euch schon ein paar mal verlinkt, aber direkt drüber gesprochen habe ich, glaube ich, noch nicht. Monshowroom ist fast jedem ein Begriff, der in Frankreich wohnt und bietet eine enorme, wirklich riesige, Auswahl an Klamotten für Damen, Herren und Kinder, aber auch eine gut sortierte Home-, Schuh- und Acessoires-Abteilung. Ich finde besonders die Markenauswahl beachtlich, da es neben bekannteren Brands auch kleinere Marken gibt. Auch viele meiner Lieblinge sind dort ganz einfach online bestellbar: Leon & Harper, Sessun, Manoush, Bash Paris, Suncoo, die ich sonst nur in Paris für mich habe. Es ist übrigens auch die Monoprix Eigenmarke am Start – aktuell mit der Maison Château Rouge Kollektion (limitiert). Die Auswahl fällt bei der enorm großen Website nicht leicht, aber stöbern macht mir auf Monshowroom gerade deshalb immer viel Spaß. Und ich LIEBE die Outfit-Vorschläge! Da komme ich wirklich bei jedem Besuch auf neue Ideen…

Liefergebühren:
(mehr Infos dazu hier)

Hanna loves:

 

 

 

Browns Fashion

Website: https://www.brownsfashion.com

Auch in diesem Onlineshop bin ich wegen einer bestimmten Marke gelandet: Maryam Nassir Zadeh. Es gibt aber natürlich nicht nur das hübsche Schuhwerk der iranischen Designerin, sondern super viele bekannte oder auch weniger bekannte Designer-Labels. Neben den großen Marken wie Burberry, Gucci und Prada, findet man hier nämlich auch eine super Auswahl an Nischenmarken – von Mode über Schmuck bis hin zu Accessoires wie Taschen und Schuhen. Die kuratierte Auswahl ist das Ergebnis eines guten Einkaufs, der mich mit Geschmack überzeugt. Auch wenn vieles unbezahlbar ist, wirken ein paar wenige Klicks auf der Website wie ein Schaufenster und eine kleine Inspirationsdusche auf mich. Der Umtausch funktioniert übrigens problemlos und auch der Kundenservice ist schnell, zuvorkommend und sehr lösungsorientiert.

Offline: Zwei Boutiquen in London
Good to know:
Eine Teile gibt es exklusiv nur bei Browns
Liefergebühren:
 DHL 10 Euro / DHL Express 20 Euro

Hanna loves:

 

 

 

Flannels

Website: https://www.flannels.com

Aufmerksam wurde ich auf Flannels während meiner Suche nach der Halfmoon Bag von Victoria Beckham. Ich hab meine Tasche dort doch tatsächlich für den halben Preisen bekommen – unglaublich aber wahr! Dazu gab es noch einen wunderschönen Kimono-Cardigan von Helmut Lang für einen Preis, der wirklich unterhalb jeglicher Erwartungen für so ein Teil lag. Deshalb möchte ich jedem empfehlen, dass er sich für den Flannels Newsletter anmeldet, wenn man Interesse an einem lukrativen Sale hat. Dort habe ich schon oft richtig gute Teile entdeckt, die nie sofort vergriffen sind. Mag daran liegen, dass noch nicht viele die britische Website kennen.

Für mich ist er auf jeden Fall eine echte Bereicherung, auch wenn die Pakete liebevoller gepackt sein könnten. Ich schätze hübsch gepackte Pakete bei Luxus-Gütern sehr (es macht ein komplettes Einkaufserlebnis aus), weiß aber auch, dass es am Ende nichts an der Ware selbst ändert. Dennoch: Unbedingt mal vorbei schauen und mit ein bisschen Glück findet ihr


Good to know:
Neben dem saisonalen Sale, gibt es noch Flannels – The Outlet!

Goodie: der Newsletter lohnt sich hier mit exklusiven Infos und vorgezogenem Sale-Start!

Liefergebühren: 5,82 Pfund
(mehr Infos dazu hier)

Hanna loves:

 

 

 

The Modist

Website: https://www.themodist.com

Auf der Suche nach einer ganz betsimmten Hose, landete ich letzte Woche das erste Mal bei The Modist. Der Onlineshop, mit Sitz in Dubai (laut Impressum) hat einiges zu bieten: von absolutem High-End (zum Glotzen, teilweise wirklich absurde Preise) über luxuriös bis absolut machbar: The Modist wirbt mit dem Slogan „Modest Fashion, Modern Thinking“ und man bekommt eine Idee davon, was gemeint ist, scrollt man durch die vielen vielen Seiten voll an Mode, Accessoires und Inspiration. Apropos Inspiration: Das Magazin bietet lesenswerte Posts zu Mode und starken Frauen (sehr besondere Porträts!) – ich freue mich, wenn sich die Seiten weiterhin mit Content füllen…

Liefergebühren: 20 Euro Versand / freie Lieferung ab 250 Euro
Goodie: Newsletter abonnieren > 10% Rabatt! – und immer mal die Augen nach Codes auf der Website offen halten

Hanna loves:

 

 

 

Liefergebühren treffen für Deutschland zu.
Angaben zu Liefergebühren Stand 2. Mai 2018 – Angaben ohne Gewähr

Links- und Markennennung nach persönlicher Empfehlung und Gusto.
Dieser Post kann werbliche Inhalte enthalten.
Werbliche Inhalte sind für das Gesetz alle Inhalte, die einen Markennamen enthalten.
Momentan bin ich gezwungen meine redaktionelle Freiheit so zu kennzeichnen und so zu schützen.

Dieser Artikel enthält komplett Affiliate Links.
Wer diese nicht nutzen möchte, den bitte ich Google oder Suchmaschinen auf den entsprechenden Onlineshops zu benutzen.
Links, Empfehlungen und Produktempfehlungen sind ein kostenloser Service von mir.

 

7 Comments

  • Antworten Mai 2, 2018

    Dunja

    Ich will in diesem salonfähigen Pyjama im mittleren Bild bei ‚The Modist‘ schlafen, Ausstellungen besuchen, Windeln wechseln und irgendwo entlang einer Küste flanieren. Was ein Teil!

    • Mai 7, 2018

      Hanna

      Ich sehe Dich förmlich darin! Das Teil ist 100% Dunja!

  • Antworten Mai 3, 2018

    Sonja

    Hallo Hanna, danke für die Tips. Bei der Fülle an Online-Shops ist man ja manchmal etwas überfordert und verbringt soviel Zeit damit, nochmal überall nachzusehen. Aber da man sich auf Deinen Geschmack und Dein Urteil verlassen kann, werde ich in Zukunft zuerst mal bei Deinen Vorschlägen nachsehen. So schön die Auswahl Online ist, finde ich es mehr und mehr eine Herausforderung, dann auch mal endlich eine Entscheidung zu treffen und nicht nach dem noch besseren Teil oder dem noch günstigeren Preis zu suchen.

    Also, lieben Dank an Dich,
    viele Grüße,
    Sonja

  • Antworten Mai 5, 2018

    Esra

    Danke für die Tipps, auf die kann man immer zählen! Da muss ich mich mal durchklicken :)

    Liebe Grüße, Esra

  • Antworten Mai 9, 2018

    vivien_noir

    Ich werde mich bewusst nicht durchklicken (obwohl ich gerne würde!), weil ich beschlossen habe, das Onlineshopping bis auf wenige Ausnahmen sein zu lassen. Ich finde es schrecklich, dass nicht einmal die extra für die Marke angeführten Maßtabellen verlässlich sind – so wie Größen es allgemein nicht sind. Ich habe Kleidung von XS bis L, von 32 bis 42, im Schrank – und alles passt! Das zurücksenden nervt mich inzwischen schon so sehr, dass ich es einfach boykottiere.

    Und dann gehe ich in Wien in meinen liebsten Shop, probiere mich durchs Neu- und Secondhand-Sortiment, lache, quatsche, lerne faszinierende Menschen kennen und gebe am Ende lachenden Auges für 200 € für acht Designerteilen (davon zwei Echtleder-Stiefel) aus. Und ein paar Punkte meiner „ewigen Wunschliste“ sind wieder gestrichen, weil sie jetzt bei mir daheim wohnen : )

  • Antworten Mai 25, 2018

    Dana

    Hanna, you made my day! Ich hab gestern beim PreSale im KaDeWe eine Isabel Marant Jacke gesehen, die es aber nur noch in Größe 32 und 34 gab und die offenbar nirgends sonst im Sale war …. bis ich hier auf Browns Fashion gestoßen bin. Da gab es sie in meiner Größe und mit sogar 40% Rabatt. Zack, gekauft und super happy. Tausend Dank!

    Liebe Grüße,
    Dana

    • Mai 30, 2018

      Hanna

      OMG wie toll! Das freut mich mal so richtig, liebe Dana! Ganz viele Freude mit dem tollen Teil <3

Leave a Reply