Duty Free Beauty Wishlist

Wer in den letzten zwei Tagen meine Insta Stories gesehen hat weiß, dass ich ehr viel Zeit am Flughafen verbracht habe – nicht freiwillig. Während ich immer wieder vertröstet wurde, der nächste Fluge wieder gestrichen und ich auf die nächste Maschine gebucht wurde, vergingen sehr viele Stunden, die ich am Pariser Flughafen mit Warten verbracht habe. Die Zeit nutzte ich für wichtige Mails, aber, obwohl sonst überall arbeiten kann, konnte ich mich in dem Gewusel einfach nicht konzentrieren.

Aber nicht nur diese Woche in Paris – generell schaue ich immer wieder gerne in den Duty Free Shops vorbei, wenn ich ein wenig Zeit am Flughafen habe. Die Preise sind dort ein wenig günstiger und ich komme im Alltag ehrlich gesagt nur noch selten dazu bei Douglas und anderen Parfümerien vorbei zu schauen. Da ich immer ein wenig überpünktlich vor einem Flug am Aiport bin, nutze ich die Zeit immer mal wieder um neue Entdeckungen zu machen und so automatisch auch meine Beauty-Wunschliste zu füllen.

Diese 10 Produkte haben, in den unterschiedlichsten Shops auf diversen Flughafen, Eindruck bei mir hinterlassen. Warum? Das lest ihr hier:

 

 

10 Duty-Free-Shop Entdeckungen

Unsichtbarer Luxus von Sisley

Ich sitze gerade an zwei Artikeln zu Foundations, die aber noch nicht fertig sind. Einer davon handelt von teuren Make-ups, die ich natürlich alle noch testen muss, bevor ich darüber schreibe. Das nahm ich zum Anlass, die luxuriöse Sisleÿa Le Teint Foundation von Sisley* mal aus zu probieren. So weit ich das am Flughafen einschätzen konnte: Eine der besten Foundations, die ich je getragen habe. Der Preis ist happig, aber das Make-up hat nicht nur unsichtbare Farbe zu bieten, sondern verspricht eine wirksame Anti-Aging-Pflege beim Tragen, die die Foundation schön cremig und wahnsinnig ebenmäßig auf der Haut macht. Eigentlich perfekt! Der Wehmutstropfen liegt für mich nicht im Preis, sondern in der bescheidenen Farbauswahl, die in meinen Augen viel zu klein ist.

 

Blumige Eleganz bei Burberry

Am Pariser Flughafen, ich kenne ihn ja jetzt in und auswendig, gibt es einen Burberry Store. Dort habe ich mich nicht nur in eine Clutch verliebt, sondern mir auch die Duftecke mal genauer angesehen. My Burberry* ist feminin, blumig und erinnert mich an den Frühling, den ich ehrlich gesagt kaum noch erwarten kann…

 

Matt aber nicht alt – entdeckt bei Chanel

Von wegen man hat nur im Sommer eine glänzende Stirn! Ich glänze momentan wie eine Speckschwate – das ist übrigens was anderes als der Glow, auf den alle so scharf sind… Deswegen steh‘ ich momentan voll auf Puder, die mir in der T-Zone zur Hilfe kommen. Aber bitte ganz fein und unsichtbar! Puder kann so schnell alt machen… Weil mein Lieblingpuder von By Terry absolut nicht reisefähig ist und mein letzter Favorit von Catrice (Kompaktpuder) nicht mehr erhältlich ist, wünsche ich mir jetzt das Pudre Universelle von Chanel*, das ich schon im letzten Jahr in einem der Duty Free Shops für mich entdeckt habe. Auf den ersten Blick nämlich genau das, was ich gerade suche!

 

 

Schimmernde Highlights – gefunden bei Dior

Highlighter – werde ich jemals genug bekommen? Der neue Nude Air Luminizer Highlighter von Dior muss auf jeden Fall noch in meine Sammlung einziehen, weil ich ihn so unglaublich schön finde. Gefällt mir besonders gut in den Augeninnenwinkeln – weckt auf und zieht die Blicke auf sich. I like!

 

Drei mal Rosé von Lancôme

Sagte ich doch: Ich bekomme nicht genug! Lancôme hat ein brandneues Highlighter-Trio, das ich vor mir selbst rechtfertige, in dem ich es als „multifunktional“ betitle. Ist es auch! Die Glow For It Palette von Lancôme* gibt es in drei Farb-Zusammenstellungen und ist nicht nur für die Wangenknochen geeignet, sondern würden mir besonders gut auf den Augen gefallen. Habe ich nämlich neulich in München schon im Duty Free ausprobiert und seitdem kreist das Golden Gleam Trio in meinem beauty-verrückten Kopf…

 

Abwaschbare Tusche von Kanebo

Als ich mit Yelda in die Schweiz geflogen bin, drückte sie mir im Heinemann-Shop, kurz bevor wir in den Flieger stiegen, den Mascara-Bestseller von Kanebo in die Hand. „Die musst Du testen! Ich benutze keine andere!“ Gemeint war natürlich die 38° Mascara* der japanischen Kosmetikmarke. Zugeschlagen habe ich damals nicht – neugierig gemacht hatte sie mich aber schon. Deshalb ist die Wimperntusche nun auf meiner Wunschliste und ich bin gespannt, ob ich auch so begeistert sein werde…

 

Easy Moisturizer – entdeckt bei Clarins

Clarins habe ich in den letzten Monaten wirklich schmerzlich vernachlässigt. Dabei hat die französische Marke wirklich wunderbare Pflege (und Make-up!), die mir immer wieder in den Sinn kommt, wenn ich in Frankreich bin. Denn: Gerade in Paris ist die Brand allgegenwärtig und noch immer ein absoluter Bestseller – besonders die Feuchtigkeitscremes. Gefällt mir persönlich sehr gut: Die Multi-Active Jour SPF15 Tagescreme*. Feuchtigkeit + Faltenvorbeugung + Lichtschutz = genau was ich brauche!

 

 

Ein bisschen Sommer dank Rudolph

Am Hamburger Flughafen gibt es eine kleine Ecke mit dänischen Brands, die mir sehr angenehm die Wartezeit verkürzen können. Dort stöbere ich einfach zu gerne! So habe ich auch A Hint Of Summer von Rudolph entdeckt – ein NK-Selbstbräuner, der nach und nach einen sonnengeküssten Teint bringen soll. Und zwar mischt man dafür ein paar Tropfen des Produkts mit Gesichts- oder Körpercreme (oder Öl – Tropfenmenge siehe Anleitung) und ist eine natürliche Alternative zu Selbstbräunungstropfen von größeren Marken, die man easy mit der eigenen Pflege mischen kann.

 

Zarte Farbe und Glanz von YSL Beauté

Die UK Blogger sind verrückt danach! Bei mir hat es jetzt einen ganzen Moment gebraucht, bis ich sie endlich am Flughafen getestet habe: Der YSL Volupté Tint in Balm* ist das Gegenteil eines matten, langhaltenden Lip Lacquers, liegt er nur ganz zart, getönt und wunderschön glänzend auf den Lippen. Das ist aber auch genau das, was ich im Alltag momentan super gerne trage. Manchmal will ich mir einfach keine Gedanken um die Lippen machen müssen, vor allem morgens, wenn ich noch nicht gefrühstückt habe, vielleicht 2 Kaffee trinke…

 

Straffende Körpercreme von Nuxe

Nuxe macht einfach wunderschöne Körperpflegeprodukte – die haben mich wirklich noch nie enttäuscht und ich muss gestehen, dass ich nach NUXE Düften auch schnell süchtig werde. Gefallen würde mir die Crème Fondante Raffermissante*, die leicht einziehen und die Haut ein wenig straffen soll. Gefiel mir schon an den Händen, beim Ausprobieren, sehr gut – dürfte gerne bei mir einziehen!

 

Und ihr?

Gibt es etwas, dass ihr gerade entdeckt habt? Schaut ihr auch gerne in den Duty Free Shops? Oder gibt es sogar etwas, dass ihr immer am Flughaufen kauft? Ich bin neugierig!

 

Links- und Markennennung nach persönlicher Empfehlung und Gusto.
Dieser Post kann werbliche Inhalte enthalten.
Werbliche Inhalte sind für das Gesetz alle Inhalte, die einen Markennamen enthalten.
Momentan bin ich gezwungen meine redaktionelle Freiheit so zu kennzeichnen und so zu schützen.

Dieser Artikel enthält Affiliate Links, die mit einem * gekennzeichnet sind.
Wer diese nicht nutzen möchte, den bitte ich Google oder Suchmaschinen auf den entsprechenden Onlineshops zu benutzen.
Links, Empfehlungen und Produktempfehlungen sind ein kostenloser Service von mir.

7 Comments

  • Antworten Februar 9, 2018

    Nicole

    Liebe Hanna,

    die Überschrift „Ein bisschen Sommer dank Rudolph“ ist doppelt. :)
    Das Chanel Puder habe ich und ich möchte es nicht missen.
    Gefühlt entdecke ich täglich etwas, aber ich möchte lernen, Vernünftig zu bleiben und alles brav aufzubrauchen, bevor etwas neues gekauft wird. Mal sehen, wie lange ich das durchziehen werde.

    Liebst,
    Nicole

  • Antworten Februar 9, 2018

    Blanka

    Hallöchen Hanna, toller Post! Ich liiiebe duty free… :))
    Mein bester Kauf letztes Jahr war das ultime8 sublime beauty cleansing oil von shu uemura! Das würde dir als precleanse fan gefallen :) Gekauft in Singapur, leider nur die kleine Flasche, da ich ja testen wollte. Die Wimpernzange habe ich mir auch gegönnt. Auch mega! Schade das man die Produkte von Shu Uemura, mit Ausnahme der Haarpflege, hier nicht bekommt.
    Viele Grüße aus dem Rheinland
    Blanka

  • Antworten Februar 12, 2018

    Heidi

    Liebe Hanna,
    Ich kann Yelda nur Recht geben, die 38Grad Wimperntusche ist der Knaller – gerade für den Sommer, oder den Sommerurlaub im Winter… ;)
    Herzlichen Gruß aus der Sonne Südafrikas

  • Antworten Februar 12, 2018

    Esra

    Toller Post mit tollen Empfehlungen! Ich habe kein bestimmtes Produkt, das auf meiner Duty-free-Liste steht, aber dafür bin ich für jede neue Empfehlung offen :)

    Liebe Grüße, Esra
    https://lovelylines.de/

  • Antworten Februar 13, 2018

    Anette Kriete

    Hallo Hanna,
    zum Thema Foundation kann ich dir noch eine Empfehlung von Sisley geben: getönte
    eigentlich eine Sonnenschutzcreme, getönt, aber in, leider bei Sisley oft, zu wenigen Farbnuancen.
    Früher gab es nur 3!!! Jetzt aber immerhin schon 5.
    Ich kenne viele ältere Frauen, die diese Creme als Foundation benutzen, etwas gewöhnungsbedürftig, allerdings mit hoher Deckkraft.

    Super Soin Solaire Teinte SFP 30

    leider mit € 125.- nicht gerade günstig, seufz…

    • Februar 13, 2018

      Hanna

      Ach wie super! Danke – schaue ich mir auf jeden Fall an, die klingt ja echt super. :)

  • Antworten Februar 18, 2018

    Sonja

    Hey Hanna,
    in der Tat liebe ich Duty Free Shops. Das habe ich wohl von meiner Mama. Seit ich denken kann, haben wir vor einer Flugreise in den Shops vorbeigeschaut und Mini-Parfüms sind meist mit geflogen.
    Diese Marotte habe ich übernommen und verfüge mittlerweile über eine beachtliche Sammlung an Mini-Parfüms. Ich habe das Gefühl, bis vor einigen Jahren konnte man noch echte Schnäppchen bei allen möglichen Produkten schießen, das ist aber vorbei. Also kommt nur noch mit, was es so nicht unbedingt im Laden zu kaufen gibt.
    Liebe Grüße
    Sonja

Leave a Reply