Minty Something

Jahrelang war ich auf der Suche nach einem Deo, das wirklich wirkt. Und als ich es gefunden hatte, ging die ganze Aluminiumdebatte los und der Inhaltsstoff war verpönt – und ist es noch immer. Für die meisten Frauen und Männer kommt Aluminium im Deodorant immer noch nicht in Frage und auch wenn es immer noch keine Beweise gibt, was und wie es genau schädlich wirkt, habe ich für mich irgendwann beschlossen, bewusst drauf zu verzichten, bis es be- oder widerlegt wird.

Auf meiner spannenden Deo-Reise stoß ich irgendwann auf FINE und verliebte mich Hals über Kopf. Das Creme-Deo aus dem hübschen Glastiegel eroberte mein Herz im Sturm, da es nicht nur lecker duftete, sondern vor allem wirkte. Mit WIRKEN meine ich: Kein Geruch – den ganzen Tag. Natürliche Deos können nämlich vor allem nur eines: Dem Odeur entgegen wirken – man schwitzt ja dennoch, weil es kein Inhaltsstoff, z.B. wie Aluminium, unterdrückt. Leider haben wir uns zu sehr an diesen Effekt gewöhnt, weshalb viele Menschen von natürlichen Deodorants so enttäuscht sind, weil sie die gleiche Performance wie von einem Anti-Transpiranten erwarten. Das kann aber nicht funktionieren. Viel mehr akzeptiere ich diese Einsicht und den Fakt, dass ich mich abends, bevor ich einen Termin habe, einfach noch mal dusche oder wasche und eine Runde Deo nachlege.

 

FINE & MINTY SOMETHING

Hinter FINE steckt Judith Springer, die ich vor meinem inneren Auge lachen sehe, während ich diese Zeilen schreiben. Judith kommt nicht aus der Beauty-Branche aber denkt wie eine und nicht nur deshalb haben wir uns auf Anhieb verstanden. Judith hat einen besonderen Geschmack für Ästhetik, einen Sinn für das Gute und Schöne und ist ein bisschen „edgy“ – im absolut positiven Sinne. Sitzt man ihr gegenüber will man sofort wissen, woher der Schmuck, der Pulli ist und wo sie sich ihren raffinierten Kurzhaarschnitt schneiden lässt. Judith denkt groß und quer und vor allem unkompliziert und war von meiner Idee, ein gemeinsames Baby zu kreieren, sofort angetan.

Angefangen hat alles mit meinem Freund, der das FINE Cremedeo zwar super fand, sich aber mit der Handhabung nicht anfreunden konnte. Die Idee einen Deo-Stick zu machen, hatte Judith ohnehin schon und wollte ihr Produkt weiter entwickeln. MINTY SOMETHING war geboren, obwohl es damals, in der ersten Phase, noch nicht ganz klar war, dass es nach Minze duften würde.

Die Idee zu dem Duft hatten wir tatsächlich unabhängig von einander: Wir wollten eine Note, die neutral und unisex duftet, die nicht mit Parfüm konkurriert, die nach dem Duschen frisch anmutet. MINZE war die Antwort und ich könnte über die Entscheidung glücklicher nicht sein. Minty Something ist, wie der Name schon sagt, Minze mit ein bisschen was on top – weich, frisch und in meinen Augen der ideale Deo-Duft.

 

Im Detail

Die Verpackung steht lediglich auf Pappe, was wir bewusst so gemacht haben: Somit ist der Stick nach Verbrauch zu 100% kompostierbar. Kein Plastik, kein Müll. Der Inhalt, die gepresste Deocreme, ist zu 100% natürlich, vegan, frei von Aluminiumsalzen, gentechnisch veränderten Substanzen, Gluten, Nanopartikeln, Parabene und petrochemischen Zusätzen. Es enthält weder Konservierungs- und Farbstoffe noch synthetische Füll- oder Duftstoffe. Ich muss wahrscheinlich nicht erwähnen, dass Tierversuche für Judith und die Produktion nicht in Frage kommen.

Der beiliegende Stoffbeutel, mit dem aufgesticktem Minzblatt, ist von einer Frauenkooperative in Kambodscha handgewebt und genäht – man unterstützt mit dem Kauf also die Frauen vor Ort, die wir ganz bewusst wieder, Judith hat schon mehrmals mit ihnen gearbeitet, ausgewählt haben. Der Beutel ist groß genug um ihn für viele Zwecke weiter zu verwenden: Er kann als kleiner Wäschebeutel auf Reisen (Handgepäck!), als Kulturbeutelchen, als Schmuck-Aufbewahrung und als Kleindgeld-Beutel dienen und ich bin mir sicher, dass euch noch hundert weitere Verwendungszwecke einfallen werden…

Hier geht’s zu Minty Something

 

 

Shop

MINTY SOMETHING von Fine ist limitiert und ab sofort erhältlich: im FINE Onlineshop und in vielen Beauty- & Conceptstores europaweit.

Ich bin wahnsinnig stolz und überglücklich über mein erstes Beauty-Produkt und bedanke mich von Herzen bei Judith und ihrem Team für die wahnsinnig inspirierende und nette Zusammenarbeit.

 

 

WERBUNG
… für mich selbst & das neue FINE DEO

Ich bedanke mich von Herzen

MerkenMerkenMerkenMerken

24 Comments

  • Antworten Dezember 22, 2017

    Ann-Kathrin

    Wie cool! Herzlichen Glückwunsch zu deinem ersten eigenen Beauty-Produkt. Wie wahnsinnig aufregend :) Werde ich bestimmt mal testen, wenn mein aktuelles Deo leer wird.

  • Antworten Dezember 22, 2017

    Karin

    Das ist ja vielversprechend! Ich mag das sanft zurückhaltende Design und natürlich den Nachhaltigkeitsaspekt…
    Alles Gute!

  • Antworten Dezember 22, 2017

    Uta

    Das ist ja toll. Herzlichen Glückwunsch!

  • Antworten Dezember 22, 2017

    Anna

    Supercool, Hanna, herzlichen Glückwunsch. Den Probier ich gleich mal aus.

  • Antworten Dezember 22, 2017

    Daniela

    Als richtig starker Schwitzer war ich zunächst skeptisch als ich Fine gekauft hab. Und ganz ehrlich…zunächst hab ich mich tatsächlich wegen dem Packaging für Fine entschieden. Aber es funktioniert! Allerdings nur im Alltag, beim Sport verlässt es mich und der Geruch ist wieder da…
    Trotzdem würde ich mich immer wieder dafür entscheiden. Und das neue Deo mit Minze hört sich toll an!
    Wird auch gleich ausprobiert!

  • Antworten Dezember 22, 2017

    Linda

    Toller Gewinn =)

  • Antworten Dezember 22, 2017

    Maren

    Tolle Idee, herzlichen Glückwunsch zum ersten Produkt. Schon bestellt.
    Alles Gute!

  • Antworten Dezember 22, 2017

    Natalie

    Cool, herzlichen Glückwunsch!! Ich habe echt viel ausprobiert, u.a. Ponyhütchen und Wolkenseifen etc., weil ich auf Aluminium in Deos verzichten wollte. Im Sommer geht das recht gut, da springe ich eh gerne noch mal schnell so unter die Dusche. Im Winter sind die ganzen Naturkosmetik Deos aber alle nichts und ich zurück bei Hidrofugal. :(

    Ich hab das Cremen immer hin genommen, obwohl ich es nie mochte. Vielleicht wage ich noch mal einen Versuch mit dem Fine-Stick…

  • Antworten Dezember 22, 2017

    Christine

    Ich habe davon gerhört, würde es auch einmal gerne ausprobieren-) liebe Grüße

  • Antworten Dezember 22, 2017

    Eva

    Schwitze leider auch viel und würde das Deo sehr gerne mal austesten!

  • Antworten Dezember 22, 2017

    Martina

    …ist schon bestellt!!!! Tolle Sache! Gratuliere!

  • Antworten Dezember 23, 2017

    Anne

    Liebe Hanna,

    wie toll ist das denn?! Ich brauche im Jahr tatsächlich nur eine Dose Deo, weil ich kaum schwitze (komisch, oder?). Da ist es wirklich eine Überlegung wert, mal etwas richtig Gutes zu kaufen. Die Inhaltsstoffe, die Verpackung und die Optik sprechen mich ja mal total an.

    Ganz liebe Grüße und schöne Tage in Österreich wünsche ich Dir!

  • Antworten Dezember 23, 2017

    Verena

    Wow, herzlichen Glückwunsch! Das ist wirklich toll, du kannst stolz auf dich sein

  • Antworten Dezember 23, 2017

    Katrin

    Toll! Herzlichen Glückwunsch!

  • Antworten Dezember 23, 2017

    Saskia

    Ich bin auch ein richtig großer Fan von Fine. Der neue Duft hört sich fantastisch an. Eine tolle Kooperation!

  • Antworten Dezember 23, 2017

    Carmen

    Tolle Bilder dazu. Mir gefällt die Farbe sehr gut! Ich nutze auch nur noch alufreie Deos und finde ebenfalls, dass es schwer ist, ein funktionierendes Deo zu finden.

  • Antworten Dezember 23, 2017

    Bee

    Oh, ich glaube das probiere ich….
    Habe das Fine probiert und war auch sehr angetan, allerdings würde ich gerne dieses Deo versuchen in der Hoffnung dass der Geruch nicht so sehr mir einem Perfum konkurriert…Freu mich schon drauf, danke Hanna und Judith!

  • Antworten Dezember 23, 2017

    Gesa

    Liebe Hanna, ich habe das Deo bereits zuhause (der Fine-Newsletter war schneller :) und es riecht wirklich wunderbar minzig-frisch – Kompliment! Ich bin allerdings etwas ratlos mit der Handhabung. Wie soll man das Deo „mit dem Finger nach oben schieben“? Ist damit die innere Pappe gemeint (da bleibt das Deo dann aber unterhalb des Randes) oder das Deo an sich (wie soll das gehen?). Könntest du mir bitte weiterhelfen? Lieben Dank und frohe Feiertage, Gesa

  • Antworten Dezember 23, 2017

    vivien_noir

    Auch hier nochmal: allerherzlichste Gratulation! Ich finde es richtig super, dass du so ein alltägliches Produkt wie Deo mitentwickelt hast, und keine dekorative Kosmetik wie z.B. eine Nagellackfarbe. Dein Blog begleitet mich auch täglich und gehört zu meinem Alltag dazu, ohne nur ein bunter Streusel zu sein – eben wie Deo! :D

    Die Duftrichtung gefällt mir ebenso wie die Papp-Verpackung. Das alles sind nur noch mehr Gründe, warum ich FINE unbedingt noch ausprobieren möchte. Aber erst muss ich noch 1/2 Glas Schmidt’s Deocreme, und noch ein ganz neues Glas Ohnemit Deocreme (aus Wien!) verbrauchen ;)

  • Antworten Dezember 24, 2017

    Christine

    Gratuliere liebe Hanna!
    Das Packaging ist wirklich super geglückt und sehr ansprechend!
    Zwar habe ich noch Deo, aber – wenn der Vorrat aufgebraucht ist – möchte ich den Stick gerne ausprobieren!
    Liebe Grüße und ein schönes Weihnachtsfest,
    Christine

  • Antworten Dezember 26, 2017

    Nora

    Hanna,

    natürlich freue ich mich unglaublich für dich und Fine über diese Zusammenarbeit, mein 1. Gedanke war jedoch sofort: WOHER IST DIESER PULLI ICH BRAUCHE IHN :D
    Wenn du mir den kleinen Weihnachtswunsch erfüllen könntest und mir verraten könntest woher dein wunderschöner Minz Farbener Pulli ist, wäre ich dir unglaublich dankbar!!!!

    Allen anderen viel Erfolg mit dem Gewinnspiel :)

    Beste Weihnachtsgrüße,
    Nora

  • Antworten Dezember 31, 2017

    Marieke

    Hallo, erstmal Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Deo Stick. Ich hab ihn sofort bestellt als er im Shop rauskam und finde ihn fantastisch. Ihr zwei habt einen tollen Job gemacht: Der Stick riecht toll, lässt sich super einfach benutzen, ist sparsam, wirkt super (bei mir sogar den ganzen Tag ohne nachlegen) und das Täschchen ist auch super praktisch und so schön. Ich wünsche dir einen guten Rutsch und Alles Gute für 2018. Grüße Marieke

  • Antworten Januar 6, 2018

    Kerstin Kramer

    Hallo Hanna, der Deo-Stick wurde von mir auf Herz und Nieren getestet. Ein wirklich tolles Produkt, wirkt den ganzen Tag, selbst nach dem Sport, fühlt man sich noch frisch. Vor allem, dass alles vegan und so umweltfreundlich hergestellt wird, begeistert mich noch mehr.
    Danke für das super Produkt und deine tollen Tipps. Alles Gute für 2018!
    Herzliche Grüße Kerstin

    • Januar 8, 2018

      Hanna

      Liebe Kerstin, Danke für Dein super Feedback! Deos wirken ja bei jedem anders – Deine Zeilen kann ich persönlich so unterschreiben. So wirkt er auch bei mir und bin happy, dass es erstens eine so feine, natürliche Alternative gibt und b) Judith und mir das so gelungen ist. Herzlichst!

Leave a Reply