Mini Diary KW 50 | 17

Egal mit wem ich gerade telefoniere oder spreche: Stress! Gerade die Selbstständigen trifft es kurz vor Weihnachten – Deadlines, Abgaben – Projekte müssen noch in diesem Jahr fertig werden! Mir geht es nicht viel anders und bis diesen Freitag ist bei mir im Backend noch viel mehr los, als man vielleicht vermuten würde. Die letzte Woche war, gerade erst wieder gesund, dann ganz schön „zach“, wie ich es auf Österreichisch sagen würde. Aber es gibt einen Lichtblick und ich freue mich einfach so sehr auf Freitag, Weihnachten und ein paar Tage Ferien.

Bevor es in den Endspurt geht, gibt es ein paar Zeilen von mir zu letzter Woche, die trotz Stress wirklich schön war: Sonne, meine Schwester und Yelda war wieder in der Stadt <3

 

Montag

Ich war ewig nicht mehr im Theater! Montag schauen wir uns „Der Goldene Handschuh“ im Schauspielhaus an. Ein köstliches Stück, das aber auch ein paar Durststrecken parat hält. Beim Heimweg nehmen wir uns vor, öfter mal ins Theater zu gehen. Hat jemand Empfehlungen für Hamburg? War schon mal jemand von euch im Krimi-Theater?

 

 

Dienstag

Ein langer langer Tag… Bin um 8 im Office und um Mitternacht zuhause. Dazwischen: Viel Arbeit, zwei Termine und ganz viel Vorfreude auf Weihnachten. Ich habe mich ehrlich selten so sehr auf die Ferien gefreut wie in diesem Jahr.

 

 

Mittwoch

Meine Kalender sind online! Ich bin mega stolz und glücklich und muss die vielen Bestellungen erst mal bewältigen… Es gibt dieses Jahr zwei Motive – Flower & Beauty – und ich freue mich, dass beide Designs so gut bei euch ankommen. Herzlichen Dank an alle, die schon geordert haben!

Hinweis: Wer noch bestellen möchte: Ich verschicke alles bis zum 21.12. – Bestellungen, die danach eintrudeln, wer direkt am 2.1.2018 in die Post gebracht und sollten dann einen Tag später bei euch eintreffen.

 

 

Donnerstag

Okay, das war kalt! Als ich mit Yelda Fotos am Hafen für einen Sport-Post (ja, ihr lest richtig!) diese Woche mache, halte ich nicht lange durch, weil es wirklich saukalt ist. Für die Bilder ist man nicht ständig in Bewegung, wie man es für einen schönen Winterlauf wäre, da werden die Finger schnell sehr kalt. Ich habe nämlich wieder angefangen zu laufen, locker und easy, weil ich einen Ausgleich zum ewigen Sitzen brauche. Marathon & Co. strebe ich erst mal nicht mehr an, aber ich genieße gerade die frische Luft, wenn ich eine Runde drehe. Mehr dazu in diesen Tagen!

 

 

Freitag

Oh Gott, Freitag! Wie auch immer ich diesen Tag überlebt habe… Die letzten Wochen waren hart, aber der Freitag, der übertraf alles. Stress 3000! Ich erinnere mich nur an ein Abendessen mit meiner Schwester, die an diesem Tag in Hamburg ankommt. Jim Burrito FTW! Vor lauter Aufregung und Hunger hab ich kein Foto gemacht. Aber stellt euch einfach einen riesengroßen, in Papier eingepackten, super leckeren Burrito vor – gefüllt mit Reis, Bohnen, Seitan und Guacamole. Ist ohnehin nicht besonders fotogen :D

 

 

Samstag

Samstag machen wir einen super langen Spaziergang durch die Stadt. SO viele fragten auf Instagram nach meiner Jacke: Die ist von Sessun* und ich trage sie in XS, weil sie sehr groß geschnitten ist.

 

 

 

 

Abends spielen Smoke Blow in der Fabrik. Wer mich persönlich kennt weiß, dass ich eine ganz besondere Verbindung zu der Band habe. Das wird natürlich ordentlich gefeiert: Meine Schwester und ich tanzen und singen laut mit, bis wir am Ende heiser (aber glücklich) sind. Never break the unbroken!

 

 

Sonntag

Error. Hangover.

 

 

Upcoming

Nur noch ein paar mal schlafen… Die Weihnachtswoche ist angebrochen!  Bis Donnerstag bin ich noch im Büro, dann geht es erst mal nach Wien. Ich freue mich riesig! Am Wochenende geht es dann weiter in die Heimat und die richtigen Ferien. Mit Ende der Woche endet auch mein Christmas Countdown, was ich immer, wie jedes Jahr, so schade finde. Danach gibt es eine kleine Pause und ich werde im neuen Jahr dann mit frischem Content wieder für euch am Start sein.

 

 

Online entdeckt

Wie ihr wisst, liebe ich &otherstories. Ich komme nicht oft in den Store in der Innenstadt und liebe es, mich durch das Sortiment zu klicken. Besonders durch die Neuheiten*! Momentan gehen mir da echt Herz und Augen über – so viele schöne Dinge!

 

 

Lieblingsoutfit

Grüner Mantel (&otherstories*) + Jeans (Monki*) + Boots (A.T.P. Atelier – im Sale beim Little Department Store!) + Brille (VIU*) + Cap (Isabel Marant, in grau ausverkauft, ähnlich hier*) = Unkompliziert & Office tauglich.

Die Fake-Schlangenlederboots habe ich übrigens im Little Departmentstore entdeckt und musste sie haben – eine schöne Abwechslung zu beige und schwarz. Die Tasche ist übrigens uralt (Zara) und fällt bald auseinander – ich mag sie immer noch und besonders wegen der Größe. Bin schon lange auf der Suche nach etwas Vergleichbarem, es eilt aber nicht…

 

 

 

Lesetipp / Link der Woche

OMG! Bald ist es soweit und mein letzter Post für Vichy geht online… Hier kommt schon mal der vorerst vorletzte Post für das Vichy Onlinemagazin, in dem ich euch erzähle, was ich wie in meine Beauty Bags bei einer Reise packe.

Hier geht’s zum Artikel

 

 

Youtube-Video der Woche

Ach Charlotte… Ich liebe das neue Tutorial von Charlotte Tilbury, das einen wunderschönen, frischen Look zeigt. In meinen Augen nicht nur für die „Winter Wonderland Hochzeit“, sondern auch für alle besonderen Anlässe. Auch ein toller Look für Weihnachten und Silvester!

 

 

 

Song der Woche

Am Ende des Theaterstückes (Montag) spielte das kleine Orchester einen Wipers-Song instrumental. Die Wipers also… Habe ich euch noch nie gezeigt und ich gehe davon aus, dass diese Band nur wenige kennen. Die Wipers verbindet meinen Freund und mich auf eine ganz besondere Weise und ich gestehe, dass ich die Band erst durch ihn kennen gelernt habe. „Over the edge“ ist eines der besten Lieder der US-Punkband – zu finden auf dem gleichnamigen Album aus dem Jahre 1983. Noch ein Anspieltipp von der Platte, wenn man den Sound mag: Doom Town.

 

 

 

Inspiration

Ich hab total Lust im kommenden Jahr wieder ein paar DIY-Ideen umzusetzen.
Schon lange spukt mir im Kopf, einen Pulli zu besticken.
Dieses Bild habe ich letzte Woche auf Pinterest entdeckt –
macht richtig Lust Nadel und Faden (oder sogar die Nähmaschine?) raus zu holen!

 

 

Pin der Woche

 

 

Links- und Markennennung nach persönlicher Empfehlung und Gusto.
Dieser Post kann werbliche Inhalte enthalten.
Werbliche Inhalte sind für das Gesetz alle Inhalte, die einen Markennamen enthalten.
Momentan bin ich gezwungen meine redaktionelle Freiheit so zu kennzeichnen und so zu schützen.

Dieser Artikel enthält Affiliate Links, die mit einem * gekennzeichnet sind.
Wer diese nicht nutzen möchte, den bitte ich Google oder Suchmaschinen auf den entsprechenden Onlineshops zu benutzen.
Links, Empfehlungen und Produktempfehlungen sind ein kostenloser Service von mir.

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

10 Comments

  • Antworten Dezember 19, 2017

    Victoria

    Liebe Hanna,

    Du hast soviel Stress – und dann lieferst Du trotzdem wieder so ein schönes Diary ab – Respekt! Vielen Dank!

  • Ich liebe deine Diaries! Immer unheimlich authentisch und interessant und deine Looks sind immer bezaubernd! Ich wünsche dir, dass du dich zu Weihnachten gut erholen kannst und der Stress die Sache wert war! Genieß die Feiertage <3

    Liebst,
    Alena
    lookslikeperfect.net

  • Antworten Dezember 19, 2017

    Joanna

    Liebe Hanna, ja vor Weihnachten ist es noch mal so eine Sache…ich kann den Stress sehr gut nachfühlen.
    Ich arbeite in einer Agentur und da ist auch noch die Woche vor Weihnachten ordentlich was los…da ich auch noch jeden Tag zwei Stunden zur Arbeit pendle und schwanger bin, mache ich wirklich drei Kreuze, wenn Freitag ist. ;)

    Wäre dann nicht das Aufteilen und Rumfahren zu den Familien für die Feiertage, dann könnte ich fast von Erholung sprechen…aber dafür freue ich mich umso mehr auf drei freie Tage zwischen den Jahren, die ich dann mit meinem Mann einfach nur in Ruhe verbringen werde, Silvester eingeschlossen :)

    Halte noch durch und schöne Feiertage, liebe Grüße
    Joanna <3

    • Dezember 19, 2017

      Melanie

      @Joanna: Wow, Respekt. Du hast dir die Pause auch redlich verdient! Machts euch schön! :)

  • Antworten Dezember 19, 2017

    marta

    Dafür, dass du so viel Stress hattest, siehst du aber verdammt strahlend und frisch aus :) Hoffentlich ist es bald vorbei mit dem Gerenne und du kannst die Feiertage genießen!

    PS Alle mal die Hand hochheben, die etwas von Zara zu Tode geliebt haben… der Laden hat mir schon so oft das Herz gebrochen!

  • Antworten Dezember 19, 2017

    Anne

    Liebe Hanna,

    da kann ich meiner Vorrednerin nur zustimmen – auch wenn Du viel Druck hast, Du siehst wirklich nicht so aus. Ich freue mich für Dich, dass Du ein paar Tage zum Kraft tanken hast. Mir kommt es so vor, als wäre es dieses Jahr schlimmer wie sonst, soviel Gereiztheit überall. Am liebsten würde ich eine Woche Tiefschlaf halten, aber da ist ja die Familie.

    Hach ja, die Wipers. Habe in letzter Zeit wieder viel Punk gehört. Wenn ich mir die Kopfhörer aufsetze und laut aufdrehe, ist das für mich wie ein Anti-Aggressionstraining…

    Liebe Grüße und halt durch!

  • Antworten Dezember 19, 2017

    vivien_noir

    Dass du so viel Stress wie alle hast, glaube ich sofort! Ich kämpfe heuer wieder sehr mit Überlastungserscheinungen, ich hoffe, das kann ich bald lösen.
    Meine Schwester ist Musicalsängerin in Hamburg (ja, noch eine Österreicherin!) und hat in ihrer Ausbildungszeit viel in den dortigen Theatern gearbeitet. Ich kann sie mal fragen, was sie so empfiehlt!

    Liebe Grüße und viele kleine Entspannungsmomente zwischendurch…!

  • Antworten Dezember 19, 2017

    Christine

    Liebe Hanna, ich wünsche Dir ein wundervolles Weihnachtsfest und tolle Ferien… ich freue mich über jeden post von Dir:-)

  • Antworten Dezember 19, 2017

    Esra

    Ein toller Rückblick mal wieder! Ich mag deine Outfits und Accessoires so gerne und Rot steht dir so gut :)

    Liebe Grüße, Esra
    https://lovelylines.de/

  • Antworten Dezember 19, 2017

    Melanie

    Hallo Hanna,

    momentan geht es mir wegen ein bisschen Liebeskummer nicht sooo gut, aber du hast mich heute wieder glücklich gemacht! Ich glaube, dass ich mich wiederhole: Du machst mich glücklich und ich glaube dass du dieses Jahr meine Lieblingsbloggerin geworden bist. Auf 2018 „mit dir“ freue ich mich sehr. Euren Paris Vlog hab ich geliebt.

    Danke, dass es dich und Foxycheeks gibt!

Leave a Reply