Happy-Aging mit lavera & Q10

Lange schon denke ich über einen alternativen Begriff für „Anti-Aging“ nach, weil der Begriff absoluter Quatsch ist. Jeder altert – das ANTI scheint eher wie ein naiver Zusatz zum AGING. Besser gefällt mir die Aufschrift „Anti-Falten“ und noch besser mein neuer Begriff, der mir letzte Woche, mal wieder beim Duschen, einfiel: Happy-Aging. Ein Begriff, der gut zu mir passt. Denn: Ich sehe den Falten entspannt entgegen, weiß um meine ersten Fältchen und tue einiges dafür, dass meine Haut toll aussieht. Tatsächlich ist es nämlich so: Prävention ist ALLES! Sind tiefe erste Falten erst mal da, kann man ehrlich gesagt nicht mehr viel dagegen ancremen und nur noch invasiv dagegen angehen.

Aber soweit möchte ich jetzt gar nicht denken und mich eher auf feuchtigkeitsspendende und aufpolsternde Wirkstoffe konzentrieren. Unter dem Motto „Happy-Aging“ habe ich euch schon oft Vitamin C und Retinol vorgestellt und erwähne sehr oft Hyaluron, das meist nur schnell und oberflächlich wirkt. In der Liste der wirklich wirksamen Inhaltsstoffe darf aber auch Q10 auf gar keinem Fall fehlen. Leider wurde das Coenzym durch die Werbung ein wenig „durchgenudelt“ – eine Zeit lang warf jede Kosmetikfirma mit den drei Buchstaben um sich und man wusste nicht mehr, was man glauben sollte oder konnte. Ist Q10 wirklich ein Powerwirkstoff oder nur ein Werbeversprechen, das verdammt smart klingt?

 

Q10 & lavera

Tatsächlich ist Q10 ein ganz schön schlauer Wirkstoff, dem ich heute, zusammen mit lavera, meine Aufmerksamkeit schenken möchte. lavera – das ist eine der ältesten reinen Naturkosmetikmarken in Deutschland. Seit über 30 Jahren entwickelt und produziert lavera unter dem Motto „Bio und Naturkosmetik für alle und überall“. Deswegen denke ich, nein, ich weiß sogar, dass die meisten unter euch die Marke bereits  von Budni oder aus dem Naturkosmetikladen kennen. Echte NK-LiebhaberInnen sehen die Marke immer wieder als perfekte Basis, weil es so viele unkomplizierte und super verträgliche Produkte in der Range gibt. Zudem kenne ich viele (frischgebackene) Mütter, die lavera in der Schwangerschaft für sich entdeckt haben und tatsächlich auch einige Frisöre, die die Produkte als natürliche Alternative zu Sulfaten & Co. bei der Haarpflege empfehlen. lavera ist in meinen Augen so herrlich unkompliziert, bodenständig und dennoch so smart geblieben. Das Make-up Sortiment ist nicht schnöde (im Gegenteil!) und auch bei den Gesichtspflegeprodukten wird modern gedacht – dafür gab es auch immer wieder Auszeichnungen und Beifall von Presse und Bloggern. Höchste Zeit, diese tolle Marke als Partner mit ins Boot und auf meinen Blog zu holen!

lavera ist übrigens reine und zertifizierte Naturkosmetik, die mit hochwertigen Bio-Pflanzenwirkstoffen aus eigener, nachhaltiger Herstellung in Deutschland kommt. Die Produkte sind 100% frei von synthetischen Duft- und Farbstoffen, Weichmachern, Stabilisatoren und chemischen UV-Filtern, frei von synthetischen Konservierungsstoffen und Parabenen, kommen ohne jegliche Silikone, Paraffine, Mineralöl und PEGs aus, haben keine Phthalaten und Mikroplastikkügelchen oder genmanipulierten Inhaltsstoffe in der Formulierung und 95% der Produkte sind sogar vegan.

Die Marke hat jetzt eine ganz neue Linie gelauncht, die ich hinter den Kulissen für euch getestet habe: Die basis sensitiv Q10 Serie von lavera reicht über glättende Gesichtspflege bis hin zu einer straffenden Q10 Körperpflege. Mein Favorit ist die Anti-Falten Feuchtigkeitscreme Q10 sowie die Anti-Falten Q10 Maske, die man sich toll mit Freundin oder Partner teilen kann (2er Packung). Die polstert die Haut schön auf und kann sogar, dünn aufgetragen, über Nacht getragen werden.

Aber ich sehe auch immer noch mal ganz genau hin und liebe es mich mit Inhaltsstoffen auseinander zu setzen. Was also ist Q10 und was kann es für unsere Haut tun?

 

 

 

 

10 Fakten zu Q10

  1. Q10 ist ein Co-Enzym Q10 und kann geschluckt werden (Nahrungsergänzung) oder gecremt werden (Hautverbesserung).
  2. Q10 war eines der ersten Wirkstoffe, das sich im letzten Jahrhundert beim Thema „Anti-Aging“ durchgesetzt hat.
  3.  Die körpereigene Q10-Produktion nimmt ab dem 20. Lebensjahr ab.
  4. Aufgetragen als Creme kann Q10 die Haut bzw. Zellen mit Energie versorgen. 
  5. Wenn Q10 in die Haut eindringen kann, kann es dort tatsächlich das Bindegewebe stärken.
  6. In den INCIS ist Q10 meist als „Ubiquinone“ aufgelistet.
  7. Das Co-Enzym verbessert die Regenerationsfähigkeit der Zellen.
  8. Durch seine antioxidativen Eigenschaften schützt es freie Radikale und schützt somit die Hautzellen.
  9. Das Coenzym ist gelb. Es gilt: Je mehr Q10 enthalten ist, desto gelber die Pflegecreme.
  10. Q10 kann mit unterschiedlichen Wirkstoffen kombiniert werden und ist somit ein echter Powerwirkstoff.

 

lavera nutzt in allen Produkten der Serie ein rein natürliches Q10 und
kombiniert all die Benefits mit anderen Inhaltsstoffen für eine innovative Wirkstoffkomposition:

Q10 +
Bio-zertifiziertes Olivenöl +
Wirkstoffe aus dem Unverseifbaren des Olivenöls +
Abyssinian Öl +
Pflanzensterole +
Lecithin

 

Zusammen ist es ein wirkungsvoller Energie-Kick für die Haut, der nachweislich erste Fältchen reduzieren kann. Ich mag vor allem, wie verträglich und sanft die Produkte sind und wie schnell die Texturen einziehen. Wie ihr wisst bin ich kein Fan von schweren Formeln oder von Cremes, die wie ein Film auf der Haut kleben… Außerdem: Das typische lavera-Duft, den echte Fans bestimmt auch mit geschlossenen Augen erkennen würden…

 

 

 

 

Blog Giveaway

Eine glückliche Leserin darf sich ab kommender Woche über ein großes lavera Q10 Pflegeset für Gesicht und Körper freuen! Inklusive: lavera Q10 Tagescreme, lavera Q10 Augenfpflege, lavera Q10 Maske und lavera Q10 Bodylotion.

  • Hinterlasst einen Kommentar unter diesem Blog-Post (nicht auf Instagram, nicht auf Facebook) mit der Antwort auf die Frage:
  • „Wie steht ihr zum Thema Falten?“
  • Alle Kommentare, die bis kommende Woche Donnerstag den 16.11.2017 (0.00 Uhr) eingehen, nehmen teil.
  • Gebt bitte euren Vornamen und eine gültige E-Mail Adresse (wichtig! – nur für mich sichtbar) an, damit ich mit euch, im Falle eines Gewinns, Kontakt aufnehmen kann.
  • Der/die GewinnerIn muss sich innerhalb von 5 Tagen melden, sonst wird neu ausgelost.
  • Die Gewinner werden bei erfolgreicher Kontaktaufnahme im nächst möglichen Mini Diary (immer montags) erwähnt.
  • Good luck! ♥

 

Facebook Giveaway

Weil es so viele lavera-Fans gibt, hat die Marke vor wenigen Wochen die „lavera Super Fans – Facebook-Gruppe“ ins Leben gerufen. Dort gibt es exklusive News, Einladungen, Giveaways und Probierpakete, die man als Fan vor allen anderen testen darf. Ich darf drei LeserinInnen dazu einladen, die von mir, sobald ausgelost wurde, drei Zugangslinks bekommt, mit denen der pure lavera-Genuss starten kann. Das bedeutet: Ihr könnt, wenn ihr dabei seid, als Produkttester fungieren – ähnlich wie die Presse oder ein Beautyblogger :)

Wenn ihr Lust darauf habt, hinterlasst heute einen Kommentar im lavera-Facebook-Post! Ausgelost wird ebenfalls am 16.11.2017.

 

 

Styling
Pullover: &otherstories
Kette, Armkettchen & Ring mit Noppen: Missoma
Perlenring: Nina Kastens

 

W E R B U N G 
In Zusammenarbeit mit Lavera Naturkosemtik

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

62 Comments

  • Antworten November 10, 2017

    katrin

    Oh, was für ein toller Gewinn! Käme für mich genau passend ;-)
    Habe die 40 überschritten, faltenfrei ist man da nicht mehr, aber mich persönlich stören die ersten grauen Haare viel mehr. Aber lust auf färben habe ich auch nicht so richtig. Von daher – Falten – ihr zeigt doch in erster linie, wieviel ich schon zu lachen (und manchmal auch zu grübeln) hatte!

  • Antworten November 10, 2017

    Anke

    Liebe Hanna, die Fotos sind klasse. Maske, Augencreme und Bodylotion auf den Fotos – – – das hat mich zum Schmunzeln (eher sogar Grinsen) gebracht.
    Falten sind nicht so mein Problem. Meine Haut ist auch eher fettig, das ist dann der Ausgleich für die in der Jugend ertragenen Pickel. Natürlich pflege ich meine Haut: Serum, Tagescreme, Augencreme muss sein. Ich muss die Falten nun auch nicht grade mutwillig herbeirufen. Und ansonsten stelle ich fest: wenn es mir gut geht, sehe ich auch gut aus! Also pflege ich nicht nur den Body sondern auch den Mind. :-)

    PS: Gestern mit Freundinnen „Embrace“ geschaut. Wundervoller Film mit viel Stoff zum Nachdenken und Reden.

  • Antworten November 10, 2017

    Linda

    Bisher noch relativ entspannt, obwohl ich mich über jedes polsternde Produkt sehr sehr freue und auch nichts dagegen hätte einfach weniger Falten zu haben.

  • Antworten November 10, 2017

    Sia

    ALLES WAS HAPPY MACHTIST GROSSARTIG…HAPPY AGING FÄNGT BEI UNS AN UND WIRD MIT DER WUNDERBAREN PFLEGE VON LAVERA EINS…VIELEN DANK FÜR’S ENTSPANNTE SEIN

  • Antworten November 10, 2017

    Kiki

    Hallo! Ich habe im letzten Jahr ein Deodorant von Lavera ausprobiert! Ich habe allergisch daruf reagiert und den Ausschlag meines Lebens davon bekommen. Der Ausschlag / Kontaktallergie war dermaßen schmerzhaft unterden Armen, dass ich arbeitsunfähig war. Vom Juckreiz ganz zu schweigen…..
    Der Kontakt mit der Firma verlief mau – man war nicht interessiert, aber man wollte mir den Kaufpreis erstatten. Lavera kommt mir nicht wieder auf die Haut…….

    • November 10, 2017

      Hanna

      Liebe Kiki, das kann leider mit jeder Firma, jedem Produkt und bei jedem „Erstkontakt“ passieren. Jeder Mensch reagiert anders – egal ob Luxus-, High-End-, Drogerie- oder Naturkosmetik. Deshalb schreiben Marken ja auch immer, dass man ein Produkt in der Armbeuge teste soll – allergische Reaktionen gibt es tausende… Ich hatte auch schon Ausschläge von ätherischen Ölen in einem NK-Produkt, wovon andere schwärmten. Davon abgesehen ist es natürlich nicht toll, wenn der Service einer Marke zu wünschen übrig lässt. Dennoch: Ich weiß jetzt nicht was Du mit „man war nicht interessiert“ meinst, den Kaufpreis erstatten nicht alle Marken oder Onlineshops zurück.

  • Antworten November 10, 2017

    Stefanie

    Oh, ich würde mich auch riesig über das Päckchen freuen! Ich bin jetzt 33 und langsam machen die Falten ernst. Früher ist man ja nach 3h Schlaf irgendwie trotzdem ansehnlich aus dem Bett gekommen. Heute brauche ich meine 8h Schönheitsschlaf und auch schon die ersten Helferlein, sonst wird das nix mit dem knitterfreien 20s Look :) haha, naja, böse bin ich auf die Fältchen trotzdem nicht. Wer will schon mit 33 noch aussehen wie mit 16? :-P

  • Antworten November 10, 2017

    Sandra

    Liebe Hanna,
    enthält die Creme nicht Alkohol (an 1. Stelle)?! …Den Hautalterunsbeschleuniger schlechthin……dann habe ich nämlich leider null Interesse. Es ist so schwer gute Naturkosmetik zu finden!

    Viele Grüße aus Köln

    Sandra

    • November 10, 2017

      Hanna

      Liebe Sandra, na, das stimmt so ganz nicht. Alkohol getrunken lässt die Haut altern und manche Menschen vertragen Alkohol in der Kosmetik nicht (kann die Haut austrocknen), was aber nicht gleich bedeutet, dass es die Haut altern lässt. Alkohole kann man in der Kosmetik nicht über einen Kamm scheren – es gibt zu viele, gerade in der Naturkosmetik. Btw: Auf meiner Creme steht Wasser an erster Stellle, gefolgt von Dicaprylyl Ether und Crambe Abyssinica Seed Oil (Öl vom Meerkohl). Liebe Grüße! xx Hanna

  • Antworten November 10, 2017

    Maria

    Liebe Hanna,
    ein tolles Giveaway :)
    Mit Anfang 30 taste ich mich langsam an das Thema „Faltenvorsorge“ ran. Bis jetzt haben genug Schlaf und viel Wasser trinken ausgereicht!
    Liebe Grüße aus dem sonnigen Köln,
    Maria

  • Antworten November 10, 2017

    Eva

    Bisher bin ich beim Thema Falten gelassen…nurmit der sich bildenden Zornesfalte zwischen meinen Augen bin ich nicht ganz so auf Augenhöhe…

  • Antworten November 10, 2017

    Nicole Winkler

    Liebe Hanna, ich habe auch die 40 schon länger überschritten aber ich sehe das ganz entspannt mit den Falten! Da sieht man das Leben, Lachfältchen oder eben Traurigkeit! Die richtige Pflege ist da besonders wichtig! Würde mich sehr freuen die Produkte testen zu dürfen! Bin aus Österreich, geht das auch? Glg Nicole

    • November 10, 2017

      Hanna

      Liebe Nicole, das geht natürlich auch! :)

  • Antworten November 10, 2017

    Tina

    Liebe Hanna,
    was soll ich sagen – an Falten führt wohl kein Weg dran vorbei. Statt mich darüber zu ärgern, halte ich es so wie Du: Happy Aging! Danke für diesen Beitrag und die entspannte Haltung.
    LG Tina

  • Antworten November 10, 2017

    Marion

    …..ja, was soll ich sagen, Falten wünscht man sich am liebsten weg, aber sie gehören einfach zum Leben dazu ;) Aber trotzdem nehme ich auch eine Anti-Falten-Creme und versuche etwas dagegen zu wirken, aber man sollte sich da nicht so verrückt machen. Und Lachfalten geben eine super positive Ausstrahlung! Liebe Grüße!

  • Antworten November 10, 2017

    Kiki

    Hallo!
    Ich hatte bei LAVERA angerufen und am Telefon bestand kein Interesse seitens der Mitarbeiterin. Sie hat keine Fragen gestellt, was das gewählte Produkt angeht oder was meine Kontaktallergie angeht ….sie wollte den Kaufpreis erstatten. Damit waren das Thema und mein Anliegen erledigt…..

    • November 10, 2017

      Hanna

      Liebe Kiki, manchmal ist es einfach komplexer, das weiß ich aus meinem Job bei einem Onlineshop… Leider gibt es immer wieder Mitarbeiter, die das Unternehmen nicht gut repräsentieren – was absolut schade ist. Ich versuche dann immer, nicht alles durch eine Person in Frage zu stellen, auch wenn ich vom Service enttäuscht bin. Gerade bei größeren Unternehmen kann das einfach passieren, was natürlich nicht passieren sollte. Mich stimmt der Satz „Irren ist menschlich, vergeben: göttlich“ immer sehr mild. Und dann gehe ich weiter… :)

  • Antworten November 10, 2017

    marie

    Happy Aging klingt super. Da mach ich mit. Ich bin 40 und noch entspannt. mal sehen, ob das noch lange anhält …:-)

  • Antworten November 10, 2017

    Marina

    Ich musste neulich einen kleinen Wutanfall unterdrücken als ich Heike Makkatsch in einer Anti-Falten-Werbung gesehen habe! Diese Obsession mit der Jugend geht mir oft einfach zu weit. Wir werden alle alt und Falten sind ja auch ein Zeichen für Erlebnisse, Erfahrungen, Erinnerungen – ja, ich habe auch schon die ersten Lachfältchen um die Augen, sehe das aber eher entspannt wie du – happy aging finde ich daher super als Begriff :-)

    Aber wow – die Q10 Lavera Maske habe ich auch probiert, und – da habe ich wohl Glück, weil ich immer schon eher fettige Haut in der T-Zone hatte und daher eher mit Pickeln als mit Falten zu kämpfen habe – die hat bei mir eine sehr ölige Schicht hinterlassen. War gar nicht glücklich damit.

    Wer ähnliche Probleme hat: Ich habe eine ganz gute Mischung aus Mineralerde (ich würde hier die margilé Reihe empfehlen, sehr fein gemahlen, Bio-Qualität und auch für unterschiedliche Hauttypen geeignet) und Kokosöl für mich entdeckt. Ich mische 3 EL der gemahlenen Erde (mit den Fertig-Masken aus der Drogerie komme ich nicht klar, die finde ich zu stark austrocknend) mit etwas Wasser und gebe ein paar Tropfen Kokosöl dazu. Das klärt die Haut, saugt die Ölschicht auf, trocknet die Pickel aus und macht dann durch das Kokosöl auch ganz sanfte Haut.

    LG

  • Antworten November 10, 2017

    Alex

    Wir werden halt alle älter und Falten gehören nun mal dazu. Man sollte sie also nicht überbewerten, sondern als das nehmen, was sie sind: Zeugnisse eines spannenden Lebens. Aber es spricht aus meiner Sicht ganz und gar nichts dagegen, seine Haut zu pflegen, wenn man Spaß daran hat. Und das in jedem Alter!

  • Antworten November 10, 2017

    Marion

    Seitdem ich meine Tochter habe, sehe ich meine Fältchen entspannter als Lachfalten an. Trotzdem bin ich fleißig am cremen. Aber es passiert halt. Lavera ist toll.

  • Antworten November 10, 2017

    Lisa

    Ich versuche gut vorzubeugen, um der Haut die beste Möglichkeit zu bieten weiterhin gut auszusehen.

  • Antworten November 10, 2017

    Ann-Kathrin

    Ich mag Lavera ja sehr sehr gerne und nutze die Nachtcreme jetzt schon lange. Und auch die Masken finde ich toll. Die Q10 Serie würde ich sehr gerne ausprobieren. Ich habe zwar noch keine falten (meine ich ^^) aber ich beuge auch sehr gerne vor. Und zu dem Facebook Post husche ich jetzt auf jeden Fall auch nochmal schnell ;)

  • Antworten November 10, 2017

    Amelie

    Es gibt solche und solche. Ich kämpfe mit Trockenheitsfaeltchen (weshalb gerade eine Feuchtigkeitspflege toll für mich ist!), aber Lachfaeltchen habe ich sehr gerne :-)

  • Antworten November 10, 2017

    Marina

    Ich versuche es gelassen zu nehmen, dass mit 32 erste Linien da sind… aber creme ganz fleißig, damit es vielleicht nicht gar so schlimm wird in späteren Jahren. Würde mich über das Set sehr freuen!

  • Antworten November 10, 2017

    Sarah

    Ein toller Beitrag! Kommt wie gerufen, weil ich mich gerade mit dem Gedanken trage, endlich mal eine „richtige“ (will heißen, komplette) Hautpflegeserie in Betrieb zu nehmen – und die sollte 1. irgendwie „für die Haut ab 30“ und 2. NK sein. Lavera war da schon auf meinem Radar – nehme nämlich gerne deren Babyprodukte für meinen kleinen Falten-Produzenten ;-) Meine Lachfältchen und ich wären also sehr erfreut, wenn wir gewinnen würden! Liebe, leicht zerknitterte Grüße, Sarah

  • Antworten November 10, 2017

    Sofie

    Ich habe ein entspanntes Verhältnis zu meinen ersten kleinen Fältchen. Ich finde sie gehören zum Älterwerden dazu.

  • Antworten November 10, 2017

    Hannah

    Mir gefällt dein happy aging! Mir steht die angeblich so große 3 bevor, aber ich habe ein entspanntes Verhältnis zum Thema Älterwerden und finde es nicht schlimm. Meine Mama ist ein gutes Vorbild gewesen. Sich pflegen und dem Körper etwas gutes tun, kann man ja trotzdem, und wenn es gegen Fältchen hilft, warum nicht?

  • Antworten November 11, 2017

    Sanni

    Liebe Hanna, ich freue mich, dass du über deine Erfahrungen mit lavera berichtest, für mich ist Naturkosmetik schon länger alternativlos. Apropos alternativlos, so verhält es sich auch mit den Falten, die kommen zwangsläufig und erzählen die Geschichte eines Lebens. Das finde ich ganz wunderbar! Liebe Grüße nach Hamburg!

  • Antworten November 11, 2017

    caro

    moin moin
    ich würde gerne happy aging mit naturkosmetik ausprobieren! mir gefällt dein begriff sehr! bei mir steht vor allem meine trockene haut im fokus meiner pflegebemühungen, fürs gefühl – und eine gesunde haut beugt bestimmt auch ein bißchen falten vor… lg caro

  • Antworten November 11, 2017

    Lisa

    Falten sind für mich ein Zeichen von Lachen, Denken, Leben.

  • Antworten November 11, 2017

    Marie

    Liebe Hanna, ich muss Dir an dieser Stelle mal wieder ein Kompliment aussprechen, da ich noch bei keiner Deiner Empfehlungen daneben lag. Habe mir zuletzt aufgrund schmerzenden rauen Lippen das Lippenkosmetikum von Hauschka gekauft und habe dann wieder bei der ersten Anwendung an Dich gedacht und mir kam nur der Gedanke DANKE haha, also mach bitte weiter so! Alles Liebe

    • November 11, 2017

      Hanna

      Liebe Marie, Danke für das schöne Feedback! Da geht mir das Herz auf. Der Lippenbalm ist aber auch echt genial :)

    • November 11, 2017

      Lisa

      Ich hab mir den Liquid Lipstick von Catrice (Café Americano Please) gestern gekauft und liiiebe ihn. Wirklich my lips but better.
      Also auch von mir ein Danke liebe Hanna!
      Auf dich ist einfach Verlass. ❤️

    • November 11, 2017

      Hanna

      Ha, wie cool! Der ist wirklich super, vor allem so schön dezent, gell? Viel Freude damit! :)

  • Antworten November 11, 2017

    Magdalena

    Ich mache mir (bisher) nichts aus Falten. Was kommt, das kommt. Trotzdem möchte ich meine Haut natürlich gut gepflegt wissen und brauche nicht mehr Falten als nötig :D Daumen sind gedrückt!

  • Antworten November 11, 2017

    Jasmin

    Mein Berufseinstieg ist ganz schön stressig und sicherlich wird da die ein oder andere Falte entstehen, die versorgt werden will.

  • Antworten November 11, 2017

    Wiebke

    Annehmen was ist. So halte ich es mit vielen Themen, auch den Falten. Abgesehen davon finde ich wichtiger das sich die Haut gut anfühlt – reichhaltig, frisch und atmend.
    Aktuell verwende ich bereits die 2 in 1 Reinigungsmilch von lavera und bin sehr zufrieden!

  • Antworten November 11, 2017

    Gina

    Hallo Hanna,

    „Nichts macht so viele Falten wie der Kampf gegen Falten“ –> Das sagt meine Mama immer und ich finde, sie hat Recht. Sie geht damit sehr entspannt um, hat eine superweiche Haut und steht zu ihren Falten. Ich hoffe, dass ich diese Einstellung von ihr adaptiert habe. In ihrem badezimmer steht übrigens seit einiger Zeit die Re-Energizing Sleeping Cream von Lavera, hast du die schonmal probiert?

    Wir sind große Verehrer der Marke und würden uns über ein Testpaket riesig freuen.

    Liebst,
    Gina

  • Antworten November 11, 2017

    Nada

    Ich habe mich bisher nicht so groß um das Thema Falten gekümmert obwohl jetzt mit über 30 sich die ersten natürlich schon andeuten. Ich mache ab und zu mal ne Gesichtsmaske, aber sonst nicht viel. Vielleicht wäre es an der Zeit jetzt doch mal eine Anti-Falten-Pflege auszuprobieren ;) und mit Naturkosmetik umso besser!

  • Antworten November 11, 2017

    Theresa

    Ausstrahlung ist alles, ein faltenfreies Gesicht ohne ehrliches Lächeln ist langweilig.
    Die Masken von Lavera sind sehr gut!

  • Antworten November 11, 2017

    Melanie

    Momentan hab ich das Waschgel von Lavara und bin nicht ganz so zufrieden. Mein Problem ist momentan, dass es meiner Mischhaut nach dem Waschen doch an Feuchtigkeit fehlt, das ist mit dem Waschgel jetzt nicht so schlimm. Vielleicht sollte ich mich einfach daran gewöhnen. Nachdem ich aber gestern einen Artikel über Mikroplastik in Kosmetika/Duschgelen gelesen hab, bin ich am Überlegen ob ich meine Pflege nicht doch auf Naturkosmetik umstelle – da wäre Lavera eine gute Option. Ist widersprüchlich, ich weiß. Mittlerweile bin ich mit dem Angebot auf dem Markt völlig überfordert.

  • Antworten November 11, 2017

    Jana

    Jetzt weiß ich nicht ob mein Kommentar durchgegangen ist, ich versuche es einfach nochmal: Ich würde mich riesig freuen!
    Falten gehören für mich einfach zum Leben dazu. Sie sind etwas ganz Natürliches. Trotzdem schadet es ja nicht, wenn man ihnen ein wenig entgegen wirkt :)

  • Antworten November 11, 2017

    Heidi

    Ich habe gekündigt. Jetzt hab ich keine Falten mehr. Zugegeben eine Art Luxus Anitaging :-) Körper und Seele sind schon sehr verzahnt. Aber Q10 ist doch super, wenns gut tut und man sich wohl fühlt.

  • Antworten November 12, 2017

    Christina

    Na gut, dann will ich ab sofort auch HAPPY agen!
    Ich hatte die Augencreme gestern schon in der Drogerie meines Vertrauens in den Händen, will jetzt aber erst noch mein Glück hier versuchen.
    Liebe Grüße aus München,
    Christina

  • Antworten November 12, 2017

    Victoria

    Liebe Hanna,

    vielen Dank für den schönen Beitrag und die tollen Bilder. Derzeit bin ich in Bezug auf Falten auch noch entspannt, was Anfang dreißig ja auch noch nicht wirklich schwer ist. Dennoch frage ich mich manchmal: Wie wird das in zwanzig Jahren sein? Ich hoffe auch dann auf eine entspannte Einstellung und wünsche mir, dass ich Frieden mit meinen Falten schließen kann und vielleicht sogar stolz auf meine Zeichen des Lebens bin. Schließlich sind Gesichter auch die Lesebücher des Lebens.

    Liebe Grüße
    Victoria

  • Antworten November 12, 2017

    Senta

    Hallo, ich finde Yvonne Catterfeld gaaaaanz fürchterlich als „Markenbotschafterin“. Ein Grund für mich, diese Marke nicht zu kaufen. Was kann die Dame denn?

    • November 13, 2017

      Hanna

      Huch? Welche Laus ist Dir denn über die Leber gelaufen?! Also, man mag über Yvonne Catterfeld denken was man möchte, aber ich finde, als Frau sollte man einer anderen Frauen niemals „Nicht-Leistung“ unterstellen.

  • Antworten November 12, 2017

    Anna

    Ich mag Gesichter die den Charakter eines Menschen wiederspiegeln. Lachfalten sind doch wunderschön :-). Lasst uns lieber darauf achten in Würde und ohne Wutfalten zu altern ! Und den Rest überlassen wir den guten Cremes.

  • Antworten November 12, 2017

    Katharina

    Ich versuche, damit gelassen umzugehen, das gelingt mir aber leider nicht immer.

  • Antworten November 12, 2017

    Anja

    Lachfalten sind die schönsten Falten ;-).

  • Antworten November 12, 2017

    Agnes

    Liebe Hanna,

    mit 33 Jahren mache ich mir allmählich meine Gedanken was das Thema Falten angeht.
    Ich benutze bereits erste Anti Aging Produkte und würde mich riesig freuen, die Lavera Produkte kennen lernen zu dürfen!

    Danke für die tolle Verlosung

    Alles Liebe

  • Antworten November 13, 2017

    Daniela

    Liebe Hanna,

    mei, Falten gehören zum älter werden dazu. Die Option jung zu sterben ist doch doof.

    Also arbeiten wir doch lieber daran, mehr Lach- als Sorgenfalten zu bekommen :-)

    lg Dani

  • Antworten November 13, 2017

    Sabine

    Ich liebe diese Marke! Sofern es Lachfalten ist alles in Ordnung ;-)

  • Antworten November 13, 2017

    Romana

    Das Leben ist zu kurz meiner Meinung nach, um sich über die Biologie des Alterns große Gedanken zu machen. Wenn jemand mich mag, dann nicht, wie faltenfrei oder faltenfreich ich aussehe.

  • Antworten November 13, 2017

    carina

    Moin Moin!

    Mit 32 wird es jetzt leider ein Thema :( Bislang habe ich jedoch keine Augencreme gefunden die sich „gut anfühlt“. Würde gern diese Serie ausprobieren.

    Thschüß

  • Antworten November 13, 2017

    Kerstin

    Hi! Mit Mitte 30 sind bei mir die ersten Fältchen schon sichtbar, aber alles entspannt :) Was meine Haut allerdings wirklich verlangt, ist, dass ich – anders als vor zehn Jahren – mehr Feuchtigkeitspflege, insbesondere am Abend, zuführe. Das mach ich dann auch uns so kommen wir gut klar! LG K

  • Antworten November 14, 2017

    Romany

    Ich habe glücklicherweise bisher keine Falten, denke auch, dass ich zukünftig keine großartigen Probleme habe. Schließlich ist das ein Zeichen, dass das Leben voranschreitet und Frau sowohl innerlich als auch äußerlich mitwächst

  • Antworten November 16, 2017

    vivien_noir

    Liebe Hanna,

    ich kenne, mag und verwende Lavera schon seit über 15 Jahren, und war auch schon Produkttesterin für sie :) deine lustigen Masken-Bilder und die Cremetupfen auf dem Model-Gesicht haben mich so früh morgens sehr zum Schmunzeln gebracht.

    Ich habe schon erste Fältchen seit ich ca. 25 bin, aber das macht gar nichts – ich habe sie alle gern, denn sie sind selbst erlacht und er-lebt! <3 Ich finde es sehr schön, diese "Lebenslinien" auf Gesichtern zu sehen, das macht mir die Menschen so sympathisch, nahbar und "echt". Manche, wie die berühmte Zornesfalte, kann man zwar nicht wirklich verhindern (ich denke, das liegt an den Muskeln darunter), aber ein paar Linien machen jedes Gesicht nur schöner! Von daher verwende ich bewusst keine Anti-Aging-Produkte, aber auch keine Happy-Aging-Sachen :)

    Ein weiterer, gewichtiger Grund ist für mich auch, dass Tests des öst. Verbrauchermagazins "Konsument" gezeigt haben, dass eine Faltenverminderung höchstens im mikroskopisch wahrnehmbaren Bereich liegt, und die Feuchtigkeitsanreicherung der Haut durch "Anti-Aging-Produkte" häufig weniger gut ist als die simpler Feuchtigkeitscremes. Die Kosmetikverordnung schreibt weiters vor, dass Kosmetikprodukte nur in die oberste Hautschichte eindringen dürfen. Würden sie tiefer gehen, müssten sie als Medizinprodukte deklariert und verkauft werden. Von daher können diese Produkte die beworbene Wirkung und das vielzitierte "dringt tief in die Haut ein" eigentlich gar nicht, weil sie es nicht dürfen. Ich persönlich mache mir aber auch nichts daraus, weil Age-Produkte (ich nenne sie der Kürze halber einfach so, egal ob anti, happy, pro oder einfach "für reife Haut") für meine ölige Mischhaut eh zu reichhaltig sind ;)

  • Antworten November 16, 2017

    Katrin

    Liebe Hanna!

    Beim Thema Falten bin ich ganz relaxt. Für mich ist es der Lauf des Lebens, Falten gehören zum Älter werden dazu und sind ein Zeichen, dass man gelebt hat ;-) Ich mag meine Lachfalten bzw. gefallen mir meine Fältchen rundum die Augen. Ab 30 darf man dazu stehen. Ich verwende bis jetzt noch keine Anti-Age-Produkte, bin jedoch interessiert daran, ob diese wirklich das halten, was sie versprechen. Liebe Grüße, Katrin

  • Antworten November 16, 2017

    Bernadette

    Ich stehe dem Thema Falten ganz entspannt gegenüber, schlussendlich sind sie ein Ausdruck für alles, was wir erlebt haben und da sind Lachfalten doch ganz besonders schön ;)

  • Antworten November 17, 2017

    keosun

    Ich finde kleine Fältchen machen einen Menschen, egal Mann oder Frau, interessanter und schöner.

Leave a Reply