Mini Diary KW 36 | 17

Ladies! Sorry für die kleine Verspätung… Apropos Verspätung: Unser Flieger gestern hatte mächtig Verspätung, weswegen ich es nicht mehr an den Rechner geschafft habe, bevor es zum ersten Termin hier in London ging. Deshalb gibt es das Mini Diary der letzten Woche ausnahmsweise mal an einem Dienstag. Kommende Woche gibt es dann mal wieder ein Video – dafür filme ich hier in England gerade täglich für euch. Bis Donnerstag Vormittag bin ich noch hier, bevor Hamburg wieder ruft… Jetzt gibt es aber erst mal den Rückblick der letzten Woche:  

Montag

Der Montagmorgen begrüßt mich mit einem Paket von Mytheresa: Meine langersehnten Ganni Pumps sind da! Überall restlos ausverkauft, habe ich hier auf meinen guten alten Shoppingtrick zurück gegriffen: Auf die Wunschliste setzen und abwarten, ob der Artikel noch mal reinkommt oder zurück gegeben wird. E-Mail und zack hatte ich die guten Dinger auch schon bestellt. Und jetzt sind sie mein!

   

Dienstag

Dienstag Morgen fahre ich zu Budni in die Stadt, weil ich noch etwas für ein Shooting kaufen muss. Dabei bleibe ich am Schaufenster von Closed kleben, weil sich dort die Herbst-Winter-Kollektion in den besten Kombis darbietet. Bitte einmal alles zum Mitnehmen! Wie schön ist bitte dieses satte Grün und der sportliche Einteiler, den man jeden Tag tragen kann? Und wie süß ist der dunkle Fake Fur Mantel?! Ich habe ja jeden Herbst Angst, dass der Winter so hart wird, dass ich ständig friere… Die Grobstrickpullis von Closed (ich liebe die mit dem großen V-Ausschnitt sehr)sind auf jeden Fall was für meinen Kleiderschrank, aus dem ich ständig wieder Stück auf den Verkaufsstapel lege…

 

Mittwoch

Gegen Nachmittag steige ich in den Zug Richtung Berlin. Er ist überfüllt, was mich wundert – angekommen in Berlin, ist es nicht viel besser. Meine Laune hebt wenig später ein Networking-Event mit Rewardstyle und Nike, bei dem ich viele liebe Bekannte, alte und neue Gesichter treffe.    

Donnerstag

Die Nacht bin ich in Berlin geblieben, schlafe schlecht und versuche mich im Hotel mit einem Kaffee bei Type Hype nach vorne zu bringen. Am Vormittag treffe ich das liebenswerte Team von Charlotte Tilbury zu einer Masterclass, bei der Blogger und Redakteure die neue Hollywood Collection vorgestellt bekommen. Die beiden cremigen Contour-Produkte, der Hollywood Beauty Light Wand (Highlighter) und der Hollywood Contour Wand (Bronzer), lassen sich spielend leicht auftragen und sind selbst für Einsteiger geeignet. Von dem neuen Hollywood Complexion Brush hatte ich euch ja bereits erzählt – ein sensationelles Tool!

   

Kurz bevor ich wieder nach Hamburg muss, schaue ich noch bei April First vorbei – ein Laden, den ich bei Jessie (Journelles) entdeckt habe und den sie mir auch persönlich empfohlen hat. Also nix wie hin! Vor Ort kommt man aus dem Staunen nicht raus, denn Carolin Dunkel, hat einfach ein Händchen für tolle Marken, ausgewählte Stücke und für eine geschmackvolle Inneneinrichtung, die ich auch gerne bei mir zuhause hätte. Carolin, kommst Du mal zu mir? ;) Gekauft habe ich mir am Ende natürlich auch was – ich zeige euch schon bald, was in meiner Tüte gelandet ist…

   

Freitag

Uh la! Nails Inc. ist eine meiner allerliebsten Nagellack-Marken – hier stimmt einfach alles: Preis-Leistungs-Verhältnis, Farben, Haltbarkeit und Innovationsgedanken. Ganz neu ist die „Caffeine Hit“ Serie, die die allerschönsten Herbsttöne bietet – angelehnt an Kaffee, Kaffeebohnen und Kaffeesorten in allen Brauntönen. Sieht sensationell auf kurzen Fingernägeln aus – zeige euch mal kommende Woche ein Tragebild. Ich werde für euch noch in Erfahrung bringen, wo und wann es die Serie in Deutschland geben wird…

   

Samstag

Ich und verkatert? Ein äußerst seltenes Vorkommnis, aber am Samstag liege ich die meiste Zeit am Sofa, schaue Mad Men (immer noch!) und bestelle mir eine Misosuppe (und Sushi!) – für mich das beste Essen gegen einen kleinen Kater.

   

 

Sonntag

Zum Geburtstag hatte ich Karten für Hein Cooper bekommen – am Sonntag ist es dann so weit. Der charmante Australier begeistert bei dem Gig alle anwesenden Frauen und spielt neben dem xx Album, eines meiner liebsten Platten ever, auch neue Songs. Die Vorfreude auf ein neues Album ist im Hause Schumi jetzt sehr groß!

   

 

Online entdeckt

So, langsam habe ich Lust auf alles, was der Herbst bringt. Das wäre dann meine Wunschliste dafür:

 

Lieblings-Look

Viele fragten nach dem Blazer aus dem Instagram-Post: Der Blazer ist von Anine Bing, hatte ich im Laden in Berlin anprobiert und er ist leider noch nicht in meinem Besitz. Denn: Er war ein wenig zu groß (gerade am Rücken), weshalb ich hoffe, noch wo eine S ergattern zu können. Ich LIEBE das Muster!    

 

Song der Woche

War eigentlich schon im Mai einer meiner liebsten Hits, höre ich aber momentan wieder super gernde: Dead – gesungen von AVEC. Kennt ihr noch nicht? Kannte ich auch nicht, dabei ist die junge Künstlerin auch Österreicherin und hat schon zwei Alben heraus gebracht. Herrlich schön und schön traurig.

 

 

Upcoming

Diese Woche werde ich mal wieder für euch filmen. Einmal im Monat darf es nach meinem Geschmack ruhig ein Mini Diary im Videoformat (Vlog) geben und England wird sicher viele schöne Möglichkeiten und Bilder bieten. Außerdem kommt dann Ende der Woche meine Schwester – ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie sehr ich mich darauf freue!  

 

Links- und Markennennung nach persönlicher Empfehlung und Gusto

Dieser Artikel enthalt Affiliate Links, die mit einem * gekennzeichnet sind. Wer diese nicht nutzen möchte, den bitte ich Google oder Suchmaschinen auf den entsprechenden Onlineshops zu benutzen. Links, Empfehlungen und Produktempfehlungen sind ein kostenloser Service von mir.

MerkenMerken

4 Comments

  • Antworten September 13, 2017

    Lisa

    Die Ganni Pumps habe ich endlich auch ergattern können. Danke nochmal für den Tipp mit der Größe auf Instagram :) Morgen sollten sie ankommen und ich hoffe sie sehen an mir auch so toll aus!

    Ich freue mich schon auf deinen neuen Vlog. Ich liebe London und möchte ganz bald auch mal wieder hin. Deine IG Stories haben mir so richtig Lust auf einen WE Trip gemacht.

    Oooh und Avec! Wie großartig ist sie bitte! Und dann noch aus der Heimat.

  • Antworten September 13, 2017

    vivien_noir

    Guter Tipp für die Schuhe! Sie sehen sehr hübsch an dir aus. Ich halte inzwischen schon keine offene Schuhe mehr aus, leider ist es mir schon zu kalt dafür. Irgendwie bewundere ich aber, wie Frauen selbst im Winter stoisch mit Stöckelschuhen an der Bim-Haltestelle stehen können, ohne sofort krank zu werden. Ich brauch‘ da Fellstiefel ;)
    Bei mir liegt Zeug meist so lange auf der Wunschliste, bis es ausverkauft ist, aber bei einem so vollen Schrank wie meinem ist das auch kein Fehler…

    Ich würde SO gerne die Tilbury-Sachen probieren, ich bin wirklich sehr neugierig darauf. Nur finde ich sie leider nirgendwo in österr. Geschäften, weshalb ich glaube, dass sie – wie ILIA und Kjaer Weis – hierzulande nur online erhältlich sein werden…

  • Antworten September 13, 2017

    jule

    woher ist denn die jeans auf dem Bild mit dem Blazer zuletzt?
    mega schön
    danke dir

    • September 15, 2017

      Hanna

      Liebe Jule, das ist die KIMOMO von MONKI – schau mal hier. Gibt es in vielen Farben, auch bei Monki online :)

Leave a Reply