The Stripes of Summer

Einer der besten Sommerhits EVER ist für mich The Boys Of Summer – aber nicht in der Ursprungsversion von Don Henley, sondern in der Coverversion von The Ataris. Mag daran liegen, das sich die Band damals mit 16 ganz gut fand, mag daran liegen, dass ich eine Schwäche für Gitarrensound habe… Aber ich konnte schon viele Leute davon überzeugen und ich finde, es ist eines der besten Cover aller Zeiten, obwohl ich da normal nicht so drauf stehe und finde, dass das Original meistens dann doch besser ist …

Warum ich das hier erzähle? Weil ich den Hit ständig im Ohr hatte, als ich diesen Artikel vorbereitet und euch die schönsten gestreiften Teile des Sommers raus gesucht habe. The Stripes Of Summer! Und davon gibt es diesen Sommer wirklich eine ganze Menge, ob als schulterfreies Top, Volant-Kleid oder als weit fallende Hose. Meine Favoriten: das Maxikleid von Asos und der zart gestreifte Rock von Mint & Berry (gibt es in hellblau und rot). Und natürlich alle Teile, die ihr in meiner Inspirations-Collage sehen könnt:

 

 

 

Stripes!

Kleid: Mango (im Bild links)
Sonnenbrille: Ace & Tate ‚June‘
Bluse: Jouur
Ohrringe: Melissa Joy Manning
Jeans-Shorts: H&M
Tasche: Kayu
Schuhe: Superga
Kleid: &otherstories
Armband: Rosantica

 

 

 

 

7 Comments

  • Antworten Juli 11, 2017

    Kirsten

    Wunderschöne Collage, bin echt begeistert und freue mich sowieso schon über den Streifentrend und hoffe auch das er lange bleibt. Von dir kann man wirklich als Blogger viel lernen, du bist so professionell und kreativ!
    Liebe Grüße Kirsten

  • Antworten Juli 11, 2017

    Ricarda

    Sooo viele tolle Streifenteile, da bin ich im 7. Streifenhörnchenhimmel! Ich kann mich gar nicht entscheiden, ich nehme einfach alle ;D Schickst du sie mir? Hihi… echt ne super Auswahl, gefällt mir total!

    Gaanz liebe Grüße,
    Ricarda von CATS & DOGS: http://www.wie-hund-und-katze.com

  • Antworten Juli 11, 2017

    Lena

    Danke für den Ohrwurm – die Variante von The Ataris habe ich seit Ewigkeiten nicht mehr gehört! Da kamen gleich viele schöne Erinnerungen hoch :)! Ich mag ja als ruhiges Cover auch die Version von den Eagles sehr gerne…
    Liebe Grüße
    Lena

  • Antworten Juli 11, 2017

    Dunja

    You are trouble!

    .. and Master of Collage!

  • Antworten Juli 12, 2017

    vivien_noir

    Ich finde die heurigen Wäschestreifen ausgesprochen hübsch, und trage mein hellblau-weiß gestreiftes Sommerhemd seit zwei Jahren mit Begeisterung! Heute habe ich es z.B. mit einem khakifarbenen Maxirock im Ethno-Stil kombiniert. Ich bin ganz entzückt, wie sehr das helle blau und das gedämpfte oliv harmoniert und richtig „miteinander spricht“, wie ich immer sage. Könnte ich mir auch als Kombination Lidschatten/Lidstrich sehr gut vorstellen, mit beiden Farben in beiden Rollen!
    Uuuund ich tanze seit Tagen Freudentänze – ich habe Swantjes eigens kreierte Nagellackfarbe „The Original Copy“ gewonnen! Der hat genau die richtige, hellblau-graue Farbe und wird so gut zu meiner heutigen Kleiderkombination passen! Ich kann’s schon gar nicht mehr erwarten, ihn endlich in den Händen (oder besser: auf den Händen!) zu haben!

    Der kurze gerüschte Rock gefällt mir vom Schnitt her richtig gut! Leider ist er zu kurz – wer wie ich den ganzen Tag, in Arbeit und Freizeit, mit dem selben Gwand unterwegs ist, muss sich (leider) auf arbeitstaugliche Kleidung beschränken, was meine modischen Experimentierfreude ein kleines bisschen dämpft. Dafür liebe ich Midi-Röcke in A-Linie heiß und innig, da hast du einen sehr hübschen ausgesucht.

    • Juli 12, 2017

      Hanna

      Khaki dazu ist eine super Idee! Passt sicher großartig :)

  • Antworten Juli 12, 2017

    Martina

    Ich liebe die Stripes of summer genauso und finde Du hast eine tolle Auswahl getroffen!

Leave a Reply