Mini Diary KW 15 | 17

Kurze Woche, aber kein kurzes Mini Diary! Die letzte Woche war echt toll, vor allem, weil meine Reise nach Wien so schön war. Diese war absolut privat und ich hatte nicht nur eine fantastische Zeit, sondern habe mal tatsächlich vier Tage nicht gearbeitet, was mich enorm entschleunigt hat.

 

Montag

Start your day right! Ich habe super hübschen Papierkram aus Berlin mitgebracht, der mir den Start in den Montagmorgen versüßt. Mit dabei: Neue Handyhüllen für Anabel und mich! Die sind nicht nur einfach sau hübsch, sondern noch viel hochwertiger, als ich diese eh schon erwartet hatte. Wir sind beide schwer verliebt! Wie süß sind denn bitte die echten, getrockneten Blüten!?

Sind übrigens von FLAVR und gibt es in vielen Onlineshops, u.a. auch bei der Telekom.

 

Dienstag

Pressday bei Melodie Michelberger PR! Meine liebe Bürokollegin und Freundin Melodie Michelberger zeigt ihr gesamtes Portfolio und ihre Kunden die neuen Kollektionen (Herbst/Winter). Ich verliebe mich Hals über Kopf in den wunderschönen, handgemachten Kelim von FOLK DAYS, der in der Türkei von Frauen geknüpft wird. So wird ihnen eine Chance auf Arbeit gegeben, denn leider haben immer noch nicht alle Frauen auf der Welt so ein Privileg, wie wir es haben. Unterstützens wert! Slow & Fair Fashion macht eben keinen Halt vor Interior & Accessoires.

 

 

Mittwoch

Mittwoch machen wir mal ein paar Pakete auf. Meine Highligts: Neue Lippenstifte von Estée Lauder (mehr dazu in den kommenden Wochen!), Cider von Namensvetter Lazy Fox Cider und ein Paket von Beauty-Babe Swantje (The Original Copy), die mir ein paar Sachen aus Thailand mitgebracht hat. Mit dabei ist auch die berühmt berüchtigte Essence von SKII, die ich jetzt auf Herz und Nieren testen werde. Die Marke reizt mich, trotz horrender Preise, wirklich sehr – die 50 Euro (autsch!) waren es mir dieses Mal wert. Ich bin eben ein Beauty-Editor und ein richtiger Nerd – Klassiker muss ich immer für euch und meine Arbeit ausprobieren…

 

 

 

Donnerstag

Ostern steht vor der Tür – ich brauch eine kleine Auszeit! Mit einem meiner besten Freunde, Martin von Der Gute Leben, geht’s nach Wien, weil er noch nie da war. Wir ergattern noch ein Zimmer im Grand Ferdinand – eines meiner Lieblingshotels in Wien. Es ist fast noch schöner als beim ersten Aufenthalt (siehe Artikel aus 2015) – mich haut die Freundlichkeit des Personals und das Frühstück jeden Tag fast um. Mir wird es, je älter ich werde, immer wichtiger in ein gutes Hotel zu investieren – dann ist der Aufenthalt in einer Stadt gleich doppelt so schön und außerdem ist man z.B. abends nicht gezwungen, das Hotelzimmer zu verlassen, weil man sich so richtig wohl fühlt.

 

 

Mein Editorial Look! Just joking… ;)

 

 

Freitag

Learning: Karfreitag ist KEIN Feiertag in Österreich. Im Glauben, dass alles zu hat, fahren wir am Freitag in den Wiener Prater und bummeln ein paar Stunden zwischen Break Dancer (nie nie wieder!), Schweizerhaus (Schnitzel für Martin!) und Riesenrad (nie wieder die Zweite!). Trotz Höhenangst und Drehwurm, ist der Praterbesuch ein echtes Highlight an unserem Wien-Wochenende…

 

 

Samstag

Bei Sonnenschein bummeln wir im 1., 7. und 8. Bezirk und gönnen uns eine Mittagspause im NENI am Naschmarkt (6. Bezirk). Falafel for life!

 

Am Nachmittag entdecke ich ein ganz besonderes Geschäft, dass ich tatsächlich in den 5 Jahren in Wien, in denen ich dort gelebt habe, niemals betreten habe: Walter Weiss in der Mariahilferstraße. Das Fachgeschäft für Kosmetikartikel, Bürsten, Nagel-, Hand- und Fußpflegeaccessoires hat einige Schätze parat – von wunderschönen, handgemachten Bürsten, über traumhafte Leder-Kosmetikbeutel bis hin zu tollen Beauty-Produkten und praktischem Zubehör. Ich gönne mir Handcreme und Shampoo – eine Bürste steht auf der Wunschliste für den nächsten Wienbesuch im Mai…

 

 

Sonntag

Ab nach Schönbrunn! War selbst ewig nicht mehr da, dabei ist das Schloss schon immer einen Besuch wert. Ich ahnte schon, dass viele Leute am Ostersonntag dort hin gehen, aber dass es am Ende Menschenmassen hin, hätte ich nicht gedacht. Wir spazieren zur Gloriette, trinken einen Kaffee am Ostermarkt und knipsen ein Erinnerungsfoto.

 

 

 

Wientipp: Im Joseph kann man nicht nur gut frühstücken, dort bekommt man das beste Brot, den leckersten Kuchen und unfassbar gute Snacks. Immer wieder einen Besuch wert!

 

 

New sunnies!

Viele Fragen gab es diese Woche zu meinen beiden Sonnenbrillen, die ich bei meiner Wien-Reise getragen habe. Aufklärung: Das hellere Modell ist von der Marke Face A Face, gefunden bei Bellevue Optic in Hamburg, und das zweite, dunklere Modell ist von VANS, aus der aktuellen Kollektion. Das Modell von Face a Face ist wirklich traumhaft schön verarbeitet, sitzt 1A auf der Nase und wir mich, da bin ich mir sicher, noch viele Monate begleiten. Bei der Brille von VANS kann man nicht so viel Qualität erwarten – ich werde sie für allem am Strand (in Hawaii!?) tragen und für den Urlaub nutzen, wo ich, gerade wenn ich am Pool oder am Meer bin, die teureren Brillen lieber zuhause lasse bzw. für die Stadt und zum Autofahren nutze.

 

 

Online entdeckt

Waaaaaa – wahre Frühlingsgefühle, wenn man momentan die Onlineshops durch scrollt! Meine Wunschliste ist lang, es muss aber nun gut überlegt werden, in was investiert wird!

 

 

Link der Woche

Turbane, ob gebunden, als Hut, Haarreif oder Haarband, erleben gerade ein großes Comeback. Zu meiner Freude! Ich mag Haaraccessoires unheimlich gerne und kann den Trend gut mit meiner Garderobe verbinden. Besonders schöne Modelle gibt es u.a. bei Gaia, aber auch bei Tot Paris – einem entzückenden, Pariser Label. Mein Favorit ist das Satin-Turbanband in olivgrün, das ich mir auf jeden Fall noch vor meiner Reise bestellen möchte. Geht immer!

Pics by Tot Paris

 

Song der Woche

Oh Gott! Wir hatten die Ostertage über den schlimmsten (aller schlimmsten!) Ohrwurm ever: Santa Maria, Roland Kaiser. Es führt kein Weg dran vorbei, dass der Schlager hier also nicht Song der Woche wird, weil ich ihn bis heute nicht aus dem Kopf bekomme. Mittlerweile kann ich den Songtext auswendig…

 

 

Coming Up

Kurz überlegen! Diese Woche bin ich in Hamburg – bis auf Donnerstag und Freitag, da bin ich für die Pressdays kurz in Berlin. Dabei erwartet mich, zusammen mit meiner Assistentin Anabel, der Ausblick auf die kommenden H/W-Kollektionen, neue Marken und all die News, von denen die PR Agenturen schon wissen. Ich werde natürlich live (Instagram Stories) berichten und kommende Woche meine Highlights hier zeigen…

 

17 Comments

  • Antworten April 18, 2017

    Kalu

    Kreisch- das Video :)) Du bist so witzig, jetzt habe ich einen Ohrwurm!
    Superschöne Bilder aus Wien und du siehst sowieso immer herzzerreißend toll und lebenslustig aus. Ich liebe deinen Blog, danke für deine Mühe und Einsichten in deinen Alltag
    Liebe Grüße Kalu

  • Antworten April 18, 2017

    Bianca

    „In dem Fieber, das wie Feuer brennt…“ Großartig, you made my day.

    • April 18, 2017

      Hanna

      Haha, beste Zeile! Herr Kaiser hat damals tatsächlich die Köpfe der Frauen damit verdreht :D

  • Antworten April 18, 2017

    Lisa

    Hi Hanna!

    Ich kann die Vans Sonnenbrille nirgendwo online finden. Kannst du mir sagen woher du sie hast oder hat das Modell einen Namen?
    Wäre liebe wenn du mir weiterhelfen könntest :)

    Danke!

    x
    Lisa

    • April 18, 2017

      Hanna

      Ich schaue für Dich nach, liebe Lisa, und frage mal bei VANS nach!

    • April 18, 2017

      Lisa

      Super, vielen Dank!

  • Antworten April 18, 2017

    Anne

    Liebe Hanna,

    wo hast Du denn den Song ausgegraben??? Habe mich auf Deinen guten Musikgeschmack verlassen und ohne weiter den Text zu lesen, die Kopfhörer aufgesetzt und die Lautstärke hoch gestellt….UAAAAAHHH…jetzt brauch ich als Gegengift Nuclear Attack von Gary Moore. Und ähnliches Zeug.

    Und wieder mal ein schöner Bericht von Dir. Die schönen Bilder aus Wien (wo ich noch nie war), von dem leckeren Essen (ganz zufällig gibt es heute Mittag bei uns Falafel mit selbstgemachtem Hummus) und dem Hotel, alles Stoff zum träumen.

    Wünsche Dir eine schöne Woche!

    Anne

    • April 18, 2017

      Hanna

      Haha, der Schocker der Woche! :D

  • Antworten April 18, 2017

    Ava

    Hallo liebe Hanna,
    aus welchem Shop in Berlin hast du denn die tollen Schreibartikel?
    LG Ava

    • April 18, 2017

      Hanna

      Liebe Ava, die sind aus meinem Lieblings-Shop – Luiban in der Rosa Luxemburg Straße :)

  • Antworten April 18, 2017

    Kirsten

    Liebe Hanna,
    vielen Dank für den den tollen Wien Bericht. Ich freue mich schon auf August denn da bin ich endlich mal wieder in Wien und danke dir jetzt schon für die tollen Tipps. Wir sind vier Tage dort, also wenn du noch mehr Tipps hast würde ich mich riesig freuen wenn du mir die ganz zwanglos schicken könntest ;-).

    Liebste Grüße aus München,

    Kirsten

    • April 18, 2017

      Hanna

      Liebe Kirsten, nach dem Marrakesch Post plane ich einen ausführlichen Wien Post, ich hab nämlich viele neue, auch neue, Tipps für euch parat. :)

    • April 19, 2017

      Ava

      Danke

  • Antworten April 19, 2017

    Kirsten

    Juchuuu, freue mich schon!!!
    Ich hoffe dir geht es heute besser, ich weiss was da gerade in der Welt passiert ist unfassbar und drückt auch mir auf die Stimmung. Wir können alle nur hoffen das es gut geht! Lass dir deine Lebensfreude nicht nehmen, denk immer daran was du hast, deine Gesundheit, dein aufregendes Leben, Familie und Freunde und wir können dankbar sein das es uns in Deutschland so gut geht. Dennoch kann jeder für sich versuchen etwas zu dieser verrückten Welt und diesen besonderen Zeiten beizutragen und versuchen die Welt ein bisschen besser zu machen! Ich schicke dir ganz viel positive Energie heute!

    Liebe Grüsse, Kirsten

  • Antworten April 23, 2017

    vivien_noir

    Dass das echte Blüten im Cover sind, hätte ich nie gedacht! Ich bin eindeutig ein Palmblätter-Fan, dieses Muster hat mein Herz erobert.
    Die Lippenstifte haben eine interesante Form… von Estée Lauder habe ich nur eine Foundation, die ist aber meine liebste. Ich werde mich zuerst aber noch auf die Burt’s Bees-Stifte stürzen, auf die bin ich schon SEHR neugierig!
    Uiiii, du warst in Wien! Auf die Tipps bin ich sehr gespannt, ich bin mir sicher, dass es da auch für mich ncoh ganz viel zu entdecken gibt! Das Neni am Naschmarkt ist übrigens mein 2. Lieblingslokal, und ich kaufe mir das Hummus und Co ganz oft beim Spar :D

  • Antworten Mai 2, 2017

    Sassi

    Merci noch mal für den „tot Paris“-Tipp. Bin immer zu faul auf Etsy und DaWanda nach diesen Perlen zu suchen. :)

    • Mai 4, 2017

      Hanna

      Ha, gerne! Hab auch schon bestellt :) Plane da seit Ewigkeiten einen Etsy-Perlen-Post, ich weiß nämlich ganz genau was Du meinst!

Leave a Reply