5 neue Beautyprodukte, die verlockend klingen

Momentan werfe ich eigentlich jeden Groschen in meine Reisekasse, denn nach meiner Pressereise nach Hawaii, werde ich für vier Tage privat in San Francisco bleiben. Hotels, Essen… alles sauteuer. Und dann auch noch Sephora! Ich sehe mein Sparschwein schon beim ersten Besuch platzen, weil mich vor allem die hochpreisigen Produkte von Drunk Elephant SEHR interessieren und ich mir bestimmt die eine oder andere vielversprechende Pflege und ein paar besondere Make-up Produkte gönnen werde.

Aber! Auch hier, in den deutschen bzw. europäischen Onlineshops, gibt es gerade so viele schöne Neuheiten, sodass ich euch ganz schnell meine Favoriten zeigen muss. Was lohnt sich? Was wünsche ich mir? Ich verrate es euch:

 

Beauty Lust List

5 neue Beautyprodukte, die ich gerne testen würde

 

1 . Missha – All Around Safe Block SPF 50

Kennt ihr Honey Su schon? In dem Onlineshop gibt es asiatische, vor allem koreanische, Gesichtspflege für alle, die Skincare zu groß schreiben wie ich. Im Shop gibt es aus Missha, einer Marke, die in dem Sortiment nicht fehlen darf. Ebenso ein Muss für Asiatinnen: Hoher Lichtschutzfaktor! Der All Around Safe Block, ein physikalisches Sonnenschutzprodukt, bietet diesen und verspricht eine „non greasy gel formula“. Na, wenn das mal nicht genau nach meinem Geschmack ist!

 

2 . HIRO – Multisticks

Bei Amazingy gibt es News bei Hiro, einer Marke, hinter der die beiden Gründer, Ingy und Floris, von Amazingy selbst stecken. Die Marke ist organic und vegan und bietet hochpigmentierte dekorative Kosmetik, die seinesgleichen auf dem NK-Markt sucht. Ganz neu dabei sind die Multisticks, die man, wie der Name schon sagt, für Wangen, Lippen, Augen verwenden kann. Aufgetupft schenken diese sofort Frische und Farbe und würden sich, könnte ich mich für eine Farbe entscheiden, sehr gut in meiner Handtasche machen.

 

3 . Amly Botanicals – Silver Rich Face Mist

Ich bin sehr anfällig, was Hype-Produkte betrifft – das ist eine berufsbedingte, journalistische Sache in mir. Weiters bin ich anfällig für Face Mists, da teste ich schon seit Monaten unzählige Produkte, damit ich euch bald die schönsten, erfrischensten Gesichtswasser vorstellen kann. Auf der Wunschliste ist da noch das Silver Rich Face Mist von Amly Botanicals. Die Inhaltsstoffe lesen sich gut und überraschen, enthalten ist u.a. silberhaltiges Quellwasser. Das klingt spannend, bin ich doch ein Fan der Silver Detox Mask von Reviderm, die meine immer zuverlässig heilt und beruhigt.

 

4 . Hourglass – Immaculate Liquid Powder Foundation

Hourglass – wann wird diese fantastische Marke endlich nach Deutschland kommen? Bis es soweit ist, schaue ich mir die Neuheiten bei Space NK an, die schnell und unkompliziert nach Deutschland liefern. Neu dabei: Die Immaculate Liquid Powder Foundation, die mit einer hohen Deckkraft und einem matten Finish ausgestattet ist. Besonders interessant dabei ist, dass Hourglass eine extra lange Haltbarkeit verspricht, was mich immer sehr interessiert. Hält die Foundation so lange wie der Make-up Klassiker (Long-Wear Foundation) von Estée Lauder? Ich würde es zu gerne herausfinden und euch davon berichten…

 

5 . Hourglass – Curator Lash Instrument

Ist das was oder kann das weg? Auf den ersten Blick ist das Curator Lash Instrument von Hourglass einfach nur ein Stab, dessen Sinn man nicht sofort versteht. Die Marke lässt aber auf ein qualitatives Beautyprodukt hoffen, das, sieht man es sich genauer an, eine kleine Innovation ist. Der Stab ist nichts anderes als ein reduziertes Mascarabürstchen, dass man in die schwarze Tusche oder den Hourglass Lash-Primer taucht, um dann damit in Zick-Zack-Bewegungen die Wimpern zu formen, zu trennen, zu verlängern. Klingt kompliziert, lässt aber mein Beautyherz springen – das möchte ich zu gerne mal ausprobieren!

 

Gerne möchte ich euch öfters von meinen Entdeckungen und meiner Beauty Lust-List, die ehrlich gesagt ellenlang ist, erzählen, ein paar interessante Highlights raus picken und mir Hype-Produkte näher anschauen. Habt ihr schon eines der genannten Produkte getestet? Habt ihr Erfahrung mit Marken wie Hourglass und Missha – was sind eure Favoriten? Ich bin gespannt!

10 Comments

  • Antworten April 25, 2017

    Nicole

    Die Sonnenschutzprodukte von Missha reizen mich sehr. Bei Douglas sind die ja leider noch nicht online, werde wohl bei honeysu bestellen. :)
    HIRO steht ebenfalls auf meiner Wishlist.

    • Mai 7, 2017

      alex

      Missha hat doch einen eigenen Online Shop sowohl in Deutschland als auch in Österreich! Da sind die Sachen meist auch noch günstiger als bei Douglas :-)

  • Antworten April 25, 2017

    Elisabeth Green

    Hey, bei meinem nächsten Amazingy-Besuch werde ich mir die Neuheiten von Hiro mal live ansehen. Klingen ja wirklich vielversprechend.

    Lg, Elisabeth

  • Antworten April 25, 2017

    Lisa

    Dieses Spray von Amly würde mich brennend interessieren.

  • Antworten April 25, 2017

    Katharina

    Hawaii & San Francisco, ein Traum! Ich wünsche dir viel Spaß!
    Katharina ktinka.com

  • Antworten April 25, 2017

    Uta

    Ich bin großer Hourglass Fan. Wer kennt nicht das Ambient Lighting Puder. Bei dem Mascara Tool musste ich aber passen. 97,-€ inkl. Mascara plus nochmal 34,-€ für den Primer finde ich dann doch zu viel. Okay zugegeben, der Tool sieht super aus und ist ja auch für die Ewigkeit, aber der Erstanschaffungspreis ist schon heftig. Vielleicht kannst Du ja mal testen, liebe Hanna, und berichten, ob es sich wirklich lohnen würde.

  • Antworten April 25, 2017

    Anna

    Die Multisticks von Hiro hören sich toll an. Ich bin ein großer Fan von Amazingy und habe schon super häufig dort bestellt.
    Von Hourglass habe ich mir bei Libertys in London den Ambient Light Blush in Mood Exposure gekauft. Soooo geil! Ich liebe ihn. Hab auch eine leichte BB Creme, die ich mag, aber etwas zu matt für meinen Geschmack rüberkommt. Die Lippen“stifte“ sollen auch toll sein.
    Viel Spaß in Hawaiiiiiiiiiiiiii

  • Antworten April 26, 2017

    Charli

    Oh, San Francisco ist ja traumhaft, da bin ich neidisch. Ich habe mir bei „Liberty“ in London meine ersten Hourglass Produkte gekauft (von Mami und Papi kaufen lassen ;) und liebe vor allem den Liquid Lipstick. Mami ist von ihrer Lidschattenpallette nicht so begeistert, sie benutzt lieber Cremelidschatten. Ich freue mich schon, wenn sie in meinen Besitz übergeht. ;)

    Oh, ich sehe gerade, da hat noch jemand bei Liberty Hourglass gekauft, scheint also ein Muss zu sein.
    Auch wenn nicht so oft Produkte für mich als Teenager dabei sind, mag ich diese Produktvorstellung doch super gern und beneide dich jedesmal um diesen tollen Job.
    LG Charli von https://frischgelesen.de

  • Antworten April 29, 2017

    Catharina

    Ich hab mir beim letzten USA-Besuch bei Sephora ein Probe-Set von Drunk Elephant gekauft und noch nicht ausprobiert. Allein das Packaging ist so schön. Obwohl wir unglaublich viel Gepäck hatten, habe ich es nicht über mich gebracht, die Umverpackung zu entsorgen – die musste mit. Viel Spaß dir auf der Reise!!!

  • Antworten April 29, 2017

    vivien_noir

    Ich habe schon vor Langem sehr viel sehr Gutes über HIRO gehört und hätte wirklich gerne ein paar Proben davon. Muss ich doch mal sehen, wo ich sie herbekomme, wenn möglich offline… und gelige, nicht-klebende und nicht-fettende Sonnenschutzcreme mit hohem LSF? Das hört sich genau nach dem an, nach dem ich suche. Jedes Jahr dieselbe Tortur… aber meine Anforderungen sind auch immens! Am liebsten Naturkosmetik, nicht fettend (DAS ist der schwierigste Punkt, bei mir glänzt alles ganz, ganz stark!), nicht klebend, leichte Textur, LSF für Alabasterhaut (da bin ich aber schon gnädig, 20+ reicht). Bisher war nur eine Eucerin-Creme mit LSF 50 und beigemischtem Puder öffentlich tragbar, der Rest musste nach erfolgloser Testung im Gesicht leider auf dem Körper zu Ende verwendet werden – wo sie übrigens nicht glänzte! Komisch…

Leave a Reply