Cheer me up!

Gerade erst habe ich groß getönt: Diesen Winter war ich gar nicht krank! Da watschte mich eine Bronchitis zu Boden, das mir gar nicht mehr nach angeben war. Mein Hausarzt sagt: Bis zu 15 Infekte pro Jahr sind vollkommen in Ordnung, aber auch nur, weil man die meisten wohl gar nicht mitbekommt. Na, der eine große reicht mir aber auch völlig. Lichtblick: Der Frühlingsanfang, auch wenn der gestern in Hamburg mal wieder regnerisch war. „Schietwetter“ nannte es der Pilot am Sonntag im Flieger von Frankfurt nach Hamburg. Das tut meinen Bronchien leider gar nicht gut, es hilft nur einpacken, Tee und warme Gedanken machen. Die bringt die Farbe ROT gerade in meine Frühlingsphantasien – seit Marrakesch bin ich gerade zu beflügelt von dieser Farbe. Kurzer Check im Kleiderschrank: Ein Pulli, ein Sommerkleid in Rot, dabei hätte ich deutlich Lust auf mehr. Das Stöbern in den Onlineshops zeigte heute: Die Einkäufer treffen meinen Geschmack und schenken mir gute Laune, die mich von diesem ekelhaften Husten ablenkt. Cheer me up, cherie!

 

 

Cheer me up wishlist

Bandana: &otherstories
Strickpulli: m.i.h. Jeans
Ringe: &otherstories
Jeans: Levi’s
Sandalen: Isabel Marant

Kette: Malaikaraiss
Rotes Kleid: Vanessa Seward
Strohtäschchen: Nannacay
Sandalen: Mango

Lippenstift: RODIN
Bluse: &otherstories
Große Strohtasche: Sensi Studio
Jogginghose: H&M
Spitze Slipper: Mango

1 Comment

  • Antworten März 22, 2017

    Laetitia

    Hallo liebe Hanna,
    deine Zusammenstellung sieht wirklich gut aus. Das mit den Farben ist ein interessantes Thema. Im Frühling mag ich immer helle Farben, letztes Jahr war ich verrückt nach mintgrün, dieses Jahr ist es rosa. Aber diese Liebe flaut schnell wieder ab, leider. Bei marine blau und rot habe ich diese Schwankungen nicht, komisch. Ich müsste etwas über Farbpsychologie lesen, ich finde das echt spannend. Warum sind z.Bp. die Tüten von Douglas mintgrün?! Aber meine Handyhülle würde ich doch gern wechseln, weil ich mintgrün eben nicht neutral genug finde. Rot geht jedenfalls immer, auch wenn es nur ein „Klecks“ ist. Liebe Grüße von Laetitia

Leave a Reply