Sweater Weather!

Sweater / Foxycheeks Hanna Schumi

Sweater – in manchen Wochen lebe ich förmlich in diesem Kleidungsstück. Das war übrigens schon als Kind so – ich erinnere mich gut an einen gelben Garfield Sweater, der eigentlich Teil eines 80ies Jogginganzuges war, von mir aber auch in die Schule getragen wurde. Ich habe ihn unfassbar geliebt und mochte das Oberteil schon damals zu Blue Jeans, weil der blaue Schriftzug in der Mitte so harmonisch mit dem Denim aussah.

In Sweater fühle ich mich einfach immer wohl und geborgen, in einigen kreativ, und in anderen wiederum ganz agil und sportlich. Zusammen mit einem Paar Jeans und Sneakern ist es einer meiner absoluten liebsten Kombis, aber ich mag auch den Kontrast zu Rock oder Kleid und besonders zu High Heels im Frühling. Ein paar teurere Sweater hege und pflege ich so sehr, dass ich sie sogar in die Reinigung bringe, aus Angst, dass unsere grottige Waschmaschine die Fasern aufraut und das Material danach nie wieder so gemütlich und schön ist.

Ich freue mich, dass es momentan besonders viele Modelle in den Shops gibt, auch wenn man schon nach den besonders schönen Sweatern suchen muss. Das war Anlass für diesen Post, in dem ich nicht nur ein paar meiner Lieblings-Sweatshirts vorstelle, sondern euch auch eine große Auswahl an weiteren Modellen zeige. Ob mit Statement-Schriftzug oder ganz simpel – ich mag sie alle. Der lila Pullover von Urban Outfitters unten hatte ich bei Nisi von Teetharejade entdeckt und sofort bestellt. Leider eine Nummer zu groß und dennoch finde ich das zarte Lavendel so schön erfrischend.

 

Sweater / Foxycheeks Hanna Schumi

Bilder: Yelda Yilmaz

 

Shop Shop The Sweater!

Ja, und wo findet man die schönsten Sweater eigentlich?

Lustige, mutige und super süße Sweater gibt es bei Rad.co. Dort habe ich schon mehrmals bestellt und gehöre, zusammen mit meiner Schwester, schon definitiv zur eingeschworenen Fangemeinde des Onlineshops. Auf dem Bild unten trage ich eine S – man kann also ruhig etwas kleiner bestellen als sonst (bei mir M).

Großartige Sweater hat entwirft Designerin Zoe Karssen. Sie hat seit Jahren das gewisse „Twinkle in the eye“ und schafft immer die Brücke zwischen kindlicher Verspieltheit und Erwachsensein und streut dazu noch eine gute Prise Rock’n’Roll in ihre Design. Der GRL PWR Sweater ist längst Kult und leider oft und schlecht kopiert worden. Zoe Karssen gibt es in einigen Onlineshops – mein Geheimtipp ist Amazon Fashion, wo man auch viele Tops und Hosen findet.

Momentan gibt es aber einige tolle Modelle bei Urban Outfitters und Asos. Für mich kommen im Alltag übrigens nur Sweaters ohne Kapuze in Frage – eine Sache, die ich nur beim Sport, Camping oder Freizeit mag. Daran ändert auch der Trend, Sweatshirts mit Kapuze zu weiten Hosen und hohen Stiefeln zu tragen, leider nichts. Das ist natürlich eine Geschmacksfrage…

 

Sweater ‚Liberté Egalite Byoncé‘ – Rad.co
Jeans – Topshop
Tasche – Manu Atelier via Avenue 32
Sneaker – Reebok
Kette – Nina Kastens
Rock – Set
Strumpfhose – Calzedonia

 

 

Sweater / Foxycheeks Hanna Schumi

 

Zehn 100% Hanna Sweater

Bruised not Broken – Zoe Karssen
Schwarz mit Lippen – Catwalk Junkie
Nude Classic – Wood Wood
Peanut Butter – Rad.co
Parisienne – Maison Kitsuné
Schwarz mit Patches – Catwalk Junkie
Pizzalentine – Rad.co
Roséfarben – H&M
Logo-Sweater – Kenzo
Do What You Love – Rad.Co

Sweater / Foxycheeks Hanna Schumi

 

moremoremore

Ich habe noch viel mehr für euch raus gesucht und richtig gute Teile und Schnäppchen in den Onlineshops gefunden. Hier ist wirklich für jedes Portemonnaie was dabei !

Übrigens noch eine Sache:
Obwohl ich gerne bereit bin, ein wenig mehr Geld für Klamotten auszugeben, sehe ich es bei Sweatern nicht ein.
Okay, wer mal einen Kenzo-Sweater haben möchte – bitte. Verliebtheit braucht keine Rechtfertigung…
Aber mehr als 200 Euro für einen Baumwollsweater hinzublättern ist schlichtweg absurd. Ich finde manche Preise wirklich absurd und nicht okay.
Deswegen habe ich euch zwar auch ein paar teurere Modelle vorgeschlagen, aber die Mehrheit liegt deutlich unter 100, sogar unter 70 oder sogar 50 Euro. Enjoy!

6 Comments

  • Antworten Januar 27, 2017

    Ava

    Das Flieder steht dir so richtig gut :)

    Lieber Gruss
    Ava

    • Januar 27, 2017

      Hanna

      Awww, danke Ava! :)

  • Antworten Januar 27, 2017

    Laetitia

    Oh, oh! Vielen Dank liebe Hanna, seit gut 2 Monaten suche ich nach coolen Sweaters! Sie sind praktisch, weil bei ihnen keine Knötchen entstehen wie bei Wollpullis. Jetzt steht mir nichts mehr im Wege für meinen neuen coolen Sweater. Danke!

  • Antworten Januar 28, 2017

    Charli

    Oh, da sind ja so viele dabei, die ich schön finde. Bei Sweaters kann man echt nie genug haben. Ich finde sie auch für meinen Schulalltag total praktisch und freue mich, dass es inzwischen so wahnsinnig viele Styles gibt. Man kann sie so schön unterschiedlich kombinieren. Ich schnappe mir da auch ab und zu die alten Teile meines Bruders und kombiniere sie dann mädchenhafter.
    Dein lila Sweater sieht super aus, mir gefällt vor allem der passende Lippenstift dazu.

    Lg von Charli

  • Antworten Januar 28, 2017

    Lisa

    Den Beyoncé Sweater von rad.co hab ich mir gestern bestellt :)
    Und den lilanen von UO brauch ich wohl auch noch!

    X

  • Antworten Januar 29, 2017

    Victoria

    Sehr schick der neue Sweater! Ich hatte ihn auch schon entdeckt – allerdings in Pink :-) Jetzt kribbeln schon wieder die Finger ihn doch endlich zu bestellen.

Leave a Reply