Mini Diary KW 2 | 17

Huch! Da war die Woche schneller rum als gedacht und ich habe viel weniger Posts geschafft, als geplant. Diese Woche stand viel, ich nenne es immer „Admin-Arbeit“ an – sprich: Arbeit hinter den Kulissen. Die nächsten Monate planen, Redaktionsplan erstellen, Mails beantworten und mir genau ansehen, mit welchen Marken ich zusammen arbeiten will. Ich habe in den letzten Wochen sehr viele Anfragen bekommen, aber ich wähle nur sehr wenige davon aus, mit denen ich in den kommenden Wochen und Monaten zusammen dann tollen Content für euch erstellen möchte. Wahrscheinlich wäre ich viel reicher, wenn ich mehr annehmen würde, aber diese Selektion ist mit das wichtigste meiner Arbeit. Egal ob Produkt, Kooperation oder Interview – meine Partner müssen mit meiner Ideologie, meinem Geschmack und meinem Anspruch zusammen passen.

Apropos Interview: Ich darf euch an dieser Stelle schon verraten, dass ich diese Woche Charlotte Tilbury zu einem Interview treffe (Kreisch!). Da wird für mich ein riesengroßer Beautytraum wahr und ich bekomme jetzt schon feuchte Hände, wenn ich an den Termin am Mittwoch denke. Aber bevor für mich die neue Woche gleich so richtig startet und ich den Zug nach Berlin (Fashionweek) nehme, ein Rückblick der letzten Woche:

 

Montag

Crazy! Das ist er also: Der erste Tag im neuen Büro. Es bleibt nicht viel Zeit um mit meiner liebsten Bürokollegin Melodie Michelberger anzustoßen, die Zeit rennt ja schnell weiter und wir schwingen uns direkt hinter unsere Rechner und legen los. Dennoch: Kurz innehalten und sich freuen! Es ist ein grandioses Gefühl nun endlich in diesen hellen und neuen Räumlichkeiten zu sein, die viel Platz für neue Ideen, Projekte und Blogposts geben. Cheers Melo!

Foxycheeks Beautyblogger Diary

Foxycheeks Beautyblogger Diary

 

 

Dienstag

Dienstag Abend eröffnet Benefit ganz offiziell die erste Benefit-Boutique im Norden. Damit ist der Shop am Eppendorfer Baum die dritte deutsche Boutique der bunten Marke, die schon vor vielen Jahren mein Herz erobert hat. Besonders die erst kürzlich gelaunchten Brauen-Produkte haben es mir angetan – ein ausgezeichnetes Sortiment und tollen Farben für alle Haar- und Farbtypen. Neben der beliebten Brow Bar, kann man sich in der Hamburger Boutique auch waxen und am ganzen Körper temporär bräunen lassen. Ganz besonders freue ich mich auf die anstehenden Neuigkeiten, die Benefit in der Pipeline hat: Endlich wird es auch Lippenstifte im Sortiment geben – Grund genug bald wieder in Eppendorf vorbei zu schauen…

Foxycheeks Beautyblogger Diary

 

 

 

Mittwoch

Ich liebe neue Notizbücher und Hefte – das war schon in der Schule so. Pünktlich zum Jahresende waren meine Notizbücher und -hefte voll und ich habe nun meinen Vorrat geplündert. Kennt ihr das tolle Gefühl das sich einstellt, wenn man die erste jungfräuliche Seite beschreibt? Ich liebe es.

Notizbuch: Leuchtturm / Notizheft: Rifle Paper & Co. / Füllhalter: Kaweco / Schlüsselanhänger (Mini-Pulli): Iris von Arnim

Foxycheeks Beautyblogger Diary

 

Donnerstag

Liebste Melodie, danke für diese entzückende Überraschung! Der Red Fries Pin ist wir gemacht für mich ❤ Schaut unbedingt mal in dem entzückenden Onlineshop vorbei – es gibt so viele tolle Sachen! Besonders die Papeterie hat es mir angetan.

Foxycheeks Beautyblogger Diary

 

Freitag

Ein klassischer Arbeitstag im Büro, der nur durch einen kurzen IKEA-Besuch unterbrochen wird. Es gibt noch viel zu tun im neuen Office, was ich aber alles gedanklich erst mal in den Februar schiebe… Ich arbeite lange, mache spät Schluss und beende die erste Woche in den neuen Räumlichkeiten mit einem Spiegel-Selfie. Feierabend!

Foxycheeks Beautyblogger Diary

 

Samstag

Samstag bummlen wir ein wenig durch die Hamburger Innenstadt. Am frühen Nachmittag macht sich der Hunger plötzlich und stark bemerkbar – wir gehen spontan ins Atelier F, weil ich das Restaurant schon immer mal meinem Burger-begeistertern Freund zeigen wollte. Wir bekommen einen Platz vorne im Bistro und ein sehr leckeres Mittagessen, das uns zufrieden stimmt. Das nächste Ziel steht auch schon fest: Zum Spätzle in der Hamburger Neustadt.

Foxycheeks Beautyblogger Diary Foxycheeks Beautyblogger Diary

 

Sonntag

Um für mein kleines Shooting mit meiner Fotografin Yelda strahlender auszusehen als ich mich fühle, teste ich eine der Masken von Dr. Jart. Und was soll ich sagen? Ganz ganz toll! Die Masken polstern die Haut richtig auf und schenken ein sofort entspannteres, glatteres Gesicht. Das Ergebnis hält den ganzen Tag, auch unter Make-up, aber leider nicht länger. Dennoch ein tolles Produkt, wenn man sich sehr zerknittert fühlt oder einen wichtigen Termin vor sich hat. Preislich dort gelegen, wo die meisten hochwertigen „Sheet-Masks“ angesiedelt sind und bei einem solchen Effekt in meinen Augen wirklich vertretbar.

 

Foxycheeks Beautyblogger Diary

 

Online entdeckt

Die letzten Sale-Artikel halten sich wacker, aber der Frühling hält wortwörtlich schon Einzug in die Onlineshops. Das mag noch nicht recht zum Wetter draußen passen, macht aber Lust auf wärmere Temperaturen. Es gibt aber gerade auch viele schöne Teile online, die man mit einem dicken Pulli oder einer dicken Jacken gut kombinieren kann – die bestickte Topshop-Jeans zum Beispiel. Ganz oben auf meiner Wunschliste!

 

Es gibt ein paar tolle neue News und ein paar wunderschöne neue Marken in den Beautyonlineshops. Dr. Jart, die koreanische Super-Marke, gibt es nun tatsächlich bei Douglas. Ich konnte nicht anders und habe schon ein bisschen probiert – dazu bald mehr! Ein paar weitere Produkte kommen auf meine Wunschliste, auf der sich noch ein paar andere schöne Dinge tummeln:

 

 

Offline entdeckt

Seit November wollte ich hin – nun war ich endlich da und bin restlos begeistert: Bon Voyage Interior in Hamburg. Der unfassbar hübsche Laden am Lehmweg ist wirklich ein Eldorado für alle, die ihr Zuhause noch schöner machen wollen und auf ganz besondere Einrichtungsstücke stehen. Gekaufte habe ich nichts, aber allein ein Besuch ist sehr inspirierend und ich bin mir sicher, dass ich noch ganz oft vorbei schauen werde.

Foxycheeks Beautyblogger Diary Foxycheeks Beautyblogger Diary

 

New In

In den Beauty News hatte ich euch schon erzählt, nun konnte ich mir selbst ein Bild von den neuen Chanel Le Rouge Crayon de Coleur Lippenstiften machen. Ich mag unkomplizierte Lippenstifte gerne, die einfach aufzutragen sind und auch mal ohne Spiegel nachgemalt werden können. Besonders schön an den neuen Crayon Lipsticks ist die schlanke Form, die gut in der Hand liegt, die cremigen, leicht glänzenden Farben und

Foxycheeks Beautyblogger Diary

 

… and out

Eine Flasche Bioderma Mizellenwasser und eine Flasche Nivea Bodymilk Vanille sind leer – beides Nachkäufe und Dauerbrenner in meinem Badezimmer. Die Bodylotion hatte ich euch ja schon vorgestellt – ich hatte mir ja zehn Flaschen im Vorrat gekauft, weil ich den Duft so unheimlich toll finde und die Lotion im Sommer als limitiert gekennzeichnet war. Good news: Die Bodylotion ist nun in das normale Sortiment mit aufgenommen wurden.

Das Mizellenwasser kennen bestimmt schon viele von euch – auch ich nutze das Wässerchen schon etliche Jahre. Ich werde es dennoch erst mal nicht nachkaufen, ich möchte nun nämlich ein paar andere Marken testen, weil ich euch unbedingt in den kommenden Wochen mal meine liebsten Mizellenlösungen vorstellen möchte.

Foxycheeks Beautyblogger Diary

 

Linktipp der Woche

44 Tage ist Fotografin Charlotte Schreiber alleine in Japan unterwegs. Sie ist nicht auf Urlaub, erwartet nichts außer Gefühle und es bleibt bis zuletzt spannend, was passiert. Die äußerst hübschen Impressionen ihrer Reise hat sie wieder mit nach Hamburg gebracht und möchte nun daraus ein Buch machen. „Looking Up to The Sun Trough Tears“ heißt das Werk, das ihr euch unten im Video als Unikat ansehen könnt, denn: Das Buch muss erst gedruckt werden. Damit das passieren kann, hat Charlotte und ihr Grafiker Max ein Kickstarter Projekt gestartet, das man mit einem Vorab-Kauf unterstützen und realisieren kann. Es bleiben nun gerade mal 24 Tage um das Buch, das allen Japan- und Fotografie-Liebhabern gefallen wird, zu drucken – die Zeit rennt! Ich habe das Projekt schon unterstützt und drücke Charlotte fest die Daumen, dass es klappt. Go girl!

 

Song der Woche

Schöner Song, schöner Titel: „Don’t need to be them“ von THE SUN DAYS habe ich mal wieder bei Spotify entdeckt und es war, wenn ich mich richtig erinnere, auch der erste Song, den ich in meinem neuen Büro gespielt habe. Via Bandcamp gibt es noch mehr von der Band zu hören, von der ich mir unbedingt noch ein weiteres Album wünsche.

 

Upcoming

Jup! Es ist wieder Fashionweek. Ich treibe mich ja eher hinter den Kulissen herum, husche von Backstageraum zu Backstageraum und werde für euch auch dieses Jahr wieder die schönsten Looks und Impressionen vor und während der Shows einfangen. Auch dieses Jahr konzentriere ich mich wieder auf die Designer und Shows rund um den Berliner Modesalon und freue mich, dass auch dieses Jahr wieder Catrice als Make-up Partner für den Beauty-Part zuständig ist.

12 Comments

  • Antworten Januar 16, 2017

    Kenia

    Glückwunsch zum neuen Büro! Es sieht ein wenig aus wie ein Behandlungsraum in einer Arztpraxis. Sehr steril und kühl, wie ich finde. Es fehlt noch die Gemütlichkeit und Behaglichkeit.

    • Januar 16, 2017

      Hanna

      Liebe Kenia, na sag mal… Mein Büro ist Teil eines Fotostudios, ein Vorteil den ich jetzt genießen darf, und die sehen nun mal so aus. :)

  • Antworten Januar 16, 2017

    Sophie

    Liebe Hanna, vielen Dank für diesen tollen Wochenstart. Auf dein Mini Diary freue ich mich jede Woche und es macht den Montag um einiges erträglicher. Wünsch dir eine schöne Woche, lg aus Ö, Sophie

  • Antworten Januar 16, 2017

    Anne

    Liebe Hanna, auch ich freue mich auf das Mini Diary und habe auch dieses Mal viel Inspiration erhalten. Du schreibst sehr flüssig und auch die Bilder sind wieder sehr professionell . Es ist eine Freude, Deine Posts zu lesen.

    Das, was man von Deinem Büro sehen kann, finde ich sehr ansprechend und sicher wird es mit der Zeit noch ein bisschen persönlicher. Ich selbst mag diese Klarheit, besser als ein zugestopfter Raum – dort kann man keine klaren Gedanken fassen. Ein Fotostudio dabei ist doch noch mehr wie optimal. Ich wünsche Dir viel Erfolg und Freude am arbeiten und ja, bitte behalte Deinen Stil bei.

    Mizellenwasser (Garnier) benutze ich seit 2 Jahren und meine Haut hat sich sehr gebessert. Ich habe viel weniger Unreinheiten als früher. Weiß nicht, ob es richtig ist, aber ich wasche danach mein Gesicht immer noch mit klarem Wasser.

    Viel Freude wünsche ich Dir in Berlin und freue mich auf die Berichte.

    Liebe Grüße!

  • Antworten Januar 16, 2017

    Katharina

    Herzlichen Glückwunsch zum neuen Büro. Ein weiterer großer Schritt.
    Eine Frage: der Pulli ganz oben auf dem ersten Foto links, wo gibt’s den? Er sieht wundervoll aus :)

    • Januar 16, 2017

      Hanna

      Liebe Katharina, ich steh gerade auf dem Schlauch, weiß nicht, welchen Du links meinst. Also: Der im Header ist von COS, das ist ein ganz dünner Strickpulli. Und der gestreifte Pulli ist von Rag & Bone, leider schon älter. Liebste Grüße! Hanna

  • Antworten Januar 16, 2017

    Eva

    liebe hanna, die kette mit dem ‚yes‘, wo hast du die nochmal her? liebe grüße

    • Januar 16, 2017

      Hanna

      Liebste Eva, die ist von Sabrina Dehoff! Schau mal hier :)

  • Antworten Januar 17, 2017

    Fiona

    Awww Dein Streifenpulli. :o)

  • Antworten Januar 19, 2017

    Neele

    So ein toller Wochenrückblick schon wieder! Ich habe mich sehr gefreut, dass wir uns kurz gesehen haben :) :) Hoffentlich lief das Interview mit Charlotte Tilbury lief gut, ich gehe allerdings fest davon aus ;) Morgen gehe ich mal ins KadeWe und hoffe es gibt die Sachen schon zu kaufen. Ganz liebe Grüße und bis bald, Neele

    • Januar 19, 2017

      Hanna

      Liebe Neele, die Freude ist ganz meinerseits! Der CT Counter eröffnet leider erst im Februar, aber dann gibt es zumindest einen Grund mehr bald wieder nach Berlin zu kommen

  • Antworten Januar 19, 2017

    Lena

    Jetzt muss ich dir mal ein großes Lob aussprechen: du hast immer so wunderbare Musiktipps und triffst bei mir oft voll ins Schwarze :)! The Sun Days laufen seit zwei Tagen rauf und runter, absolute Ohrwurmgefahr – danke!
    LG
    Lena

Leave a Reply