Paris Fashionweek: Der Kaviar Gauche Sans Souci Make-up Look by Catrice

Kaviar Gauche – für viele der Inbegriff für zeitlos schöne, zarte und elegante Brautmode, wobei dieser Begriff dem kreativen Spektrum des Design-Duos aus Berlin nicht gerecht wird. Schon mehrere Saisons durfte ich nicht nur bei der Show in Berlin und Paris dabei sein, sondern mir auch Backstage die traumschönen Kleider von der Nähe aus ansehen. Modernität, verträumte Details und eine besondere Raffinesse zeichnen die Entwürfe von Kaviar Gauche aus, dessen Kleider man bei privaten Hochzeiten aber auch bei prominenten Feiern wieder findet. Auch nächstes Jahr, da bin ich mir sicher, werden wir wieder einige Kaviar Gauche Kleider auf den schönsten Hochzeiten sehen, denn die kommende Kollektion ist mehr als gelungen, was Alexandra Fischer-Roehler and Johanna Kühl am letzten Wochenende in Paris unter Beweis stellten. Sans Souci  heißt die Kollektion 2017, die vielen Bräuten wieder den Kopf verdrehen wird – und dem Bräutigam dann erst! 

Bei der Show am Samstag war Catrice wieder Make-up Kooperationspartner und kreierte zusammen mit Make-up Artist Loni Baur einen wunderschönen Look, der die Kollektion unterstrich und schimmernd untermalte. Der Make-up Look: Klassisch schön, mit einem gewissen Etwas. Eine Stilnote von Loni Baur, die sich wie ein roter Faden durch all ihre Kreationen für den Runway zieht.

Ich durfte die Make-up Artistin persönlich direkt vor der Show zu einem kleinen Interview treffen. Thema, wie sollte es anders sein: Heiraten. Und die bezaubernde Loni, die ich, wie der aufmerksame Leser weiß, so sehr schätze, hat dazu ein ganz besonders spannende Antworten parat. Aber lest selbst…

 

Kaviar Gauche Sans Soucis / Catrice / Foxycheeks

Kaviar Gauche Sans Soucis / Catrice / Foxycheeks

Kaviar Gauche Sans Soucis / Catrice / Foxycheeks

 

Interview mit Make-up Artist Loni Baur

Hanna: Wie sieht in Deinen Augen eine Braut aus?

Loni: Ich mag Bräute, wenn sie so, verzeih das abgelutschte Worte, effortless aussehen. Ich mag Bräute, die hübsch gemacht sind, aber auf keinen Fall wenn es dann so künstlich wird. Die Frau muss schon authentisch bleiben. Viele Bräute gehen dann zum nächst besten Frisör und lassen sich von einem Visagisten schminken – danach haben diese komischen, harten Locken auf dem Hinterkopf (lacht) und lassen sich Dinge aufdrücken, mit denen sie vermeintlich schöner aussehen. Am Ende sehen sie dann nicht mehr wie sie selbst aus… Manchmal fehlt einfach ein bisschen das Wissen über die Thematik Beauty und Geschmäcker sind natürlich auch verschieden… Aber ich mag es, wenn es schön natürlich bleibt, aber dennoch dezent betont ist.

Hast Du Tipps für einen tollen Teint?

Beim Teint ist es sehr ratsam, dass man nicht einfach allover Foundation benutzt, sondern eher partienweise einen Concealer verwendet. Der ist fester, aber auch höher pigmentiert. Das mag am Anfang ein wenig trocken wirken, aber mit einer guten Tagespflege drunter gibt das für solche Tage immer ein bisschen mehr Haltbarkeit. Und generell gilt die Regel: Je weniger Öl ein Produkt hat, desto länger ist es haltbar. Da muss man immer eine Balance finden, dass nicht alles so pudrig wirkt, aber dennoch besser hält. Matte Lippenstifte sind auch viel haltbarer als die glossigen Texturen. Eine glossige Textur will aber auch kein Bräutigam küssen…

Das ist meine nächste Frage! Welchen Lippenstift für die Hochzeit? Mich zum Beispiel kennt man ja mit kräftigen Farben, ich wüsste persönlich nicht, wie ich es auf meiner Hochzeit machen würde… Man will doch auch küssen!

Ich persönlich rate immer, das mit dem Bräutigam abzustimmen. Gemeinsam findet man bestimmt eine Lösung, dass sich die Braut wohl fühlt. Für die Hochzeitsfotos sehen kräftigere Lippenstifte immer ganz hübsch aus und wenn dies das Markenzeichen der Braut ist, soll das auch so sein dürfen. Am besten einfach absprechen, vielleicht küsst man sich erst am Ende des Abends richtig… Man kann aber auch einen Konturenstift in einem Rosenholzton nehmen und damit die Lippe ausmalen – dann ist man nicht ganz ungeschminkt und verhindert, dass der Mann nicht gleich einen roten Mund auf der Wange hat. Auf der anderen Seite ist es aber doch ganz süß, wenn der Mann einen kleinen roten Kussmund hat, oder? (lacht) Ich würde mir da nicht zu viele Gedanken drum machen, wichtig ist, dass sich beide wohl fühlen.

Was kannst Du empfehlen um einen Look für den großen Tag haltbar zu machen? 

Unbedingt einen mattierenden Puder in die Handtasche packen! Dann kann man immer mal zwischendurch schauen, ob man glänzt und das Make-up ein bisschen auffrischen. Unbedingt an wasserfeste Mascara denken und wer die Augen betonen möchte, kann auch zu wasserfesten Eyelinern greifen – da gibt es mittlerweile ganz tolle Produkte. Ich rate von Cremerouge ab, eher Puderrouge, das hält länger. Ich würde für ein Hochzeits-Make-up alles ähnlich machen wie sonst, nur auf diese Dinge achten, damit nicht alles gleich „weg schwimmt“. Für die Show von Kaviar Gauche mache ich das natürlich ein bisschen anders, aber das ist auch eine ganz andere Art der Präsentation…

Gutes Stichwort! Welchen Look hast Du Dir für die Kaviar Gauche ‚Sans Souci Kollektion‘ einfallen lassen?

Diese wunderschöne Bridal Collection selbst hat mich sehr inspiriert. Die Kollektion ist voller Details, liebevoll verarbeitet und hat so viele kleine florale Details… Dazu kommen diese hübschen gold-silbrigen Haarreifen und Schmuck, der bei der Show gezeigt wird – das alles in einer opulenten Location… Das alles war schon sehr viel, aber ganz positiv gemeint und ich wollte dazu einen Look kreieren, der in keinsterweise in Konkurrenz mit der Kollektion steht. Aber ich wollte, á la Loni Baur, doch meinen Fingerabdruck hinterlassen. Kennst Du diesen Moment, in dem man begehrt wird, in dem man verliebt ist und dieses funkeln in den Augen hat, wenn man geliebt wird und auch die Begierde spürt? Genau diesen Glanz in den Augen wollte ich rekreieren mit einem wundervollen Produkt, dass es gerade in der limitierten Kaviar Gauche Beauty Kollektion von Catrice gibt – dieser gold-schimmernde Lidschatten xxx. Das ist eine goldene Textur, die nach dem Auftragen auch ein bisschen trockener wird. Ich habe es nur rechts am Auge aufgetragen, wie verwischt, ohne harte Kante… Ein bisschen wie der Sparkle der Liebe! (lächelt verliebt) Der Kollektionsname Sans Souciohne Sorge, sorgenfrei – passt da einfach wunderbar dazu. Dazu habe ich dann noch ein bisschen Glitzer gestäubt, der im Licht dann so wunderschön funkelt. Dennoch ist der Look schön zurück genommen, sieht von Weitem wie ein Nude-Look aus, aber wenn die Models an Dir vorbei gehen, sieht man die funkelnden Details. 

Dazu kommt ein bisschen apricotfarbenes Blush, kein Contouring – da habe ich mich momentan wieder ein bisschen davon verabschiedet. Nur ein kleiner Blush-Akzent auf den Bäckchen. Um dem ganzen noch in bisschen Raffinesse und Modernität zu geben, habe ich auf das bewegliche Lid, sowie auf den Mund, noch klares Gloss gegeben. Das sieht besonders zu dem matten Finish der Haut chic aus – ist aber natürlich eher was für den Runway.

Herzlichen Dank liebste Loni für Deine Zeit!

 

Kaviar Gauche Sans Soucis / Catrice / Foxycheeks

Kaviar Gauche Sans Soucis / Catrice / Foxycheeks

 

 

Der Kaviar Gauche Make-up Look

Für den Look wurde Loni, wie sie es im Interview so schön beschrieben hat, vom Sparkle In The Eye und dem Zauber der Liebe inspiriert. Wenn man Loni darüber sprechen hört, bekommt man eine Gänsehaut, so bezaubernd und romantisch beschreibt sie ihre Ideen und die Umsetzung für Kaviar Gauche. Auch bei dieser Show wurde ausschließlich mit Catrice Produkten gearbeitet, was es für mich doppelt so spannend macht. Denn: Mann kann ihn auch mit wenig Budget 1:1 nach schminken oder sich Ideen holen und z.B. Foundation, Lidschatten und Blush auch selbst mal ausprobieren. Für den Look wurde verwendet:

 

Base / Make-up
HD Liquid Coverage Foundation

Mattieren & Fixieren 
Prime and Fine Mattifying Powder Waterproof

Blush
Illuminating Blush 040 La Vie En Rose
&
Blush Artist Shading Palette 020 CorAll I Need (mittlerer Ton)

Glow & Highlights
Highlighter C01 Clair De Lune
(Catrice Kaviar Gauche Kollektion)

Augenbrauen
Eye Brow Stylist
&
Eyebrow Filler – Perfecting & Shaping Gel 10

Augen
Cream Eye Shadow & Liner C01 Force D’Or
(Catrice Kaviar Gauche Kollektion)
+ loses Glitzerpuder

Lippenstift
Lip Colour C01 Nude Sublime
(Catrice Kaviar Gauche Kollektion)

Nagellack
Nail Lacquer C02 Nuit Fleurie
(Catrice Kaviar Gauche Kollektion)

****

Die limitierte Catrice Kaviar Gauche Kollektion gibt es übrigens aktuell und bis November im Handel.
Besonders angetan hat es mir der Lidschatten und der schimmernde Highlighter, der bei mir momentan täglich im Einsatz ist.

****

Kaviar Gauche Sans Soucis / Catrice / Foxycheeks

Kaviar Gauche Sans Soucis / Catrice / FoxycheeksKaviar Gauche Sans Soucis / Catrice / Foxycheeks Kaviar Gauche Sans Soucis / Catrice / Foxycheeks

Pictures by Hanna Schumi / Foxycheeks.com

 

Sans Souci – Die Kaviar Gauche Bridal Couture Collection 2017

Alexandra Fischer-Roehler and Johanna Kühl ist mit der Sans Souci Kollektion für Kaviar Gauche etwas ganz Besonderes gelungen, was man dem Publikum in Paris anmerken konnte. Die Damenwelt hatte wieder, ich konnte dies schon bei anderen Shows des Berliner Design-Dups beobachten, dieses Funkeln in den Augen, das man hat, wenn wahrhaftige Traumroben an einem vorbei schweben, von denen man als Mädchen schon geträumt hat. Mir persönlich haben besonders die zarten Blumendetails sowie die raffinierten Eyecatcher aus Spitze gefallen, sowie einige der simplen Looks, die mir besonders durch einen raffinierten Schnitt ins Auge stachen. Krönung waren für mich die beiden Tüllkleider – das eine mit Pfauen, das andere mit ‚Sans Souci‘ bestickt. Schöner könnte ein Motto für eine Hochzeit nicht sein.

In meinen Augen ist die ganze Kollektion perfekt und hat für jeden Geschmack (Hose oder Kleid – kurz oder lang) und Anlass (Standesamt und kirchliche Trauung) die passenden Brautlooks. Diese kann man übrigens im kommenden Jahr in einer der Kaviar Gauche Boutiquen finden (Berlin, Düsseldorf, München) und damit vielleicht einen Mädchentraum wahr werden lassen. Meine persönlichen acht Lieblingslooks aus der Sans Souci Kollektion ’17 möchte ich euch nicht vorenthalten:

Kaviar Gauche Sans Soucis / Catrice / Foxycheeks

All Runway Pictures by Kristy Sparrow

In Zusammenarbeit mit Catrice. Herzlichen Dank für die Einladung!

Be first to comment