Schwesternurlaub

Habt ihr auch einen Herzensmenschen, der nicht in eurer Nähe wohnt? Ich habe gleichmehrere Freundinnen die leider nicht in Hamburg wohnen – darunter meine Schwester Lisa, die ich viel zu selten sehe. Wir nehmen uns so oft vor einander zu besuchen und schaffen es dann leider doch nur wenige Male im Jahr. Bei einem der vielen Telefonate haben wir akute Vermissung bekundet und dabei ist uns aufgefallen, dass wir das letzte Mal vor 8 Jahren (!) gemeinsam weg waren. Unglaublich! Das musste sich schnell ändern – ein Schwesternurlaub musste her. Eine kleine Auszeit und viel Zeit für uns.

Wir Schumis sind spontan, lieben die Sonne und vor allem die Côte d’Azur und so saßen wir schon zwei Wochen später im Flieger nach Nizza – die eine aus Wien, die andere aus Hamburg. Von dort aus ging es nach Ramatuelle, wo wir uns ein wunderschönes Ziel für unsere Sister Holidays ausgesucht hatten: Das La Resérve Hotel, nur wenige Autominuten von St. Tropez gelegen. Ein absolutes Luxushotel und ein ganz besonderer Ort – die wohl beste Wahl für unsere Wiedervereinigung.

Impressionen der Reise habe ich natürlich auch mit gebracht. Dieses Mal sind es aber nicht nur ein paar Fotos, sondern auch ein kleines Video, das die Stimmung des ersten Teils der Reise wirklich gut einfängt. Bare with me – ich bin noch am Anfang meiner Video- und Schnittkünste. Es ist aber eine schöne Erinnerung an eine kleine Reise mit meinem Schwesterherz, die ich ab sofort öfter sehen muss.

 

 

 

Schwesternurlaub an der Côte d’Azur

 

Hinkommen
Flüge gibt es z.B. mit Lufthansa, Austrian oder Germanwings nach Nizza.
Von dort aus bieten viele große Hotels einen Shittle bzw. Fahr-Service an.

Übernachten
Für unsere zwei Tage in Ramatuelle haben wir uns das Hotel La Resérve ausgesucht.
Das Luxushotel ist ein Geheimtipp für Anniversaries, Hochzeitsreisen und besondere Anlässe wir unseren kleinen Schwesternurlaub.
Alles, wirklich alles ist vom Allerfeinsten und lässt keine Wünsche übrig. 5-Sterne haben ihren Preis, aber hier ist man mal wirklich wunschlos glücklich.

Wer direkt in St. Tropez übernachten will, dem kann ich das kleine Boutique Hotel Ermitage empfehlen, das auch auf meiner Bucket-List steht.

To Do & Must-sees
Wer im La Resérve unterkommt, darf sich über einen besonders schönen Pool freuen, der eigentlich keine Wünsche mehr offen lässt.
Dennoch: Unbedingt einmal runter ans Meer spazieren, wo es zwar steinig, die Stimmung aber einmalig ist. Die Wellen klatschen gegen die kleinen Felsen, die Sonne brennt auf das Wasser und
ich könnte stundenlang auf den Ozean schauen, der an diesem Plätzchen so rau und wunderschön scheint.
Tipp: An gutes Schuhwerk und die Kamera denken! Hier entstanden auch diese Bilder.

St. Tropez ist auch einen Besuch wert, dort kann man sich herrlich treiben lassen.
Für die besten und bekanntesten Lokale braucht man Reservierungen und eine dicke Kreditkarte und für viele Boutiquen (Chanel & Co.) gewisses Kleingeld,
aber auch für schmales Budget bietet das Dörfchen hübsche Restaurants, Tavernen und Bars und einige Boutiquen, in denen man die Zeit vergisst.
Unbedingt das Dior Café besuchen!

Der Le Club 55 nennt sich „Die Mutter aller Strandbars“ und ist Nahe St. Tropez. Dort sitzt oft die Hautevolle, aber auch Menschen wie Du & Ich.
Ein Vino mit Blick aufs Meers kann ich sehr empfehlen – hier lässt es sich wunderschön der Nachmittag oder Abend ausklingen.

Shoppen
Sandalen! K. Jacques kommen direkt aus St. Tropez und machen wunderhübsche, handgemachte Sandalen, die in der Region jeder trägt.
Es gibt zwei Boutiquen mitten im Zentrum – hier gibt es eine Übersicht der Adressen.

Essen
Auch wenn man nicht im La Resérve nächtigt, ein Dinner im hauseigenen Restaurant La Voile ist sehr zu empfehlen und hat unsere Erwartungen bei Weitem übertroffen.
Meiner Schwester liefen bei einem Gang (Black Tuna) sogar heimlich die Tränen über die Wangen, die ich erst nach einigen Bissen bemerkt.
Zitat: „Ab heute kann ich Vegetarierin werden. Das war das beste Stück Fleisch meines Lebens.“
Rezessionen im Netz bestätigen die hohe Klasse des Restaurants, das übrigens auch für Veggies ein echtes Highlight ist und sehr kreative Gemüseküche in Spitzenklasse bietet.
Ein Tipp für echte Gourmets und alle, die gerne auf höchstem Niveau essen. Gänsehautentzündung und Geschmacksexplosionen garantiert!

Holidays / La Resérve Ramatuelle / Travel / Foxycheeks

Wo ein Pt. I da auch ein Pt. II – von Ramatuelle ging es für uns in diesem Urlaub weiter nach Nizza, wo wir noch zwei weitere Tage verbracht haben. Das ist auch der Grund, warum ich mir mit diesen Posts ein bisschen Zeit gelassen habe. Furchtbar, was wenig später an diesem wunderschönen Fleckchen Erde passierte – das hat mich ganz tief getroffen und gebeutelt. Aus Respekt habe ich die glücklichen Bilder unserer Reise ein bisschen aufbewahrt und hoffe, dass ich genug Zeit vergehen hab lassen. Nächste Woche möchte ich euch dann die schönsten Plätze in Nizza verraten und euch „Sister Holidays Pt. II“ vorstellen. Nizza ist ein so wundervoller Ort und ich hoffe, dass die Stadt ganz viel Liebe erfährt und die Touristen weiter dorthin kommen.

xx Hanna / Foxycheeks

Holidays / La Resérve Ramatuelle / Travel / Foxycheeks Holidays / La Resérve Ramatuelle / Travel / Foxycheeks Holidays / La Resérve Ramatuelle / Travel / Foxycheeks

16 Comments

  • Antworten September 20, 2016

    Insa

    Total süß, ihr seht aus wie Zwillinge!

  • Antworten September 20, 2016

    Clarissa

    Hallo Hanna,

    super schöner Artikel. Ich mache auch einmal im Jahr Schwesternurlaub – immer ein Highlight :-) Kannst Du noch was zu deinen wunderschönen Outfits sagen ? Woher hast Du zB die Sonnenbrille und woher ist das superschöne weisse Spitzenkleid ?

    LG
    Clarissa

    • September 22, 2016

      Hanna

      Liebe Clarissa, das Spitzenkleid ist von Mango, leider nicht mehr erhältlich. Die Sonnenbrille, die meine Schwester auch trägt, ist von Ace & Tate – Modell Suzy. Liebste Grüße!

  • Antworten September 20, 2016

    Jenny

    Tolle Impressionen! krass wie ähnlich ihr Euch seht :)
    Da bekomme ich gleich Lust einen Trip mit meiner lieben Freundin zu machen.

    Liebst, Jenny
    http://www.theplaincircle.com

  • Antworten September 20, 2016

    Laetitia

    Herrliche Bilder!
    Das tut sogar ein bisschen weh. Ich liebe die Provence, mein Opa kommt aus Sainte-Tulle, das liegt bei Manosque in Alpes de Haute-Provence. Ach, ich würde gerne mal mit meiner Familie hin.
    Aurevoir chere Hanna

  • Antworten September 20, 2016

    Yasmin

    Was für ein bezauberndes Video! So sieht echte Geschwisterliebe aus <3

    Liebste Grüße,
    Yasmin

  • Antworten September 20, 2016

    Laetitia

    Das Video ist wirklich klasse! Die Musik passt so gut! Superbe!

  • Antworten September 20, 2016

    Lisa

    Awww so süß gemacht!

  • Antworten September 23, 2016

    Ava

    Was ein supersüsses Video. Und danke für den tollen Hoteltipp. Das hab ich mir gleich mal gespeichert :)

    Lieber Gruss
    Ava

  • Antworten September 28, 2016

    Mareike

    Liebe Hanna! Ich finde deine metallicfarbenen Sandalen sehr hübsch, magst du mir verraten, woher du sie hast?

    Liebe Grüße
    Mareike

    • September 28, 2016

      Hanna

      Liebe Mareike, na klar, nur ich fürchte, dass es diese nicht mehr gibt… Die hatte ich letztes Jahr bei Topshop gekauft. Konnte so ähnliche aber dieses Jahr von Ancient Greek Sandals entdeckt – schau mal hier! Gibt es auch in Silber. Herzliche Grüße, Hanna

  • Antworten Oktober 5, 2016

    Ava

    Liebe Hanna,

    kannst du mir bitte noch verraten, von wem die weisse Spitzenbluse ist, die du auf dem Restaurantfoto trägst?
    danke dir :)

    LG Ava

    • Oktober 5, 2016

      Hanna

      Liebe Ava, die ist von H&M, aber leider nicht aktuell.

  • Antworten Oktober 6, 2016

    Ava

    Danke :)

  • Ihr seht beide schön erholt aus! Man sieht, dass ihr zusammen viel Spaß hattet. Auch dein weißes Spitzenkleid ist sehr hübsch… ein echter Hingucker am Strand.
    LG

  • Antworten Februar 8, 2017

    Christina

    Liebe Hanna,
    wir fahren im Juni auch nach Südfrankreich, daher sauge ich momentan begierig jeden Insider-Tipp von dir auf ;-)
    Wo finde ich denn Pt II eures Urlaubs-Tagebuches?
    Nizza steht nämlich auch ganz oben auf unserer Liste :-)

    Liebe Grüße Christina

Leave a Reply