Mini Diary KW 35 | 16

Hallo Montag! Zeit für einen kleinen Wochenrückblick. In den letzten Tagen haben ich furchtbar viel gearbeitet, liegt daran, dass ich in den kommenden drei Wochen viel unterwegs sein werde, sodass ich vorarbeiten musste. So ist das, wenn man Selbstständig ist – und ich liebe es! Bevor ich gleich nach Marrakesch fliege, um einer Einladung von Clinique nachzukommen, gibt es nun noch ein paar Bilder aus der letzten Woche:

 

Montag

Oh Gott ist Hamburg schön! Wenn ich mich denn mal vom Schreibtisch aufraffe und raus gehe, staune ich manchmal nicht schlecht. Ich feiere übrigens diesen Monat 10-jähriges Hamburg Jubiläum und kann nicht fassen, wie lange ich schon hier lebe – die Zeit ist wie im Fluge vergangen…

Foxycheeks Beautyblogger Diary

 

Dienstag

Shooting-Time! Yelda und ich treffen uns im Café Johanna. Warum, könnt ihr euch bestimmt denken – die Bilder kommen auf jeden Fall diese Woche. Schon mal als Tipp vorweg: Wer kann, muss unbedingt mal vormittags in das Café kommen. Die Ruhe vor dem Mittagsansturm ist wundervoll, dabei lässt es sich herrlich den äußerst begehrten Obst-Quark essen.

Foxycheeks Beautyblogger Diary

 

 

Mittwoch

 

Lese ich momentan so oft es geht: Simple Matters von Susan Boyle (via Amazon). Danke an Susanne Kaloff für den Tipp! Eine wunderbare Lektüre für alle, die sich und ihr Zuhause reduzieren und neu organisieren möchten. Bevor ich nämlich meine Wohnung umkremple, muss ganz viel weg und eine neue Ordnung her.

Foxycheeks Beautyblogger Diary

Donnerstag

Nachdem ich Mitte der Woche gefragt werde, ob ich „was machen hab lassen“, gehe ich mit einem breiten Grinsen am Donnerstag zu meinem wöchentlichen Mikrodermabrasionstermin. Leider ist es vorerst die letzte Sitzung, die Kur ist mit diesem Mal abgeschlossen. Das Ergebnis: Eine strahlend, glatte Haut, auf die ich ständig angesprochen werde. Mein Gott, wie sah ich bloß davor aus? Es gibt leider keinen Vorher-Nachher-Fotovergleich, denn ich habe kein ungeschminktes Vorher-Foto, bin aber so was von glücklich mit meiner „neuen Haut“, dass ich noch immer ständig in den Spiegel schauen muss. Feinporig werde ich in diesem Leben nicht mehr werden, aber dennoch sind meine Poren sichtbar feiner geworden, mein Hautbild ebenmäßiger und ich viel selbstbewusster wenn es darum geht, mal kein Make-up zu tragen. Darauf verzichte ich in letzter Zeit immer häufiger, trage oft nur einen Klecks Concealer und anschließend Mascara auf. Ich bin Svjetlana, vom Reviderm Institut in Hamburg, wahnsinnig dankbar, was sie, dank professionellem Blick, Beratung und Geduld, aus meiner Haut gemacht hat. Nun heißt es dran bleiben! Mein Plan: Wenn ich von meiner Reise zurück bin, werde ich erst mal das Cell Jet Treatment testen, auf den ich schon länger scharf bin. Dazu bald mehr, dieses Mal bin ich aber schlaue und mach definitiv Vorher-Nachher-Bilder. Und danach habe ich den Plan, alle 4-5 Wochen zur Mikrodermabrasion zu gehen. Ich möchte mir diesen tollen Zustand bewahren und habe für mich entschieden, dass ich dieses Geld investieren möchte. Eine tolle Haut macht einfach unheimlich glücklich.

Foto: No Foundation, No Filter! Ich könnte gerade glücklicher nicht sein.

Foxycheeks Beautyblogger Diary

 

Freitag

Sitze um 7 am Schreibtisch, merke gar nicht wie die Stunden vergehen, aber ein Job muss fertig gemacht werden. Als ich das gröbste im Kasten hab, knurrt der Magen. Kurze Pause! Die verbringe ich bei der Klappe in Altona. Richtig gehört: Die Klappe. Das ist wirklich ein offnes Fenster aka eine Durchreiche, hinter der zwei Männer in der Küche stehen. Zur Auswahl gibt es täglich drei frisch gekochte Mittagstischgerichte – ich wähle natürlich die vegetarische Mahlzeit. Die gefüllte Aubergine schmeckt fantastisch und sättigt gut. Wer unter der Woche Zeit hat, unbedingt mal ausprobieren! Hier wird mit Herz und Leidenschaft gekocht. Große Küche zum kleinen Preis.

 

Samstag

Samstag Mittag gehe ich ins Fitness-Studio. Richtig gehört! Absolut ungewöhnlich für mich. Über ein Jahr lange hatte ich keinen regelmäßigen Sport mehr gemacht, aber langsam kommt die Lust zurück. Leider gibt es von diesem Großereignis kein Foto, nur einen heftigen Muskelkater…

Mein Tipp fürs Wochenende: Einfach malRichtung Hegestraße / Lehmweg fahren. Dort ist nicht nur MILI (Klosterallee 110), wo das Header-Foto diese Woche entstand, und mein geliebter Little Departmentstore (Lehmweg 42 /  dazu bald mehr!), sondern auch Hello Love (Eppendorfer Weg 283), wo ich IMMER fündig werde. Die beiden Girls machen einen tollen Job und Einkauf und sind die einzigen in Hamburg, die die amerkanische Brand Bando im Sortiment haben. Habenwollen, alles! Das Herz hat mir meine Freundin Jenni geschenkt – kommt jetzt ins Büro.

Foxycheeks Beautyblogger Diary Foxycheeks Beautyblogger Diary

 

 

Sonntag

Ich arbeite den ganzen Tag, mache kurz Pause, und dann weiter bis in die Nacht. Dazu gibt es nicht mehr zu sagen und vor allem nichts zu zeigen. Kurz vor Mitternacht erinnere ich mich an meine Reiseweisheit: Alle Akkus aufladen bevor es los geht! Damit meine ich nicht eine Portion Schlaf (die mir in dieser Nacht sowieso fehlt), sondern wortwörtlich die Akkus meiner Elektrogeräte. Das ist ein wichtiger Reisetipp, den ich immer wieder weiter gebe und dann selbst oft vergesse. Und keine Sorge: Mein Laptop hat keinen Riss, das ist die transparente Schutzhülle, die ich jedem empfehlen kann, der seinen Laptop schützen möchte,

Foxycheeks Beautyblogger Diary

 

Wishlist

Röcke Röcke Röcke! Lang, kurz, uni, bunt… Ich kann mich gerade nicht satt sehen an Röcken. Deshalb landen auch die schönsten Modelle auf meiner Wunschliste:

 

Neu eingetroffen bei Niche Beauty und gleich ganz oben auf meiner Wunschliste: Björk & Berries. Das schwedische Beauty-Label lässt mein Herz hüpfen, das immer für schönes Packaging schlägt. Simpel und dennoch on point – Björk & Berries überzeugt in jeder Hinsicht, auch was die Inhaltsstoffe angeht. Bitte einmal ALLES!

 

Aufgebraucht

Als Augenpflege habe ich in den letzten Wochen sehr konsequent das Eye Serum aus der 365 Skin Repair Linie (mehr dazu hier). Zusammen mit dem EGF Serum von Reviderm, dass ich die meiste Zeit für mein Gesicht benutzt habe, konnte ich sichtbare Erfolge erzielen. Was nun klingt wie QVC, ist eher OMG, denn meine Fältchen sind minimiert. Ob es nur fehlende Feuchtigkeit war und ob die Produkte wirklich die Kraft der Entknitterung beherrschen, kann ich nicht sagen. Aber: Das Lancaster Augenserum ist mir sehr an mein Beautyherz gewachsen und ich werde es sehr vermissen, diese als Augenpflege zu benutzen. Großer Nachkauf-Kandidat!

Foxycheeks Beautyblogger Diary

Video der Woche

Bella Hadid für Dior! Die erste Episode der Dior Make-up Serie ist online und zeigt Bella in unterschiedlichen Lippenstift-Looks, die sie mit Rat von Creative Director & Beauty Mastermind Peter Philips umsetzt. Eine schöne Idee, dennoch wirkt die Umsetzung auf mich etwas zu inszeniert. Die Lippenstifte wecken in mir dennoch das Haben-Wollen-Gefühl – 999 Matte muss ich haben! Folgende Produkte wurden für Bellas Looks verwendet:

 

 

Beauty-Aufreger der Woche

Ich bin war lange ein Scotch & Soda Fan, da mich aber nicht jede Kollektion von den Socken gerissen hat, war meine Euphorie für die Marke etwas abgeflaut. Der Artikel von thisisjanewayne hat auf jeden Fall die Liebe wieder entflammen und mich auf die Website des niederländischen Labels klicken lassen. Die neuen Teile sind unheimlich toll, wenn auch sehr Gucci-esc und mutig, aber genau nach meinem Geschmack. Aber… huch! Was ist mit den Haaren des Models im Lookbook los!? Das ist nicht mehr Laissez-faire, das ist ekelhaft! Sieht unglaublich ungepflegt und fettig aus. Urgh! Davon sieht man in dem Video Gott sei Dank nichts.

Foxycheeks Beautyblogger Diary

Sehr gelacht:

Foxycheeks Beautyblogger Diary

via Dressed Like Maschines

Song der Woche

True Love von Tobias Jesso Jr. Meine Playlist bestand diese Woche aus vielen Stücken des kanadischen Musikers. Sie Songs sind so schön sanft und unaufgeregt, dabei aber dennoch berührend.

1 Comment

  • Antworten September 5, 2016

    Nina

    Danke für dein Mini Diary! ❤️ It!

    Du schreibst einfach wonderful!

Leave a Reply