Café Johanna, Hamburg

 

Das Café Johanna ist für mich ein magischer Platz in Hamburg. Magisch, weil das Licht dort so besonders ist und magisch, weil die Räumlichkeiten und der Name eine besondere Geschichte haben. Johanna, so hieß die frühere Inhaberin des Kiosk, der früher am Venusberg 26 zu finden war. Vor vielen Jahren musste Johanna Knuth altersbedingt schließen und kam, wenig später als das Café aufmachte, immer noch für Kaffee und Kuchen an diesen Ort. Die neuen Besitzer, Sarah und Elli, schworen sich den neuen Laden nach ihr zu benennen und weil es das Café Knuth in Hamburg schon gab, war von da an das Café Johanna geboren.

Dort lässt es sich nicht nur zu jeder Tageszeit toll sitzen und in Magazinen blättern (ich empfinde das Café nämlich als sehr inspirierenden Platz), sondern besonders gut essen und trinken. Der hausgemachte Früchtequark ist köstlich und meistens schnell ausverkauft. Ich selbst esse am liebsten die deftig belegten Paninis – dazu einen frischen O-Saft und einen Cappuccino. Mehr braucht es eigentlich nicht. Aber wer kann schon zu den hausgemachten Knödeln nein sagen, die es jeden Mittwoch als Mittagstisch gibt? Die Spinatknödel sind wirklich himmlisch und das darf ich als Österreicherin locker behaupten.

Hausmannskost war schon immer mein Ding, deswegen esse ich im Johanna einfach so gerne. Ziegenkäsesalat zum Beispiel – der ist mittlerweile der Bestseller und auch in meinem Bauch gern gesehen. An den Kuchen, die am Eingang in einer Vitrine bestaunt werden können, komme ich übrigens selten vorbei. Ich esse ja kaum noch Süßes, aber zu einem selbst gemachten Stück Torte oder Obstkuchen kann ich schwer nein sagen. Aber das muss ich auch gar nicht, denn ins Café Johanna komme ich nicht sehr oft, aber wenn, genieße ich es in vollen Zügen. Besonders schön finde ich die Ruhe vor dem Ansturm um die Mittagszeit und die Nachmittage im Winter, wenn es draußen schon früh dunkel wird.

Wenn ich endlich ein Fahrrad habe, werdet ihr mich öfter an diesem schönen Platz finden. Dort sitzen übrigens immer wieder bekannte, berühmte oder kreative Leute und ich glaube, ich bin nicht die einzige, die das Café Johanna als besonderen Platz in Hamburg ins Herz geschlossen hat.

 

Café Johanna 
Venusberg 26C, 20459 Hambur
Öffnungszeiten: Mo-Fr 8-18 Uhr / Sa 10-18 Uhr (sonntags zu!)

Mein Look:
Damenhemd: Lee
Hose: Mango (ähnlich von Topshop)
Kette: Sophie by Sophie
Tasche: Olympus Pen Camera Bag
Pumps: Aeyde

Café Johanna Hamburg / Foxycheeks Café Johanna Hamburg / Foxycheeks Café Johanna Hamburg / Foxycheeks Café Johanna Hamburg / Foxycheeks Café Johanna Hamburg / Foxycheeks Café Johanna Hamburg / Foxycheeks Café Johanna Hamburg / Foxycheeks Café Johanna Hamburg / Foxycheeks Café Johanna Hamburg / Foxycheeks Café Johanna Hamburg / Foxycheeks

Fotos: Yelda Yilmaz

8 Comments

  • Antworten September 10, 2016

    Verena

    Ganz tolle Bilder! Und deine Haare sehen super aus, da will ich meine auch sofort wachsen lassen :-)

    • September 11, 2016

      Hanna

      Merci liebe Verena!

  • Antworten September 10, 2016

    Nina

    Die Bluse gefällt mir ganz arg. Wie fällt diese denn aus? Trägst du ganz normal eine M?

    • September 11, 2016

      Hanna

      Ich trage eine S, wenn ich mich richtig erinnere. Der Stoff ist einzigartig, ganz weich und locker fallend – sie passt einfach immer.

  • Antworten September 11, 2016

    Jenny

    Toller Tipp! Da werde ich das nächste Mal in Hamburg auch mal hingehen!
    Dein Look gefällt mir wieder mal sehr gut! Tolle Schuhe und die Kette ist richtig schön :)

    Liebste Grüße, Jenny
    http://www.theplaincircle.com

  • Antworten September 20, 2016

    Laetitia

    Liebe Hanna,
    dieses Outfit ist wunderschön zeitlos und clean. Es gefällt mir so sehr, dass ich mir die Bluse bestellt habe. Der Stoff ist wie Du es beschrieben hast. Du hast nicht zu viel versprochen. Perfekt!
    Hast Du schon mal die Bluse bei 30 Grad gewaschen oder hast Du sie per Hand gewaschen? Ich weiß nicht ob Lyocell wie Viskose ist? Bei Viskose ist es nämlich kein Problem mit der Waschmaschine.
    Vielen Dank für Deinen sehr guten Geschmack:)
    Liebe Grüße

    • September 20, 2016

      Hanna

      Liebe Laetitia, sie ist wirklich toll, kann man erst verstehen, wenn man den Stoff in Händen hält, gell? Ich habe sie gewaschen, Maschine 30 Grad und es ist nichts passiert. Kann für nichts garantieren, aber bei mir ist sie schön geblieben. Herzlichst! Und merci für Deine stets lieben Komplimente xx Hanna

  • Antworten September 28, 2016

    shalelyhamburg

    Ich bin sofot im Portugiesen-Viertel am das Cafe kenne ich nicht. Wie konnte das passiere :D Das muss sofort geändert werden. Danke für den Tipp.

Leave a Reply