100% Hanna im September

Man lese ein paar Seiten aus Marie Kondos Werk Magic Cleaning und werfe danach die alte Ordnung über Board. Den dicken Pulli von H&M aus dem vorletzten Jahr? Habe ich nie geliebt. Das Blümchenkleid aus Polyester, das ein hübsches Muster aber auch eine Kehrseite hat? Ich habe es aus Angst vor Schweißflecken monatelang nicht getragen. Marie Kondo sagt, man soll, möchte man endlich Ordnung in sein Leben (=Kleiderschrank) bringen, einen großen Haufen mit allen Klamotten machen, die man besitzt. Kleiderstange, Dachboden, Schlafzimmer. Alles. Was man dabei vergessen hat, wird zu einem späteren Zeitpunkt ohne Umwege direkt entsorgt, während man sich dem großen Berg Kleidung widmet. Dann nimmt man jedes Teil einmal in die Hand (wichtig!) und fragt sich, ob dieses Stück einen glücklich macht. Und man fragt: Schenkt es mir Selbstvertrauen? Nach dem fünften Teil, ich spreche aus Erfahrung, hat man nicht nur den Bogen raus, sondern gerät in den Rausch der Entrümpelung, der auch gerne in Übermut endet. Eine Freundin erzählte mir unlängst, dass ihr fast erwachsener Sohn auch auf Frau Kondo gehört hätte und am Ende nur noch zwei paar Hosen und ein paar simple T-Shirts und Hemden besaß. Übermut tut selten gut, aber in diesem Falle bereichert es ungemein.

Für den entstandenen Platz gibt es natürlich schon Ideen, Wünsche und Begehren, die ich heute kurz skizziere. Dass die oben gezeigte Valentino Tasche (ich glaube, exklusiv bei LuisaViaRoma) nicht meinem Budget entspricht, weiß ich. Aber dennoch kreist sie seit Wochen in meinen Gedanken und will mir nicht mehr aus den Kopf gehen. Verflixt! Also: Weiter geht’s mit Magic Cleaning. Ein Flohmarkt will gebucht und ein tictail Shop eröffnet werden. Ob die Kraniche bei mir einziehen werde, bleibt dahin gestellt.

 

100% Hanna

Norweger-Pulli: Closed
Kette: Malaikaraiss
Mütze: COS
Lippenstift: Rodin
Strickpulli: Closed
Kerze: Atelier Oblique (Himmlisch!)
Kleid (Mitte): Ganni
Brille: Jasmina X Mr. Spex (Blogger-Collection)
Mantel: &otherstories
Organic Lipcolor: Fra Lipp Lippie (Brown Sugar)
Tasche: Valentino
Armband: Malaikaraiss
Boots: Ash

3 Comments

  • Antworten September 23, 2016

    Jana

    Oh, ja bitte, verfalle dem Aufräumwahn und gib bald Bescheid über Deinen Tictail-Shop :-)))
    Ich habe auch vor wenigen Wochen entrümpelt und hätte also auch wieder Platz! Liebe Grüße!

  • Antworten September 23, 2016

    Ava

    Ich hab das Buch gelesen und sofort ausgemistet.
    Nach zwei Wochen bin ich wieder losgezogen und hab doppelt soviel dazu gekauft :(
    Leider sind die Sachen immer so schön und machen mich im Grunde alle glücklich, aber zuviel ist es trotzdem.
    Hoffe, du hast mehr Glück :)
    Lieber Gruss Ava

  • Antworten September 24, 2016

    Katharina

    Habe ich auch gelesen, ausgemistet und eine herrliche Ordnung in meinen Kommoden!

Leave a Reply