Quick Tipp: Nude Liner

Schnell wacher aussehen mit nur einem Strich? Das geht und ist momentan mein Go-to, auch wenn ich nur wenige Minuten für mein Make-up habe. Die Rede ist von einem nudefarbenen Eyelinerstrich auf der Wasserlinie am unteren Wimpernkranz. Die hat man sich in 80ern und 90ern gerne mit einem weißen (!) Eyeliner angemalt, in der Hoffnung, das Auge damit optisch zu vergrößern. Bloß: Unser Auge ist nicht rein weiß und deshalb sieht Reinweiß immer nach Theater-Make-up und nie nach Wake-up aus.

Immer mehr Brands haben einen nudefarbenen Eyeliner im Sortiment und ich habe drei Stifte-Empfehlungen für euch, die alle nicht mehr als 6,50 Euro kosten und dennoch mit Qualität alle überzeugen:

  • LOV. No. 120 Veil Of Nude Kohl Pencil. Roséfarben, cremig und leicht in der Anwendung. Stift liegt toll in der Hand!
  • Zoeva. Karnat Soft Kohl Liner. Cremiges Nude mit Peachstich.
  • Catrice. 010 In The Mood For Nude Inside Eye Highlighter Pen. Toller Nude-Ton und wasserfeste, wischfeste Formel. Einziger Wehrmutstropfen: Spitze lässt sich nicht nachspitzen.

 

Tipp: Auch unbedingt mal als Kajal am oberen Lid ausprobieren. Ungewohnt, aber richtig schön zu leicht gebräunter Haut!

PS: Die Augenbrauen haben morgen um 12 Uhr einen Termin. ;)

Nude Eyeliner / Foxycheeks nudepencil

7 Comments

  • Antworten August 18, 2016

    Steffi

    …weisst du was so toll an deinen Tipps ist? …..es sind immer auch peiswerte Varianten dabei :-) Der Liner von Catrice wird morgen gekauft! Bin sehr gespannt auf das Resultat!

    Liebe Grüße aus Bremen

    • August 19, 2016

      Hanna

      Danke liebe Steffi – wenn möglich, ergänze ich immer mit einem preiswerten Produkt! Ich bin gespannt, wie Du es findest. Herzlichst!

  • Antworten August 22, 2016

    Jil

    So einen habe ich sogar auch noch in meinem Beauty-Schrank, aber irgendwie nicht genutzt. Sieht wirklich total hübsch aus, so frisch & wach! Probier ich gleich direkt mal aus. <3

    Liebste Grüße,
    Jil von JillePille.com

  • Antworten August 23, 2016

    Julie

    Danke für den Post! Hab mir gerade den Catrice-Liner gekauft. Übrigens ist da am Ende doch ein Anspitzer dran. Ist nur leicht zu übersehen.
    LG
    Julie

    • August 25, 2016

      Hanna

      Liebe Julie, ha! Du hast Recht! Nehme mein Gemecker zurück ;)

  • Antworten August 25, 2016

    shalely

    Den Liner von Catrice benutze ich und bin damit sehr zufrieden. Er hält wirklich bomenfest.

  • Antworten September 9, 2016

    vivien_noir

    Der Liner von Catrice war bei mir so hart, dass ich ihn nicht ohne Schmerzen auftragen konnte! Das fand ich sehr schade, denn ich fand den leichten Schimmer sehr ansprechend.
    Die nudefarbene Seite eines Clinique-Doppel-Kajalstiftes ist trotz Nachspitzen und Anföhnen vermutlich auch schlicht und einfach vertrocknet, denn der taugt genausowenig – steinhart, gibt keine Farbe ab. Die braune Seite funktioniert übrigens noch einwandfrei…

Leave a Reply