Mini Diary KW 32 | 16

Wieder aus dem Urlaub zurück, erwarten uns graue Wolken und Regen in Hamburg, eine kaputte Waschmine und kühle Temperaturen, die zu Duftkerzen einladen. Da hilft nur eine große Pizza und eine Staffel Girls. Immerhin kann man seine schönen Pullis wieder anziehen…

// Header // Pulli: Closed, Kette: Nina Kastens, Ohrstecker: &otherstories, Lippenstift: By Terry Terrybly Velvet Rouge //

 

Montag

Ich hatte ganz vergessen, wie mies der Kölner Flughafen ist. Am Montag fliegen wir von Klagenfurt via Köln nach Hamburg, nur geht das nicht so schnell, wie es klingt. Aus drei Stunden Aufenthalt werden, wegen einer Verspätung bei Germanwings, dann vier. Das ist verdammt lange und mir knurrt der Bauch. Das halbe Sandwich für satte 4 Euro irgendwas sättigt nicht und ich kaufe mir, weil ich sehr hungrig bin, für unglaubliche 10 Euro (!) einen Teller Nudeln bei Leysieffer, was kaum ein Kleinkind gesättigt hätte. Zu spät fällt mir ein, dass ich noch ein Wasser möchte, habe aber nur noch einen 100 Euro Schein in der Tasche. EC-Automat? Fehlanzeige, den gibt es nur vor der Sicherheitskontrolle, durch die wir ja, wegen unseres Weiterrflugs, nicht müssen. Der Verkäufer bei Leysieffer weigert sich dann tatsächlich mir den großen Schein zu wechseln und selbst die Frau bei Heinemann an der Kasse rollt mit den Augen, tut es dann aber mit übertriebenen Gästen und einem „Ausnahmsweise“. Alles sehr unsympathisch und nicht zeitgemäß für einen großen Flughafen, der viele Via-Gäste hat.

Foxycheeks Beautyblogger Diary

 

Dienstag

Mein Vorhaben klappt ganz gut die Woche: Rausgehen, Pause machen und vor allem was ordentliches mittags essen! Dienstag gehe ich zu Vapiano. Einmal Nudeln mit Tomatensauce bitte, ganz klassisch. Das tut gut im Bauch und macht nicht müde, weil ich danach noch einen Spaziergang mache und zurück am Schreibtisch einen Kaffee trinken. Happy!

Foxycheeks Beautyblogger Diary

 

Mittwoch

Lange habe ich überlegt, ob ich es machen soll und nun habe ich zu einer Mikrodermabrasions-Kur zugesagt. Das Programm: Ein Monat lang jede Woche eine Mikrodermabrasion. Ich verspreche mir davon ein feineres Hautbild und kleinere Poren. Wollte ich immer schon mal machen, hatte aber in den letzten Jahren keine guten Erfahrungen mit Mikrodermabrasionen und kam dann etwas von dem Gedanken ab. Und dann kam Svjetlana, die in Hamburg ein Reviderm-Institut führt. Dort hatte ich ja schon mal eine solche Single-Behandlung und war begeistert davon. Das hat mich auch letztlich dann dazu gebracht diese Kur mit und bei ihr zu machen, weil ich ihr als Profi 100% vertraue. Ich werde an dieser Stelle jede Woche berichten. So sah meine Haut auf jeden Fall nach der ersten Behandlung aus. Auf dem Foto (bitte die Augenbrauen ignorieren! Mein Termin ist erst diese Woche) trage ich keinen Filter, lediglich eine zarte Schicht Mineral-Make-up, da ich direkt danach einen Termin hatte:

Foxycheeks Beautyblogger Diary

 

 

Donnerstag

Das Beauty-Interview bei This Is Jane Wayne ist online! Ich freue mich sehr. Herzlichen Dank an euch beide <3

Foxycheeks Beautyblogger Diary

 

Freitag

Ganz ehrlich: Die Woche war nicht so toll für mich, auch wenn das nie so aussieht. Freitagabend bin ich alleine zuhause und empfinde eine Bestellung beim Pizzaservice als notwendig. Dazu kaufe ich mir eine Staffel GIRLS (II) im itunes Store. Ich finde ja, dass wir uns schon sehr viel kostenlos ansehen, auf Spotify für 9 Euro im Monat das gesamte Musikuniversum bekommen und auch sonst sehr verwöhnt sind, was den kostenlosen Konsum von Medien angeht. Da kann man sich auch mal eine Serien-Staffel kaufen. Ich glaube ohnehin, dass ich mir Girls sicher irgendwann nochmals ansehen werde und supporte einfach Lena Dunham und ihre absolut unterhaltsames Format.

Foxycheeks Beautyblogger Diary

 

Samstag

Dem grauen Wetter kann man nicht wirklich trotzen. Ganz schön deprimierend! Ich eröffne am Samstag offiziell die Duftkerzen-Saison mit Bibliothèque von Byredo. Danke Ben Gorham für Deine wundervoll duftenden Kerzen!

Foxycheeks Beautyblogger DiaryFoxycheeks Beautyblogger Diary

 

Sonntag

Die Waschmaschine läuft über, beide Waschbecken sind verstopft und die Geschirrspülmaschine funktioniert nicht fehlerfrei. Aller guten Dinge sind drei. Nachdem wir den Keller wieder trocken legen (danke an unseren entzückenden Nachbarn an dieser Stelle!), arbeite ich den restlichen Sonntag bis spät nachts und schaue mir danach noch eine Folge Girls an. Ich habe mir eine weitere Staffel gekauft (III) und fröne dem Serienwahnsinn. Mehr passiert am Sonntag nicht, aber ich freue mich ohnehin diese Woche abzuschließen. Gute Nacht!

Foxycheeks Beautyblogger Diary

 

Wishlist

Bei Fiona (The Dashing Rider) entdecke ich das Schmucklabel Alex Monroe, dass es online bei Avenue32 gibt. Genau mein Ding! Zarter Goldschmuck mit einem gewissen Etwas. Die kleine dicke Hummel(kette) hat es mir besonders angetan.

 

Oh! Es gibt soooo viele schöne Neuheiten in den Onlineshops. Ganz vorne in meinem Kopf ist das gestreifte Ganni-Kleid. Ist es nicht bezaubernd?

 

New In

Die ersten Herbstkollektionen sind angepriesen und ein paar Produkte sind schon in meinem Büro eingetrudelt. Mit dabei: Die Herbstlacke von Alessandro, Lakur und YSL. Ihr seht: Es wird wieder deutlich dunkler und es gibt Parallelen! Dunkles Burgund und Fuchsia kommen, dazu dunkle Blautöne und schimmernde Nuancen.

Foxycheeks Beautyblogger Diary

 

 

Ausprobiert

Blauer Lidschatten? Hör mir auf damit! Aber dann habe ich es diese Woche doch probiert. Mein Resümee: Nicht jeder sieht gut aus, die Farbe muss schon raffiniert sein. Ich habe es mit Siren B von Tom Ford probiert, da ich momentan sehr angetan von diesen Cremelidschatten bin. Das Blau schimmert türkis und sieht nicht billig aus. Dazu trage ich ein Jeanshemd und Mittelscheitel. Mal sehen, ob der Look wiederholt wird.

Foxycheeks Beautyblogger Diary

 

Sehr gelacht:

Foxycheeks Beautyblogger Diary

 

Song der Woche

Mitte der Woche lasse ich, während einer Nachtschicht, Turbonegro aufleben. Was mit dieser band passiert ist, kann man getrost als Trauerspiel bezeichnen. Ich feiere die Alben bis 2007 immer noch und höre sie diese Woche rauf und runter. Ich habe soooo viele Lieblinge, dass ich mich kaum entscheiden kann aus den ganzen Granaten einen Song der Woche zu wählen. Wie wäre es mit dem Ober-Kult-Klassiker Get It On? Persönlicher Alternativtitel: Rock’n’Roll Saved My Soul 1998, so oder so ähnlich. Hoch leben die alten Zeiten, aber umso mehr die kommenden. Get. It. On.

 

9 Comments

  • Antworten August 15, 2016

    marlene

    Sehr sympathisch, dass du auch mal erwähnst, dass auch du eine blöde Woche hattest. im Bloggerkosmos sieht alles immer so leicht und sorgenfrei aus! Apropos Sorgen(falten): Kannst du eine Adresse in Hamburg empfehlen, wo ich in guten Händen für Hyaluron und/oder Botox bin? Ich will mich mal trauen, weiß aber nicht wohin.

    • August 15, 2016

      Hanna

      Liebe Marlene, da gebe ich Dir Recht, ich bin sehr unglücklich über dieses Fake-Bild, bei dem ich nicht mitspielen möchte. Zu Botox&Co: Mir wurde Frau Dr. Med. Irini Panteli empfohlen, die wohl mit Understatement und ohne Werbung/Presse arbeitet. Sie mache wohl nur das Nötigste und strebt, laut meiner Freundin, die dort schon war, nicht das Geld an, das sie durch Botox macht. Sie wäre auch meine erste Wahl, wenn ich endlich mal meines Zornesfalte angehe… Liebe Grüße! xx Hanna

  • Antworten August 15, 2016

    Caro

    Die Bumblebee(Hummel)-Kette habe ich von meinem Mann zur Geburt unseres jüngsten Sohnes bekommen und trage sie nun seit 5 Jahren tatsächlich unentwegt. Die Kolibri-Kette und Libellen-Ohrringe habe ich auch, aber die Hummel-Kette ist einfach so aussergewöhnlich, dass sie irgendwie immer passt und ich immer wieder darauf angesprochen werde.
    Liebe Grüsse

    • August 15, 2016

      Hanna

      Das ist ja entzückend! Ein tolles Geschenk. Und es zeigt, dass die Kette eine tolle Qualität hat, wenn sich Dich schon so lange begleitet. Ich glaube, die schenke ich mir irgendwann mal selbst :)

  • Antworten August 15, 2016

    Bettina

    Liebe Hanna,

    der Closed-Pulli ist so hübsch und steht Dir richtig gut. Würdest Du verraten, in welcher Größe Du ihn trägst?

    Herzliche Grüße
    Bettina

    • August 15, 2016

      Hanna

      Merci liebe Bettina! Trage Größe M :)

  • Antworten August 23, 2016

    Laetitia

    Liebe Hanna,
    Ich habe mich auch Schock verliebt in den Pullover, den Du oben trägst. Aber Deiner hat keinen Uboot Kragen, oder? Die Größe S ist schon ausverkauft, bei M befürchte ich, dass er mir zu groß wird.
    Du siehst jedenfalls zauberhaft aus;)
    Liebe Grüße von Laetitia

    • August 25, 2016

      Hanna

      Liebe Laetitia, ich liebe ihn auch sehr :) Der Kragen ist irgendwas zwischen U-Boot und normal, sitzt sehr lässig. Ich trage eine M und finde, der Pulli darf auch sehr locker, sogar over sized sitzen. Probier ihn mal an, zurück kann er dann immer noch ;)

  • Antworten August 25, 2016

    Laetitia

    Dankeschön liebe Hanna für Deine Antwort:) ich hab ihn tatsächlich bestellt. Er sieht einfach sehr schön aus und bei dem Sale konnte ich nicht widerstehen. Mal schauen, ich bin gespannt wie er mir steht.
    Closed ist ein tolles Label. Ich habe bei Breuninger eine süße Satteltasche von Closed gekauft und habe dabei 170 Euro gespart! Die Sales bei Breuninger haben sich sehr gelohnt;)
    Ich hoffe, dass mein Clinique Wunschprodukt bald kommt.
    Herzlichste Grüße von Laetitia

Leave a Reply