7 umwerfende Beach-Düfte

Ich hatte es euch versprochen und nun, wo der Sommer fast überall ausgebrochen ist, könnte dieser Post nicht passender sein. Lange habe ich probiert, gesammelt und getestet und zeige euch heute meine 7 liebsten Düfte, die nach Sommer, Strand und Urlaub duften – die ultimativen Beach-Düfte! Damit kann man sich nicht nur jederzeit in Urlaubsstimmung versetzen und den Hochsommer zelebrieren, sondern das Gefühl im Herbst dann noch verlängern. Wer Kokosnuss-, Sonnencremeduft oder eine frische Meeresbrise liebt, wird diesen ausgewählten Düften, die ich momentan rauf und runter trage, sofort verfallen. Happy summer!

 

7 Beach-Düfte für den Sommer (oder zum Verlängern)

 

  1. Maison Margiela – Beach Walk
    DER Beachduft, der schon Kultstatus hat. Der Name könnte besser nicht gewählt sein, denn Beach Walk duftet nach Salzwasser, nach Sonnencreme auf der Haut, nach einer Meeresbrise, die einem durch die zerzausten Haare weht… Für mich ist er außerdem so besonders, weil ich diesen Duft im ersten gemeinsamen Urlaub mit Norman mit dabei hatte. Er erinnert mich immer an die wunderschönen 10 Tage in Griechenland, unser süßes Hotelzimmer und die langen Abende auf dem Balkon, die mir gezeigt haben, dass wir mehr als zwei Wochen gemeinsam aushalten werden…
  2. Jil Sander – Sun Shake
    SUN von Jil Sander ist ein Klassiker im Parfumregal und hat dieses Jahr mit Sun Shake Nachwuchs bekommen. Der limitierte Duft ist aber ganz selbstständig und hat nicht viel von der Mutter abgeschaut – Sun Shake ist viel frischer und spritziger. Das Eau de Toilette klingt nicht nur wie ein leckerer Sommercocktail, sondern muss tatsächlich geschüttelt werden, bevor es aufgesprüht wird. Dahinter steckt eine neue Zweiphasen-Parfümtechnologie, die die beiden Duft- und Ölschichten miteinander vereint. Ich persönlich finde den Duft ziemlich raffiniert, weil er sich so schön verwandelt, im ersten Moment erfrischt (Bergamotte, Mandarine, Zitronenschale), dann blumig wird (Frangipani, Lotus & Grapefruit) und trotzdem am Boden bleibt (Moschus, Heliotrop & zurückhaltende edle Hölzer).
  3. Tom Ford – Orchid Soleil
    Orchid Soleil von Tom Ford duftet ein wenig wie mein Liebling Blance Soleil (über den ich hier schon berichtet habe), ist aber viel erwachsener, schwerer und einen Ticken eleganter. Es ist eine Sommerversion des Tom Ford Klassikers Black Orchid, der neben den signifikanten, floralen Orchideen-Akkorden, ganz lieblich, weich und warm duftet. Neben diesen sind Blütenblätter der Tuberose, Lilie (Schönhäutchen), Vanille, Kastanie, Patchouli und mit dabei. Der Flakon ist, mit Verlaub, einer der schönsten, den ich je besaß und so herrlich elegant, dass er im Badezimmer mein Topshelf aufwertet.
  4. Lancaster – Le Parfum Solaire
    Ich bin mit Lancaster-Sonnenpflege aufgewachsen bzw. habe ich es selbst entdeckt, als ich süße 13 war. Die Beautyliebe hat schon früh begonnen und seitdem hat sich der Signature-Duft von Lancaster bei mir auch eingebrannt. Ich liebe ihn! Lancaster ist es, zu meiner großen Freude, gelungen den Kult-Duft der Sonnencreme-Range als Duft zu verpacken. La Parfum Solaire ist 120% Sommer – mehr geht nicht! Habe ihn übrigens auch meiner Schwester geschenkt, die ebenso begeistert war wie ich. Nicht nur für Lancaster-Fans ein tolles Geschenk!
  5. Giorgio Armani – Sun di Gioia
    Jahrelang habe ich mir diesen Duft insgeheim gewünscht und Armani hat meinen Wunsch 2016 erhört. Sun di Gioia ist für mich DER ultimative Sommerduft, der, ähnlich wie bei Lancaster, nach Sonnencreme duftet, dabei ganz cremig und pudrig rüber kommt, aber irgendwo im Inneren noch eine frische Komponente hat. Das Parfüm erinnert tatsächlich an sonnengewärmte Haut, die zuvor im Salzwasser eine kleine Erfrischung genossen hat. Die salzigen Akkorde sind aber sehr schüchtern, es überwiegen die warmen Duftessenzen (Vanille und Iris), die alle zusammen Sun di Gioia zu einem süchtig machenden Sommer-Elixir machen. Strahlend, sinnlich und charmant zurückhaltend.
  6. Carner Barcelona – Costarela
    Eigentlich hätte Carner Barcelona, eine wunderschöne spanische Nischenmarke, dieses Parfüm auch gut „Sea in a bottle“ nennen können. Denn schließt man die Augen schafft es Costarela, dass man sich gedanklich auf einem Boot am offenen Ozean wieder findet. Man kann direkt die Meeresbrise spüren, das kristallklare Wasser unter sich sehen, die nassen Haare kleben, vom letzten Sprung in die Wellen, noch auf den Schultern und die Haut brennt leicht – es wird Zeit für Sonnenmilch und ein sprudelndes Mineralwasser… Bester Soundtrack dazu: Tag am Meer von den Fantastischen Vier. Bergamott, Marine- und Sandakkorde, sowie Sandelholz und Amber machen diesen Duft zu einer sommerlichen Komposition, die nicht süßlich oder cremig ist und sich selbstbewusst sexy besonders auf nackter Haut entfaltet. Unbedingt mal rein schnuppern – die Händlerliste zu deutschen Verkaufsstellen findet ihr übrigens hier.
  7. Sabé Masson – Copacabana
    Sabé Masson macht überaus hübsche und praktische Parfümsticks, die man immer in seiner Tasche dabei haben kann – auch im Handgepäck. Die Düfte enthalten keinen Alkohol (!) und sind dank Monoi-Öl sogar auch noch pflegend. Mein Favorit ist Copacabana, dass nach einem Tag am Strand duftet. Bergamotte, Petitgrain und rosa Pfeffer finden sich in der Kopfnote, Jasmin, Orangenblüte und Veilchen in den Herzakkorden und Amber, Eichenmoos, Moschus und Patchouli bilden die solide, warme Basis, die Copacabana zu etwas ganz Besonderem machen. Einfach über die Haut streichen (Pulsadern, Hals, Dekolleté…) und egal wo man ist ein bisschen Südseefeeling genießen…

 

Ich hätte die Liste noch ein wenig weiterführen können. Nummer 8 und 9 wären nämlich „Beach“ von Bobbi Brown und „Cocobello“ von Heeley, Nummer 10 „Soleil Blan“ von Tom Ford, den ich aber hier schon erwähnt habe, und Nummer 11 wäre „DO Washi“ von Uermi, der momentan ganz oben auf meiner Wunschliste steht.

 

 

 

Beach Scents / Sonnencreme Parfüms / Foxycheeks Beach Scents / Sonnencreme Parfüms / Foxycheeks Beach Scents / Sonnencreme Parfüms / Foxycheeks Beach Scents / Sonnencreme Parfüms / Foxycheeks Beach Scents / Sonnencreme Parfüms / Foxycheeks Beach Scents / Sonnencreme Parfüms / Foxycheeks Beach Scents / Sonnencreme Parfüms / Foxycheeks Beach Scents / Sonnencreme Parfüms / Foxycheeks

4 Comments

  • Antworten Juli 24, 2016

    Polly

    How about Bronze Goddess from Estee Lauder? My favorite, even if Beach Walk is amazing !

    • Juli 24, 2016

      Hanna

      You’re right – also amazing!

  • Antworten Juli 25, 2016

    Carina

    Costarela von Carner klingt toll! Ich finde die Düfte der Marke außerordentlich. An Cuirs schnuppere ich schon seit Jahren, wenn ich daran im Ludwig Beck vorbei gehe. Hoffentlich haben sie auch Costarela, den muss ich unbedingt ausprobieren! Wie immer wunderschöne Fotos :)

  • Antworten Juli 29, 2016

    Beautylexi

    Hallo Hanna, ich habe den Lancaster Duft von meiner Schwester geschenkt bekommen ;-) da man die Marke Lancaster immer gleich mit Sommer verbindet.
    Ich liebe ihn und jeder der sagt es müsste ein Parfum geben das wie Sonnencreme riecht ist damit bestens beraten. Also wie ich finde toll als Strand-Duft ausgesucht.
    Beste Grüße

Leave a Reply