5 Tipps: Beauty-Shopping in French Pharmacies

Wenn es nach Frankreich geht, steht Beauty-Shopping in den französischen Apotheken immer auf meinem Plan. Ich kaufe dort eigentlich immer wieder die gleichen Sachen, nehme aber auch immer mal wieder Neues zum Testen und Ausprobieren mit. Heute möchte ich euch ein paar Tipps geben, wie ihr im Dschungel der französischen Apothekenmarken einen kühlen Kopf bewahrt und die tollsten und günstigsten Produkte, zum Beispiel in Paris,

  1. Preise vergleichen!
    Bestes Beispiel: Bioderma gibt es zwar endlich in Deutschland, die Preise in Frankreich sind aber deutlich niedriger. Eine 500ml Flasche der beliebeten Sensibio Mizellenlösung kostet hierzulande 18 Euro oder mehr – dafür bekommt man zum Beispiel in Paris überall schon zwei der 0,5 Liter Flaschen. Hält man die Augen offen, findet man den Doppelpack in französischen Apotheken sogar für knapp 15 Euro. Mein Tipp: Unbedingt mehrere Shops ansteuern und die Lieblingsprodukte samt Preisen checken. Lohnt sich! La Roche Posay, Vichy und Caudalie gibt es natürlich auch in Deutschland, aber in Frankreich sind auch bei diesen Marken die Preise deutlich attraktiver…
  2. Parapharmacies.
    Parashops & Parapharmacies haben ein ähnliches Sortiment wie die normalen französischen Apotheken und sind einen Besuch wert. Dort gibt es oft die ganzen „klassischen“ Marken wie Klorane, Bioderma und La Roche Posay, aber auch einige Naturkosmetikbrands. Dort habe ich zum Beispiel Akane entdeckt, eine französische Beautybrand mit dem Eco Cert Siegel.
  3. Der Geheimtipp in Paris. 
    Lisa Eldridge hat sie empfohlen (hierzu ein Video) und alle pilgern sie hin: die City Pharma in der Rue du Four in Paris. Die Kult-Apotheke im 6. Arrondissement hat zwar super günstige Preise, ist aber schrecklich überrannt und meiner Meinung nach überbewertet. Meistens bilden sich schon draußen lange Touri-Schlangen von gierigen Frauen, die wenig später drinnen mithilfe der Ellbogentechnik die Regale plündern. Ich persönlich finde die Atmosphäre in dem Laden schrecklich und werde dort nie wieder hingehen. Denn ich habe ein Ass im Ärmel und zwar eine Apotheke, die die selben Preise anbietet, aber deutlich netter gelegen und nicht überbevölkert ist. Die Rede ist von der Pharmacie im Marais Viertel und zwar genau gegenüber dem BHV. Dort kaufe ich seit meinem ersten Parisbesuch Bioderma & Co. in entspannter Atmosphäre und freue mich über eine tolle Beratung und ein ebenso riesiges Sortiment.
  4. Das gibt es nicht in Deutschland:
    Die Jagd auf die Klorane Augenpads macht mir mittlerweile echt Spaß. Bei meinem letzten Besuch in Paris konnte ich sie wieder nicht ergattern, wurde dafür in einer kleiner Apotheke in Marseille, während unserer kleinen Kreuzfahrt, fündig. Die Pads glätten kleine Fältchen, erfrischen das Auge und können gekühlt leichte Schwellungen verringern. Sephora hat nun angefangen, die Pads online zu führen – zum doppelten Preis… Manchmal findet man sie aber auch günstige im Netz, doch nichts ist schöner, als in Paris den Patches hinter her zu jagen…
    Ebenso nicht in Deutschland erhältlich ist das Zerosinc Gesichtswasser von La Roche Posay, das eine antispetische Wirkung hat und gegen unreine Haut im zweiten oder dritten Reinigungsstep ankämpft. Kann man sich auch online bestellen, aber bei den angegebenen Preisen im Internet bevorzuge ich nach wie vor den Kauf vor Ort in Frankreich.
    Absolut toll und riesengroß: das Sortiment von Uriage. Einfach mal stöbern und testen! Ich liebe das Make-up Remover Cleansing Oil der Marke.
    Sehr interessant ist die Gesichts- und Körperpflegemarke BIAFINE, die viele schöne Produkte im Sortiment hat. Die Biafine Emulsion ist ein Bestseller und heilt Verbrennungen wie auch Sonnenbrände in kürzester Zeit. Abraten muss ich euch aber von dem Biafine Mizellenwasser, das ist sein Geld nicht wert.
    Ja, Klorane gibt es auch in deutschen Apotheken, aber nur in Frankreich kann man über ein derartig großes Sortiment an Haar- Gesichts- und Körperpflege staunen. Die Haarprodukte sind großartig und laden ein, sich durch alle Sorten durch zu testen. Das Trockenshampoo ist auf der ganzen Welt überaus beliebt und funktioniert super, wenn man es richtig einarbeitet (und mit einem Handtuch einmassiert).
    Weiters gibt auch einige Wund- und Heilcremes, auf die viele Beauty-Lover weltweit schwören. Wie zum Beispiel Homeoplasmine, ein Allheilmittel für Reizungen aller Art. Auch ich liebe den Balm, der ein mattes Finish hinterlässt und somit mit keiner Lippenstifttextur konkurriert.  Diese sind zwar ohne Rezept erhältlich, müssen aber am Tresen bestellt werden. Das gilt übrigens auch für A313, eine Creme, die ‚Avibon‘ ersetzt, da dieses Kult-Produkt seit Monaten neu formuliert wird. A313 hat fast die selbe, geniale Formulierung – s ist nichts anderes als eine freiverkäufliche und hochdosierte Vitamin A Creme, die gegen Falten und Linien wirken soll.
  5. Unbedingt kaufen* / Meine Must-haves & Empfehlungen:
    Bioderma: Sensibio im Doppelpack (Vorrat anlegen!), das pflegende Hydrabio Gesichtsspray mit SPF 30
    Klorane: das Oat Milk Shampoo (gleich die 400 ml), das gehypte Trockenshampoo zum Sprühen im Doppelpack (benutzt angeblich auch Karl Lagerfeld), das Puder-Trockenshampoo (sensationell gut!), die Augenpads (leider oft ausverkauft) und den Floral Water Make-up Remover (ich mag die große Flasche mit 400ml und Pumpspender)
    La Roche Posay: Zerosinc Toner, das Thermalwasser und die Toleriane Range (günstiger!)
    Cattier: die grüne Clay Mask und der Granatapfel-Conditioner (sehr viel günstiger als in Deutschland)
    Sonstiges: das Cleansing Oil von Uriage, die Phyto 7 Haarcreme

French Pharmacies / Beauty Shopping / Foxycheeks French Pharmacies / Beauty Shopping / Foxycheeks* Meine Kaufempfehlungen beruhen auf meinem eigenen Geschmack. Ja, einiges gibt es online oder in Deutschland, aber die Preise in den französischen Apotheken sind unschlagbar.

Nun bin ich gespannt: Habt ihr schon mal Jagd auf französische Beautyprodukte gemacht und die Apotheken geplündert? Was sind eure Favourites und was könnt ihr empfehlen?

12 Comments

  • Von Cattier kenne ich bereits die Maske mit rosa Heilerde. Die Variante mit grüner Heilerde darf dann vielleicht danach bei mir einziehen. :) Lg

  • Antworten Mai 3, 2016

    Vicky

    Oh jaaa! das Micellenwasser von Bioderma kaufe ich dort auch immer. Die große Flasche hab ich das letzte Mal für 8€ gekauft!!!

    Vicky | The Golden BunInstagram TGB 

  • Antworten Mai 3, 2016

    Anja

    Hi Hanna,

    sehr schöner Blog mit tollen Tips. Paris hat wirklich ein tolles Angebot mit reichlich Vielfalt- ich war auch ähnlich begeistert wie Du.

    Würde mich freuen noch mehr von Dir bezüglich Naturkosmetik zu lesen. Mittlerweile gibt es ja sehr viele tolle Firmen und Produkte. Wäre spannend darüber mehr zu erfahren.

    LG, Anja

  • Antworten Mai 3, 2016

    Nina

    Super Post, vielen Dank! Ich fahre in zwei Wochen in die Bretagne und freue mich jetzt schon auf den Apothekenbesuch :-)
    Was mich als Naturkosmetik-Freak noch interessiert: welche Produkte hast Du von Akane gekauft und kannst sie weiter empfehlen?

    Liebe Grüße
    Nina

    • Mai 4, 2016

      Hanna

      Liebe Nina, von Akane habe ich die Nachtmaske gekauft, die ich sehr empfehlen kann. Mehr kenne ich bislang nicht. Ich wünsche Dir eine super Zeit in der Bretagne! xx Hanna

  • Antworten Mai 4, 2016

    Katrin

    Voila,

    anbei eine Auswahl von Naturkosmetikmarken in Frankreich. Wer französisch spricht, sollte einfach mal unter „Marques bio soin“ googeln; dort wird man fündig. Diese Marken sind teilweise auch im Supermarkt (Soi bio etic) oder bei Monoprix (Melvita) erhältlich; einige der Vorschläge sind lokale Marken (Casanera aus Korsika, die es jetzt unter anderem auch im Bon Marche gibt). Durch die Nähe und ehemaligen Kolonialbeziehungen ins Maghreb sind auch Einflüsse und der Einsatz von beispielsweise Arganöl und anderen nordafrikanischen Pflanzen, Früchten oder Wirkstoffen wesentlich verbreiteter als in Deutschland.

    Hier einige französische Naturkosmetikvorschläge (Haar, Körper & Gesicht): Zao Make up, Studio 78 Paris, Fun Ethic, Ixxi, Britanie, Casanera, Alorée, Pulpe de Vie, Ile de Ré Cosmetique, Eau Thermale de Saint-Gervais Mont Blanc, Altearah, Patyka, Mayaé, Rodolphe Diotel, Couleur Caramel, So bio etic, Melvita, Bio by Biot. Die üblichen internationalen Marken wie Tata Harper etc. aber auch französische gibt es bei http://www.ecocentric.fr (Concept Store in Lyon). Einiges auch unter http://www.mapurenature.com erhältlich.

    Interessierte erhalten auch immer gute Tipps zu Paris und Neuigkeiten unter http://www.doitinparis.com oder http://www.mylittleparis.com
    Alle Website-Empfehlungen oben auch in englischer Sprache!

    Bonne journée aus Paris
    Katrin

  • Antworten Mai 5, 2016

    shalely

    Kloane Produkte möchte ich auch unbedingt einmal ausprobieren. Davon habe ich so viel gute gehört.

  • Antworten Juli 9, 2016

    Mimi

    Die Masken von Cattier bekommt man auch in gutsortierten Biomärkten. CA 5 Euro

  • Antworten Januar 28, 2017

    Johnna

    Hallo :) Ich bin gestern aus Zufall über die von dir erwähnte Apotheke gestolpert und hab tolle Beautyschätze gefunden. Wahnsinnig günstige Preise ohne Ellembogeneinsatz… Schön, dass du diesen Tipp geteilt hast!

    • September 24, 2017

      Christina

      Magst du mir vllt sagen wie die Apotheke genau heißt? Also einfach nur „Pharmacie“?

    • September 25, 2017

      Hanna

      Liebe Christine, Du meinst meinen Geheimtipp, gell? Also, da steht nur „Pharmacie“ außen dran, ist aber genau an der Ecke und gegenüber vom BHV, nicht zu verfehlen. Bin am Mittwoch in Paris und schaue gerne mal für Dich und die anderen LeserInnen nach, welche Adresse das genau ist :)

  • Antworten November 16, 2017

    Neuen Mireille

    Hallo Hanna,

    Toller Blog Da ich in Luxemburg lebe und wir im Beautyangebot sehr nah an Frankreich sind (3 x sephora in unserem kleineb Land), gibt es viele französische Marken in unseren Apotheken und Beautystores Ich mag Caudalie sehr gerne und das Mizellenwasser von Laroche-Posay

Leave a Reply