Neu: Pflegetücher für unterschiedliche Hauttypen

Als Beauty Editor bin ich offiziell immer on-point. Man erwartet von mir nicht nur, dass ich ständig einen neuen Hautpflegetipp auf Lager habe, sondern mich auch selbst bereits durch das ganze Douglas Sortiment getestet und DIE Antwort auf die Frage der perfekten Pflegeroutine gefunden habe. Eine faule Socke darf ich dann schon gar nicht sein – stellt euch mal vor, ich würde euch erzählen, dass ich mich manchmal heimlich mit Make-up abends ins Bettchen lege… Dabei predige ich euch doch immer, wie wichtig eine gute Reinigung ist. „Das A und O ist die Reinigung“ sage ich ja immer. Danach kommt die Pflege und die ist, mit 31, wichtiger als je zuvor.

In der Regel ist das alles für mich gelebte Realität. Meine Beautyprodukte verwende ich, fast religiös, morgens und abends. Ich genieße dieses Ritual und schäle mich dabei förmlich aus meinem Alltagsgewand, bis ich spätestens um 22.30 ins Bett steige – einer Uhrzeit, für die ich früher nur ein müdes Lächeln übrig hatte und oft noch nicht mal zuhause war.

Geht es euch auch manchmal so?

Und dann gibt es die Abende, die von Geburtstagen, einem romantischen Date, dem Essen mit der besten Freundin (aka vier Weißweingläsern), einem gemütlichen Abend auf der Couch oder von einem langen Blogartikel erzählen. Stunden, die schneller vergehen, als ich danach ‚Gute Nacht‘ überhaupt aussprechen kann. Dann kommt aber plötzlich die schlagartige Müdigkeit, sobald ich die Haustüre auf bzw. die Bürotür zugemacht habe. Da fühle ich mich so schwer und ermattet, wie noch nie zuvor in meinem Leben. Pyjama? Es reicht doch die Wäsche. Zähneputzen? Die Zahnärztin wird es schon nicht merken! Und trotzdem schlüpfe ich dann in mein Schlafset und putze mir, ehrlich gesagt, ein wenig kürzer als sonst, die Zähne.

Aber halt! Da war noch was! Wenn ich dann nämlich in den Spiegel sehe, schauen mich meine langen getuschten Wimpern an, die nicht lügen und die ich vor meinem inneren Augen in der Nacht brechen sehe, so gut gemeint hatte ich sie Stunden zuvor noch getuscht. Und meine Haut! Make-up, Concealer, Bronzer, Rouge… Hatte ich nicht auch Puder getragen? Die Schichten kann ich nicht verschweigen und fürchte um mein, immer wieder sehr überraschend, feines Hautbild. Habe ich doch jahrelang unter unreiner Haut gelitten (wirklich gelitten!) und doch kann ich mich selbst, in beschriebener Situation, fast dazu überreden mit dem ganzen Schmodder im Gesicht ins Bett zu gehen. Und dann kommt die Rettung: Reinigungstücher.

Ich sage euch: Reinigungstücher erleben ein Comeback und sind längst nicht mehr nur ein feuchter Lappen, der das Make-up entfernt. Sie bringen 2016 viele Benefits mit sich und können sogar überraschen…

Filabé Tücher / Foxycheeks

Filabé ist ein Schritt mehr

Reinigungstücher werde ich mir in den kommenden Wochen noch genauer ansehen. Mein Serviervorschlag für euch heute: Filabé, die Pflegetücher, die gerade die Gesichtspflege revolutionieren. Pflegen, reinigen und peelen in einem Schritt, danach braucht man kein weiteres Pflegeprodukt. Klingt easy – ist es auch. Warum kam nicht eher jemand auf diese Idee!?

Filabé hat nämlich Tücher entwickelt, die in erster Linie pflegen und gleichzeitig die Haut sanft reinigen und peelen. Das funktioniert über ein ultraleichtes Mikrofibrillen-Tuch, das mit Liposomen vollgesogen ist, deren Hohlräume mit Wirkstoffen befüllt sind. Das trockene Tuch wird mit Wasser nass gemacht und reaktiviert so diese Pflege-Liposomen, die durch ein Einmassieren in die Haut gelangen und gleichzeitig Schmutz und Make-up abtransportieren. Das funktioniert übrigens ähnlich wie bei unseren geliebten Mizellenwassern. So viel zur Theorie.

In der Praxis sieht das so aus, dass das zarte Tuch, im nassen Zustand, mit der flauschig weichen Seite die Haut ganz sanft peelt, Schmutz aufnimmt, nicht mehr abgibt und zeitgleich die Haut mit Pflege versorgt. Ich muss ehrlich sagen, dass sich dies bei den ersten Anwendung absolut ungewohnt angefühlt hat, da man sich doch sonst abends dick und fett eincremt. Ich hatte aber das Gefühl, dass meine Haut richtig aufgeatmet hat und ich morgens mit einer „natürlich fetten“ und gut genährten Haut wieder aufgewacht bin. Die Experten von Filabé sagen übrigens, dass die Haut einen Moment braucht, sich wieder zu entwöhnen und empfehlen eine Anwendung über 4 Wochen um erste Ergebnisse zu sehen.

Filabé Tücher / Foxycheeks

Hautpflege für 4 Hauttypen

Die Tücher gibt es für unterschiedliche Pflegeansprüche:

– Feuchtigkeit > Moisturizing

– reine Haut > Skin Clear

– Faltenreduktion > Anti-Aging

– mit einer aufhellenden Wirkung > Whitening

Ich hatte mich für die feuchtigkeitsspendende Variante entschieden, da meine Haut, trotz kleinen Unreinheiten, eher zur Trockenheit neigt. So findet jeder die passende Pflege für seinen Hauttyp und reinigt gleichzeitig seine Haut in nur einem Schritt.

Sehr interessant finde ich, dass Filabé auf Alkohol und Konservierungsstoffe verzichten kann. Diese Inhaltsstoffe braucht man oft, um Cremen in Tuben und Tiegel zu stabilisieren, damit sie in unseren Badezimmerregalen nicht verderben und lange haltbar sind. Leider sind viele Menschen auf diese Stoffe allergisch oder reagieren darauf empfindlich. Da man die Wirkstoffe in den Tüchern erst durch das Wasser aktiviert, fällt dieser Schritt weg. Verglichen mit Cremes haben die Filabé Produkte eine 100mal höhere Wirkstoffkonzentration, was absolut verlockend ist. Die Illustration, die ich für euch gemacht habe, erklärt es ganz gut:

Filabé Tücher / Foxycheeks

Filabé Tücher / Foxycheeks

Für mich persönlich sind die Tücher ideal

… an sehr faulen Abend bzw. bei völliger Übermüdung

… auf Reisen, wenn ich nur Handgepäck mithabe

… auf Langstreckenflügen. Brauche dazu kein Waschbecken, nur ein bisschen Wasser aus der Trinkflasche!

… nach einem Shooting, bevor ich nach Hause gehe

… wenn ich spontan wo übernachte

Ich persönliche kann, aus beruflichen Gründen, meine Hautpflege nicht komplett gegen Filabé Tücher austauschen, was aber sicher ein Anreiz für viele von euch sein könnte. Neben dem Waschbecken könnte dann nur noch eine Packung Filabé liegen, die durch eine leichte Reinigung und Pflege am Morgen ergänzt wird.

Ich habe letzte Woche auch noch einen weiteren Benefit für mich entdeckt: Will ich mich abends noch mal neu schminken, so habe ich bisweilen immer zu Mizellenwasser und unzähligen Wattepads gegriffen und danach wieder eine Pflege aufgetragen. Die zarten Filabé-Tücher schaffen beides in einem Step und die Haut braucht tatsächlich keine zusätzliche Pflege vor dem Make-up. Spart einfach Zeit, wenn ich mich mal wieder auf den letzten Drücker fertig mache.

Resümee

Revolutionär ist, dass man, laut Filabé, nur noch die Tücher brauchen kann, da diese die ganzheitliche Pflege komplett mit einschließen. Das kommt für mich als Beauty Editor nicht in Frage, da ich viel testen und ausprobieren muss, aber für viele Damen und Herren ist es ein absolut interessantes Konzept, das ein schlankes Badezimmerregal und maximale Pflege verspricht. Sehr interessant finde ich auch die Berücksichtigung der unterschiedlichen Hauttypen und bin sehr interessiert an der Filabé Pflege gegen unreine Haut (Filabé Skin Clear). Vielleicht könnte mir eine Leserin davon berichten? Denn es gibt nämlich auch was zu gewinnen:

Giveaways!

Ein einseitiger Bericht von mir macht vielleicht Lust, aber ist doch noch viel schöner, wenn ein paar von euch auch mal diese Innovation testen könnten, oder? Ich habe bei Filabé nachgefragt, die für 5 LeserInnen jeweils eine Packung nach Wunsch zur Verfügung stellen. Ihr könnt euch zwischen Moisturizing, Skin Clear, Anti-Aging und Whitening entscheiden. Dies enthält ein 4-Wochenset, bestehend aus 4 x 7 Tüchern für 28 Tage. So können sich fünf von euch einen ganzen Monat lang ein Bild über die neuen Reinigungstücher machen.

So macht ihr mit

  1. Hinterlasst ein Kommentar im diesem Post (nicht auf Facebook!) bis einschließlich Sonntag den 28.2.2016 (0.00 Uhr).
  2. Beantwortet die Gewinn-Frage: Welcher Pflegetyp seid ihr? Welche Variante der Tücher (MOISTURIZING, SKIN CLEAR, ANTI-AGING oder WHITENING) würdet ihr euch aussuchen – und warum?
  3. Gebt bitte euren Vornamen und eine gültige E-Mailadresse (wichtig!) an, damit ich mit euch, im Falle eines Gewinns, Kontakt aufnehmen kann.
  4. Hinweis: EU-Ausland und Schweiz sind zugelassen.

In freundlicher Zusammenarbeit mit Filabé.

65 Comments

  • Antworten Februar 25, 2016

    Lisa

    Ich bin wirklich seeeehr faul, was das abschminken gerade nach dem ausgehen angeht. das sieht mir nach einer super lösung aus, wenns mal wieder länger dauert! würd ich total gerne probiern und hätte gerne die ‚moisturizing‘ variante, weil ich auch so trockene haut habe.

    • Februar 25, 2016

      Jessica

      Liebe Hanna!
      Diese Momente am Abend, an denen man vollkommen erschöpft im Bad steht und tatsächlich am liebsten das ganze Abschminkritual lassen möchte, weil man viel zu müde ist, kennen wir glaub alle! Ich bin Ärztin und in Zeiten von 24h Diensten bleibt einem manchmal kaum Zeit die Haut vom Tag zu befreien! Die meisten herkömmlichen Abschminktücher haben mich bislang nicht überzeugt aber dein Bericht klingt viel versprechend ! Mit Mischhaut würde ich die Skin clear Variante sehr gerne probieren, damit die Haut auch nach dem Diensten strahlen kann!

  • Antworten Februar 25, 2016

    Julie

    Oh super, klingt spannend! Ich bin schwanger und schlage mich mit ganz neuen Unreinheiten rum. Deswegen würde Skin Clear super passen. Auch jetzt, wo ich immer so müde bin. Unfassbar was diese Hormone alles anstellen…

  • Antworten Februar 25, 2016

    Bettina

    Hallo, klingt jedenfalls toll! Ich würde mich für SKIN CLEAR entscheiden, da ich vor kurzem die Pille abgesetzt habe und jetzt leider mit unreiner Haut zu kämpfen habe.
    Liebe Grüße, Bettina

  • Antworten Februar 25, 2016

    Ann-Kathrin

    Liebe Hanna,

    das hört sich tatsächlich sehr spannend an und ich würde die Tücher nu zu gern einmal ausprobieren. Im Moment kann ich mir noch gar nicht vorstellen, ohne eincremen ins Bett zu gehen aber auf das Peeling im Tuch bin ich sehr gespannt! Ich würde gerne „Moisturizing“ ausprobieren, da ich eher trockene Haut habe. Ich kann mir die Tücher auch als gute Lösung für unterwegs vorstellen, gerade wenn man bei Freunden übernachtet und nicht seinen ganzen Badinhalt mitnehmen möchte ;)

    LG Ann-Kathrin

  • Antworten Februar 25, 2016

    Anne

    Ich bin ziemlich viel unterwegs, deswegen finde ich Reinigungstücher super. Ich würde mich für die Moisturizing Variante entscheiden, da ich die letzten Monate in Norwegen gelebt habe und meine Haut bei den dauerhaften Minusgraden ein bisschen gelitten hat.

  • Antworten Februar 25, 2016

    Theresa

    Sehr spannend, genau das Richtige für meinen Urlaub im April. SKIN CLEAR, da Mischhaut wäre super ;)

  • Antworten Februar 25, 2016

    Marie

    Das ist ja ein spannendes Produkt, danke für’s Vorstellen! Meine Haut ist, genau wie Deine, eher zu trocken und bekommt davon dann Unreinheiten. Deswegen würde ich auf jeden Fall MOISTURIZING ausprobieren – vielleicht auf Dauer dann auch mal im Wechsel mit ANTI-AGE. Als berufsmäßige Vielfliegerin bin ich schon länger auf der Suche nach genau so einem Produkt!

  • Antworten Februar 25, 2016

    Carolin

    Liebe Hanna,

    ich bin viel unterwegs und habe quasi zwei Wohnorte. Meine Problem- Mischhaut verzeiht mir nicht besonders viel, daher muss ich mich wie du zwingen meine Beautyroutine durchzuziehen und auch immer alles mitschleppen. Ich würde gerne die Filabé Skin Clear Tücher ausprobieren :) Liebe Grüße, Caro

  • Antworten Februar 25, 2016

    Kathrin

    Hallo Hanna,
    die Tücher klingen super! Gerade Abends ergeht es mir oft wie dir und ich möchte nur noch schnell ins Bett.
    Auch fürs Fitnessstudio stelle ich mir die Tücher super praktisch vor. Kein langes Abschminken und dann noch wieder eincremen bevor man endlich mit dem Sport beginnen kann. Ein Traum!

    Testen würde ich gerne die Anti-Aging oder Skin Clear Variante. Da ich zur Zeit auf Cremes mit Retinol verzichten muss und mit unreiner Haut zu kämpfen habe finde ich beide Varianten interessant. Eine überzeugende Anti-Aging Pflege ohne Retinol habe ich bisher nämlich noch nicht für mich entdecken können.

    Liebe Grüße
    Kathrin

  • Antworten Februar 25, 2016

    Jana Zimmermann

    Hallo, ich habe schon viel von Filabe gelesen. Da ich zu Unreinheiten neigender Mischhaut leide, und ja, ich leide, wäre die SKIN CLEAR Tücher sicherlich für mich perfekt. Ich pflege mein Gesicht eigentlich morgens und abends und würde mich in dieser Hinsicht nicht als faul bezeichnen, allerdings habe ich noch nicht die perfekte Pflege gefunden, die mir bei meinem Problem hilft. Vielleicht wäre ja eine Ein-Schritt-Lösung genau das Richtige für mich. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

  • Antworten Februar 25, 2016

    Christina

    Bin gerade auf der Suche nach neuen Abschminktüchern (die blauen „Bebe“ sind momentan nicht zu bekommen) und würde mich über „Moisturizing“ sehr freuen!

  • Antworten Februar 25, 2016

    Lea

    Ich habe deinen Post sehr interessiert gelesen. Reinigungstücher sind ja nicht neu, schwierig wird es nur mit der Pflegewirkung, da die meisten Tücher ja doch eher reizend sind. Ich würde sehr gerne mal testen, ob diese Tücher halten, was sie versprechen! Ich finde nämlich das Konzept der Reinigungstücher super, da ich zuhause doch recht viele Produkte habe, die ich nicht erst jedesmal abfüllen möchte, bevor ich mal jemanden besuchen fahre. Ich würde gerne die „Moisturizing“ – Variante testen. :)
    LG Lea

  • Antworten Februar 25, 2016

    Blanka

    Liebe Hanna, ich muss gerade schmunzeln. Das tägliche Abschminken fällt mir abends tatsächlich immer so schwer. Ich kann mir nicht helfen, deine Worte könnten es nicht besser treffen.
    Für meine Winterhaut würde ich so gerne die SKIN CLEAR Variante testen.
    Viele Grüße!

  • Antworten Februar 25, 2016

    Kathi

    Liebe Hanna,
    vielen Dank für den tollen Artikel! Du beschreibst genau das, was ich auch denke, wenn ich (wenn auch nur noch selten) nach einer langen Bar- oder Club-Nacht nach Hause komme ;-) Das Konzept klingt wirklich interessant und ich würde mich sehr freuen, die Variante SKIN CLEAR zu testen, da ich leider in unregelmäßigen Abständen immer noch unter kleinen Hautunreinheiten leide.

    Liebe Grüße
    Kathi

  • Antworten Februar 25, 2016

    Sarah

    Die würde ich nur zu gerne mal probieren. Hätte gerne die Feuchtigkeitsspendende Variante. („Moisturizing“ )
    Liebe Grüße,Sarah

  • Antworten Februar 25, 2016

    Maya

    Mit 38 kann man durchaus schon mal Faltenreduktion d.h. Anti-Aging der Tücher nutzen und auf Reisen oder wenn es mal schnell gehen muss sind Tücher auch absolut i.O. .

  • Antworten Februar 25, 2016

    Nora

    Ich bin immer noch etwas kritisch, ich habe sehr trockene Haut und finde Abschminktücher (bisher zumindest) ganz schlimm. Meine Haut spannt danach oder ist sogar oft gerötet, obwohl ich sonst auf keine Produkte wirklich allergisch oder auch nicht sensibel reagiere. Beim Abschminken ist irgendwie der Wurm drin. Selbst die verschiedenen Mizellenwasser lassen mein Gesicht sehr trocken anfühlen. Ich würde es gerne mal mit diesen Tüchern ausprobieren, vllt. ist ja was dran. Schön wäre es, ich bin nämlich das größte Faultier in puncto Plege und Make-up.
    (Pflegetyp: trocken bzw. dehydriert, Variante: MOISTURIZING).

  • Antworten Februar 25, 2016

    Marina

    Ooohhh ja, die Tücher sind einfach spitze! Ich hatte mal eine kleine Probepackung für eine Woche – danach war mein Gesicht wie neu. So einen extremen Effekt habe ich vorher noch nie gesehen. Der Preis hat mich bisher vom Nachkauf abgehalten, aber ich werde es wohl doch wieder tun. Meine Haut ist seit dieser Wintersaison wieder sehr schlecht, hauptsächlich mit trockenen Stellen und vergrößerten Poren… Ich würde mich so sehr über eine Monatspackung MOISTURIZING freuen <3 Liebe Grüße, Marina

  • Antworten Februar 25, 2016

    Johanna

    Ich habe trockene Haut und wir bekommen bald unser erstes Babs – Moisturizing Abschminktücher, mit denen die Abendroutine verkürzt wird, wären für mich daher ideal!
    LG
    Johanna

  • Antworten Februar 25, 2016

    Stephanie

    Hi Hanna, oh man, man wird immer so angefixt von deinen Beautyvorschlägen. Abschminken gehört für mich einfach dazu, aber ich weiß wie hart es manchmal sein kann die Äuglein aufzuhalten und die Hand sich am Waschbeckenrand abstützt. Mich würde es sehr freuen diese Tücher und deren tolle Wirkung auszuprobieren. Ich denke da ich eine Mischhaut habe mit gelegentlich einer Unreinheit mal hier mal da, würde ich die Variante „Pure Skin“ ausprobieren, wenn sie nicht zu sehr die Haut austrocknet.. Tschüss <3, Stephanie

  • Antworten Februar 25, 2016

    Dörte

    Liebe Hanna, was für ein spannendes neues Produkt! Nachdem die Zeiten der Reinigungstücher irgendwann vorbei waren und man sich stetig um ein gründliches Reinigungs- und Pflegeritual am Abend bemüht hat, klingt diese Neuerung doch sehr verlockend…diese übermüdeten Abende kenne ich auch nur zu gut! Da ich seit dem letzten Urlaub sehr mit unregelmäßig pigmentierter Haut zu tun habe würde ich wahnsinnig gern die ‚whitening‘ Variante testen! Vielleicht habe ich ja Glück! Liebste Grüße, Dörte

  • Antworten Februar 25, 2016

    Marie

    Hallo Hanna, das hört sich sehr interessant an. Erinnert mein ein wenig an die Dr. Hauschka Philosophie mit ihrem nichtfettenden Nachtserum.
    Meine Haut neigt zu Trockenheit deswegen würde ich mich sehr über die Variante MOISTURIZING freuen.
    Liebe Grüße

  • Antworten Februar 25, 2016

    i-like-shoes

    Diese Tücher hören sich wirklich interessant an und mir geht es da auch genauso wie dir. Wenn man einfach nur ins Bett mag, sind solche Tücher einfach ein Segen, weils so flink geht! Ich wäre typ Moisturizing!

  • Antworten Februar 25, 2016

    Stefanie

    Die feuchtigkeitsspendende Variante hört sich einfach zu gut an… Da meine Haut im Moment wieder wahnsinnig spannt gerade nach der Reinigung. Liebe Grüße

  • Antworten Februar 25, 2016

    Nina Verhoeven

    Liebe Hanna, mit 37 Jahren müsste ich ja eigentlich die Tücher ANTI-AGE oder MOISTURIZING nehmen, aber durch eine doofe Schilddrüsen-OP würde ich gerne „SKIN CLEAR“ ausprobieren! Durch deine tollen Tipps zur Reinigung und Co. ist es wirklich schon viel besser geworden, aber Reinigung ist echt das A & O, damit Bakterien und Schmutz keine Chance haben! Ich danke dir!

    Herzliche Grüße, Nina

  • Antworten Februar 25, 2016

    marion

    diese tüchlein wären spitze für mich!
    ich mache sehr viel sport und unterrichte kickboxen neben meinem studium. zwischen den stunden hab ich manchmal nur 5 min zeit und das wäre die lösung für mich!
    würde ich gerne ausprobieren – da meine haut oft drunter leidet und sehr empfindlich ist. aber ich bin mir nicht ganz sicher welchen typ ich nehmen soll – aber ich tendiere zu moisturizing :-)

  • Antworten Februar 25, 2016

    Lisa

    Puuh, fast wäre ich an diesem Post vorbeigescrollt. Aber nur fast! Gesichtstücher habe ich mir nämlich inzwischen so schlecht reden lassen, dass ich versuche so gut es geht die Finger davon zu lassen. Da ich aber manchmal einfach faul oder zu müde bin klappt das noch nicht so recht. Ich habe es aber zumindest geschafft bei Abschminktüchern auf Naturkosmetik umzusteigen. Wie dem auch sei, ich habe deinen Post also zum Glück nicht ignoriert und jetzt bin ich total angefixt und komme aus dem lechzen quasi kaum noch heraus. Vor allem weil eine Selbstanschaffung bei dem stolzen Preis für eine Monatspackung leider nicht mit meinem Studentenbudget vereinbar ist. Wenn sich die Tücher allerdings für mich als revolutionär herausstellen sollten und ich wirklich keine anderen Pflegeprodukte mehr bräuchte, würde sich mein Studentenbudget darüber wiederum sehr freuen! Mit meinen 28 Jahren habe ich leider immer noch mit einer zu Unreinheiten neigenden Mischhaut zu kämpfen also wäre die Skin Clear Variante wohl ideal für mich!

  • Antworten Februar 25, 2016

    Johanna

    Hola, mich würden die moisturizing tücher interessieren (da meine kosmetikerin sich immer beschwert, ich würde meiner haut nicht genug feuchtigkeit geben…).

  • Antworten Februar 25, 2016

    Uta

    Oh, das scheint genau das richtige Produkt für mich zu sein. Ich zwinge mich zwar (faaaast) immer zum Double Cleansing, an den Abenden an denen es aber wirklich spät wird, muss auch mal das Mizellenwasser reichen. Es ärgert mich dann auch, genau wie Du schreibst, Hanna, dass man so viel Wattepads braucht, bis das ganze MakeUp runter ist. Soll da wirklich nur ein Filabé-Tuch reichen? Das würde ich gerne überprüfen. Meine Variante wäre natürlich Anti-Aging (bald 51) oder Skin Clear,mda sich immer wieder Hautunreinheiten einschleichen oder Moisturizing, Feuchtigkeit kann man ja nie genug haben. Enthält das Whitening Vitamin C? Wäre auch nicht verkehrt.

  • Antworten Februar 25, 2016

    Veronika

    Da ich auch eine große Schwäche für Reingungstücher habe, interessieren mich die Tücher sehr, perfekt sind sie m.M. nach dann, wenn man keine Wimperntusche trägt. Die bekomme ich mit Reinigungstücher immer nur schwer vollständig runter…Da ich auch eher trockene Haut habe, wäre MOISTURIZING perfekt:-)
    Liebe Grüße vom verschneiten Bodensee<3

  • Antworten Februar 25, 2016

    Katja

    Liebste Hanna, ui das würde mich sehr interessieren. Ich möchte auch so wenig Produkte wie möglich nutzen und würde mich gerne für die Feuchtigkeits-Variante entscheiden. Gerade jetzt in der Winterzeit hat meine Haut Durst : – ) Liebe Grüße, Katja

  • Antworten Februar 25, 2016

    Ike

    Liebe Hanna, das klingt nach einer ziemlich coolen Entdeckung, die du da gemacht hast, und ich würde sie gerne testen! Ich habe bis vor ein paar Jahren mit Reinigungstüchern aus der Drogerie ziemlich gute Erfahrungen gemacht, mich dann aber irgendwann dagegen entschieden, weil ich meine Haut ein bisschen umfangreicher und besser pflegen wollte. Aber wenn ich zu dieser Bequemlichkeit zurückkönnte, wäre das natürlich super! Ich bin nicht ganz sicher, was ich wählen würde. Meine Haut ist ziemlich speziell und leicht reizbar, genügend Feuchtigkeit muss also immer sein. Wenn du aber leicht trockene Haut hast, und für die „Moisturizing“ gewählt hast, wäre vielleicht für mich was anderes besser. Interessiert wäre ich auch an „Anti Age“, ich werde nämlich am Samstag 30 und sehe so langsam an Stirn und Augen ein paar Fältchen, die sich nicht mehr zurückziehen mögen. Vielleicht merkst du es schon, ich möchte dem Beauty Editor auch noch nen Tipp aus den Rippen leiern, ob ich mit Anti-Aging-Produkten schon anfangen sollte. Naja, falls ich das Testpaket gewinne, reden wir einfach noch mal.;-) Lieben Gruß!

  • Antworten Februar 26, 2016

    Antigone

    Da nicht immer Zeit für cleanse, geschweige denn double cleanse ist, bin ich wirklich neugierig Pflegetücher auszuprobieren. Da meine Haut trocken ist, vor allem jetzt im Winter würde die MOISTURIZING Variante sicher am besten passen.

  • Antworten Februar 26, 2016

    Kristina Löwenstein

    Das hört sich ja nach einer Wunderwaffe an. Ich habe fettige und unreine haut und halte das ganze mit einer Pflegeserie in Schach, was natürlich bei Reisen immer ziemlich nervig ist, wegen den großen Verpackungen. Solche Reinigungstücher wären die perfekte Lösung. Ich würde daher gerne die „Skin Clear“ Variante nur zu gern ausprobieren!!!

  • Antworten Februar 26, 2016

    Maria

    Oh, die Pflegetücher würde ich gern testen! Denn dieser nicht enden wollende Winter macht es meiner Haut nicht einfach… Trockenheit, hier und da Unreinheiten – daher wäre die MOISTURIZING Variante meine erste Wahl ;)

  • Antworten Februar 26, 2016

    Annika

    Liebe Hanna,
    die Tücher klingen nach einem entspannten Reinigungsritual für lange Tage, das ich wahnsinnig gerne ausprobieren möchte. Ich habe trockene Haut und würde mich daher für die Moisturizing-Variante entscheiden.
    Wäre schön wenn ich testen dürfte! :)
    viele Grüße, Annika

    PS: Kleiner Tipp: Wenn Du das nächste Mal nach Wiesbaden kommst, lauf die Wilhelmsstraße mal runter und schau Dir das Museum Wiesbaden an – die habe wunderschöne Objekte! Und das Café Kunder lohnt sich auch, das liegt gleich auf dem Weg ;)

  • Antworten Februar 26, 2016

    Anja

    Hört sich sehr interessant an! Ich würde mich wohl für „Moisturizing“ entscheiden, da ich wirklich sehr trockene Haut habe… Liebe Grüße, Anja

  • Antworten Februar 26, 2016

    Jana

    Die Tücher klingen wirklich ganz wunderbar für eben jene faulen Tage und reisen. Ich würde sie super gerne testen. Und da meine Haut immer viel Feuchtigkeit braucht, würde ich mich für Moisturizing entscheiden.

    Liebst,
    Jana

  • Antworten Februar 26, 2016

    Sandra

    Das klingt ja toll. Ich hätte gerne die Moisturizing-Version, weil meine Haut auch eher trocken ist. Ich kann mir die Tücher gut auf Reisen vorstellen.
    Viele Grüße Sandra

  • Antworten Februar 26, 2016

    Kathleen

    Liebe Hanna, mal wieder ein toller Beitrag und was für ein schöner Gewinn! Danke an dieser Stelle schon mal dafür!
    Was du schreibst ist sehr authentisch, denn wie oft kenne ich solche Tage, an denen ich überlege mich abzuschminken oder nicht. Bisher habe ich keine gute Erfahrungen mit Reinigungstüchern gemacht, da ich eine empfindliche Mischhaut habe, welche auch manchmal trocken erscheint. Deshalb würde ich gern die Moisturizing oder Skin Clear Reinigungstücher ausprobieren. So und nun drücke ich mir ganz fest die Daumen.
    Dir schon einmal ein schönes Wochenende
    herzlichst Kathleen

  • Antworten Februar 26, 2016

    Stephanie

    Liebe Hannah,
    danke für diesen interessanten und ehrlichen Beitrag! Leider habe ich bisher keine besonders guten Erfahrungen mit Reinigungstüchern gemacht, obwohl sie eigentlich wie gemacht für mich Faulpelz sind! Aber dieser etwas schmierige Film nach der Reinigung…Außerdem hatte ich nach zwei, drei „faulen Tagen“ immer vermehrt Unreinheiten. Die Filabe Tücher klingen also wie die optimale Lösung für mich! Weil ich leicht unreine Mischhaut habe, würde ich mich sehr über die Skin Clear Tücher freuen!
    Ein schönes Wochenende dir und sonnige Grüße aus Würzburg!
    Stephanie

  • Antworten Februar 26, 2016

    B

    Hi Hanna!

    Wuerde wahnsinnig gerne die SkinClear Tuecher probieren, leider momentan sehr unter gestresster, unreiner Haut und haette grosse Lust, die Tuecher nach Deiner Rezension zu provieren.

  • Antworten Februar 26, 2016

    Tanja

    Liebe Hanna, ich habe sehr, sehr trockene und zur Rötung neigenden Haut. Irgendwie find ich einfach nicht die richtigen Produkte für mich. Die Moisturizing-Tücher interessieren mich sehr und vielleicht ist es ja auch die Lösung, abends einfach nicht zu viel Pflege aufzutragen. Ich bin dabei!
    xx Tanja

  • Antworten Februar 26, 2016

    Johanna

    Oh, das klingt großartig! Ich bräuchte auf jeden Fall moisturizing!

  • Antworten Februar 26, 2016

    Ana

    Super interessanter Artikel, vielen Dank! Ich habe mich darin so wiedergefunden, bei mir wird es auch immer öfter spät und ich schaffe die 20minütige Routine einfach nicht mehr… Würde die Tücher unheimlich gern ausprobieren! Habe sehr trockene Haut, es sollte also MOISTURIZING sein :-) würde mich sehr freuen!

  • Antworten Februar 26, 2016

    Tamara

    Solche Reinigungstücher sind superpraktisch für unterwegs. Würde gerne in meinem nächsten Urlaub in Palma Anti-Age-Reinigungstücher ausprobieren, dann muss ich nicht die ganzen Fläschchen mitschleppen.
    LG
    P.S. Deinen Blog finde ich Klasse, liebe Hanna! Schaue fast jeden Tag hier vorbei und freue mich immer auf deine Posts.

  • Antworten Februar 26, 2016

    Eileen

    Liebe Hanna,
    Egal ob auf Reisen, beim Sport oder wenn es mal wirklich spät wird – die Tücher hören sich nach einer guten Alternative an, wenn man weiß, wie wichtig eine ordentliche Reinigung ist aber machmal einfach nicht die Muße dazu hat!
    Moisturizing wäre meine erste Wahl!
    Liebe Grüße, Eileen

  • Antworten Februar 26, 2016

    Melanie

    Die würde ich gerne testen, bin nämlich auch so eine „es muss alles schnell gehen“ vor allem wenn ich nach einem anstrengenden Dienst nach Hause komme.
    Testen würde ich gerne Skin clear oder Moisturizing.

    Grüße
    Melanie

  • Antworten Februar 26, 2016

    Sarah

    Hej Hanna, na das hört sich nach den Produkt für frisch gebackene Mamis an :) Da ich dank meiner Hormonumstlung ordentlich mit Unreinheiten zu kämpfen habe und meine Zeit sowieso knapp ist, würde ich mich über die Maßen freuen die Clear Skin Variante zu testen. Gerne berichte ich auch über meine Eindrücke, wenn Du deinen Lesern auch ein Minifeedback über die anderen Varianten geben möchtest :) Liebe Grüße aus Offenbach!

  • Antworten Februar 26, 2016

    Katharina

    Liebe Hanna,
    ich habe vorhin, nach dem Sport, an Deinen Artikel gedacht – nach Cycling oder Yoga habe ich immer das Bedürfnis, mir das Gesicht einfach und doch sorgfältig zu reinigen und da finde ich Reinigungstücher wirklich praktisch. Da ich auch sehr trockene und empfindliche Haut habe, würde meine Wahl auf die Moisturizing-Variante fallen :)
    Ganz herzliche Grüße aus Berlin
    Katharina

  • Antworten Februar 27, 2016

    Nicole

    Hallo, ich nutze gerne Reinigungstücher, habe aber bei vielen immer das Gefühl danach noch mehr pflegen zu müssen (die Haut ist meistens danach noch trockener). Daher ist eine Kombi von Reinigen und Pflegen natürlich ideal (was das wieder an Zeit spart). Würde gerne die Moisturizing-Tücher testen.

    Viele Grüße
    Nicole

  • Antworten Februar 27, 2016

    Sarah

    Liebe Hanna,
    Die Reinigungstücher klingen super, gerade auf Reisen oder bei spontanen Übernachtungen beim Liebsten sind die sicher super hilfreich. Ich vergesse oft einen Teil meiner üblichen Produkte wenn ich woanders zu Besuch bin und mit den Tüchern alle Steps vereinen zu können und trotzdem meine Haut nicht leiden zu lassen klingt traumhaft. Da ich zu leichten Unreinheiten neige würde ich gern die Clear Skin Variante testen wollen.
    Ich bin gespannt auf die verschiedenen Berichte :-) liebe grüße, Sarah

  • Antworten Februar 27, 2016

    Katharina

    Wenn ich einfach super müde bin, kommen mir solche Tücher gerade recht.
    Ich würde Clear Skin für reine Haut wählen, besonders, wenn ich stark geschminkt bin.

  • Antworten Februar 27, 2016

    Heidi

    Hallo Hanna,

    ich bin oft auf Dienstreise weltweit unterwegs und wenn man dann lange Tage hatte und Geschäftsessen, dann habe ich die Tücher immer gerne benutzt. Da ich auch dazu neige dann von einer Sekunde auf die nächste total müde ins Bett plumpsen zu wollen. Ist es nicht eigenartig, dass von einem Moment auf den anderen jegliche Selbstdisziplin plötzlich futsch ist? I like it :-) Aber zugegeben, muss nicht so oft sein. Toll wäre wenn es sowas für Zähne auch noch gäbe. Und ich find super, dass das Zeug nix wiegt und kaum Platz braucht im Koffer. Spitze!
    Ich würde gerne mal Moisturize testen!

    Allerdings habe ich auch ein bisschen Hemmungen, weil ja Feuchttücher (ob für Babies oder Make-Up egal) wohl eine ziemliche Belastung für Umwelt und Abwassersysteme sind. Aber ausnahmsweise und nicht ständig und dann über den Müll entsorgen… müsste ja eigentlich gehen.

    Viele Grüße!

  • Antworten Februar 28, 2016

    Caro

    Als Mama von 2 Jungs/Raketen bin ich für jede Zeitersparnis dankbar ;) Außerdem habe ich mit 39 trotz eher trockener Haut noch mit Unreinheiten zu kämpfen und irgendwie leider noch immer nicht MEIN Pflegeprogramm gefunden. Würde die Tücher gern testen, bin aber unschlüssig welche am besten passen. Skin-Clear klingt toll, habe aber schon oft die Erfahrungen gemacht, dass diese Produkte dann zu aggressiv für meine Haut sind, weil sie dann nochmal austrocknen. Du darfst also gern entscheiden, was da am Besten passt, ich habe den Eindruck unsere Haut ist sehr ähnlich..
    Liebe Grüße
    Caro

  • Antworten Februar 28, 2016

    Andrea

    Ein Blick auf die Webseite von filabé verstärk den Eindruck, dass Sie eine sehr gute Entdeckung gemacht haben, liebe Hanna. Aufgrund meines Alters wäre ich sofort für „Antiaging“ zu haben.
    Herzliche Grüße Andrea

  • Antworten Februar 28, 2016

    Mathilda

    Das klingt ja völlig verrückt! Danke für diesen zukunftsverdächtigen Tipp, liebe Hanna! Ich würde allzu gern den Test wagen und mit einem Stapel „moisturizing“ Tüchern den letzten Wintertagen samt trockenen Hautflecken im Gesicht trotzen (:

  • Antworten Februar 28, 2016

    Ilze

    Hallo Hanna,
    ich habe Ihren Blog von meiner Freundin empfohlen bekommen, die schon lange Ihre treue Followerin ist.
    Und jetzt verstehe ich auch die Begeisterung: Ihre Pflegetipps (und nicht nur…) sind wirklich spannend.
    Da ich dieses Jahr 50 werde….ooo, Schreck!!! ;-) und die Reinigung in den letzen Jahren erst „entdeckt“ habe, wundere ich mich immer noch, wie lange das komplette „Abendprogramm“ dauert.
    Jaaa, die Tücher wären eine tolle Alternative, sollten die wirklich so gut sein…
    Ich würde sehr gerne die ANTI-AGING Variante ausprobieren.
    Liebe Grüße!

  • Antworten Februar 28, 2016

    Steffi

    Dein Bericht hat mich neugierig gemacht, da ich sehr abschminkfaul bin und mich jeden Abend aufraffen muss .. mich würde die anti aging Variante interessieren.. Glg

  • Antworten Februar 28, 2016

    Sarah

    Hallo Hanna,
    Dein Post hat mein Interesse geweckt! Ich kenne die von Dir beschriebene Tür-auf-omg-bin-ich-müde Problematik. Habe für solche Fälle auch ein paar Reinigungstücher getestet, aber wirklich überzeugt hat mich bisher keines. Und so schminke ich mich also auch dann und wann halbschlafend ab, bevor ich mich ins Bett verkrümel.
    Wenn ich wählen dürfte, würde ich mich für die „moisturizing“ Variante entscheiden. Ein Monatsvorrat, das klingt fantastisch!!! Lieben Dank für das tolle giveaway!
    Sarah

  • Antworten Februar 28, 2016

    Sophie

    Hört sich gut an, was diese Tücher können. Ich würde mich für Anti-Aging entscheiden (…obwohl Skin Clear würde auch passen…aber das ist ein anderes Thema :-( )
    LG
    Sophie

  • Antworten Februar 28, 2016

    Lisa

    Liebe Hanna, diese Tücher klingen sehr interessant- vor allem fürs Reisen! Ich habe eher trockene Haut und würde die moisturizing Variante gerne ausprobieren!

  • Antworten Februar 29, 2016

    Sophie

    Last minute ;-)
    Ich wünsche mir die Tücher gegen unreine Haut!
    xx
    Sophie

  • Antworten Februar 29, 2016

    Amelie

    Ich würde die Skin Clear reihe gerne mal testen. Hatte über die Tücher schon einmal gelesen, und mich besonders für die reihe für reinere Haut interessiert, da ich trotz meiner 26 Jahre leider immer noch mit Unreinheiten kämpfe. Und da ich immer wenn Pickel akut sind auf der Suche nach Mitteln dagegen bin (auch wenn ich weiß, dass man abwarten muss und gute Haut nicht über Nacht kommt) hatte ich schon mit dem Gedanken gespielt, diese zu testen. Ich davon aber wieder abgekommen, da ich so oder so schon oft viel zu viel Geld für Anti Pickel Mittel ausgebe, die dann sowieso nicht den gewünschten Effekt bringen. Hier welche zu gewinnen wäre für mich die beste Möglichkeit, die Tücher zu testen. :)
    Auch wenn ich mit der Reinigung sehr pinibel bin, auch aufgrund des Zustands meiner Haut, würden die Tücher das abschminken und bettfertig machen nach einem langen Arbeitstag erleichtern.

Leave a Reply