Beauty-Interview mit Make-up Artist Loni Baur

Eines meiner Highlights während der Fashionweek ist, und ich freue mich wirklich jede Saison darauf, Loni Baur backstage zu treffen. Sie ist für mich eine der besten Make-up Artists in Deutschland, die mich immer wieder inspiriert und mich für Make-up jedes Mal noch ein Stück mehr begeistern lässt. Wenn Loni schminkt, ich hatte beim Bambi selber schon die Ehre von ihr verschönert zu werden, kann man mit jedem Pinselstrich die Liebe und die Passion für die Sache fühlen.

Loni ist während der Berliner Modewoche Head of Make-up Artist für den Berliner Modesalon, der offizielle mit Make-up Partner Catrice kooperiert. In enger Zusammenarbeit mit den Designern und Catrice entwickelt die Make-up Artistin die Looks für die Shows, was es für mich umso spannender macht, mir die einzelnen Produkte anzusehen.

Während dieser Fashionweek hatte ich die Gelegenheit Loni ein paar Fragen zu stellen und konnte ihr auch die neuesten Catrice Lieblingsprodukte, die während des Shows im Einsatz waren, entlocken:

Loni Baur Fashionweek Berlin / Catrice / Foxycheeks

Wie kamst Du auf die Idee bei Dawid Tomaszweski diese unperfekten Lippen zu machen?

Loni: Dawid Tomaszewski ist sehr experimentell – eigentlich hatten wir noch viel Wilderes vor. Seine Kollektion ist ja eine Mischung zwischen Rock und Glam, auch die Kulisse wurde sehr düster gehalten. Deswegen wollte ich das etwas brechen und dem Look etwas Raues schenken. Er war total offen und wünschte sich eine Lippe, die ‚dreckig‘ ist. Es sollte so aussehen, als ob eine Frau ganz selbstbewusst einen sehr dunklen Ton als Lippenstift trägt, hat damit geknutscht, wieder neu aufgeschminkt, wieder geknutscht… Ich hoffe, das man gesehen hat, dass es Absicht war. Wie fandest Du es?

Ich fand es umwerfend und so erfrischend! Ich kann diese ewigen Nude-Looks, vor allem hier in Berlin, nicht mehr sehen.

Loni: So ging es mir bei der Lookprobe auch. Nude geht immer, passt auch oft gut, wie zum Beispiel bei Schumacher. Wer einen Nude-Look von mir will, bekommt den natürlich gerne, damit habe ich kein Problem. Nude ist immer noch international und immer noch Trend. Aber ich persönlich finde auch, dass Make-up wieder ein bisschen spielerischer sein darf.

Marina Hörmannseder liebt zum Beispiel Nude, das ist doch auch super. Dazu haben wir dann einen biestigen Eyeliner gemacht, der zusammen mit den peachigen Wangen dann doch so schmeichel- und mädchenhaft wirkte. Mochtest Du es?

Mir hat es so gut gefallen! Besonders das Schleifchen im Haar zu dem, wie Du schon sagtest, dramatischen Eyeliner. Ein toller Bruch und Eyecatcher! Sag mal, Loni, welche Catrice Produkte hast Du bei dieser Fashionweek gerne verwendet?

Letzte Saison wurde viel mit Contouring gearbeitet – das Thema ist für den Laufsteg gerade ein bisschen durch. Catrice brachte jetzt aber eine wunderschöne Contouring-Palette raus mit einer cremigen Textur. Die kann man super jeden Tag verwenden, die cremige Textur ist wirklich einfach in der Anwendung. Besonders gut gefällt mir der Highlighter-Ton, der ist wirklich wunderschön!

Contouring geht, Blush kommt. Der Trend geht dahin, dass die Frauen jetzt wieder ein bisschen femininer aussehen dürfen. Alles in Maßen! Aber es sollte nun wieder ein bisschen weicher, ein bisschen weiblicher werden. Für den Lauftsteg in Berlin ist immer noch die Echtheit sehr wichtig, dass die Haut nicht zugekleistert ist. Ich versuche hier immer EINEN krassen Akzent zu setzen, also einen Eyecatcher für jeden Look umzusetzen. Bei Marina Hörmannseder habe ich mit einem doppelten Eyeliner gearbeitet. Das verleiht dem Look etwas dreidimensionales und ist etwas Besonderes. Ich weiß nicht, ob Du es gesehen hast…

Ja! Ich durfte es mir ja backstage ganz nah ansehen. Das machst Du gerne, gell? Also eine Dreidimensionalität erzeugen, oder? Bei Dawid Tomaszewski waren auch mehrere Lippenstift-Töne dabei, wenn mich nicht alles täuscht.

Ich versuche immer, jeden Farbton aus den Catrice Lippenstiften noch mal individuell für die Designer zu mischen. Schön, wenn man die verschiedenen Nuancen so schön miteinander kombinieren kann. In dem Look von Dawid haben wir sogar mit einem braunen Kajal gearbeitet. Man muss mit den Produkten spielen, darf da keine Angst davor haben etwas zweck zu entfremden…

 

Loni Baur Fashionweek Berlin / Catrice / Foxycheeks Loni Baur Fashionweek Berlin / Catrice / Foxycheeks Loni Baur Fashionweek Berlin / Catrice / Foxycheeks Loni Baur Fashionweek Berlin / Catrice / Foxycheeks Loni Baur Fashionweek Berlin / Catrice / Foxycheeks Loni Baur Fashionweek Berlin / Catrice / Foxycheeks Loni Baur Fashionweek Berlin / Catrice / Foxycheeks

Lonis Lieblingsprodukte backstage

Die neue Catrice Contouring Palette, das Nude Illusion Loos Powder und das neue Trio-Blush, das man ganz individuell mischen und auftragen kann. Ich muss ehrlich sagen, dass ich mir am Bahnhof in Berlin alle drei Produkte kurz vor meiner Heimreise gekauft habe, weil ich Lonis Meinung immer zu 100% vertraue. Ich werde euch demnächst berichten, ob eines der Teile (oder alle drei?) auch auf meine Favourites-Liste gewandert ist…

Loni Baur Fashionweek Berlin / Catrice / FoxycheeksLoni Baur Fashionweek Berlin / Catrice / Foxycheeks

2 Comments

  • Antworten Januar 24, 2016

    Britta

    Toller Blick hinter die Make up Kulissen. Danke dafür. Der Trio Blush könnte mich auch interessieren, muss ich mir demnächst mal genauer ansehen. LG Britta

  • Antworten Februar 2, 2016

    Antonia

    Hair & Make Up bei Augustin Teboul war so toll. Da habe ich auch ein paar Backstage Fotos geschossen –> http://www.mochni.com!
    Tolle Fotos.
    LG, Antonia

Leave a Reply