Mini Diary KW 48’15

Wo ist die letzte Woche hin? Schwupp di wupp waren die Tage vorbei. Auf Instagram habe ich schon ein paar Eindrücke geteilt und auch auf Snapchat (Name: foxycheeks) bin ich jetzt aktiv. Ich finde die App ganz interessant, habe aber auch einiges zu bemängeln. Tolle finde ich die schnellen Videos und ein Blick in die Realität – ohne Filter und Retusche. Ich bleibe erst mal dran. Ein paar weitere Bilder aus meinem Leben als Beauty Editor und Beauty Blogger gibt es heute aus der Kalenderwoche 48:

Montag

Um 7 Uhr morgens geht der Flieger aus Marrakesch – um ca. 14.30 Uhr bin ich erst wieder in Hamburg. Den ganzen Tag ist mir übel, ich fühle mich schlecht und habe Magenschmerzen. Kaum zuhause lege ich mich ins Bett und schlafe erst mal fünf Stunden durch. Viel passiert dann nicht mehr, bevor ich spät abends wieder ins Bett gehe.

Foxys Diary Tagebuch | Foxycheeks

Dienstag

Ich sitze ab 7.30 Uhr den ganzen Tag im Office, schreibe Posts, beantworte Mails und mache Fotos für meine Posts und Projekte. Nach 14 Stunden Sitzen gönne ich mir abends noch eine Maske (Luxsit Magical Mask!) und gehe früh ins Bett. Habe noch immer Magenschmerzen und fühle mich matt…

Foxys Diary Tagebuch | Foxycheeks

Mittwoch

Der Tag beginnt mit einem köstlichen und netten Frühstück mit Alessandro. Mit dabei: Frank Schäberele – internationaler Nail-Artist und Alessandro Nagelprofi. Ich lerne die Frühjahrsneuheiten kennen und bekomme eine schnelle Maniküre unter dem Tisch des Café Paris. Das leuchtende Pink ist jetzt schon ein Favorit für den Frühling!

Obwohl ich nicht viel Zeit habe, mache ich einen schnellen Abstecher ins Alsterhaus. Ich war ewig nicht mehr bummeln! Dort verliebe ich mich in die halbe Sandro Kollektion und in wohl jedes Stück von Claudie Pierlot. Die Marke ist einfach wie für mich gemacht und so hoffe ich nun auf einen baldigen und satten Wintersale. Auf der Wunschliste: die caramelfarbenen Wildledersneaker. Gekauft: Catfight von Urban Decay. Ich konnte nicht widerstehen…

Foxys Diary Tagebuch | Foxycheeks

Donnerstag

Donnerstag klingelt der Postbote und bringt mir mein Amazon-Paket. Ich hatte mir FACE PAINT, das Buch von Make-up Artist Lisa Eldridge, bestellt und kann es kaum abwarten in Ruhe drin zu blättern.

Eine Freundin zu München ist zu Besuch. Mit jedem, der mich in Hamburg besuchen kommt, gehe ich zu Otto’s Burger. Da es meinem Magen wieder besser geht, haue ich richtig rein und kugle mich nach einem Veggieburger mit Pommes später aus dem Laden… Wie immer saulecker!

Foxys Diary Tagebuch | Foxycheeks

Freitag

Meine Bestellung von rikiki ist da! Das üppige Paket lässt mein Herz höher springen, ich glaube, ich muss vor Weihnachten dort noch ein, zwei kleine Geschenke dort ordern. Für unsere Wohnung habe ich mir den Cats Let Nothing Darker Than Their Roar Wandkalender ausgesucht. Mein Freund findet ihn komisch – ich finde ihn einfach wunderschön.

Da Black Friday ist, stöbere ich nach Schnäppchen. Ich bestelle online ein Duo aus Salz- und Pfefferstreuer beim Scandinavian Design Center und frage mich, ob ich nicht eher einen Pullover bräuchte. Da ich aber schon so lange in die beiden Mühlen verliebt bin und es 20% gibt, fackel ich nicht lange und ordere mir das skandinavische Pärchen. Herz gegen Verstand.

Foxys Diary Tagebuch | Foxycheeks

Samstag

Samstag mache ich mich auf den Weg nach Berlin um Jessie und das ganze Team Journelles zu treffen. Beim Journelles Café trinken wir gemeinsam Glühwein und Tee und genießen wenig später, vereint im Katz Orange, unser Teamdinner. Mein Essen (Pilzstrudel mit Kürbis) ist einfach hervorragend. Ein tolles Adventsessen, bei dem wir 3 Jahre Journelles feiern. Irre, wie die schnell die Zeit vergeht. Wir lachen unheimlich viel – was für eine tolle Girlstruppe!

Im Header seht ihr übrigens Alexas hübsche von hey Ketten, die ich am liebsten alle gleichzeitig tragen würde. Mein Favorit ist aber die mit dem kleinen rosa Auge. Ein Glücksbringer für 2016?!

Foxys Diary Tagebuch | Foxycheeks

Sonntag

Meinen ersten Kaffee trinke ich mit den Journellis im Joris, wo das Journelles Café den zweiten Tag statt findet. Ausgeschlafen bin ich in Shoppinglaune und kaufe mir die wunderschöne neue blaue Jouur Seidenbluse Juli. Ich kann kaum erwarten sie diese Woche anzuziehen! Am Nachmittag treffe ich meine Freundin Kathy. Sie hat eine Idee: eine heiße Suppe im Si An. Perfekt! Eines meiner liebsten Restaurants in Berlin. Es ist so toll einen Menschen zu haben, dem man ALLES erzählen und dabei lachen und weinen kann. ♥ Wenig später sitze ich im ICE nach Hamburg und entdecke mich im neuen Couch Magazin. Übrigens eine sehr inspirierende Ausgabe, die mich auf tolle Geschenkideen bringt.

Foxys Diary Tagebuch | Foxycheeks

1 Comment

  • Antworten Dezember 2, 2015

    Sarah

    Die Mäntel von Claudie Pierlot sehen traumhaft aus (und steht dir so gut). Wenn ich wieder in meiner Heimatstadt bin, muss ich zu Otto’s Burger, komme was wolle! Große Burger-Liebe <3
    Ich bin so traurig, dass ich diese mal beim Journelles Café nicht in Berlin war. Das nächste Mal dann wieder!
    Eine schöne Vor-Weihnachtszeit liebe Hanna

Leave a Reply