Ein Nagellack aus dem Automaten

Sobald ich vor einem Automaten stehe, werde ich zum Mädchen. Das mag daran liegen, dass in frühen 90ern, als ich klein war, Automaten überaus beliebt waren und auch mich immer sehr erfreuten. Für wenig Geld hatte man eine kleine Überraschung in der Hand und ich erinnere mich gut an einige funkelnde Ringe aus dem Kaugummiautomaten, die mein Herz als 6-Jährige höher haben schlagen lassen.

Wer schon mal im Hotel Amano oder im Hotel Mani in Berlin übernachtet hat weiß, dass die Automaten in diesen Hotels einiges hergeben. Von Liebeswürfeln, über SOS-Beautysets und Berlin-Booklet bis hin zu süßem Souvenir-Schmuck (von WALD Berlin) kann man sich mit Münzen ein bisschen Glück kaufen.

Ich konnte gestern nicht widerstehen und drückte mir für 15 Euro den Hotel Amano Nagellack von Uslu Airlines aus dem Automaten und freue mich wie ein kleines Kind über meinen Kauf. Das zarte Grau BHC (Bull Head City) passt perfekt zu dem zentralen Hotel in Berlin, in dem Grau im Interior eine große Rolle spielt. Der Lack ist am Automaten übrigens günstiger als im Laden oder Onlineshop und ich gestehe, dass ich mir für die paar gesparten Euro dann noch ein paar lackere Nüsse aus dem Automaten gedrückt habe…

Heute habe ich mir morgens sofort die Nägel lackiert – eine ungewöhnliche Farbe für mich, aber ich finde sie einfach super. Passt super zu den ersten frostigen Temperaturen, die ich hoffentlich heute im warmen ICE umgehe, wenn es abends wieder zurück nach Hamburg geht…

Uslu Airlines BHC / Foxycheeks Uslu Airlines BHC / Foxycheeks Uslu Airlines BHC / Foxycheeks

1 Comment

  • Antworten Dezember 3, 2015

    FashionqueensDiary

    Lack aus dem Automaten..da fällt einem doch echt nichts mehr ein :-D Bei vielen Dingen finde ich es ja super diese so unkompliziert aus einem Automaten zu bekommen – aber Nagellack? :-D

Leave a Reply