48 h Stockholm

Für alles gibt es ein erstes Mal – auch für eine Reise nach Stockholm. Da ich noch nie in Schweden war, freute ich mich besonders über eine Pressereise nach Stockholm (danke an Transderma für die Einladung!), einer Stadt, von der ich schon so viel gehört hatte. Nach dem Business hängte ich noch einen Tag hinten dran und schaute mir die Stadt genauer an. Sind die Schwedinnen wirklich alle so unverschämt gut angezogen? Werde ich den Zimtschnecken Stand halten und wird meine Kreditkarte glühen?

Unvoreingenommen habe ich mir knapp eineinhalb Tage die Stadt angesehen, bin durch die hübschen Gassen strawanzt, habe sehr gut gegessen und mir ein paar Dinge gekauftBesonders hübsch fand ich den alten Stadtkern, wo ich viele schöne Geschäfte, Bäckereien und Restaurants entdeckt habe. Ich hatte viel zu wenig Zeit, alle schönen Ecken Ecken in Stockholm zu sehen und konnte mir nur einen Bruchteil ansehen. Deshalb wünsche ich mir im Sommer wieder zu kommen und mir die Stadt, die mich stellenweise sehr an Hamburg erinnert, von der blühenden Seite noch mal anzusehen.

Ein kleines Resümee

  • Positiv aufgefallen: In Stockholm sind viele Ecken, Shops und Speisekarten unglaublich hübsch. Wer auf Suche nach Interieur-Ideen ist, wird in Stockholm in vielen Läden, Restaurants und Cafés Inspiration finden.
  • Negativ aufgefallen: Die Leute wirkten sehr unfreundlich und unmotiviert auf mich. Besonders im Bereich Service und Dienstleistung rückte keiner ein Lächeln raus – im Gegenteil: ich wurde oft ignoriert, schief angesehen oder angeblafft. Huch!
  • Entzückend: die Briefkästen, die sich als kleine Häuser tarnen
  • Worth the hype? Das Acne Archive ist einen Besuch wert, man muss aber einfach Glück haben, dass es seinen Geschmack trifft. Ich wurde dieses Mal leider nicht fündig.
  • Achtung: bei der Wahl der Taxen! Nur mit offiziell zugelassenen Fahrern mitfahren.
  • Spa-Besuch: im Grand Hotel Stockholm
  • Bestes Essen: Dinner im Diplomat Hotel Stockholm (auch super für Drinks, die T-Bar!)
  • Best Beauty Shopping: bei Face Stockholm
  • Gekauft: einiges aus der Apotheke
  • Nicht gekauft: Zimtschnecken und Schokolade
  • Mitbringsel: Kalles Kaviar in der Tube
  • Souvenir: Kunstdrucke von Karin Ohlsson
  • Auf der Wunschliste: ein Olle Eksell Tablett
  • Besuch: 3 Tage wären perfekt gewesen.

Kleine Cityguides für Stockholm findet ihr übrigens bei I Love Ponys und Nice to have mag. From girls for girls!

48h Stockholm Travel / Foxycheeks 48h Stockholm Travel / Foxycheeks 48h Stockholm Travel / Foxycheeks 48h Stockholm Travel / Foxycheeks 48h Stockholm Travel / Foxycheeks
48h Stockholm Travel / Foxycheeks48h Stockholm Travel / Foxycheeks48h Stockholm Travel / Foxycheeks48h Stockholm Travel / Foxycheeks 48h Stockholm Travel / Foxycheeks 48h Stockholm Travel / Foxycheeks 48h Stockholm Travel / Foxycheeks 48h Stockholm Travel / Foxycheeks 48h Stockholm Travel / Foxycheeks 48h Stockholm Travel / Foxycheeks48h Stockholm Travel / Foxycheeks OLYMPUS DIGITAL CAMERA 48h Stockholm Travel / Foxycheeks 48h Stockholm Travel / Foxycheeks 48h Stockholm Travel / Foxycheeks 48h Stockholm Travel / Foxycheeks 48h Stockholm Travel / Foxycheeks 48h Stockholm Travel / Foxycheeks 48h Stockholm Travel / Foxycheeks 48h Stockholm Travel / Foxycheeks 48h Stockholm Travel / Foxycheeks

 

4 Comments

  • Antworten November 12, 2015

    Verena

    Super schöne Bilder! Woher ist dein schwarzer Mantel, der sieht sehr schön aus?

  • Antworten November 12, 2015

    Natascha

    Gute Entscheidung, keine Zimtschnecken zu versuchen – die sind soooo lecker, dass man kaum aufhören kann, einmal angefangen. Und da du ja auf Zucker verzichtest…

  • Antworten November 12, 2015

    Caroline

    Hach, das sieht nach einem gelungenen Trip aus. Stockholm steht bei mir auch schon lange auf der Reiseliste. Dieses Jahr war ich allerdings erstmal in Amsterdam! Auch eine wirklich sehenswerte Stadt.

  • Antworten November 16, 2015

    Vreni

    Ach wie schön!! Ich bin gerade für ein paar Monate in Schweden und war letztens auch in Stockholm für ein Wochenende. Ich glaube Stockholm ist meine Lieblingsstadt in Europa, ja vielleicht sogar meine Lieblingsstadt überhaupt :) <3
    Liebe Grüße,
    Vreni von Jäckle & Hösle
    http://jaeckleundhoesle.de/

Leave a Reply