Kick it! New Fitness stuff

Mein Fitness-Programm hat lange pausiert. Mein Kopf war voll, mein Kalender dicht und ich habe mich ganz bewusst auf meinen beruflichen neuen Weg konzentriert. Dazu kam der Zucker-Entzug, ein neuer Alltag, ein neuer Rhythmus – und nun habe ich langsam eingegroovt. Ich habe plötzlich wieder Lust laufen zu gehen und ein paar Fitness-Übungen zu machen. Danach werde ich auch mein Ballett-Training voll starten und sicher wieder einige male zu Arlow (Work It Training Hamburg) gehen, da mir diese Personal-Trainer-Stunden wirklich unheimlich geholfen haben. Für den Anfang mal langsam, wieder Step by Step…

Für meinen sportlichen Neustart habe ich mir ein paar neue Dinge gegönnt. Neue Sportsachen motivieren mich ungemein – das war schon immer so und geben mir einen Kick, wenn ich einen Hänger habe. In einem Outlet auf Mallorca habe ich neue Laufschuhe gekauft – leider ohne lange Tests und Beratung, was ich bei einem guten Laufschuh eigentlich als unabdingbar empfinde. Fast das selbe Modell habe ich aber schon in einer anderen Farbe zuhause, deswegen habe ich sie am Ende dann doch mitgenommen und ein echtes Schnäppchen gemacht. Die neuen NIKE Pegasus 30 sind wahnsinnig bequem, haben ein breites Fußbett und eine gute Dämpfung – für leichtes Laufen und ein paar Kraftübungen im Freien ideal. Trotzdem habe ich mir vorgenommen mir bald perfekte Laufschuhe zu holen und mich ausführlich beraten zu lassen.

Fitness Sportswear / Foxycheeks Fitness Sportswear / Foxycheeks

Neue Laufsocken, ein neues Haarband (auch sowas motiviert mich sehr) und eine Smartphone-Halterung für den Arm habe ich bei Stadium gefunden. Bei läuft im wahrsten Sinne des Wortes nichts ohne Musik beim Sport und ich war es leid mein iPhone immer in der Hand zu halten. Mein erster Song auf der neuen Playlist: Therapy von Moderat – damit sehe ich mich schon an Hafen und Elbe entlang laufen…

Gar nicht so einfach ist die Suche nach einem richtig gutem Sport-BH, wenn man einen größeren Busen hat. Meine Lieblingsbrand, die mir seit Jahren hohen Halt und Komfort bietet, ist Shock Absorber. Meine alten Modelle haben ausgedient, daher durften es zwei neue BHs sein, die ich bei Paul & Owl gefunden habe. Das weiße Modell kenne ich bereits und kann ich jeder Frau schwer ans Herz legen – damit wackelt nix! Den schwarzen BH (ich mag Farben und Schnitt super gerne!) werde ich morgen, bei meinem ersten Run gleich mal ausprobieren.

Ich hatte mir ein neues Outfit gewünscht, mit dem ich in eine neue Sportphase einläuten kann. Da ich momentan sehr auf Under Armour stehe, habe ich mich für eine pinke Shorts (das gute Stück ist gerade im Sale!) und ein simples Tank-Top der Ami-Brand entschieden. Die beiden hatte ich ebenfalls bei Paul & Owl bestellt und sind ein echter Volltreffer. Bei Laufshorts ist mir eine kleine Tasche wichtig, in die ich meinen Schlüssel geben kann. Zum Herbst hin muss ich meine Gaderobe dann noch etwas aufstocken, aber um Leggins und warme Sachen werde ich mich dann in ein paar Wochen kümmern…

Ein kleines aber tolles Trainingsgerät habe ich bei meiner Fitness-Stunde im Hotel Das Kronthaler kennen gelernt: den Captain Lax Ball für das Faszientraining. Eigentlich ist der kleine rosa Ball ein Lacrosse-Ball – unser Trainer hatte uns aber damals gezeigt, wie man damit die Faszien am Fuß bearbeitet und seinen Muskeln etwas Gutes tut. Das ist schmerzhaft, aber auch gleichzeitig so wohltuend, dass ich nun versuche mich jeden Tag ein paar Minuten meinen Fußsohlen zu widmen…

Da ich mir lange keine Fitness- und Sportsachen gekauft habe, möchte ich nach und nach meine Sport-Garderobe wechseln und aktualisieren. Ich möchte nie wieder etwas haben, das kneift oder nicht gut sitzt – Klamotten, Schuhe und Sportgeräte sollen Spaß und Freude machen. Habt ihr Lieblingsmarken, tolle Online-Shops oder Laufschuh-Tipps für mich? Motivieren euch neue Sportsachen auch so sehr? Meine Nikes stehen auf Jeden Fall schon in den Startlöchern um morgen mit mir die erste Runde zu drehen…

Fitness Sportswear / Foxycheeksnewsportswear01 Fitness Sportswear / Foxycheeks

 

Tränen habe ich bei diesem Video gelacht. Ist aber auch irgendwie motivierend, oder?

 

6 Comments

  • Antworten August 18, 2015

    Imke

    Hey,
    ich bin ja leider der absolute Sportmuffel und starte grade mit dem Laufen (ok, ich war bislang einmal los) und nächste Woche zudem mit Yoga. Zur Motivation gab es bei mir auch eine Runde Klamotten bestehend aus H&M Kram, fancy Pharrell/Adidas Sachen (im UO Sale!) und Laufschuhen von Adidas, die zwar potthässlich aber dafür mit super-boostenden-mich-hoffentlich-schnell-machenden Luftkammern- und Bläschen sind. Dazu noch ne Runde Hörspiele aufs Handy. Ich hoffe, dieses Mal ziehe ich es durch. Zusätzlich motiviert mich mein Freund, der derzeit woanders arbeitet und ein echter Läufer ist. Ich will bis er wieder da ist zumindest kleine Runden mit ihm gemeinsam laufen können.

    Kann also losgehen! :)

  • Antworten August 18, 2015

    Jenny

    Neue Sportklamotten motivieren mega! Genauso wie neue Laufrouten!
    Die Handyhülle finde ich ganz fantastisch, nach der muss ich auch mal schauen, denn bis heute habe ich nichts brauchbares finden können…entweder es quetscht mir das Blut ab, kratzt oder rutscht, sehr nervig!!!

    Deine Auswahl gefällt mir unwahrscheinlich gut, würde ich 1:1 übernehmen!
    LG Jenny

  • Antworten August 18, 2015

    Annmarie

    bei dem lied lässt es sich ja nur toll laufen ;)

  • Antworten August 20, 2015

    minouk

    also in Hamburg kann ich den Laufladen Lunge in der Innenstadt in der Nähe vom Thalia (genau: Ferdinandstraße) sehr empfehlen! Es ist ein kleiner Laden, aber die Leute haben viel Ahnung und nehmen sich echt Zeit für dich! Ich habe den perfekten Laufschuh dort gefunden, zumindest von der Funktionalität her. Ich persönlich hätte es gern optisch etwas ansprechender gehabt, aber selbst für den Wunsch wurde ich nicht müde belächelt, sondern man hat mir die verschiedensten Modelle rausgesucht (und das kurz vor Ladenschluss, oh je!). Letztendlich bin ich aber doch bei der nicht ganz so schönen Variante geblieben, weil sich die Schuhe einfach am besten gelaufen haben und tatsächlich waren meine Knieschmerzen, die ich sonst immer nach einer gewissen Strecke bekommen habe, weg. Ich hatte allerdings davor auch Schuhe, die schon 6 Jahre alt waren und auch nicht wirklich fürs Laufen geeignet waren.. eher so Fitnessschuhe :)

    • August 24, 2015

      Hanna

      Liebe Minouk, der ist wirklich super, da habe ich mir schon mal Laufschuhe gekauft und wäre auch jetzt wieder meine erste Wahl beim Laufschuhkauf ;)

  • Antworten August 25, 2015

    Nadja Griehl

    Hi Hanna,

    wenn Dir das Faszientraining gefallen hat kann ich dir allerwärmstes das Original auf dem Gebiet, die Blackroll empfehlen. Es gibt ganz verschiedene Modelle und tolle Übungen – sowohl Entspannungs- als auch Muskelübungen. Bin selbst ganz begeistert, auch Rückenschmerzen sind weg :)

    Lieben Gruss, Nadja

Leave a Reply