July Favourites

Meine Juli-Favourites kommen mit kleiner Verspätung, dafür aber mit echten Beauty-Schmankerln. Ich habe das Gefühl, dass sich diesen Monat besonders viel ‚aufgestaut‘ hat und ich euch einiges mehr zeigen möchte. Letzten Monat habe ich nämlich diese zehn Produkte besonders in mein Herz geschlossen:

Dior Hydra Life Creme

Zuerst habe ich diese Dior Feuchtigkeitscreme nur ab und an benutzt. Nachdem mir aber meine geliebte Antipodes Vanilla Pod im Sommer zu dick wurde, habe ich immer öfter zu der leichten und zarten Creme gegriffen. Momentan benutze ich sie täglich und liebe sie heiß und innig. Denn: sie spendet viel Feuchtigkeit (es ist eines dieser Pflegeprodukte, bei dem ich das Gefühl habe, dass meine Haut ‚trinkt‘), zieht gut ein, klebt nicht, funktioniert super unter Make-up und verstopft meine Poren nicht. Happy summer cream!

Antipodes Kiwi See Oil Eye Cream

Antipodes ist aber noch immer in meiner Skincare-Routine vertreten. Der Cleanser der australischen Marke ist zum Standard geworden und die Augencreme vor ein paar Wochen hinzu gekommen. Ich schätze die dickere Textur, die trotzdem nicht pappt oder sich schwer anfühlt. Besonders schön fühlt sich die Textur, mit Avocado-Öl und Karottensamen, aus dem Kühlschrank an. Der Geruch könnte besser sein und ist nicht so toll, wie die anderen Antipodes-Produkte, er bleibt aber keine Sekunde am Auge und ist somit nicht wirklich zu verurteilen.

Pot Of Gold – Skin Balm

Kennt ihr schon den Pot Of Gold Balm? Er hat eine schöne und lange Geschichte und kommt aus Neuseeland – einem Land, das wirklich tolle Hautpflegeprodukte herstellt. Der Skinbalm ist ein echter Allrounder und bei mir für die verschiedensten Aufgaben im Einsatz: Hand- und Nagelhautpflege, Re-Animierer für Ellbogen und Knie, SOS-Waffe gegen trockene Haut, Sonnenbrand und Lippen und als Extra-Goodie bei der Fußpflege. Als Gesichtspflege ist mir der Balsam auf jeden Fall viel zu heftig, obwohl er, dank der reinen natürlichen Inhaltsstoffe, bedenkenlos auch als solches verwendet werden kann. Das würde ich lieber mit dem Baby Balm machen – der leichten Version dieser Beauty-Granate.

July Favourites / Juli Beauty / FoxycheeksJuly Favourites / Juli Beauty / Foxycheeks

VICHY Aqualia Thermal

Als mich Sari Scalamari in Berlin in meinem Hotelzimmer besucht hat, hat ihr kleines schlaues Beauty-Auge beim Händewaschen natürlich meine Produkte gescannt. ‚Ahhhh, liebst Du das auch so sehr?‘ – sie winkte mit dem Feuchtigkeitsserum von Vichy in der Luft herum und ich musste so lachen, weil ich auch jedes Mal in so eine Euphorie falle, wenn ich es (nur für mich selbst) benutze. Grund: auch hier habe ich das Gefühl, dass meine Haut wie am Strohhalm zieht (stellt euch mal das Geräusch vor!) und sich über die Extraportion Feuchtigkeit irre freut. Kann ich mir momentan aus meiner Pflege-Routine nicht mehr wegdenken – meine Haut liebt es!

Clinique – Pore Refining  Solutions Charcoal Mask

Meine Haut ist momentan super, für meine Poren muss aber immer was getan werden. Die neue Clinique-Maske ist dank Charcoal (Kohle) fast schwarz und wirkt mit den Benefits des ungewöhnlichen Naturstoffes: Charcoal soll Unreinheiten quasi aufsagen und für ein klares und reines Hautbild sorgen. Ich habe die Maske mittlerweile drei Mal angewendet – ob meine gut Haut davon kommt? Immer schwer zu sagen, die Maske tut meiner Haut aber einfach gut (ähnlich wie die große Schwester von Origins, die bestimmt einige von euch schon kennen. Ich werd jeden Langzeiteffekt aber auf jeden Fall beobachten…


July Favourites / Juli Beauty / Foxycheeks
July Favourites / Juli Beauty / Foxycheeks

Super Facialist Skin Renew Cleansing Oil

Lange habe ich es angeschmachtet und mir dann in London gekauft: das Lieblings Cleansing Oil der UK Blogger. Momentan versuche ich wieder jeden Abend ans Double Cleansing zu denken und mir Zeit für eine ausgedehnte Reinigung zu nehmen. Das gelingt mir nicht immer, aber wenn, macht es mit dem leichten (es fühlt sich ganz zart an) Reinigungsöl besonders viel Freude. Es duftet erfrischend nach Zitrusfrüchten, enthält Vitamin C und löst mit verschiedenen Ölen (Sonnenblumen-, Hagebutten-, Oliven- und Traubenkernöl) Make-up und Schmutz von der Haut. Es löst Mascara im ersten Reinigungsstep und reizt die Augen nicht – im zweiten Step reinige ich dann mit einem Gel-Cleanser wie gewohnt hinter her. Unbedingt mitnehmen, wenn ihr bei Boots in England seid!

Shaveworks – Pearl Polish

Ich rasiere mich nicht gerne und finde Rasiergel oder -schaum immer mühsam aufzutragen. Jetzt habe ich Pearl Polish für mich entdeckt, das als Dusch- und Rasieröl mein absoluter Liebling bei der Haarentfernung geworden ist. Das Öl schäumt mit Wasser auf und ist so als luxuriöses Duschgel eine sanfte Alternative, die besonders viel Feuchtigkeit schenkt (meine Beine sind immer so trocken!). Auf Beine, Achsel oder die Bikinizone aufgetragen, erleichtert das güldene Öl die Rasur ohne viel Aufwand. So rutscht die Klinge besonders gut!

Hand in Hand Seife

Ein wunderschönes Geburtstagsgeschenk: Die Handseife von Hand in Hand. Lange habe ich mir das Seifenstück gewünscht, da ich die Geschichte dahinter so schön finde: Für jede verkaufte Seife spendet Hand in Hand eine Seife und einen Monat Trinkwasser an ein Kind in Not. Das macht mich zwar traurig und nachdenklich, da nicht jeder so einfach Zugang zu sauberen Wasser hat wie wir, aber genau deswegen muss ich so etwas unterstützen. Die Inhaltsstoffe sind organic, die Verpackung wird aus recycleten Material gewonnen und das Ganze noch unter dem Fair Trade Siegel. Das macht mich glücklich! Meine Seife duftet übrigens nach Wildblüten und gibt es in der Perle Hamburg zu kaufen. Weitere Duftrichtungen gibt es online via Niche Beauty zu bestellen.

Barry M Speedy Quick Dry ‚Road Rage‘

Dank meiner Freundin Jenny ist eine weitere Farbe der schnelltrocknenden Farben von Barry M in meinen Besitz gewandert. Das zarte Mintgrün kommt passend mit dem Sommer nach Hamburg und sieht auf Händen und Füßen zu gebräunter Haut einfach unschlagbar gut aus.

Lancome Volume-à-porter

Momentan bekomme unzählige Komplimente für meine Wimpern. Das muss an meiner neuen Lancome Mascara liegen, die ein Mega-Volumen zaubert. Das Silikonbürstchen trennt die Wimpern und die Textur schenkt ein intensives Schwarz mit Wow-Effekt. Big love im Hause Foxycheeks!

July Favourites / Juli Beauty / Foxycheeks

4 Comments

  • Antworten August 2, 2015

    Annmarie

    ach, das sind mal wieder tolle fotos. ich muss unbedingt nach london mir das cleansingoil kaufen. tolle tipps :)

    • August 3, 2015

      Hanna

      Merci Annemarie! Das Öl ist wirklich toll und eine Wohltat, wenn man Zeit für so ein Ritual findet.

  • Antworten August 3, 2015

    Cathrin

    Hallo Hanna!
    Die Mascara habe ich mir letztens schon angeschaut. Hält sie gut wenn man zu eher tränenden Augen neigt? :)

    • August 3, 2015

      Hanna

      Liebe Cathrin, ich bekomme seid geraumer Zeit von ’normalen‘ Mascaras immer Panda-Augen – wasserfeste Wimperntuschen mag ich nicht wirklich, benutze ich nur im Urlaub. In dieser Mascara habe ich endlich eine gefunden, die nicht im Laufe des Tages bröselt und Farbe verliert. Kann mir daher gut vorstellen, dass die was für Dich wäre! xx Hanna

Leave a Reply