Sunday Read & Sunday Masks

Wohnt ihr auch zu zweit? Auch wenn ich es liebe, zusammen zu wohnen, ist es manchmal wunderbar am Wochenende alleine zu sein. Am liebsten arbeite ich an diesen Wochenenden in Ruhe, besorge samstags Dinge und räume in der Wohnung rum – nichts Besonderes, aber alleine hat man einen anderen Rhythmus. Ich liebe es sehr, Sonntag Vormittag in meinem Stapel Zeitschriften zu blättern und dabei mein Sunday Beauty Regime zu machen. Das kann ich natürlich auch machen, wenn mein Freund da ist, aber nur für mich hat es etwas von Entschleunigung, von ‚Wellness zu Hause‘. Seit Wochen benutze ich drei Masken am Sonntag und werde, danke diesem Regime, mit wunderschöner Haut belohnt:

Das Enzympeeling von Suki mache ich zuerst, damit die Haut von den Schüppchen befreit wird. Easy going & durchsichtig, wird nach 20 Minuten einfach mit Wasser abgewaschen. Alternativ greife ich da zu meiner geliebten Enzympeelingmaske von Susanne Kaufmann, die ich momentan full size nicht mehr habe. Danach reinige ich die Poren mit einer Lehmmaske, wie der Rare Earth Pore Cleansing Mask von Kiehl’s, die die Haut nicht reizt oder austrocknet. Ich liebe das kühlende und erfrischende Gefühl dabei! Super gegen unreine Haut, Verstopfungen und kleinen Unreinheiten. Danach lege ich eine Feuchtigkeitsmaske (zum Beispiel die Fließmaske von artemis) auf oder nehme die Glycolactic Radiance Renewal Mask von REN zur Hand – die übrigens auch mein Schnellprogramm ist, wenn ich mal nicht so viel Zeit habe. Warum sie so berühmt und beliebt ist? Sagt schon der Name: weil man danach reine, strahlende Haut und super glatte Haut hat – wie erneuert! Sie soll übrigens auch gegen Linien und Fältchen wirken und Aknenarben nach und nach mildern. Perfekt! Der super fruchtige Duft macht zeitgleich immer gute Laune.

Sunday Read / Elle City Guide / Myself / Living / Foxycheeks Sunday Read / Elle City Guide / Myself / Living / Foxycheeks

Was ich heute so lese? Eine Entdeckung vom Flughafen-Zeitschriftenladen: Living, ein Wohnmagazin des Corriere della Sera. Ich liebe Einrichtungsstrecken und Inspirationsbilder, fernab von HAY & Co. Ich blätter in dem Magazin nicht nur gerne, sondern versuche auch ein paar Zeilen Italienisch zu lesen und meine Sprachkenntnisse ein wenig aufzufrischen. Gar nicht so einfach! Viel einfacher ist der aktuelle ELLE City Guide Hamburg, den ich aus Recherchezwecken gekauft und nun fast ausgelesen habe. Sehr interessant: die Hamburg-Tipps von Schauspielerin Marie Bäumer – so habe ich den Hutmacher Peter de Vries entdeckt.

Ich verpassen keine Ausgabe der myself – meiner Meinung nach das beste Frauenmagazin Deutschlands. Natürlich schätze ich auch viele andere Blätter, aber die myself lese ich fast immer komplett. Kein anderes Magazin bietet einen so intellektuellen Wechsel aus Lifestyle, Mode, Beauty & Lebensthemen, die wirklich bewegen oder mich interessieren. Die Redaktion wagt sich oft auch an Tabuthemen ran (ich erinnere mich da einen großen Bericht einer Domina) und zeigt oft Marken, die man nicht an jeder Ecke sieht. Interessante Interieur-Marken, Indie-Labels und Fashionbrands, die ich auf Blogs und anderen Magazinen vergeblich suche. Bitte weiter so, liebe myself! Ich kann immer so viel in den Heften entdecken und liebe den erwachsenen Mix aus Unterhaltung, Aktuellem und Inspiration. Diesem Magazin nehme ich es wirklich nie übel, wenn mal ein Sofa für 3000 Euro gezeigt wird, sondern nehme es als Moodbild in meinem Kopf mit und freue mich über die eingestreuten bezahlbaren Highlights. Meine liebsten Seite sind  die myself Lieblinge, gleich am Anfang des Heftes, und Secrect Service in den Beautyseiten; die Profis aus der Redaktion stellen ihre Lieblingsprodukte vor.

Eines meiner Lieblingsprodukte ist momentan übrigens der Lipbalm von stop the water while using me, der die Lippen so herrlich geschmeidig macht. Ein Muss am Sonntag! So wie die dicken Socken von Simon&Me Berlin (100% Wolle & made in Germany!), in die ich meine eingecremten Füßchen stecke. Wohlfühlen hoch 10! Noch ist es nämlich gar nicht so warm draußen, aber mit meinen warmen Gedanken ist der Anfang für diesen Frühling bereits getan…

Sunday Read / Elle City Guide / Myself / Living / Foxycheeks

Sunday Read / Elle City Guide / Myself / Living / Foxycheeks

Sunday Read / Elle City Guide / Myself / Living / Foxycheeks

4 Comments

  • Antworten März 15, 2015

    Sugarpeaches

    Eine Maske auflegen und während sie einzieht/wirkt Magazine lesen ist auch eine meiner liebsten Sonntagsbeschäftigungen! Hmmm, jetzt bekomme ich doch direkt Lust darauf, mir die Myself zu kaufen…

    Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag!
    Sugarpeaches

  • Antworten März 16, 2015

    Nori

    Das klingt nach einem sehr entspannten Sonntag liebe Hanna! :-) Vielen Dank für die tollen Tipps, davon muss ich doch auch mal ein paar umsetzen. Und so gerne ich Magazine lese: die Myself hatte ich tatsächlich bisher noch nicht auf dem Schirm. Vielleicht sollte ich das mal ändern…

    Alles Liebe und einen tollen Wochenstart
    Nori

  • Antworten März 16, 2015

    jasmin

    Die REN Produkte sind super!

    Liebe Grüße,
    Jasmin

  • Antworten März 16, 2015

    Anja

    Die Maske von REN wollte ich mir auch schon lange zulegen. Allerdings kostet die ja relativ viel und vor allem in letzter Zeit habe ich leider einiges schlechtes darüber gehört :(
    Liebe Grüße, Anja

Leave a Reply