Hotel Paris Paradis / Paris

Paris mon amour! Wir sehr ich Dich liebe. Aber wie arm Du mich immer machst! Unzählige kleine Boutiquen, große Kaufhäuser und ganz besondere Schaufenster locken mir bei jeder Reise die Moneten aus den Taschen. Und obwohl es so viele wunderschöne Dinge zu kaufen gibt und kein Wunsch unerfüllt bleibt, ist es manchmal gar nicht so einfach ein tolles Hotel zu finden. ‚In Paris sind alle Hotels teuer‘ meinte mal jemand zu mir. ‚Selbst die kleinsten, in denen Du in der Rumpelkammer schlafen musst.‘ Ganz so kann ich es nicht unterschreiben, aber es in der Tat gar nicht so einfach eine hübsche Bleibe zu finden, die nicht 160 Euro die Nacht kostet (oder gar mehr) und obendrein noch gefällt. Luxushotels gibt es in Paris nicht zu knapp, aber wer nicht auf Honeymoon ist oder Kardashian heißt, sucht dann doch ein günstigeres City-Hotel. Neben dem Hotel du Temps, das ich Euch schon vorgestellt habe, zählt das Hotel Paradis Paris ab sofort zu meinen Lieblingshotels, das ich immer wieder buchen würde. Und werde. Mein Tipp: es gibt gute Angebote, mein letztes Zimmer hab ich für 100 Euro die Nacht bekommen, aber auch sonst bleibt hier mehr Geld zum Shoppen.

Zentral gelegen und von außen eher unscheinbar, liegt das Hotel Paradis Pariss in der Rue des Petites Écuries. Gleich daneben ist eine schrecklich hübsche Boutique, gegenüber ein tolles Restaurant, das ich auch empfehlen kann. Von der Rezeption, über den gemütlichen Wartebreich bis zum simplen aber hübschen Frühstücksraum ist das Hotel alleine im Erdgeschoss ein Augenschmaus. Ich verliebe mich schon beim Einchecken in die Wolken-Tapete von Cole+Son, die nun, eine kleine Recherche später, auf meiner Wunschliste steht. Aber die füllt sich hier schnell, denn das Interieur ist ganz nach meinem Geschmack – Teakmöbel, hübsche Details, aber trotzdem clean und wohnlich. Überladen war noch nie mein Ding.

Der Fahrstuhl ist klein, wir fahren einzeln in den 3. Stock. Die Tapeten sind, ich studiere die Wände, in jedem Stockwerk anders – so auch in meinem Zimmer, das mir sofort gefällt. Das Bett, mit seiner Wolkenform, ist entzückend, das Bad genau so, wie ich es liebe und der Ausblick treibt mir fast Freudentränen in die Augen – Montmatre. Aber nur fast, denn dafür bleibt mir kaum Zeit, die man in Paris lieber auf den Straßen und in den Cafés verstreichen lässt. Als ich abends wieder komme, bin ich sehr happy und merke wieder, wie wichtig mir eine schöne Unterkunft ist. Sich zurück ziehen, sich wohl fühlen und mit einem Lächeln einschlafen – auch wenn man auf einem City-Trip nur wenige Stunden ein Hotel nutzt, formt es das Bild der Stadt einfach mit. So erinnere ich mich gerne an das simple Zimmer, das mit den netten kleinen Details ein ganz besonderes Bild macht. Die Schallplatte, die mit den Hotelinfos gefüllt ist, ist genau so toll wie die Malin + Goetz Beauty-Minis im Badezimmer, die sofort ausprobiere. Ich sagte doch: alles genau nach meinem Geschmack.

Das Beste: das Hotel Paris Paradis ist simpel, hübsch, ohne viel Schnick Schnack und nicht perfekt. Es ist ein kleines charmantes Hotel, in das man mit dem Freund, der besten Freundin und sogar der Mama kommen kann. So günstig wie ein Kettenhotel (aber selbst die sind in Paris teurer), aber so charmant wie ein Boutique Hotel – und das Mitten in Paris. Nur eine Sache ist leider offen geblieben: die Paradis Paris Duftkerze. Die nehme ich dann das nächste Mal mit- Paris ist wirklich immer eine Reise wert…

HOTEL Paradis Paris, ab ca. 100-120 Euro / 41, Rue des Petites Écuries, Paris.

Hotel Paris ParadisHotel Paris Paradis

Hotel Paris Paradis

Hotel Paris Paradis

Hotel Paris Paradis  Hotel Paris Paradis Hotel Paris Paradis Hotel Paris Paradis

Hotel Paris Paradis

Hotel Paris Paradis

4 Comments

  • Antworten Januar 8, 2015

    Julia-Maria

    Oh oui! Merci für diesen Tipp!

  • […] Hotels etwas mehr für das Drumherum bleibt, oder? Hannah von Foxycheeks stellt in ihrem Blog das perfekte Hotel für einen Paris-Städtetrip […]

  • Antworten November 4, 2017

    Harald Rowald

    Wenn es um ungewöhnliche Hotels in Paris geht, dann möchte ich euch diese originelle Unterkunft hier unter https://www.crazybooker.com/de/lauben-suite.html nicht vorenthalten. Die ‚Cabane‘ im Baumhaus-Stil besteht ganz aus Holz und steht im Garten eines Boutiquehotels mitten in Montparnasse. Das Innere der naturverbundenen Unterkunft verfügt neben tollem Kastanienholz-Design als zusätzliches Romantik-Highlight über eine Farblicht-Dusche für Zwei mit Nebel- und Wasserfall-Effekt. Würde mich freuen, wenn der Übernachtungs-Tipp veröffentlicht wird. Wird man in Paris sicher nicht erwarten

    • November 6, 2017

      Hanna

      Danke für den Tipp! Muss ich erst und möchte ich auch gerne testen, dann kann ich es empfehlen :)

Leave a Reply