Wednesday Read

Statt einem Sunday Read gibt es heute Lesestoff am Mittwoch: zum ersten Kaffee, zum Lunch, zur Nachmittagspause… Ein paar Magazine gehen immer. Besonders gefallen hat mir diese Woche das brandneue Porter-Magazin, das erst mal eine Frage aufgeworfen hat: traumhaftes Cover! Aber was wurde mit den Haaren gemacht? Ist das noch schön oder schon arty farty? Die dazu gehörnde Strecke ‚Field of dreams‘ im Innenteil, mit dr schönsten Lichtstimmung und einer traumhaften Anja Rubik,  klärt die Frage nicht; ich bin hin und her gerissen zwischen ‚lässig zerzaust‘ und hoffentlich hat der Hair-Artist kein Geld dafür bekommen‘. Begeistert bin ich hingegen von der Sixties-Strecke ‚Time after time‘ (Seite 226) und von den Hippie-Boheme-Bildern (ab Seite 188) – inspiriert durch Michelle Phillips, fotografiert von Cedric Buchet. Besonders das Bild mit dem bestickten taubengrauen Kimono hat es mir angetan, die Haare sind ein Traum, das Make-up zurückhaltend und passend und die Stimmung, wie in allen anderen Bildern der Serie, laden zum Träumen ein…

Wednesday Read : Porter Magazine, Gala Style, Glamour Germany Wednesday Read : Porter Magazine, Gala Style, Glamour Germany Wednesday Read : Porter Magazine, Gala Style, Glamour Germany

Apropos Träumen: in der neuen Gala Style kann ich eine Seite nicht mehr zuschlagen: Stylingideen im Normcore Look. Unter ‚Auffällig normal‘ wird quasi meine aktuelle Wishlist gezeigt – die hellblaue Equipment Bluse schmachte ich schon länger an und auf die kleine Marcie Bag von Chloé spare ich bereits – irgendwie ist das ein Klassiker, den ich auch nach Jahren immer noch gut finden werde. Auf Seite 65 habe ich mir notiert: Diesen Winter Rot und Grau! Die Kombi finde ich einfach klasse, ich wünsche mir einen kuscheligen grauen Mantel und eine knallrote rote Mütze. Danke fürs Erinnern, liebe Gala Style! (Pssst! Den Truster Trenchcoat, der in Rosa alle um den Verstand gebracht hat, gibt es jetzt in grau! BIG LOVE!) Ab Seite 72 könnt ihr übrigens in den Kleiderschrank von meiner Kollegin Jessica Weiß schauen, die Bilder sind echt gelungen.

Kaufe ich mir momentan immer wieder: die GLAMOUR. Beauty-Highlight: die Looks von Make-up-Koryphäe Violette, die mit den neuen Dior-Farben auffällig bunt losgelegt hat. Von den aufregenden und gewagten Bildern schneide ich mir eine Notiz an mich selber ab: wieder mehr Lidschatten tragen! Werde meine neue Dior-Palette in den nächsten Tagen mutig einsetzen. Nachdem ich die Beauty-Seiten verschlungen habe, bleibe ich bei einem blonden Pixie-Schnitt und einem dominanten Augen-Make-up hin, das Lidschatten (schwärzer als Schwarz!) und Augenbrauen miteinander verschmelzen lässt. Nicht alltagstauglich, aber ein toller Hingucker in der Schwarz-Weiß-Strecke.

Und was liegt gerade auf Eurem Tisch? Und wartet ihr auch schon auf die nächste Glamour und die Glamour Shopping Week?

 

Wednesday Read : Porter Magazine, Gala Style, Glamour Germany Wednesday Read : Porter Magazine, Gala Style, Glamour Germany

4 Comments

  • Antworten September 10, 2014

    Laura

    Sehr schöner Beitrag! Ich liebe Zeitschriften auch zur Inspirationsquelle. Kannst du mir sagen wo du die Porter gekauft hast? Hab einen schönen Tag.
    Laura von Shareit.

    • September 10, 2014

      Hanna

      Liebe Laura, das PORTER Magazine gibt es in großen Zeitschriften-Läden, zum Beispiel auf Flug- und Bahnhöfen. Dort habe ich meine Ausgabe auch gekauft. ‚presse&buch‘ führt zum Beispiel viele internationale Magazine! Viele Freude beim Lesen :)

  • Antworten September 10, 2014

    Charlotte

    Das Kimono Bild gefällt mir auch sehr gut, ebenso der gelbe Rock und die grau-rote Kombi! Apropos Haare: wir haben von deinen schon länger nix mehr gehört, tendiert du wieder eher zu längeren oder wird’s wieder kürzer im Herbst? ;) Hab übrigens schwer vor, das Leonor Greyl Shampoo zu kaufen, wenn ich endlich wieder mal nach Frankreich komm…

  • Antworten September 11, 2014

    Nicole

    In den Look vom vierten Bild habe ich mich sofort verliebt. Und würde ich 1:1 genauso tragen. Schön!

    Liebe Grüße
    Nicole

Leave a Reply