Ein Herbstspaziergang

Ein echtes Mode-Highlight ist für mich der Herbst. Eine der romantischten Vorstellungen ist dabei ein Spaziergang durch Laub, ein Heimweg vom Einkaufen, eine Autofahrt an die Ostsee, wo mich eine erste kalte Brise überrascht…  Dafür bastle ich in meinem Kopf gerne Collagen, Outfits und Wunschlisten, in denen ich über dicke Schals, den passenden Lippenstift und die ersten Boots nachdenke. Und vor allem einen Mantel! Diesen möchte ich mir in diesem Jahr ganz bewusst aussuchen und mir ein Exemplar gönnen, dass klassisch ist und lange währt. Im Auge habe ich den Garson Coat von lala Berlin, den ich schon bei der Fashion Week im Winter angeschmachtet habe. Damals war klar: den oder keinen. Farbe, Form und Kragen – einfach perfekt!  Der Preis ist hart, aber wenn man bedenkt, dass ich meinen Sessun Mantel über 4 Jahre getragen habe, könnte sich die Qualität dann über die nächsten Jahre rechnen. Alternativ würde ich mir den beigen Wollmantel von MSGM aussuchen, den ich in Rot fast noch besser finde, wo wir dann wieder vom Klassischen abweichen…

Nachdem ich in den Mantel, und bald in eine Handtasche investieren möchte, bleibt nicht mehr viel Budget für die Schuhe über. Ich wähle die Zign Ankle Boots, die super schnittig aussehen. Oder doch lieber umgekehrt und auf die Wyatts von Saint Lauren setzen und als Mantel eine hübsche günstigere Alternative wählen? Oder doch alles runterfahren und endlich den Chloé Shopper bestellen? Ein Begleiter für die Ewigkeit wäre die Tasche allemal…

Das Bild von der Lady in meinem Traummantel ist übrigens von Anita Hass (einer meiner absoluten Lieblings-Boutiquen in Hamburg) und inspiriert sehr, nicht wahr? Nackte Beine (so lange es noch geht!), schwarze Schuhe, schwarzer Rock. Tut dem Grau gut und kann man relativ preisgünstig nachbasteln: der schwarze Midirock kommt von Vila und die kürzere Variante von Mads Norgaard, die ich in der Sale-Stellung schon seit Wochen anklicke. Wann kommt die 38 wieder? Das ließe noch ein bisschen Geld für Accessoires offen. Deshalb bestelle ich mir endlich den Revlon Moisture Stain, an den ich bestimmt einmal am Tag denke. Ich schwöre! Manchmal verknallt man sich eben auch ohne erstes Date…

Kein Outfit ohne Schmuck, sonst fühle ich mich nackt. Hier kommt mein Geheimtipp, psst: wenn finanziell für die Beschmückung etwas eng wird, gehe ich immer zu Kauf Dich Glücklich. Das dort gekaufte folgt zwar nicht meinem Motto No.1: ‚Alles für die Ewigkeit.‘ – aber kommt dafür ganz nach Motto No. 2: ‚Wenn es so nicht geht, dann anders.‘ und passt ebenso zu Nummer 3: ‚Kleine schnelle Geschenke erhalten die Freundschaft zum Ich.‘ Lustigerweise hält der Kauf Dich Glücklich Schmuck erstaunlich gut und ist täuschend echt. Bei so viel Freude kann man sich neben der Kette, auch noch ein kleines Armband gönnen…

Diese Woche durfte ich beruflich John Masters Organics kennen lernen und bin restlos begeistert von dieser organischen Haarpflegemarke. Was muss mit in den Herbst? Die gesamte Scalp-Pflegelinie, die meine irritierte und schupige Kopfhaut retten sollen. Das traurige Lied der Wahrheit muss ein Ende haben!

Zum großen Herbstglück fehlt mir noch ein Hut, oder? Mein Glück: ich kann nicht jede Brille aufsetzen, aber Hüte schmeicheln mir, auch der schlimmste Topf. Es ist gar nicht so einfach was richtig Gutes zu finden. Finde ich richtig gut: den Filzhut von French Connection in Bordeaux. Dazu passt haargenau die Nuance meiner neue Lieblings-Nagellackfarbe: Diorette von Dior. Das tiefe Brombeere, das auch gerne ein Rotwein sein würde, streichelt meinen Kopf, wenn ich doch mal dem Sommer nachweine. Mit einem Blick auf meine Nädel weiß ich: es ist okay, dass der Herbst jetzt dann auch wirklich da ist.

 

5 Comments

  • Antworten September 17, 2014

    Laura

    Schöne Sachen, könnte meine Wishlist sein – Diorette hab ich gestern aufgepinselt, John Masters gerade aufgebraucht (und ein neues Produkt angefangen) und einen ähnlichen Rock gekauft… Wenn du Revlon bestellst: Die Matte Balms sind so toll. Habe mir im Urlaub gleich drei Stück gekauft und lasse mir noch einen mitbringen – halten gut, trocknen nicht und die Farben sind besonders. Aber ich bin ja eh Revlon-Fan.

  • Antworten September 17, 2014

    Laura

    …ach und bei Boots ist Revlon-Sepcial, 3 für 2 :)

  • Antworten September 17, 2014

    kathy

    der Mads Nørgaard Rock: Ja!

  • Antworten September 17, 2014

    Flora

    Da gebe ich dir recht – die Herbstmode macht einfach besonders viel Spaß! Du hast so schöne Teile ausgewählt, da werde ich mich jetzt erst mal durchklicken :)

  • Antworten September 18, 2014

    Maria

    Du hast immer wieder einen guten Geschmack! Mit diesen schönen Sachen kann der Herbst kommen!

Leave a Reply