Easy everday Make-up

Breaking news! Ich habe den Morgen für mich entdeckt. Momentan stehe ich gerne und leicht um 7 Uhr, oder noch eher, auf und nutze meine 1.5 Stunden, bis ich los muss, gerne mit vielen Dingen: bügeln, Artikel oder Mails schreiben, mit Norman in Ruhe einen Kaffee trinken oder mich durch meine Lieblingsblogs klicken. Irgendwie hat sich so auch eine Make-up-Routine eingeschlichen, auf die ich mich verlassen kann, die schnell geht und mir noch viel Zeit für alles, was mir gerade in der neuen Wohnung so viel Freude macht, lässt. Ich wandle sie manchmal leicht ab, aber im Grunde funktioniert das so:

Base

Als Base benutze ich momentan die geniale Dior Star Foundation und den passenden Dior Star Concealer (wahnsinnig gut bei Augenringen, die ich momentan leider habe). Die Foundation hat eine mittlere Deckkraft und vertuscht kleine Mäkel und vor allem Rötungen, ohne aus mir jedoch eine Puppe zu machen. Die Textur ist schön leicht und lässt sich easy mit meinem Lieblingspinsel, dem Buffer von ZOEVA, auftragen. Ich schätze es sehr, wenn das Make-up keine pudrige Schicht hinterlässt und sich nicht während des Tages in die Poren verkriecht – mit der Forever Foundationvon Dior (sie machen einfach geniales Make-up!) wohl einersmeiner allerliebsten. Alternativ nehme ich momentan gerne das Bourjois Healthy Mix Serum und den L’Oréal Perfect Match Concealer. Dieser altbewährte und deckende Concealer ist ein Held im Kampd gegen Augenschatten und die berühmte Bourjois Base zurecht eine Foundation-Ikone, die die Haut förmlich strahlen lässt.

Dior Diorskin Star Foundation /  020
Dior Diorskin Star Concealer / 002
Bourjois – Healthy Mix Serum / 53 light beige
L’Oéal Perfect Match Concealer / Cream

 

Bronze & Blush

Nachdem meine Bräune schon längst mit den Zugvögeln Richtung Afrika geflogen ist, muss ich ein bisschen nachhelfen. Der Bronzer von Bourjois ist momentan unabdingbar für mich und schenkt meinen Wangen Frische und meinem Gesicht einen leichten Teint, mit dem ich nicht so käsig aussehe. Darüber tupfe ich einen Hauch Rouge (momentan gerne von MAC, aus der Oktober Fest Collection für Ludwig Beck), bin aber weit von dem übertriebenen Blush-Aufkommen entfernt, dass ich früher richtig chic fand.

Bourjois – Delice de Sol
MAC Powder Blush / Dame

 

Everday Make-up

 

Lippen

Für die Lippen wähle ich fast täglich Rouge Dior Baume von Dior. Der zarte Lippenstift trifft bei ‚Your lips but better‘ genau ins Schwarze und schenkt blassen Lippen Form und Farbe, die sanft glänzt. Mehr als ein getönter Lipbalm, aber weniger als ein Lippenstift und immer passend, ist dieser Balm nun immer in meiner Handtasche. Bei Lust und Laune ersetze ich diese No-Make-up-Nuance immer gerne durch ein kräftiges Pink – No. 37 von Chanel xx ist nach wie vor mein Liebling, dieser Nuance bleibe ich einfach treu.

Dior Rouge Baume / 558 Lili

 

Augen

Mascara kommt mir momentan nur eine ins Haus bzw. auf die Wimpern: Black Ectasy von Giorgio Armani. Ich bin jedesmal baff, wenn ich sie auftrage. Die Wimpern werden länger und voluminöser, fast wie bei Fake Lashes und das in einem tiefen satten Schwarz. Eine zweite Schichte verdoppelt diesen Wow-Effekt sogar nochmals und lässt mich behaupten, dass dies wohl die beste Wimperntusche ist, die ich je hatte. Für so einen Augenaufschlag kann man auch mal 30 Euro ausgeben.

Apropos Armani: dem Brauen-Stift weine ich noch immer nach und spitze manchmal vorsichtig die letzte Reste meines Überbleibsels, um ihn noch einmal zu verwenden. Ich kann es kaum erwarten, die Nachfolger im Spätherbst zu ergattern und hoffe, dass die Textur ähnlich ist – beim Auftragen nämlich pudrig. Einen ähnlichen Effekt hat der Augenbrauenstift von BY TERRY, der leider nicht zu 100% meine Brauenfarbe trifft, aber eine wunderschöne Konsistenz beim Malen hat. Damit kann man ganz gut kleine Lücken ausmalen und den Brauen Form geben.

Giorgio Armani Mascara / Black Ecstasy
By Terry Crayon Sourcils Terrybly / Basic Nude

 

Das ganze Make-up dauert keine 5 Minuten und lässt mir auch morgen wieder bestimmt ein bisschen Zeit zum Trödeln, denn das liebe ich morgens einfach. Auf dem Foto seht ihr mich übrigens noch mit langen Haaren. Im nächsten Artikel muss ich Euch unbedingt ausführlicher von meinen neuen kürzeren Haare berichten (auf Instagram konnte man sie ja schon sehen), die so viel Leichtigket in die ersten kühlen Tage bringt…

Pullover: Zara / Gestreiftes Kleid: &otherstories / Uhr: Marc by Marc Jacobs / Nagellack: Diorette by Dior

 

 

Foxycheeks Make-up

6 Comments

  • Antworten September 23, 2014

    Caroline

    Ich möchte unbedingt mal die Foundation von Bourjois testen. Leider nur im Internet zu bekommen. :-/ Bin mir bei der Farbwahl total unsicher. Welche trägst du? Liebe Grüße

    • September 23, 2014

      Caroline

      Oh, man sollte richtig lesen. ;-) Hast die Nuance ja angegeben. :-)

    • September 23, 2014

      Hanna

      Vielleicht kommst Du bald nach Hamburg? Da gibt es Bourjois in jedem großen Budni.

  • Antworten September 23, 2014

    Franzi

    Liebe Hanna, woher ist denn deine zauberhafte Kette? Liebst, Franzi

    • September 23, 2014

      Hanna

      Liebe Franzi, das war die ‚Medaille‘ beim Nike 10km Lauf in Berlin!

    • September 25, 2014

      Franzi

      Mist, dann sollte ich mich wohl doch mal wieder sportlich betätigen ;) Danke!

Leave a Reply