Spoiled myself (at Xmas)

Happy new year!

Nach einem wunderbaren 2013 kam ganz leise das neue Jahr, bei mir diesmal ohne Countdown, dafür aber mit viel Liebe, Champagner und der ersten Rakete in meinem Leben, die ich selber zündete. 2014 werde ich also mutiger!

Da die letzten zwei Monate wirklich anstrengend waren, habe ich mir zu Weihnachten einiges gegönnt, das schön länger auf meiner Wunschliste stand. Poppy Pumps müssen noch ein bisschen warten, dafür habe ich aber sofort bei Acne zugeschlagen,  als es den Canada Schal endlich wieder in dem Cremeton gab, den ich nun schon 2 Jahre suche. Ich hatte ihn bei Tine gesehen und könnte gerade mit ihm glücklicher nicht sein. Kann ihn momentan nicht mehr im Shop finden, ich war wohl nicht die einzige, der dieser Farbe hinterher war…

Beauty mäßig ist ein heiliger Grahl eingezogen, oder sagen wir so: das gehypteste Öl der Beautywelt – Olio Lusso by RODIN. Ich habe das sündteure Gesichtsöl durch einen Zufall für ein paar Euro erstanden und stehe nun in den Test-Startlöchern. Haben viele Stimmen Recht und die 170 Euro ist alles wert? Oder sind die Contrastimmen von Paula Begoun berechtigt? Ich bin gespannt! Es sieht auf jeden Fall wunderschön aus und riecht schon mal herrlich. Aus beruflichen Gründen weiß ich, dass RODIN momentan Lieferschwierigkeiten in der EU hat und die Produkte momentan nirgends erhältlich sind. Bei Cult Beauty kann man aber trotzdem zuschlagen.

Ein weiteres Öl habe ich mir geschenkt, aber dies ist für die Haare. Das Monoi Tahiti Haaröl soll mir ein bisschen Wärme in diesen, zugegebener Weise bisweilen nicht schrecklich kalten, ungemütlichen Winter bringen. Wer es bestellt erschickt erstmal: die Masse ist erhärtet. Legt man es aber auf die Heizung, wird das Öl schnell flüssig und pflegt wunderbare die Haare. Vorsicht: weniger ist mehr! Parfum-Dosierung (Finger auf die Öffnung legen und zwei mal umdrehen) wird empfohlen.

XMas Presenrts for me 2013

In den letzten Monaten des letzten Jahres war die Aufregung im Hause Schumi groß, als bekannt wurde, dass Alexa Chung für Eyeko Produkte entworfen hat. Die kommen in einer auch eigens gestalteten Posterrolle, mit schickem Seidenpapier und Poster und bieten jedem den Alexa-Look. Der Eyeliner zaubert im Handumdrehen perfekte Cat-Eyes und die Mascara super schöne elegante und getrennte Wimpern – not too much. Das passt aber auch nicht zu einem dicken Lidstrich, finde ich. BEAUTY TIPP: An alle Berliner und die Mädels, die nächste Woche bei der Fashionweek sind: im KaDeWe kann man sich von Montag bis Freitag am Niche Beauty Corner von professionellen Make-up-artist im Alexa Look verschönern lassen. Na, da werde ich auf jeden Fall vorbei schauen und mir einen bezaubernden Augenaufschlag für den Abend gönnen.

Ein bisschen neue Spitze für das neue Jahr muss auch sein – das Höschen mit Punkten in schwarz ist von Oysho (und jetzt auch noch im Sale!) und hat den Größentest bestanden – ich wollte wissen, wie Oysho Wäsche passt. Passt wunderbar! Da werde ich nun öfter bestellen, die Qualität überzeugt mich wirklich.

I spoiled myself… und nun frisch ins neue Jahr! Ich wünsche Euch ein Bombenjahr, mit Gesundheit, Freude und Sonne im Herzen!

xx Hanna

XMas Presenrts for me 2013

XMas Presenrts for me 2013

7 Comments

  • Antworten Januar 6, 2014

    Anne

    happy new year! und besten dank für den kadewe-tipp.

  • Antworten Januar 6, 2014

    do

    Ich bin begeistert von Deinem Haar-Öl-Tipp, da ich des sauteuren und übermässig gehypten Moroccanoils langsam überdrüssig bin. Wie genau muss ich mir die Pflegewirkung vom Hei Poa-Öl vorstellen? Ähnlich oder gar besser als die des Moroccanoils? Wie bist Du – wenn ich fragen darf – auf das Hei Poa-Öl gekommen?

    • Januar 6, 2014

      Hanna

      Von dem Monoi Öl gibt es eine ganze Serie – angefangen hat alles mit einem Körperöl. Das ist auch so ein Bestseller und vor allem in Amerika sehr beliebt. Auf http://romyandthebunnies.com hatte ich davon gelesen und mich dann für das Haaröl entschieden. Bei den Inhaltsstoffen streiten sich die Geister, ABER es ist nicht so viel Trash drinnen, wie bei dem völlig zu unrecht gehypten und überteurten Marocconoil. Enjoy!

  • Antworten Januar 6, 2014

    Sassi

    Dankeschön, liebe Hanna! Du hast mich daran erinnert,dass ich mir von Oysho den Leopardenmorgenmantel gönnen wollte und er ist glücklicherweise auch reduziert :) Das Höschen ist toll! Fällt die Wäsche eher klein oder eher groß aus?

    • Januar 7, 2014

      Hanna

      Hihi, super! Einen Morgenmantel brauch ich auch noch. Die Wäsche fällt ganz normal aus. Ich bin immer M/38 und die M passt perfekt! Viel Spaß mit Deinem Mäntelchen!

  • Antworten Januar 6, 2014

    Nicole

    Ein unglaublich schöner Schal..!!! Als ich gesehen habe wie herrlich groß er ist, konnte ich nicht widerstehen. Ich habe ihn in grau bestellt und freue mich jetzt schon auf das klingeln des Paketboten :)
    Vielen Dank für diesen tollen Tipp!!!!!!!
    …und ein frohes neues Jahr, liebe Hanna!

    • Januar 7, 2014

      Hanna

      Oh toll! Du wirst ihn lieben, er ist wie eine Decke und so herrlich weich!

Leave a Reply