FOXY BEAUTY ADVENT NO.19 x Thierry Mugler

Als ich vor einiger Zeit bei einem Thierry Mugler Dufttraining mitmachen durfte, öffnete sich mir plötzlich die ganze Mugler Welt. Dieser Mann machte mit so viel Liebe, Feingefühl und Leidenschaft Mode und kreierte drumrum ein ganzes Universum. Sein erster Duft, Angel, erinnert ihn an seine Kindheit, genauer gesagt an einen besonderen tag, den er nie vergessen wird: ein Spaziergang über den Weihnachtsmarkt mit seiner Mutter. Die Süße, die Geborgenheit, die Stimmung… alles eingefangen in einem besonderen Flacon. Angel gibt es, und das finde ich ganz wunderbar, in einem refillable Flakon, den ihr in sehr vielen Deutschen Parfümerien wieder auffüllen lassen könnt. Das ist nicht nur umweltfreundlich, sondern sehr viel günstiger, als sich den Flacon noch einmal zu kaufen. Was für eine geniale Idee! Und genau diesen wieder auffüllbaren Duft im Wert von 70 Euro könnt ihr heute gewinnen…

Win Win! Beachtet bitte die Gewinnspielregeln und beantwortet folgende Frage:

Welcher Duft erinnert EUCH an Eure Kindheit?

Good luck! xx Hanna

Foxycheeks Beauty Advent No. 19 // Thierry Mugler

 

Teilnahme nur gültig mit einem LIKE bei Facebook und einer gültigen E-Mail-Adresse. Der Gewinner wird am nächsten Tag (nächstes Türchen) bekannt gegeben. Teilnahmeschluss ist 23:59 des genannten Tages. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Alle Geschenke wurden mir unentgeltlich zur Verfügung gestellt. Es gilt nur der Gewinn, den ich nenne, Tausch, Barauszahlung oder Wunschgeschenk sind nicht möglich. Firmen, PR Agenturen und deren Mitarbeiter sind vom Gewinnspiel ausgeschlossen. Good luck! xx

46 Comments

  • Antworten Dezember 19, 2013

    Imke

    Bei mir ist es Nelkenöl – meine Mama macht Porzellanmalerei und das Nelkenöl ist essentiell dafür. Der intensive und ungewöhnliche Geruch hat sich irgendwie bei mir eingebrannt und ich verbinde ihn sofort mit zu Hause.

  • Antworten Dezember 19, 2013

    Yvonne Kunz

    folge dir auf FB und mich erinnert der duft von Vanille an meine Kindheit, meine mutter trug an weihnachten immer ein parfüm das vanille hieß total danach duftete aber sie weiß nicht mehr von wem er war und gesehen haben wir ihn auch nicht mehr, auch der duft von vanillestangen, vanillezucker alles was danach riecht liebe ich
    lg yvonne

  • Antworten Dezember 19, 2013

    anja

    ysatis von givenchy. ich finde, das riecht wie ein ganzer kaugummiautomat…..lg anja

  • Antworten Dezember 19, 2013

    Ortence

    bin ein papa kind: die mischung aus maschinenöl, zigarettenrauch und aftershave erinnert mich an früher

  • Antworten Dezember 19, 2013

    Anja

    Frisch gemähtes Gras, und der Duft von Rosen in der Sommerhitze, erinnert mich an Zuhause…………..

  • Antworten Dezember 19, 2013

    Svenja

    Der Duft meines Pausenbrots. In der Dose waren meist Käsebrote und Apfelstücke. Rieche ich beides heute, fühle ich mich sofort bis in den Kindergarten zurückversetzt.

  • Antworten Dezember 19, 2013

    Kathrin

    Der Geruch von Lagerfeuer und Kamin erinnert mich immer an meine Kindheit.

  • Antworten Dezember 19, 2013

    Sarah

    Mich erinnert Sun von Jil Sander an meine Mutter – sie trägt es schon seit vielen Jahren…

  • Antworten Dezember 19, 2013

    Lavinka

    Bei mir ist es der Geruch von Sauerkraut. Seit ich denken kann gibt es bei uns an Heiligabend einen Sauerkrautauflauf.
    Außerdem jeden Sommer, als wir nach Rumänien nach Hause gefahren sind, gab es immer ein Willkommensessen mit Polenta, diesen Geruch vergesse ich niemals.
    Liebst,
    Lavinka

  • Antworten Dezember 19, 2013

    lulu

    Duft von Schokolade

  • Antworten Dezember 19, 2013

    Michelle

    Bestimmte Treppenhäuser erinnern mich an früher. Das erinnert mich dann nämlich an meine Oma + Opa! :)
    Wenn’s ein Duft sein muss – Betty Barclay woman no3 eau de parfum! Das war das erste Parfum, das ich von meinen
    damaligen besten Freundinnen zum 12. (?) Geburtstag geschenkt bekommen hab: hier begann die geile Teenager-Zeit.
    Das werd ich nie vergessen… :)

  • Antworten Dezember 19, 2013

    Claire Gr

    Sun von Jil Sander. Den trug meine Mutti immer.

  • Antworten Dezember 19, 2013

    Bettina

    der duft nach frischem Apfelstrudel.. sowohl bei Mama als auch Oma ;)
    war jetzt zumindest das erste, dass mir dazu eingefallen ist :)
    liebe grüße

  • Antworten Dezember 19, 2013

    Henriette

    Der Duft von grünem Gras und Stallluft. Wenn man mit den Ponys über die Wiesen huschte und das ein oder andere mal lachend im Gras lag, da ein Pony einen Haken geschlagen hatte und man sich nicht gut genug fest gehalten hat.

  • Antworten Dezember 19, 2013

    Jenny

    Der Geruch nach Vanilletabak, wenn mein Papa Pfeife geraucht hat und wie das Bad nach Parfüm und Rasierwasser roch, wenn Mama und Papa sich schick machten und der Babysitter vor der Tür stand.

  • Antworten Dezember 19, 2013

    diealex

    Chlor – ich war früher im Schwimmverein (es musste ja kein positives Dufterlebnis sein, oder?)
    Viele Grüße,
    diealex

  • Antworten Dezember 19, 2013

    sarah

    der duft von kiefernnadeln erinnert mich an den wald in meiner heimat

  • Antworten Dezember 19, 2013

    Angie Wee

    Ein altes Halstuch, welches immer noch nach Jahren nach meiner Oma riecht <3

  • Antworten Dezember 19, 2013

    tine

    Da fällt mir eigentlich nur der Geruch in der alten Wohnung meiner Oma ein. Ich kanns nicht beschreiben, nichts aufdringliches und klar definierbar, aber manchmal riech ich sowas ähnliches und fühle mich sofort wieder zurückversetzt in die Zeit.
    LG, Tine

  • Antworten Dezember 19, 2013

    Manush

    der duft vom parfum meiner mami

  • Antworten Dezember 19, 2013

    Svenja

    Genau dieses Parfum.

    Das hat meine Mama früher immer getragen.

  • Antworten Dezember 19, 2013

    Rebekka

    Bei mir ist es definitiv Stallduft, frisch gemähtes Gras und der Duft meines ersten Ponys :) Immer wenn ich an meine Kindheit denke, schaue ich wehmütig zurück, da ich es vermisse jeden Tag draussen zu sein und Zeit für mich zu haben.
    Liebe Grüße

  • Antworten Dezember 19, 2013

    Maxi

    der duft von dampfnudeln mit vanillesoße… gab es früher mindestens einmal im monat bei meiner oma :)

  • Antworten Dezember 19, 2013

    Alicia

    Calvin Klein & Laura habe ich damals sehr geliebt, weil meine Mutter diese Düfte immer getragen hat.

  • Antworten Dezember 19, 2013

    Lisa H.

    Es ist mir ein wenig unangenehm: Das Oilily-Parfum erinnert mich voll und ganz an meine Kindheit! <3

  • Antworten Dezember 19, 2013

    Elisa

    Vanillepudding, erinnert mich an das Kartenspielen bei meiner Uroma :)

  • Antworten Dezember 19, 2013

    Andrea

    Wenn ich – heute eher selten – auf eine Kirmes gehe und gebrannte Mandeln rieche denke ich an Kindheit :)

  • Antworten Dezember 19, 2013

    Daniela

    Mich erinnert der Geruch nach einem Sommerregen an meine Kindheit. Ich finde, wenn die heiße nasse Straße wieder trocknet, das hat so einen einzigartigen Geruch, das mag ich total gern :-)

  • Antworten Dezember 19, 2013

    Kati S.

    Hallo =)

    ich folge dir bei FB und der Duft meiner Kindheit ist von meiner Mama ein Parfum von Jil Sander =)

    Liebste Grüße, Kati

  • Antworten Dezember 19, 2013

    Corinna

    Mich erinnert immer das Parfum meiner Mutter an meine Kindheit. Ihr Lieblingsduft war und ist immer noch Rush von Gucci ;-)
    Liebe Grüße Corinna

  • Antworten Dezember 19, 2013

    Anke

    Kölnisch Wasser. Das hat meine Oma immer auf ihre umhäkelten Haschentücher getropft

  • Antworten Dezember 19, 2013

    Juliane

    Wow, wieder ein tolles Geschenk. Ich probiere wieder mein Glück. Und Kindheitsduft? Milchreis mit Zimt und Zucker natürlich! :-) Liebste Grüße, J.

  • Antworten Dezember 19, 2013

    Kornelia Ulbrich

    Chanel N° 5, welches meine Mutter immer auftrug.

  • Antworten Dezember 19, 2013

    Verena

    Ich würde ihn Oma schenken, denn sie liebt ihn. Immer wenn ich ihn rieche, denke ich an sie.

  • Antworten Dezember 19, 2013

    Jule

    ohhhh nein, au weia, angel-duft. da muss ich auf jeden fall mein glück probieren! das ist ja großartig, ich flippe aus!
    haha, ich fand als kleiner piepmatz immer den jil sander duft sun toll!
    liebste grüße, jule
    julianepaape@hotmail.com

  • Antworten Dezember 19, 2013

    Kristin

    Der Duft eines Tannenbaums erinnert mich immer wieder an tolle Weihnachtsfeste mit meiner Familie. Weihnachten ist die schönste Zeit :)
    lg, Kristin

  • Antworten Dezember 19, 2013

    Katie

    Jetzt in der Weihnachtszeit insbesondere an den Duft vom Plätzchenbacken mit Oma…

    PS: Angel war mein erstes teueres Parfum und ist leider aktuell leer – da wäre Nachschub sehr willkommen… ;)

    • Januar 28, 2014

      Katie

      Es ist angekommen. Herzlichsten Dank…

  • Antworten Dezember 19, 2013

    Sandy Testet

    Von Thierry Mugler kenn ich schon das Alien und bin total begeistert, das Angel würde ich zu gerne auch mal testen. Auf Facebook folge ich mit Sandy Testet.
    LG Sandy

  • Antworten Dezember 19, 2013

    Henriette

    Die Düfte meiner Kindheit: ausgeblasene Streichhölzer, Badeöl, Grießbrei.
    Und Deine?

    • Dezember 22, 2013

      Hanna

      Hihi, süß, dass Du fragst! Bei mir ist es so vieles, ich bin ein absoluter Duft-Vergangenheits-Typ! Die Kindergartentasche, die nach den Broten roch; 4711 Frischetücher, die meine Oma IMMER dabei hatte; ein ganz bestimmter synthetischer Vanillegeruch, nachdem eine kleine gelbe Puppe von mir roch… Und so vieles mehr!

  • Antworten Dezember 19, 2013

    jenny

    An meine kindheit erinnert mich der geruch von frisch gemähten gras aber auch der duft, wenn man über eine blumenwiese läuft.

  • Antworten Dezember 19, 2013

    Zitronen Minze

    Der Duft von NiveaCreme (die aus dem blauen Metalltiegel). Meine Mutter hat sich beim „Gute Nacht wünschen“ immer mit frischeingecremten Händen an mein Bett gesetzt.

  • Antworten Dezember 19, 2013

    Lidia

    Mich erinnert der Duft von wilden Rosen an meine Kindheit, weil es bei meiner Uroma immer Rosenmarmelade gab, die genauso roch. :)

  • Antworten Dezember 19, 2013

    Ina

    Gar keine leichte Frage und so ganz spontan ist mir da auch nichts eingefallen.
    Aber ich hab durch den ein oder anderen Umzug auch immer mal ein paar Sachen, die sie nicht mehr benötigt, von meiner Omi geschenkt bekommen und die Wasche ich immer uuuultra lange nicht, weil sie einfach so unglaublich gut nach ihr riechen. Und nach früher. Nach langen Nachmittagen auf dem Spielplatz, nach spannenden Abenden mit Geschichten und nach Kindheit. ♥

  • Antworten Dezember 20, 2013

    Christine Schmidt

    Ich liebe die Düfte von Thierry Mugler – vor allem Alien und Angel. Da ich im Bayerischen Wald aufgewachsen bin ist der Duft meiner Kindheit der von Wald und frischgemähtem Gras. Nichts riecht besser als die Natur.
    Ich bin nicht bei Facebook aber ich like dich wirklich :))
    Wäre schön wenn ich trotzdem gewinnen würde.
    Ganz liebe Grüsse aus Nürnberg,
    Christine

Leave a Reply