Wanted: New Haircut!

Foxycheeks Haircut Inspiration

Ich habs getan! Freitags griff ich mutig zum Hörer und rief ihn an. Meinen Frisör. „Ich will sie kürzer! So schnell es geht.“ Ein kurzes Schlucken auf der anderen Seite. „Dienstag 19 Uhr, eher hab ich nichts frei“. Gut, gut Ding braucht Weile und da ich MI morgen im Zug nach Berlin sitze, passte alles zusammen.

Ich hab sie satt! Meine Mähne, meine Wolle, meine Cockerspanielohren… Momentan kann ich meinen langen langen Haaren nichts abgewinnen, dabei hatte ich sie doch gerade etwas kürzer geschnitten. Doch schon beim letzten Mal, als ich auf dem Stuhl bei Adriano saß, zögerte ich. Ich wollte sie schon vor 3 Monaten abschneiden, konnte mich aber noch nicht formulieren. Moods, Beispielbilder und Haar-Inspiration mussten her! Auf meiner pinterest Hairytales-Seite habe ich schon einiges gesammelt… Und da ist sie nun, die Collage der Träume und so in etwa hätte ich es gerne. Alexa, Kira und zwei unbekannte Haarprachten – so stelle ich mir das vor! Ich weiß natürlich, dass die Ladies am Bild alle jemanden haben, der Ihnen die Strähnen um den Lockenstab wickelt, aber so in der Art – irgendwas muss ich Adriano morgen ja zeigen.

Kennt ihr das abgefahrene Gefühl, dass man nach dem Haircut hat, wenn man das erste Mal wieder zu hause Haare wäscht? Es kommt einen vor, als ob man einen halben Meter Mähne im Salon gelassen hätte – so wie ein Loch im Zahn immer wie ein Krater wirkt. Der Vorteil daran: ich bekomme dann immer wieder Lust meine Haare zu stylen, weil es mit meinen langen schweren Haaren wirklich nicht immer einfach ist, wenn sie nicht fröhlich gelaunt liegen, wie ich sie gerne habe.

Ich brauche auf jeden Fall ein paar neue Sachen, die meinen Haaren wieder auf die Sprünge helfen. Denn: je kürzer es wird, desto lockiger kanns werden:

Foxycheeks Haircut Inspiration - Styling & Accessoires

Bodyfying Cream von Percy & Reed

… gibt Volumen, Halt und glättet meinen Minipli-Frizz!

Ocean Mist von Sachajuan

… für sexy beach waves! Darauf freue ich mich am meisten. Schulterlanges Wuschelhaar! Gibts im Quartier 206 und ich glaube, da schlage ich zu, wenn ich in Berlin bin.

Clips von Marcy by Marc Jacobs

… die kleinen Birdies sind größer als gedacht (siehe Tragefoto) und ergänzen meinen momentanen Spleen: Goldschmuck! Ein paar Strähnen hinters Ihr damit, ein dicker Winterpulli und ein Goldarmband dazu: perfekt!

Spray No. 2 Le Volume von David Mallett

… kann man im nassen sowie im trockenen Haar anwenden und gibt Stabilität, was ich bei meinen Wellen immer sehr schätze. Zwischendurch aufgesprüht ist es ein federleichtes Styling-Produkt, dass die Haare schön zusammen hält.

batiste Dry Shampoo

Hab ich in Kapstadt in jedem Beauty kit der Hair- and Make-up Leute gesehen. Und nachdem ich seit kurzem total auf Trockenshampoo stehe (dazu bald mehr!) ist das natürlich ein (günstiges, juhu!) Muss!

Anais Floral Ribbon Headband von Eugenia Kim

… jetzt geht die Phantasie mit mir durch und ich sehe mich auf der Herbstwiese, unterm Weihnachtsbaum, im Frühjahr… mit Alexas Haaren und Blümchen im Haar. Diese Version? Viel zu teuer, aber wunderschön. DIY-Projekt: nachbasteln!

Lockenstab von Remington

Das wichtigste bei einem Lockenstab für mich ist: OHNE CLIP! Der nervt nur und ist einem im Weg, wenn man alleine ran muss. Ist auch so tricky genug. Mit einem solo Stab (Handschuhe kommen meistens dazu!) klappt das immer ganz gut – ab jetzt werde ich wieder üben üben üben…

Ich halte Euch auf dem Laufenden was passiert. Und passiert ist. Morgen Abend sitze ich jedenfalls mit einem Glas Prosecco bei Adriano, so viel ist sicher. Stay tuned!

xx Hanna

Fotocredits: 1) Waves // 2) Waves without a face // 3) Alexa // 4) Kira // 5) Alexa

 

6 Comments

  • Ein Haarschnitt in diese Richtung kann ich mir sehr gut an dir vorstellen. Eine ganze Weile wollte ich auch gerne so einen Haarschnitt. Außer, dass meine Haare aber eh zu kurz dazu waren, sind sie auch noch zu dünn und bei mir hätte das nie so gut ausgesehen. Leider habe ich keinen Stylisten der ständig neben mir steht. ;)
    Dann habe ich die neue Louis Vuitton Kampagne mit Michelle Williams in alles Zeitschrift gesehen und war hin und weg. Ich hatte zwar angst von schulterlang zu so kurz zu gehen, aber ich habe es einfach mal riskiert. Und was soll ich sagen, es war die beste Entscheidung des Jahres für mich.
    Eigentlich fand ich meine vorherigen Schnitt recht gut, aber das jetzt sieht 1000 besser aus. Vor allem ist es viel einfach zu handeln. Ich liebe diesen Schnitt.
    Ab und zu sollte man ruhig was riskieren. Ich bin gespannt wie es bei dir aussehen wird und hoffe sehr, dass wir Fotos zu sehen bekommen. Viel Spaß am Dienstag bei Adriano. :)
    http://glamupyourlifestyle.blogspot.de/

    • Oktober 8, 2013

      Hanna

      Hihi, vielen Dank! Ich freu mich schon – ein Post folgt in Kürze!

  • Antworten Oktober 7, 2013

    lisa

    i feel you! komme gerade vom friseur, hab die mähne bis kurz über schulter stutzen lassen. fühlt sich sooo gut an!

    • Oktober 8, 2013

      Hanna

      Yeah, Lisa, super! Der Bob stand Dir doch auch schon super – Du siehst sicher hinreißend aus!

  • Antworten Oktober 8, 2013

    STÖ

    Ohh…Die Situation kommt mir gerade sehr bekannt vor.. Mir geht es momentan ziemlich ähnlich mit meiner
    Mähne. Sie kratzt, fliegt, zickt und NERVT! Jedes Mal, wenn ich einen verstohlenen Blick auf die Frisuren
    von Alexa Chung und Arizona Muse werfe, habe ich die Telefonnummer meines Friseurs schon gewählt.
    Und was ist? Zack! Mich packt die Angst.
    Freut mich, dass du so glücklich mit deinem neuen Haircut bist!

    Grüße Isabell

    • Oktober 8, 2013

      Hanna

      Liebe Isabell, NOCH hab ich ihn nicht! Aber ich gehe heute hin. Und werde berichten!

Leave a Reply