Currently favs: October

Es ist tatsächlich Oktober! Irre. Dieser Monat trifft mich jedes Jahr aufs Neue… Gerade saßen wir noch mit nackten Füßen an der Ostsee – heute Morgen hatte ich das erste Mal eine Mütze auf. Nun kommt wieder die Wintermantelfrage, Kamillentee ist bereits gekauft (ich liebe ihn!) und heute Abend kochen wir eine Suppe. Es ist alles für den Herbst bereit und meine Pflege stellt sich auch so langsam um. Nur zu gut kenne ich raue Stellen rund ums Kinn und die trockene Haut auf den Beinen, die spätestens im Dezember dann leise rieselt, ganz wie der Schnee… Aber jetzt kommen erst mal meine aktuellen Favourites, die mich im Oktober begleiten werden, fotografiert auf einem handgefertigten Siebdruck Stoff von Minuk:

  1. Less is more – Tangerine Curl Balm

    Lässt meine Locken richtig springen! In die feuchten Haare einkneten, an der Luft trocknen lassen oder mit kleiner Hitze föhnen, dabei immer wieder die Haare kneten. Pflegt meine dicken Haare auch die Tage nach dem Waschen, funktioniert nebenbei nämlich als leave-in Pflege. Perfekt für alle Ladies mit Naturwelle!

  2. Bobbi Brown – Instant Long Wear Make-up remover

    Nichts geht über Bioderma Sensibio… Aber der kommt bei mehr Make-up oder einem wasserfesten Eyeliner an seine Grenzen. Die Wasser-Öl-Mischung ist die Beste, die ich je getestet habe und super sanft zu meiner Augenpartie – ich bin da nämlich ganz schön empfindlich geworden (ich werde alt!). Entfernt easy peasy mein Augenmake-up ohne Brennen, Rötungen und Reizungen. Und das Fläschen ist ein absolutes Highlight in meinem Beauty-Regal.

  3. Korres – Shimmering Eyeliner

    (Professional Black Collection)
    Ich bin total begeistert von diesem tief schwarzen (aus Kohl aus Vulkanischen Mineralien) und subtil schimmernden Eyeliner , der mich meinen geliebten liquid liner schnell vergessen lässt. Dicht und dünn auf den oberen Wimpernkranz aufgetragen, werden meine Augen richtig schön groß und das Grün leuchtet richtig. Dezente Schimmerpartikel brechen die strenge schwarze Linie und geben dem Auge einen weichen Ton. Das Beste: hält ewig! Kein Verschmieren, kein Abfärben auf dem oberen Lid. Sah abends noch genau so aus wie abends, sooo gut!

  4. Grown – Facial Masque 

    Ich brauchte dringend eine neue Tiefenreinigungsmaske und bin total baff, wie toll diese Maske von Grown funktioniert. Die Konsistenz ist erst etwas ungewöhnlich, entspannt aber super die Haut und trocknet sie vor allem nicht aus. Die Tube ist mir, wie die anderen Grown Produkte, nicht nur ans Herz gewachsen, sondern überzeugt durch ihren 100% organischen Inhalt. Durch den Hauptbestandteil Weizenkeim, Ginko und Cranberry ist meine Haut nach dem Abwaschen sauber und ganz weich, die Poren super gereinigt und ich selbst entspannt von dem wohligen Geruch. Eine Mini-Spa Gesichts-Behandlung für zu hause. Bombe!

  5. Intelligent Nutrients – Complexe Eye Gel

    Ich hab es tatsächlich geschafft und war fleißig: zwei Augencremen habe ich in letzter Zeit aufgebraucht. Ich wollte nun eine neue ganz leichte Pflege für den Tag, die vor allem mit Concealer gut funktioniert. Das Augengel riecht herrlich, die Inhaltsstoffe sind fantastisch (wie immer bei Intelligent Nutrients) und auch über Nacht ist es nicht zu wenig Power für meine trockene Augenpartie.

Sagt schnell, was sind Eure momentanen Lieblinge? Und habt ihr GROWN auch schon für Euch entdeckt?

Favourites October 2013 Grown Korres

Favourites October 2013 Intelligent Nutrients

4 Comments

  • Antworten Oktober 1, 2013

    Sanbrini

    Also ich lese echt nicht gerne Beautyblogs aber deiner ist einfach toll.
    Dieses Less is more Zeug muss ich auch unbedingt mal ausprobieren. Ich habe auch leichte Locken, aber die sehen irgendwie
    immer ungeplegt aus. Nichts halbes und nichts ganzes.

    • Oktober 1, 2013

      Hanna

      Wow, danke für das süße Kompliment! Ich hab mal geguckt – der less is more balm ist definitiv was für Dich! Funktioniert übrigens auch wenn man es mal zwischendurch eingknetet oder damit über die Haare fährt… Viel Spaß damit!

  • Antworten Oktober 1, 2013

    Rike

    Liebe Hanna!
    Ein weiterer grandioser Blogeintrag, der mich leider schon wieder zum Geld ausgeben verleiten wird…
    Die Maske von Grown muss ich einfach testen… darf ich Dich fragen, wie oft pro Woche du Dir die Zeit für eine Maske nimmst? Herzlichst, Rike

    • Oktober 2, 2013

      Hanna

      Liebe Rike, danke für das liebe Kompliment! Die Maske ist so toll, habe sie mir gestern Nacht auch gegönnt, das mach ich einmal die Woche, das reicht. Das tolle ist, dass die Maske nicht so dick ist und auch nicht so dick eintrocknet, sodass die Haut dann so spannt. Viel Spaß damit!

Leave a Reply