Le weekend

Le weekend - last september

War das ein schönes Wochenende! Samstag eine Runde auf der Blickfang-Messe, die Luft nach oben lässt, aber dennoch schöne neue Brands vorgestellt hat.

Ein Kaffee im Fillet au Soul, einer meiner Geheimtipps in Hamburg, erinnerte mich daran, dass ich in dieses hübsche Lokal viel zu selten gehe. Danach ein Bummel in der City, bei COS hätte ich locker 10 Teile mitnehmen können, und ein Sandwich bei Joe & The Juice, fühlt sich mehr nach Herbst in London als Samstagnachmittag in Hamburg an. Mit dabei? Mein neues Armband von sophie by sophie, dass am Samstag angekommen ist! Statt Glaube Liebe Hoffnung gibt es peace, stars & anchor in Gold, passend zur güldenen Herbststimmung draußen. Mehr zu meinem neuen Lieblings-Schmucklabel gibt es bald…

Le weekend - sophie by sophie

Nachdem wir Samstagabend spontan aus waren, mussten wir mit Katerstimmung noch das wunderschöne Wetter nutzen, saßen nachmittags an der Alster in der Sonne, bevor es mit gutem Gewissen und neuem Chanel Nagellack (danke Mama! dazu die Woche auch noch mehr!) aufs Sofa ging. Meine Erkenntnis am Abend: die Haare müssen ab! Weiß noch nicht recht, wie viel, aber meine Wolle ist einfach wirklich schwer zu bändigen…

Ich hatte übrigens seit Tagen ein 3er-Luxussample von Chanel bei mir, Le Jour, Le Nuit, Le Weekend, und kam am Wochenende, passend zum Namen, endlich dazu es zu testen. Der Preis des Original-Sets ist, nun ja, heftig und eigentlich nur verkraftbar, wenn man es geschenkt bekommt. Da streiten sich bestimmt die Geister… Ich bin selbst hin und her gerissen, zwischen „es reicht auch eine normale Creme“ und „ehrlich gesagt schon ein tolles Gefühl, sich am Wochenende Le Weekend zu gönnen und sich wie eine Französin zwischen Montmartre und Cafe au Lait an einem verschlafenen Sonntag fühlt.“

In manchen Läden bekommt man die Luxuspflege auch einzeln, das wäre wohl meine Wahl, denn nachdem ich Le Weekend an meinem Weekend ausprobiert habe, bin ich sehr begeistert von der Lotion. Zieht super schnell ein, riecht himmlisch und repariert die Haut nach schon einem Tag und zwei mal auftragen. Es wäre die perfekte Make-up-Base, denn die Haut wird samtig, fast seidig, obwohl ich gerade am Sonntag oft versuche auf Foundation zu verzichten. Schreibe ich einfach jetzt, fast Anfang Oktober, schon mal auf die Weihnachtswunschliste, denn die Fläschchen sind einfach wunderwunderschön und einfach schrecklich begehrlich…

Wie war Euer Wochenende und was ist Eure Meinung zu Chanel neuem Super-Coup? Geniale Marketingidee, wunderschöne Texturen oder dafür lieber ein neues paar Herbst-Boots? Ich bin gespannt! Hier kommt das Video mit Diane Krüger, die auf den Kampagnen-Bildern irgendwie so traurig aussieht und im Video mit zartem Make-up ruhig und filigran wirkt…

 

Le weekend - chanel

 

3 Comments

  • Antworten November 5, 2013

    Charlotte

    Liebe Hanna,
    ich könnt mir vorstellen, dass dir der Schmuck von „Anna“ auch gut gefallen könnte.
    Hier der Link: http://www.annaij.com/
    Liebe Grüße
    Charlotte

    • November 5, 2013

      Hanna

      Liebe Charlotte, absolut! Vanrykke finde ich sowieso klasse, aber auch die anderen zarten Sachen sind voll meines. Merci für den Tipp!

  • Antworten November 5, 2013

    Charlotte

    Gerne. Ich bin auch am überlegen ob ich mir eher einen Ring oder doch ein Armband gönne…
    Ist zwar nicht sooo günstig, dass man es „im Vorübergehen“ schnell mal kauft, aber dafür
    wunderschön!
    Naja, Weihnachten ist ja nimmer sooo lang hin und man kann sich ja das eine oder andere schöne
    Stück auch wünschen :)

Leave a Reply