Treat your feet!

Natürlich geht nichts über eine Pediküre aus dem Salon, bei der man Aveda-Tee getrunken, in der Gala (pssst!) geblättert und sich ehrlich entspannt hat – wie bei Spreeberg, meinem absoluten Lieblingsplatz, wenn es um dieses Thema geht. Denn: ich habe schon vielen meine Füßchen anvertraut und nirgendwo sonst starre ich danach ungläubig auf meine Zehen, weil es so perfekt ist. Sieht aus, wie mit Schablone aufgemalt, der Lack glänzt wie auf einem Neuwagen (dank Essie!) und hält makellos Wochen.

Dieses Special mit Aveda-Peeling, Massage und Lieblingslack gönne ich mir nur ein paar Mal im Jahr, die restlichen Wochen, mache ich das selbst. Auch wenn Lackieren mein Yoga ist, die Pflege bis zu diesem entspannenden letzten Step der Pediküre ist mühsam und seien wir uns ehrlich: so richtig gerne macht es (noch) keine von uns. Aber vielleicht wird es so viel schöner mit hübschen Produkten? Deshalb hab ich die chicsten Helfer für samtweiche Füße in den beauty online stores gesucht und somit gleich meine Wishlist schon wieder gefüllt. Damit der Sommer zumindest mit schönen vorzeigbaren Füßen starten kann (wenn das Wetter in Hamburg auch noch nicht so recht will):

  1. Toxic Twins Detox – Dream on
    Detox während man träumt! Pads auf die Fußsohlen kleben und während des Schlafs arbeiten lassen. Sie verfärben sich erst und werden nach und nach mit jeder Anwendung heller. Soll Wunder wirken, wenn man unter Verdauungsproblemen, Antriebslosigkeit und Unwohlsein leidet. Nicht direkt für die Füße, aber für einen gesunden Body, den unsere Beine durchs Leben tragen.
  2. skinny skinny – rosmary mint organic foot scrub
    In den hübschen Tiegel bin ich schon seit einer ganzen Weile verliebt – leider hat sich das Packaging geändert und sieht nun so aus (ist aber auch ganz nice). Das vegane Fuß-Peeling wird aus zertifizierten natürlichen Inhaltsstoffen hergestellt und dicker, als Körperpeelings, damit man es gut verteilen kann und die Fersen schön glatt bekommt. Super: die Minze kühlt im gleichen Schritt!
  3. Gwdihw Twinkle – Toes Foot Balm
    Dieser Fuß-Balsam weckt müde Füßchen auf, pflegt unangenehme raue Stellen und ist dank dem kleinen Döschen ein toller Begleiter für jeden Tag.
  4. Life NK – Daily Fix Foot Cream
    Endlich gibt es die hübsche Pflegelinie aus dem Hause Space NK auch in Deutschland – bei Niche Beauty! Eine unkomplizierte und parfumfreie Fußcreme. Und mindestens einmal pro Tag sollte man seine Füße schon eincremen, damit sie gepflegt bleiben und nicht trocken werden.
  5. Margaret Dabs – Intensive Treatment Foot Oil
    Oil is everywhere! War es vor Jahren noch als klebrige Angelegenheit verpöhnt, ölt sich momentan jeder von Kopf bis Fuß. Margaret Dabbs ist die Podiatristin (dazu ein toller Artikel in der aktuellen myself!) und hat eine eigene Fußpflege-Linie entwickelt. Das Öl abends in die Füße einmassieren, Söckchen drüber ziehen und während man schläft wirken lassen – macht über Nacht tolle weiche Haut auf Fersen&Co. Funktioniert übrigens auch prima auf allen anderen rauen Stellen wie Knie und Ellbogen.
  6. Deep Steep – Candy Mint Foot Stick
    DER SOS Stick! Ohne Parabene, Mineralöl, Sulfate und zugefügte Duftstoffe und cruelty free! Pflegt mit Shea und Cocoa Butter die Nagelhaut, Fußsohlen und Fersen und macht selbst die raueste Haut ganz easy wieder zart.
  7. FIG & YARROW – Alpine Pumice Foot Treatment
    Balm & Peeling in einem. Natürliche Inhaltsstoffe und herrlicher Duft für ein schnelles Ergebnis unter der Dusche. Man braucht nur eine klitzekleine Menge und kann sich nach längerer Anwedung über Hornhaut freie Füße freuen.
  8. Margaraet Dabbs – Superior Foot File
    Hornhaut (leider so ein unschönes Wort…) kann man nicht einfach wegcremen, zwar weicher machen oder viel pflegen, dass erst gar keine entsteht. Um diese los zu werden kommt man an einer Rubbel-Feile nicht vorbei. Pediküre-Kenner empfehlen die trockene Variante einmal die Woche, da man sonst zu viel runter hobelt. Diese Feile wäre eine sehr chice Variante zu Plastik und Co. und liegt bestimmt super in der Hand, wenn man die Fußsohlen für die Sommersandalen bereit macht.

Demnächst zeige ich Euch noch meine liebsten Pediküre-Produkte, die zwar nicht so hübsch sind wie diese hier, mich aber schon seit Jahren begleiten. Was sind Eure Pediküre-Highlights? Liebt ihr auch die Weleda-Fußcreme und schwört ihr auch auf Nagelöl, das über Nacht einwirken kann? Ich bin echt gespannt!

1 Comment

  • Antworten Mai 22, 2013

    Cla

    Naturlich pflege ich auch meine Füße, aber ich mache das eher widerwillig. Das ist alles so zeitaufwendig.
    Aber ich finde deine Tipps schon gut. ;)
    LG Cla

    Glamupyourlifestyle.blogspot.de

Leave a Reply