APRIL Favourites

Ich habe beschlossen Euch meine Favoriten immer Mitte des Monats zu zeigen. Die Produkte haben mich ja in letzter Zeit sehr begeistert – aber auch so sehr, dass sie mich weiter begleiten werden. Anfang des Monats kann ich noch nicht von meinen April-Favoriten sprechen (auch wenn die mich sicher noch drüber hinaus begleiten werden), von den März-Highlights zu schreiben verwirrt aber auch. Aber seis drum… Summasummarum sind es meine TOP5 aus dem letzten Wochen, die mit dem Frühling in mein Topshelf eingezogen sind…

  1. Aesop – Violet Leaf Hair Balm
    Teil aus meinem wundervollen Aesop-Kit, dem Hover Gift Set. Der Hair Balm fühlt sich anders an, als all die Bändiger, die ich bisher hatte – Aesop selbst könnte es nicht besser sagen: a welcome alternative to all-too-common greasy, sticky, silicone-based shaping products. Der Balsam fühlt sich leicht rau an, bügelt aber dennoch meinen frizz schön weg, zaubert tolles Volumen in die Längen und erinnert mich sogar ein bisschen an das surf spray, zerzaust die Haare aber nicht, sondern schafft einfach eine tolle Griffigkeit. A little goes a long way und der Duft ist typisch Aesop. Die Liebe geht weiter…
  2. MAC – Cremerouge in Someting Special
    Dieses Rouge hat mir meine Freundin Kathy aus den USA mitgebracht (es lohnt sich noch immer). Ich wollte ein Cremerouge von Mac, war nur am Telefon als sie am Counter stand und mir der Farbe also unsicher. Ich hab Kathy wählen lassen. Seitdem ist Something Special immer in meiner Mini-beauty-bag und zaubert im Nu mädchenhafte Wangen in einem tollen Apricot mit pink-Stich – natürlich, wie nach einem Spaziergang. Ich mag es sehr, da es so unkompliziert ist und sich easy mit den Fingern auftragen lässt.
  3. Ciaté – Helter Skelter
    … ist nicht nur eine tolle Oasis B-Seite des Beatles Song sondern lila Glitzer aus dem Hause ciaté, den ich in letzter Zeit überraschend richtig gut finde. Es reicht ja auch, nur einen Finger zu mit sparkle lackieren (am schönsten ist es meiner Meinung nach am Ringfinger)  und den Rest im Ton anzupassen (zB. lavendel, taupe mit lila-Stich, mattes Lila, mauve…). Oder die Fingerspitzen farbig – zu einem Nudeton lackiert! Verlangt im wahrsten Sinne des Wortes Fingerspitzengefühl, sieht aber richtig gut aus und finde ich auch mit allen anderen Farben der aktuellen Fairground-Collection hübsch.
  4. Benecos – Nail Care Pen
    Ab jetzt immer dabei! Der Stift von der jungen Naturkosmetikmarke bringt meine Nagelhaut immer wieder ganz schnell auf Vordermann. Mit dem Pinselchen geht das auch super unterwegs und fühlt sich ganz weich an. Auftragen, ein bisschen einwirken lassen und einmassieren. Toll, wenn es mal schnell gehen muss und die letzte Maniküre ein bisschen her ist, die Nagelhaut sieht schnell wieder vorzeigbar aus.
  5. Estée Lauder – Daywear BB (Cream)
    Schon letztes Jahr in Barcelona hatte ich diese BB Cream ausprobiert und war begeistert. Nachdem meine Probe aufgebraucht war, hatte ich sie irgendwie vergessen… Nun ist sie wieder da und gerade perfekt! Nachdem ich gerade BB Cremes für mich entdecke (ich hab mich lange gewehrt!). Meine Haut ist momentan richtig gut, dank guter Pflege ohne Unreinheiten, ziemlich ebenmäßig und unproblematisch. Foundations mit höherer Deckkraft  müssen gerade gar nicht sein, es reicht eine getönte Pflege, die meinen Teint ausgleicht und meine Haut nicht austrocknen lässt. Das Beste: SPF35 mit UVA und UVB Schutz! Fehlt nur noch ein bisschen Rouge, Mascara und ein bisschen Form für die Augenbrauen und los geht’s!

Foxycheeks monthly favourites : April 13 Foxycheeks monthly favourites : April 13 Foxycheeks monthly favourites : April 13 Foxycheeks monthly favourites : April 13

Was sind Eure Neu- oder Wiederentdeckungen? Was hat Euer Herz im März laut schlagen lassen und welche Favoriten sind in Euer regal eingezogen? Ich bin gespannt!

1 Comment

  • Antworten April 19, 2013

    Julchen

    Schöner Post mit tollen Bildern. An einigen Produkten von Aesop bin ich auch interessiert, die Marke bietet wirklich hochinteressante Sachen an. Vor allem das milde Shampoo will ich mal ausprobieren.

Leave a Reply