Montblanc – Legend Pour Femme

Ich bin ehrlich gesagt immer skeptisch, wenn Fotomodels plötzlich schauspielern, Schauspieler plötzlich Schuhe designen oder Schuh-Brands plötzlich Fashion-Kollektionen lancieren… Aber so plötzlich ist das alles immer gar nicht und immer wenn etwas Gutes aus Neuem entsteht, finde ich das großartig. So war es erst mal ganz neu für mich, dass Montblanc einen Duft heraus bringt. Den Herrenduft kannte und schätzte ich bereits, aber dass es weiter gehen würde und auch die Ladies folgen würde, hätte ich nicht gedacht. Und dabei: kein Beigeschmack, den ich immer habe, wenn zum Beispiel Stars und Sternchen Parfums kreieren. Es fühlt sich immer ein bisschen nach ‚auch noch abgreifen‘ oder nach ‚da geht noch was‘ an – und nicht nach einem Duft, der für einen Spirit, eine Marke, eine Idee stehen soll… 

Meine anfängliche Skepsis verflog sofort. Denn: die Düfte ergänzen das Sortiment, es ist der logische nächste Schritt, neben Luxus-Schreibwaren, Lederwaren, Uhren, Schmuck und Brillen – und fühlt sich echt an. Edel und passend, Montblanc in a bottle, Montblanc zum Schnuppern. Von den Meister-Parfumeuren Bernard Ellena und Nathalie Feisthauer kreiert, mit Orangenblüten, Jasmin, Maiglöckchen (ganz ganz wenig, das finde ich sonst nämlich immer zu stark für mich), vanillig, weich und perfekt für den Frühling.

MontBlanc Parfume Femme

Bei Legend Pour Femme änderte sich mein „diehabenjetztaucheinenDuftgemacht-Gefühl“ als ich den Flacon in meinen Händen hielt. Schwer und edel lag er in meiner Hand, der Deckel… man denkt sofort an die teuren Füllhalter aus dem Hause MontBlanc, das Meisterstück, die Tinte im Glas, schwere Schreibtische, handgeschriebene Liebesbriefe… Und der Duft, der so süß in dem hübschen Flacon schwabbt, ist mein neuer Frühlingsfavorit. So plötzlich, richtig unerwartet und unheimlich toll, genau mein Geschmack, weiblich, lieblich, ohne zu süß zu sein, pudrig, ohne zu schwer zu sein…

Selten, dass mir ein Duft so schnell gefällt – vor allem so unerwartet. Jetzt fehlt mir nur noch ein Füller, oldschool, schwer, mit dem ich an meinem Schreibtisch Liebesbriefe schreibe (was ihr noch nicht wisst: ich liebe Papier. Schreibwaren. Stifte. Papierfachhandel und alles, was dazu gehört. Neben Beauty und Magazinen eine von meinen großen Leidenschaften, die hier mal schnell aufflackern kann… da komme ich an dieser Stelle nicht an dem sehnsüchtigen Gedanken an einen Montblanc-Füller  vorbei) und ein bisschen in leichte Frühlingsromantik verfalle…

MontBlanc Parfume Femme

3 Comments

  • Antworten März 7, 2013

    siska

    ich habe mich dufttechnisch auch gerade in 2 parfums ganz arg verliebt!

    • April 18, 2013

      Hanna

      Liebe Siska, sag, in welche?

  • Antworten März 8, 2013

    Julia

    Witzig, deine Liebe zu Papier, Schreibwaren und Co. Geht mir genauso. Ich liebe es in schöne Schreibwarenläden zu gehen und mir dort die Sachen anzuschauen. Ist fast so toll, wie durch einen Beautyladen zu stöbern :D.

Leave a Reply