Dezember Favourites

Monthly Favourites - Dezember 2012

Es ist endgültig kalt kalt kalt in Hamburg und ich hab, Make-up-mäßig, fast Frühlingsgefühle und steh voll auf tolle Farben, frische Looks und achte sehr auf meine Haut, da die im Winter gerne mal rumzickt und von trocken, über unrein bis hin zu sehr empfindlich das ganze Programm auffahren kann. Hier kommen meine Favoriten, die mich im Dezember rein bis in den Januar begleiten werden…

  1. Sally Hansen – Complete Salon Manicure – Peachy Keen #140
    Das perfekte Nude für die Nägel! Eine “French-Nails” Farbe, die gar nicht Barbie-mäßig rüber kommt, sondern einfach einen eleganten schlichten und gepflegten Look macht. Das besondere an den Lacken ist, dass sie Nagelhärter, Wachstumsstärker, Unterlack, Farblack und Überlack in einem sind. Sehr easy, wenn man verreist und nicht so viele Fläschchen mitnehmen möchte. Dennoch empfehle ich für die, die es eilig haben, einen Überlack. Zum Beispiel den Insta-Dri Anti-Chip Top Coat ebenfalls von Sally Hansen. Lässt die bunten Nägelchen innerhalb von einer Minute trocknen.
  2. LIERAC – Hydra Chrono +
    Der Lippenbalm hat es mir schwer angetan und ist momentan nicht mehr weg zu denken aus meinem Mini-Make-up-kit in der Handtasche. Der Pflegestift pflegt ganz zart mit Rosenwachs, Karitè und Kakaobutter, schützt mit LSF 15 und ist ein echter SOS-Retter, wenn es kribbelt und die Lippen sich erst mal an die bittere Winterkälte gewöhnen müssen (bei mir reißen sie leider immer und immer wieder um die Jahreszeit). Die Lippen glänzen schön, ohne arg glossy zu sein, sehen einfach glatt, prall und sehr geplegt aus. Das Besondere: der Rosé-Glow-Effekt: farbintensivierende Pigmente und klitzekleine Perlmuttpartikel holen das beste aus der eigenen Lippenfarbe raus und intensivieren diese. Ich bin immer wieder überrascht, es funktioniert wirklich und lässt mich an vielen Tagen auf meinen Lippenstift verzichten.
  3. Melvita – Reinigungsmaske
    Meine Haut ist langsam und getreu nach dem Motto “von viel kommt viel” sind Masken bei mir seit einigen Jahren immer ein großes Muss, wenn es ums Thema Hautpflege geht. Besonders mag ich Reinigungsmasken, die die Poren reinigen und verfeinern, übermäßigen Talk absorbieren und dennoch die Haut nicht austrocknen. Die Maske von Melvita lasse ich immer 10-15 Minuten einwirken und wasche sie dann wieder ab. Wegen den ätherischen Ölen (Teebaumöl und Lavendel) braucht meine Haut dann immer einen Moment um sich zu erholen, aber danach habe ich super reine Haut, die strahlt und nicht ausgetrocknet ist. Zwei Mal die Woche bleib ich damit dran und zusammen mit dem dermalogica daily microfoliant ist es momentan mein Geheimrezept gegen partiell unreine Haut.
  4. L’oréal – Lumi Magique Make-up
    Bei meinem Interview mit Miriam Jacks, hatte sie mir dieses Make-up empfohlen, da es einen tollen Glow zaubert. Und in der Tat ist es mir sehr ans Herz gewachsen, da es nicht zu deckend ist und einen ganz natürlichen Teint macht. Man sieht nicht zugekleistert aus, nimmt meinem Gesicht trotzdem die rötlichen Stellen und gleicht alles schön aus. Und das Beste: der Geruch! Ich bin richtig verliebt und freue mich jeden Morgen auf diese wunderbare Konsistenz, ganz leicht cremig, wunderbar leicht zu verteilen und dann eine fantastische Frische im Gesicht.
  5. Bourjois – Blush “74 Rose Ambre”
    Ein tolles frisches Blush mit einem perfekten Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Farbe hält wirklich Bombe und ist zu meinen pinken Favoriten eine tolle orange-stichigere Nuace. Da das Rouge sehr hoch pigmentiert ist: immer Pinsel abklopfen! Und lieber mit ganz wenig anfangen und nachlegen. Dann gibt es auch die perfekten süßen Bäckchen.

Monthly Favourites - Dezember 2012 - Lierac

Monthly Favourites - Dezember 2012 - Bourjois

Monthly Favourites - Dezember 2012 - L'orèal

8 Comments

  • Antworten Dezember 10, 2012

    joanna

    Ah wenn doch bloß schon frühling wäre!! ich bin nämlich so gar kein winter-fan. meine haut übrigens auch nicht und in diesem jahr auch ganz besonders wenig meine haare, die ständig trocken und aufgeladen sind :/

    das lumi magique make-up benutze ich auch. das ist wirklich sehr gut. auch mit dem primer drunter. aber ich frage mich, was du mit dem tollen geruch meinst. für mich riecht es nämlich leider nach gar nix…

    liebe grüße, joanna*

    • Dezember 10, 2012

      Hanna

      Oh, meines riecht so nach Creme, nach frisch, nach Kindheit… Ein undefinierbarer toller Geruch :)

  • Antworten Dezember 10, 2012

    Katy

    Diese Maske klingt wirklich gut. Wo bekommt man die? In der Apotheke? Von der Marke hab ich noch nie was gehört…

    • Dezember 11, 2012

      Hanna

      Ich bekomme Melvita in Hamburg bei Aliqua, einer Naturkosmetikparfümerie, hab die Produkte aber auch schon in besser sortierten Bio-Läden gesehen, die eine Kosmetikecke haben. Sonst kann man direkt auf der Website bestellen (http://de.melvita.com)!

  • Antworten Dezember 11, 2012

    Wiebke

    Hanna, kannst du mir die Farbe deiner Lumi-Magique-Foundation verraten?
    Ich stöbere gerne in deinem blog herum und finde immer tolle Anregungen und Produkte bei dir!
    Lieben Gruß
    Wiebke

    • Dezember 11, 2012

      Hanna

      Liebe Wiebke, na klar… Meine Nuance ist “Rose Beige K4″ und nicht so gelbstichig wie viele Foundations… Viel Spaß damit!

  • Antworten Dezember 14, 2012

    Tjasa

    Hi! ich habe erst vor kurzem dein Blog entdeckt und als Beauty-Freak finde ich es ganz toll. :)) Die Maske und das Blush benutze ich schon lange und bin mit beiden sehr zufrieden. Die Farbe kann man irgendwie immer tragen. Kannst ja mal die Bourjois Healthy Mix Foundation versuchen, falls du es nicht schon getan hast. Ich mach bald eine Review dazu, kannst ja vorbeischauen – http://www.lookspire.de -

  • Antworten Dezember 19, 2012

    Anne

    Dank diesem Beitrag ist der Lipbalm von Lierac ab jetzt auch mein treuer Begleiter durch den Winter, denn an den Lippen setzt mir der Winter immer besonders zu.
    Vielen Dank und schon einmal fröhliche Weihnachten.

    Liebe Grüße, Anne

Leave a Reply