SUTI Cleanse Organic Balm

SUTI Cleanse Organic Balm

Das ich Gesichtreinigung liebe, ist lange kein Geheimnis mehr. Ich liebe die Reinheit vorm zu Bett gehen, das Make-Up runter, all den Schmutz des Tages abspülen, kreisende Bewegungen, klares lauwarmes Wasser und dazu ein Produkt, dass mir hilft, meine langsame Haut zu reinigen. Langsam… ich muss einfach echt dran bleiben, dann ist sie auch rein, schön und sehr lieb zu mir.

Das Muslin Cloth erreicht langsam auch Deutschland. Ein einfaches kleines Leinentüchlein stapelt sich schon lange mit Liebe in den amerikanischen und britischen Badezimmern der Ladies und ist auch schnell einer meiner Favourites geworden. Ob Liz EarleEVE LOM oder Organic Pharmacy – viele beauty brands haben schon lange diese Art von Gesichtsreinigung im Sortiment.

SUTI hat einen ganz besonderen Reinigungs Balm dazu, bei dem ich immr wieder von der winzigen Menge begeistert bin, die man abends für das ganze Gesicht braucht. Er riecht köstlich, reinigt und pflegt mit Aprikose, Sonnenblumen und Shea Butter, beruhigt mit Olivenöl und Calendula und hinterlässt die Haut super sauber, prall und ganz weich.

So einfach geht’s: eine erbsengroße Menge mit dem kleinen Spachtel aus der Dose nehmen und mit den Fingerspitzen sanft im Gesicht verteilen. Man merkt schnell wie viel man wirklich für sich braucht. Dann mit sanften kreisenden Bewegungen der Haut viel Gutes tun – ich schone hier nicht die Augenpartie, sondern massiere sie auch ganz vorsichtig bin. Der Balm verschmilzt dann richtig zwischen den Fingern – ein wirklich tolles Gefühl! Danach das kleine Leinentuch in warmes Wasser tauchen, auswringen und auf das Gesicht legen. So können sich die Poren noch mal öffnen und die wertvollen Wirkstoffe schön in die Poren eindringen. Wieder kreisende Bewegungen mit dem Tuch entfernen dann all den Schmutz des Tages – dazwischen wieder im lauwarmen Wasser abspülen – und die nächste Gesichtspartie „bearbeiten“. So lange, bis das Tuch sauber ist. Klingt erst mal nach viel Arbeit, aber ich verspreche Euch, so sauber habt ihr Euch noch nie gefühlt. Vielleicht auch einfach als special treatment am Wochenende eine tolle Idee.

Der Balm kann auch als Maske angewendet werden, wenn man besonders viel Zeit hat und der gestressten Haut (Sommer auf Herbst auf Winter – jedes Jahr das gleiche Spiel mit so manch zickiger Haut) Feines gönnen will: den Balsam auftragen und einfach drauf lassen, relaxen und dann wie oben beschrieben mit dem muslin cloth wieder abnehmen. So werden die Poren und Zellen wirklich genährt und haben viel Zeit auch viel von den so clever ausgewählten Inhaltsstoffen aufzunehmen.

Ich muss jetzt noch mehr SUTI Produkte kennen lernen, die haben einfach eine tolle Philosophie und zu 100% reine organic Produkte. Bedacht ausgewählte Inhaltsstoffe, eine toughe Story von zwei Damen und wunderhübsche Produkte – muss ich einfach gern haben.

Habt ihr auch schon mal mit dem Tüchlein Euren Abend ausklingen und die Poren rein werden lassen? Ist das was für Euch und würdet ihr einfach mal gerne probieren?

SUTI Cleanse Organic Balm

3 Comments

  • Antworten September 12, 2012

    corinna

    Das liest sich ja unglaublich gut (Dein Foto ist auch so vielversprechend) und könnte mal wieder ein Produkt für mich sein. Hast Du den Reinungsbalm direkt im hauseigenen Onlineshop bei Suti bestellt?

    • September 12, 2012

      Hanna

      Der ist auch unglaublich gut! Ich habe den Balm netterweise von Tina/Suti selbst bekommen – im hauseigenen Shop habe ich noch nicht bestellt, aber alle UK-Shops sind ja Gott sei Dank immer recht unkompliziert. Ich hab auch gesehen, dass naturisimo ihn im Sortiment hat. Die haben, wenn Du Dich in den Newsletter einträgst, immer sehr tolle Angebote mit Miniproben, Gratisprodukt oder oder… wenn Du bestellst. Vielleicht wäre das was für Dich? Viel Spaß damit und reiner reiner Haut :)

  • Antworten September 12, 2012

    annaluise

    ui, das schaut toll aus. bisher benutze ich keinen cleanser, aber darüber muss ich jetzt wohl noch mal nachdenken. :)

Leave a Reply