About Chanel, fall and leaves…

Chanel Autmn/Winter Nails 2012

They did it again. CHANEL did it again! Die Wartelisten waren lang und nun sind sie draußen: die neuen Fall Colours. Frenzy, Suspicious und Vertigo. Alfred Hitchcock und fallendes Laub lassen schon grüßen. Nach meiner sommerlichen Pink und Rosa Fahrt in allen Nuacen, tut es so gut gedecktere Farben zu sehen und ich komme auch diese Monate nicht drum herum, mich in das Herbstgefühl zu denken. Es beginnt Ende August und steigert sich bis in den Oktober, wird von den neuen Kollektionen und Katalogen (alles begann damals mit einem harmlosen La Redoute Katalog…) getragen und mit bunten Blättern in meinem Kopf zu einem imposanten wohligen Bild, das im Jahresablauf schöner nicht sein könnte. Opaque Strumpfhosen, ein Rock von J. Crew, ein dickerer Blazer von Isabel Marant und dazu meine Nägel in Vertigo, die, mich beschützend, den leichten Schal wieder zurecht rücken. In Paris. In London. In the woods. Ganz so wie Sophie Dahl für Aubin & Wills. Die erste Frische, die tiefe Sonne und das Laub, romantisch und wild, nicht heiß, ganz mild.

Irgendwie liegt auf Chanel Lacken immer ein Zauber, den man ihnen nicht nehmen kann. Ob nie dagewesene Nuace oder ein ähnlicher Farbton oder eine Wiederauferstehung… Mit Edelsteinen und Perlen wurde Frenzy auf dem runway getragen und auch uns werden die drei Nuacen nun einen ganzen Moment begleiten und begeistern, wenn es draußen langsam dunkler wird und ich mit bedeckten Knien und schwerem Herzen dem Sommer Adieu sagen muss. Ganz schön dramatisch. Aber wir waren ja auch gerade bei Hitchcock…

Chanel Fall/Winter Nails 2012

Chanel Fall/Winter Nails 2012

Chanel Autmn/Winter Nails 2012

Be first to comment